#141

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 23.12.2011 18:08
von Tobeck | 484 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von Pitti53


halte ich nicht für unrealistisch.der deutsche Michel ist zwar sehr leidensfähig,aber irgendwann geht auch er auf die Barrikaden

Man tut zwar zur Zeit alles um die Leute bei laune zu halten,aber irgendwann sind die Mittel erschöpft.

Brot und Spiele zieht irgendwann nicht mehr.

Das was sich da grad in Nordafrika abspielt ,haben wir bald auch hier vor Ort.meine Meinung

Es geht dort nicht nur um "Freiheit",,sondern um neue Verteilungskämpfe,teilweise ums nackte Überleben





rot
das glaubst du doch selber nicht Pitti ?





Das kann man sich im Moment nicht vorstellen, aber dennoch sollte man Warnungen nicht ignorieren, wie unglaubwürdig sie auch erscheinen:

Zitat
Armutsbericht

Experte warnt vor sozialen Unruhen im Ruhrgebiet

In Deutschland gelten rund zwölf Millionen Menschen als armutsgefährdet. Tief im Westen ist die Lage angeblich explosiv, das Ruhrgebiet ein "kochender Kessel".
....

Unruhen wie in Paris oder London

Dort, warnt Verbandschef Schneider, könnte es zu ähnlichen Unruhen kommen wie jüngst in Paris und London: "Wenn dieser Kessel mit fünf Millionen Menschen einmal zu kochen anfängt, dürfte es schwer fallen, ihn wieder abzukühlen".

Besonders hoch ist die Armutsquote auch in Bremen und Mecklenburg-Vorpommern, wo sie über 20 Prozent liegt; auch in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt ist der Anteil der Armutsgefährdeten überdurchschnittlich.

http://www.welt.de/dieweltbewegen/articl...Ruhrgebiet.html


nach oben springen

#142

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 30.12.2011 17:11
von Polter (gelöscht)
avatar

Der syrischen Oppostion gefällt die Beobachter - Mission nicht. Beobachter austauschen bis die genehmen Ergebnisse vorliegen?
Was gibt es neues?
http://antikrieg.com/aktuell/2011_12_29_syrien.htm


nach oben springen

#143

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 02.01.2012 13:54
von Polter (gelöscht)
avatar

ZDF - Märchen? Fälschung? Oder einfach nur peinlich?

http://haraldpflueger.com/de/blog/syrien...rkusnummer.html
oder
http://www.youtube.com/watch?v=fxEk7EsQK...player_embedded

In der Tat, so wird Stimmung für den Krieg gemacht! Und (fast ) alle Detschen ( kein Schreibfehler ) machen mit.


zuletzt bearbeitet 02.01.2012 13:57 | nach oben springen

#144

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 08.01.2012 17:29
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Mit blitzartiger westl. Flugverbotszone wird es in Syrien wohl nichts werden:

"...Und während die Briten ihr neuestes Kriegsschiff „HMS Daring“ in die Golfregion schicken, ankert im syrischen Mittelmeerhafen Tartus der russische Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“ in Begleitung mehrerer schwerer Kriegsschiffe. ..."

Quelle: http://www.morgenpost.de/politik/ausland...egeben-hat.html


zuletzt bearbeitet 08.01.2012 20:49 | nach oben springen

#145

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 08.01.2012 18:27
von Gert | 12.354 Beiträge

also das finde ich, ist doch mal ne gute Tat der "bösen" Amerikaner: sie retten iranische Fischer aus den Händen somalischer Piraten.
Das hat der iranischen Propagandamaschine bestimmt einen Schluckauf verpasst.

http://de.rian.ru/politics/20120107/262421086.html


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#146

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.01.2012 10:07
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Nun also doch das Libyen-Szenario mit Sicherheitszonen für Auständische in der Nähe der türkischen Grenze???

Im UN-Sicherheitsrat wird es dafür wohl keine Mehrheiten (Veto) geben!

"...Der russische Sicherheitsratschef Nikolai Patruschew warf der Nato und einigen arabischen Staaten vor, eine militärische Lösung des Syrien-Konflikts vorzubereiten. Die USA und die Türkei hätten bereits verschiedene Varianten geprüft, um nach libyschem Vorbild eine Flugverbotszone in Syrien einzurichten,..."

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Druck-im-syri...cle5197631.html


zuletzt bearbeitet 13.01.2012 10:08 | nach oben springen

#147

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.01.2012 13:08
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert
also das finde ich, ist doch mal ne gute Tat der "bösen" Amerikaner: sie retten iranische Fischer aus den Händen somalischer Piraten.
Das hat der iranischen Propagandamaschine bestimmt einen Schluckauf verpasst.

http://de.rian.ru/politics/20120107/262421086.html



Da haste Recht und Tage später urinieren amerikanische Soldaten in Afganistan auf ihre Opfer.Damit haben sie der westlichen Welt einen guten Einstand zum Export der Demokratie dort gegeben.


nach oben springen

#148

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 24.01.2012 10:44
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Hier mal ein lesenswertes Interview zu Syrien, dem Nahen Osten und ein kleiner Rückblick auf die Anfänge der dt. "Einheit".

"...Die meisten Kriege beginnen mit Lügen. Deshalb beunruhigen mich die vielen Falschmeldungen über Syrien ja so sehr...."

Quelle: http://www.tagesspiegel.de/politik/juerg...k-/6091646.html


zuletzt bearbeitet 24.01.2012 10:51 | nach oben springen

#149

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 28.01.2012 13:35
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Was sich so alles seit dem ersten Beitrag hier vom 29.08.2011 so entwickelt hat in Syrien:

"...Arabische und europäische Staaten haben im Uno-Sicherheitsrat eine neue Resolution zur Beilegung der Krise in Syrien vorgelegt. Doch Russland hat noch erhebliche Vorbehalte gegen den eingebrachten Entwurf: Er überschreite für Moskau mehrere "rote Linien"...."
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,811927,00.html

Demonstranten stürmen Syriens Botschaft in Kairo
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,811898,00.html


zuletzt bearbeitet 28.01.2012 13:35 | nach oben springen

#150

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 29.01.2012 19:27
von MajorTom | 217 Beiträge

Und immer noch werden wir für blöde verkauft. Wenn nicht mal aus Versehen ein Prof. ein paar wahre Worte sagt:
http://www.youtube.com/watch?v=ZU1_7rCUUwk
Grüße vom Tom


Die DDR war meine Heimat, auch wenn nicht alles Gold war, was glänzte - wo die DDR war, ist meine Heimat nicht mehr


nach oben springen

#151

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 29.01.2012 22:29
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Rostocker

Zitat von Gert
also das finde ich, ist doch mal ne gute Tat der "bösen" Amerikaner: sie retten iranische Fischer aus den Händen somalischer Piraten.
Das hat der iranischen Propagandamaschine bestimmt einen Schluckauf verpasst.

http://de.rian.ru/politics/20120107/262421086.html



Da haste Recht und Tage später urinieren amerikanische Soldaten in Afganistan auf ihre Opfer.Damit haben sie der westlichen Welt einen guten Einstand zum Export der Demokratie dort gegeben.




@Rostocker
Und die "Opfer", die Taliban, stellten Tage später ein Video der Öffentlichkeit vor, in dem sie die Hinrichtung vor laufenden Kameras von 13 pakistanischen Grenzsoldaten zeigte, deren Verbrechen wohl darin bestand, diesen Terroristen den Weg über die Grenze zu verwehren. Du warst doch auch Grenzsoldat, wie findest du denn das , he ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#152

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 29.01.2012 22:33
von GZB1 | 3.287 Beiträge

@Gert,

ich denke die Streitkräfte des Hortes der Demokratie sollten moralisch überlegen sein, oder?

Auch wenn im Krieg die Grenzen der Moral leider verschwimmen.


zuletzt bearbeitet 29.01.2012 22:37 | nach oben springen

#153

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 29.01.2012 23:34
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von Rostocker

Zitat von Gert
also das finde ich, ist doch mal ne gute Tat der "bösen" Amerikaner: sie retten iranische Fischer aus den Händen somalischer Piraten.
Das hat der iranischen Propagandamaschine bestimmt einen Schluckauf verpasst.

http://de.rian.ru/politics/20120107/262421086.html



Da haste Recht und Tage später urinieren amerikanische Soldaten in Afganistan auf ihre Opfer.Damit haben sie der westlichen Welt einen guten Einstand zum Export der Demokratie dort gegeben.




@Rostocker
Und die "Opfer", die Taliban, stellten Tage später ein Video der Öffentlichkeit vor, in dem sie die Hinrichtung vor laufenden Kameras von 13 pakistanischen Grenzsoldaten zeigte, deren Verbrechen wohl darin bestand, diesen Terroristen den Weg über die Grenze zu verwehren. Du warst doch auch Grenzsoldat, wie findest du denn das , he ?



Gert,das kann ich Dir sagen wie ich das finde.Ich verabscheue das Verbrechen an die 13 pakistanischen Soldaten durch Talibankämpfer genauso wie ich Verbrechen amerikanischer Soldaten im Irak und Afganistan verurteile.Wiederrum verurteile ich auch Verbrechen die russische Truppen auf den Kaukasus begehen.Aber sehen wir es doch mal so,ist nicht jeder Krieg ein Verbrechen und gehören nicht die Leute vor ein ordenliches Gericht,die ihre Soldaten in einen Krieg schicken.Auch so mancher amerikanischer Präsident gehört auf die Anklagebank.Aber das wird es wohl nicht geben.Denn Politik und Militär sind zwei Welten--wie ich irgendwo schon mal schrieb--das Militär ist nur ein Machtmittel um politische Ziele durchzusetzen.Ja in einen Krieg--geht die Moral und der Anstand der Menschheit verloren. Gruß Rostocker
PS:Ach ja Gert--noch eins.Ich habe das Wort (Talibankämpfer) extra benutzt,da ich nicht glaube das jeder von ihnen ein Terrorist ist.Es werden viele unter den Taliban sein,die gegen die Besatzung ihres Landes kämpfen und sich keine andere Kultur und Lebensweise aufzwingen lassen wollen.Aber darüber läst sich Streiten--


nach oben springen

#154

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 30.01.2012 17:46
von MajorTom | 217 Beiträge

Interessant ist auch, was die arabische Liga in ihrem Bericht zu stehen hat, Qatar aber - als treuer Vasall der USA - zu veröffentlichen verweigert. Den Vorsitz der Kommission hatten sie zuvor Palästina abgekauft:
http://www.voltairenet.org/Der-Vorsitz-der-arabischen-Liga -> sorry, beim Link vertan...
Grüße vom Tom

Edith sagt: Vertippt!


Die DDR war meine Heimat, auch wenn nicht alles Gold war, was glänzte - wo die DDR war, ist meine Heimat nicht mehr


zuletzt bearbeitet 30.01.2012 18:55 | nach oben springen

#155

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 30.01.2012 20:34
von Gert | 12.354 Beiträge

es ist klar warum die Russen stets ( seit 11 Monaten )mit ihrem Veto verhinderten, dass die Uno oder die internationale Staatengemeinschaft sich nicht in Syrien einmischen oder helfen darf. Es geht um handfeste Interessen der Russen bezüglich Waffenexport. Der Uno Resolutionsentwurf enthielt nämlich ein Waffenembargo gegen das Assadregime, Russland jedoch ist der größte Waffenlieferant Syriens. Das kostete in der Vergangenheit Tausenden das leben und das Blutvergiessen wird noch weiter gehen.
Was für eine humanitäre Haltung der Russen für Herrn Assad? So geht man mit dem Vetorecht um



.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#156

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 31.01.2012 08:29
von Alfred | 6.841 Beiträge
nach oben springen

#157

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 31.01.2012 10:12
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von Gert
So geht man mit dem Vetorecht um



Die Großmächte im UN-Sicherheitsrat haben seit seinem Bestehen das Vetorecht immer nach ihren eigenen Interessen eingesetzt.

Gibts eigentlich ne Aufstellung wer wie oft sein Vetorecht genutzt hat?


nach oben springen

#158

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 31.01.2012 10:23
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Da es offenbar keine offene Beteiligung oder Intervention in Syrien aufgrund der Abstimmungsverhältnisse im UN-Sicherheitsrat geben wird, wird die Taktik der Nadelstiche und Zermürbung durch die dortigen Guerillas weiter gehen (auch in Damaskus) evtl. bis die sogenannte arabische Liga unter Führung der Golfstaaten ein Eingreifen beschließt.


zuletzt bearbeitet 31.01.2012 10:40 | nach oben springen

#159

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 31.01.2012 11:47
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Die Methode der Konfliktlösung wie in Dhofar dürfte wegen Überschreitens des "Rubikons" in den Auseinandersetzungen und der verschiedenen internationalen Interessen wohl nicht mehr anwendbar sein.

"...Ein weiterer Präzedenzfall für die erfolgreiche Lösung eines asymmetrischen Konflikts mit dem Konzept „Winning Hearts and Minds“ ist der Dhofar-Krieg im Sultanat Oman 1965 bis 1975. In der Provinz Dhofar hatte sich eine etwa 2.000 Mann starke kommunistische Guerillagruppe festgesetzt, die im Kalten Krieg von der Sowjetunion und China unterstützt wurde, ihre Basen in der benachbarten Volksdemokratischen Republik Jemen (VDRJ) hatte und in der Monsunzeit in dem dicht bewaldeten und mit Nebel überzogenen Küstengebirge fast ungehindert operieren konnte. Militärisch war die Guerillatruppe auch durch die Rückzugsmöglichkeit in das "neutrale" Jemen und nach Saudi-Arabien durch die omanischen Streitkräfte nicht zu zerschlagen.

1970 stürzte Sultan Qaboos seinen Vater und wendete dann konsequent das britische Konzept an, das er an der Militärakademie Sandhurst kennengelernt hatte. Es wurde eine Amnestie erlassen - Kämpfer, die überliefen, wurden nicht bestraft. Er wurde sofort in eine neu gegründete Miliz des Sultans übernommen, durfte seine Waffen behalten und erhielt einen Sold ausgezahlt. Alle Gebirgsdörfer erhielten eine Anbindung an das Straßennetz und jede Hütte wurde an das Energienetz angeschlossen. In jedem Dorf wurden ein Laden mit westlichen Waren, eine Schule und eine Krankenstation eröffnet. Dann schenkte die Regierung den Dorfbewohnern Kühlschränke und Farbfernsehgeräte. Damit erweckte sie den Wunsch in den Dorfbewohnern, Geld zu verdienen, um sich die neuen verlockenden Waren auch kaufen zu können. Dies war nur möglich, wenn die Dorfbewohner nicht mehr für die Guerilleros kämpften, sondern in den Dienst des Sultans traten. Bis 1975 liefen mehr als 90 Prozent der Guerilla-Kämpfer zum Sultan über. Der Rest wurde in asymmetrischen Aktionen der omanischen Streitkräfte und des britischen SAS zerschlagen, weil Guerillabewegung und Volk nun getrennt waren.."

Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Asymmetrische_Kriegf%C3%BChrung


zuletzt bearbeitet 31.01.2012 11:54 | nach oben springen

#160

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 01.02.2012 19:03
von PF75 | 3.292 Beiträge

Hat zwar nicht direkt mit Syrien,eventuell mit Iran zu tuen
http://de.rian.ru/politics/20120201/262590398.html

gibs da vieleicht auch noch eine Revolution gegen einen "Diktator" oder hat man dann schon seine Truppen im Iran stationiert ?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie gehts weiter in Nah-Ost, ISIS und die Folgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
147 28.01.2015 21:27goto
von GZB1 • Zugriffe: 6274
Mit der MS Arkona in die weite Welt
Erstellt im Forum Leben in der DDR von der glatte
108 20.01.2015 16:51goto
von Uleu • Zugriffe: 5200
Die friedliebende Welt atmet auf, USA pleite, kein Krieg in Syrien
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Wossi EK 83 1
23 17.09.2013 14:05goto
von js1 • Zugriffe: 2917
Hinterm Horizont gehts weiter!
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von rustenfelde
5 15.02.2011 13:52goto
von Funki • Zugriffe: 1147
Ein Frohes neues Jahr 2011 !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von willie
57 06.01.2011 17:14goto
von VNRut • Zugriffe: 4326

Besucher
26 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2317 Gäste und 164 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557589 Beiträge.

Heute waren 164 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen