#1

Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 09:41
von GZB1 | 3.287 Beiträge

http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/...Pankow-aus.html

Was will uns der Artikelverfasser damit sagen? Alle ehemaligen AGT sind gefährliche Waffennarren und Zuhälter?


zuletzt bearbeitet 23.09.2011 09:56 | nach oben springen

#2

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 09:48
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Ach was, die AGT sind jetzt alle im Rotlichtmilieu tätig, weil ihnen das Rotlicht fehlt.

Weichmolch


zuletzt bearbeitet 23.09.2011 09:51 | nach oben springen

#3

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 10:18
von damals wars | 12.218 Beiträge

Immerhin ist es auch nach 20 Jahren einer Bemerkung wert, wen jemand AGT war.

Sonst hat nur das MfS dieses "Privileg".


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#4

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 10:30
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Er SOLL ja nur gewesen sein.

Allerdings muss selbst ich eingestehen, dass der Verdacht bei gewalttätigen und waffengeilen Rotlichtfreunden nun einmal naheliegt.

Was erwartet man denn nach 20 Jahren westgesteuerter Aufarbeitung? Etwas anderes wohl kaum!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 23.09.2011 10:31 | nach oben springen

#5

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 10:36
von eisenringtheo | 9.191 Beiträge

Zitat
Nach Informationen von Morgenpost Online soll der 57-Jährige Angehöriger der Grenztruppen der DDR gewesen sein und eine Affinität zu Waffen haben.



Solche doppelt abgeschwächten Einschübe in Zeitungsartikeln (Nach Informationen von und soll) ist oft ein Zeichen, dass der Artikel für den Umbruch etwas zu kurz war und vom Lektor ergänzt werden musste.
Theo


zuletzt bearbeitet 23.09.2011 10:36 | nach oben springen

#6

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 10:46
von we1rdo (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo

Zitat
Nach Informationen von Morgenpost Online soll der 57-Jährige Angehöriger der Grenztruppen der DDR gewesen sein und eine Affinität zu Waffen haben.



Solche doppelt abgeschwächten Einschübe in Zeitungsartikeln (Nach Informationen von und soll) ist oft ein Zeichen, dass der Artikel für den Umbruch etwas zu kurz war und vom Lektor ergänzt werden musste.
Theo




Und deshalb ein bisschen Background... Hätte auch stehen können: "Nach Informationen der MP-Online ist der gelernte Kfz-Mechaniker..." - und ich bezweifel, dass sich dann alle Kfz-Mechaniker auf den Schlips getreten fühlen.

Davon ab, finde ich es schon interessant, dass er ein AGT gewesen war. :)


zuletzt bearbeitet 23.09.2011 10:47 | nach oben springen

#7

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 10:46
von we1rdo (gelöscht)
avatar

doppelter Post..


zuletzt bearbeitet 23.09.2011 10:46 | nach oben springen

#8

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 10:53
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Schwacher Vergleich denn das Bild des Mechanikers ist ja hierzulande nicht, politisch gefördert und gewollt, bei weitem nicht so negativ besetzt wie das des AGT. Andersrum könnte man auch fragen warum schreiben sie denn nicht seinen erlernten Beruf sondern AGT?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#9

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 10:55
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von we1rdo

Zitat von eisenringtheo

Zitat
Nach Informationen von Morgenpost Online soll der 57-Jährige Angehöriger der Grenztruppen der DDR gewesen sein und eine Affinität zu Waffen haben.



Solche doppelt abgeschwächten Einschübe in Zeitungsartikeln (Nach Informationen von und soll) ist oft ein Zeichen, dass der Artikel für den Umbruch etwas zu kurz war und vom Lektor ergänzt werden musste.
Theo




Und deshalb ein bisschen Background... Hätte auch stehen können: "Nach Informationen der MP-Online ist der gelernte Kfz-Mechaniker..." - und ich bezweifel, dass sich dann alle Kfz-Mechaniker auf den Schlips getreten fühlen.

Davon ab, finde ich es schon interessant, dass er ein AGT gewesen war. :)




Mit den Unterschied das der "gelernte KFZ-Mechaniker" wohl keine politische Dimension hat.

Aber ist auch wurscht, weil ja auch Politiker mal im "Sumpf" wandeln.


zuletzt bearbeitet 23.09.2011 10:55 | nach oben springen

#10

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 11:06
von we1rdo (gelöscht)
avatar

Ochjooo.. dann halt "das CDU-Mitglied und Waffennarr".
Dann habt ihr eure politische Dimension. Und am besten noch Mitglied im Schützenverein.

Man kann auch alles auf die Goldwaage legen und sich permanent angegriffen fühlen.


nach oben springen

#11

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 11:25
von Adam | 145 Beiträge

stimmt we1rdo,na und er hatte eben waffen,wollen wir nun durchkauen wie viele ehemalige IM waffen haben?? kenne einige davon die ihre jagdwaffen nach der wende kaufen durften,und mir gegenüber geeusert haben!! " wen alles den bach runter geht dann kämpfen wir eben als partisanen im untergrund weiter" !!! grüße Adam


Ausbildung:GAR.7 Halberstadt 02.11.1984-25.04.1985
Grenzdienst:GR1/GK1 Pfaffschwende 25.04.1985-29.04.1986
nach oben springen

#12

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 11:25
von Uleu | 528 Beiträge

... und da es polnische Frauen gewesen sein sollen zeigt mal wieder die weiterhin tiefe Verbundenheit des Beschuldigten zum proletarischen Internationalismus ... oh, Mann


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen

#13

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 11:26
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Mmhh ich überlege gerade, war die Polizei bei dem Waffennarr vor einiger Zeit nicht schon mal zu Besuch? Irgendwie stand da bereits was vor einiger Zeit in der Zeitung.


zuletzt bearbeitet 23.09.2011 11:26 | nach oben springen

#14

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 11:50
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von GZB1
http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article1772988/Polizei-hebt-Waffenlager-in-Pankow-aus.html

Was will uns der Artikelverfasser damit sagen? Alle ehemaligen AGT sind gefährliche Waffennarren und Zuhälter?



So ein Quatsch !

Die Welt wird immer bekloppter.

Die heiligen Brüder vergehen sich an Kindern - Politiker verlieben sich in kleine Mädchen usw. usw.

Dann findet man auch noch Waffen bei einem "warscheinlichen" AGT.

Klingt grade so, als wären Waffen nur bei dieser Spezies verboten.

Naja, vielleicht gelingt es ja mit der Standartversion - SCHWERE KINDHEIT !

Klappt zumindest bei den meisten "richtigen" Gewattätern.

Oder man hat einen Papa in der richtigen Position!

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
zuletzt bearbeitet 23.09.2011 15:40 | nach oben springen

#15

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 12:38
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Zitat von we1rdo
... Und deshalb ein bisschen Background... Hätte auch stehen können: "Nach Informationen der MP-Online ist der gelernte Kfz-Mechaniker..." - und ich bezweifel, dass sich dann alle Kfz-Mechaniker auf den Schlips getreten fühlen. ...


Arrrrgggghhh - wo kommt denn nun plötzliche der Kfz.-Mechaniker her?

we1rdo - ich bin gelernter Kfz-Schlosser und ehemaliger AGT. Und dann noch diese:

Zitat von Weichmolch
... Ach was, die AGT sind jetzt alle im Rotlichtmilieu tätig, weil ihnen das Rotlicht fehlt ...


Zitat von Feliks
Er SOLL ja nur gewesen sein.
Allerdings muss selbst ich eingestehen, dass der Verdacht bei gewalttätigen und waffengeilen Rotlichtfreunden nun einmal naheliegt ...


Mensch, ich hab doch als Polit auch in Rotlicht gemacht ...

Nee - also schnell noch die Erklärung:
1.) Ich bin keine 57
2.) Ich habe weder "eine und wechselnde polnische Frau" noch "mehrere und wechselnde polnische Frauen"
3.) Ich wohne nicht in Pankow
4.) Ich bin kein Waffennarr

ciao Rainman2

PS: Dieser Post ist ironisch gemeint, bitte keine ernstgemeinten Antworten!


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#16

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 12:41
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Na @Rainman

da fällt mir aber nen Gebirge vom Herzen!


nach oben springen

#17

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 13:02
von we1rdo (gelöscht)
avatar

Zitat von Rainman2

Zitat von we1rdo
... Und deshalb ein bisschen Background... Hätte auch stehen können: "Nach Informationen der MP-Online ist der gelernte Kfz-Mechaniker..." - und ich bezweifel, dass sich dann alle Kfz-Mechaniker auf den Schlips getreten fühlen. ...


Arrrrgggghhh - wo kommt denn nun plötzliche der Kfz.-Mechaniker her?

we1rdo - ich bin gelernter Kfz-Schlosser und ehemaliger AGT. Und dann noch diese:

Zitat von Weichmolch
... Ach was, die AGT sind jetzt alle im Rotlichtmilieu tätig, weil ihnen das Rotlicht fehlt ...


Zitat von Feliks
Er SOLL ja nur gewesen sein.
Allerdings muss selbst ich eingestehen, dass der Verdacht bei gewalttätigen und waffengeilen Rotlichtfreunden nun einmal naheliegt ...


Mensch, ich hab doch als Polit auch in Rotlicht gemacht ...

Nee - also schnell noch die Erklärung:
1.) Ich bin keine 57
2.) Ich habe weder "eine und wechselnde polnische Frau" noch "mehrere und wechselnde polnische Frauen"
3.) Ich wohne nicht in Pankow
4.) Ich bin kein Waffennarr

ciao Rainman2

PS: Dieser Post ist ironisch gemeint, bitte keine ernstgemeinten Antworten!




Hab trotzdem sicherheitshalber mal die Polizei informiert, welch schlimmer Genosse sich unter uns befindet. Ehem. AGT, gelernte Kfz-Type.. Biste sicher, dass du nicht auch noch irgendwo Mitglied im Schützenverein bist?

=)


nach oben springen

#18

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 13:10
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Zitat von we1rdo
... Hab trotzdem sicherheitshalber mal die Polizei informiert, welch schlimmer Genosse sich unter uns befindet. Ehem. AGT, gelernte Kfz-Type.. ...


Det haste jut jemacht. Die kennen mich. Muss mich ja jede Woche dort melden. Außerdem haben ein paar von denen bei mir Rabatt ...

Zitat von we1rdo
... Biste sicher, dass du nicht auch noch irgendwo Mitglied im Schützenverein bist? ...


Mein Name ist Hase und ich erkläre: Ich weiß von nichts und verneine alle Generalfragen!


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#19

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 13:11
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von Rainman2

Zitat von we1rdo
... Hab trotzdem sicherheitshalber mal die Polizei informiert, welch schlimmer Genosse sich unter uns befindet. Ehem. AGT, gelernte Kfz-Type.. ...


Det haste jut jemacht.... Außerdem haben ein paar von denen bei mir Rabatt ...





zuletzt bearbeitet 23.09.2011 13:12 | nach oben springen

#20

RE: Waffenlager ausgehoben

in Presse Artikel Grenze 23.09.2011 13:45
von damals wars | 12.218 Beiträge

Woe die Mopo berichtet, wurde in seinem Keller außerdem ein T-shirt der DDR- Fussballnationalmannschaft gefunden, das die Bildzeitung in ihrem Internetshop verkauft hat.

Die VdS und der Springerverlag haben sich von diesem T-shirt auf das schärfste distanziert.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1419 Gäste und 115 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558804 Beiträge.

Heute waren 115 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen