#421

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 06.08.2012 12:45
von LO-Wahnsinn | 3.495 Beiträge

Israel ist sich vermutlich noch nicht im klaren was passieren kann, wenn rund herum extreme Islamisten zum Zug kommen sollten.

Kürzlich kam im ZDF eine kurze Reportage, die zu meinem grossen erstauen Assad freundlich war.
Vermutlich aber eher ein ungewollter Effekt.
Man interviewte Menschen in Damaskus, zugegeben, natürlich äusserte sich keiner Assad ablehnend, doch wurde sehr deutlich was nach Assad vermutlich passieren wird.
Unter der Knute Assads leben viele Glaubensrichtungen miteinander, dies wird unter Islamisten vermutlich vorbei sein.
Dann gibts vermutlich auch zum Ramadan für Touristen am Tage in Kaffees und Restaurants nichts mehr zu essen, so äusserten sich die Geschäftsleute in der City.

Nun könnte man Denken wenn das meine einzige Sorge ist , doch leben vom Tourismus sehr viele Menschen.
Sicher sind Diktaturen nicht zu unterstützen, doch man darf sich fragen, was unterm Strich für die Menschen vor Ort und für die Welt das kleinere Übel ist.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#422

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 06.08.2012 16:15
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #420
Der Syrien-Konflikt ist "Vorkrieg" für den Angriff auf den Iran:

Zitat
. . . Netanjahu wollte den Krieg schon in diesem Frühjahr 2012, ist aber durch Obama aus wahltaktischen Gründen mit Mühe bis Herbst zurückgehalten worden. . . .



Zitat
Vor allem aber kann nach Kriegsminister Panetta der Angriffsschlag gegen den Iran erst beginnen, «wenn das Problem Syrien gelöst» sei. CIA und Mossad haben nämlich die umliegenden arabischen Völker Israels in Nordafrika erfolgreich destabilisiert, um im Kriegsfalle von dort Ruhe zu haben. Noch nicht destabilisiert ist Syrien, das mit dem Iran (und Russland/China) verbündet ist. Erst wenn Syrien ebenfalls durch die Insurgenten der CIA und des Mossad destabilisiert – möglichst die Regierung beseitigt – sei, habe Israel die Nordflanke ebenfalls frei und könne gen Osten losschlagen.


Der ganze Text hier: http://zeit-fragen.ch/index.php?id=984

Und für eine Kriegsberichterstattung aus Syrien muss man auch nicht mehr vor Ort sein, mit "Qatar-Airways" direkt an den Ort des "Geschehens" könnte ein Werbespot auch enden: http://zeit-fragen.ch/index.php?id=989




Interessant finde ich die Passage in dem beigefügten Dokument, der Mossad und die CIA haben den ganzen arabischen Raum um Israel und Iran mit großem Erfolg destabilisiert um letztlich Krieg gegen Iran zu führen. Was für Fähigkeiten diesen " Schlafmützen" doch zu gerechnet werden
Als die Amerikaner Irak angriffen und nach den Kriegsgründen suchten, chemische und biologische Waffen, fanden sie nichts. Also hatten die CIA und der Mossad doch keine Ahnung, was in diesem Raum abgeht ? Ich glaube die Gegner der Amis und der Juden sind ebensolche Blindfische oder sie lügen bewusst, um gewisse Ziele zu erreichen, wenn man diese gegensätzlichen Aussagen miteinander vergleicht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#423

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 06.08.2012 22:12
von werner | 1.591 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #422

Interessant finde ich die Passage in dem beigefügten Dokument, der Mossad und die CIA haben den ganzen arabischen Raum um Israel und Iran mit großem Erfolg destabilisiert um letztlich Krieg gegen Iran zu führen. Was für Fähigkeiten diesen " Schlafmützen" doch zu gerechnet werden
Als die Amerikaner Irak angriffen und nach den Kriegsgründen suchten, chemische und biologische Waffen, fanden sie nichts. Also hatten die CIA und der Mossad doch keine Ahnung, was in diesem Raum abgeht ? Ich glaube die Gegner der Amis und der Juden sind ebensolche Blindfische oder sie lügen bewusst, um gewisse Ziele zu erreichen, wenn man diese gegensätzlichen Aussagen miteinander vergleicht.




Das ist eine Möglichkeit, eine andere wäre meiner Ansicht nach aber schlüssiger:
Ich gehe davon aus, dass die "Schlafmützen" keine sind und ziemlich gut wissen, was dort los war/ ist und was nicht. Das Suchen nach chem. Waffen war doch nur für das Wahlvolk. Es ging darum, den arabischen Raum zu destabilisieren. Die Dienste wussten, dass es im Irak nichts gibt, aber für einen Kriegsgrund reicht es allemal.

Weder die einen noch die anderen sind Blindfische und wie wir in Irak gelernt haben, ist es am Ende, wenn der Krieg gewonnen ist, nicht mehr wichtig, ob der Grund erlogen oder provoziert war. Der Sieger schreibt die Geschichtsbücher. Das Ziel war die Destabilisierung der arabischen Welt, ein Stein nach dem anderen ist gefallen. Jetzt noch Syrien und das Ziel ist erreicht.

Und wenn die Rechnung erst mal aufgegangen ist, hat man als Nebeneffekt sowohl China als auch Russland ein Stück an die Wand gedrückt.

Allerdings bezweifle ich, dass dieses Ergebnis von Dauer sein wird. Zu vielen wurde hier ans Knie getreten, zu viele werden gedemütigt. Von der dann kommenden asymmetrischen Kriegführung hat wohl kaum einer eine Vorstellung.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.08.2012 22:13 | nach oben springen

#424

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.08.2012 21:33
von Alfred | 6.858 Beiträge
nach oben springen

#425

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.08.2012 22:33
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #424
Friedliche Rebellen ?

http://www.youtube.com/embed/fzOfk3cdXl4


Ob man das Video auch in den Nachrichten von ZDF und ARD zeigen könnte?


nach oben springen

#426

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.08.2012 23:22
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #425
Zitat von Alfred im Beitrag #424
Friedliche Rebellen ?

http://www.youtube.com/embed/fzOfk3cdXl4


Ob man das Video auch in den Nachrichten von ZDF und ARD zeigen könnte?



Das glaube ich kaum, denn sie sind zu brutal. Hier wird der ganze Hass deutlich, den eine solche Diktatur wie das Assadregime hervorruft, deutlich.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#427

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.08.2012 23:25
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Geht's Dir gut?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#428

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.08.2012 23:27
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #427
Geht's Dir gut?



of course


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#429

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.08.2012 23:33
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Dann muss man sich wohl erst recht sorgen!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#430

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.08.2012 23:37
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #429
Dann muss man sich wohl erst recht sorgen!


und warum ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#431

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.08.2012 23:40
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #425
Zitat von Alfred im Beitrag #424
Friedliche Rebellen ?

http://www.youtube.com/embed/fzOfk3cdXl4


Ob man das Video auch in den Nachrichten von ZDF und ARD zeigen könnte?



Wohl kaum...Aber viele dort stehen mit ihren Handys rum und filmen

Ist das Sensationstourismus?


nach oben springen

#432

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 13.08.2012 23:52
von SFGA | 1.519 Beiträge

Mir fehlen die Worte... Erinnert mich an 93 Somalien als nackte NATO-Soldaten durch die Straßen gezerrt wurden durch den MOB.


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#433

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.08.2012 00:31
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von SFGA im Beitrag #432
Mir fehlen die Worte... Erinnert mich an 93 Somalien als nackte NATO-Soldaten durch die Straßen gezerrt wurden durch den MOB.


Ja das Video geht unter die Haut,


nach oben springen

#434

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.08.2012 10:03
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Alfred
Friedliche Rebellen ?

Rebellen?
Wenn man den Weg des Videos durch Netz verfolgt, fragt man sich schon 'Was oder besser wer steckt dahinter?' Nun, um nicht zum theoretischen Verschwörer zu werden, hilft es die Frage weiterzuentwickeln zu 'Wem nutzt es?' Oder besser; 'Wer nutzt es aus?'
Einige Antworten stecken ja schon im Beitrag #423
Und vor allem frage ich mich, wieso nicht http://www.youtube.com/watch?v=V1yiGwozLtY zum Medienhype wurde. Lags vielleicht an der etwas 'zu aussagekräftigen' Überschrift? Übrigens @AlfRed, kuhler Workaround /embed/, muß man mal anerkennen.

Zitat von Pitti53
Ist das Sensationstourismus?

Sind's den überhaupt Touristen, welche da Graswurzeljournalismus simulieren.
Anregungen zur Dramaturgie geben sicher richtige Touristen-Videos, als aktuelles Beispiel gefällig? ... http://spon.de/vfgcn

Zitat von SFGA
...

Mir auch, wenn ich Deine Komentare so manchmal lese, mir auch. Sach ma, wo hast'n Du immer so Deine 'Erkenntnisse' her, Videothek?
Black Hawk Down blendet (warum auch immer?) einige 'Details' von Gothic Serpent aus. Die Operation Continue Hope war übrigens eine UNO- und KEINE NATO-Mission *wink*
So waren die 'Vorarbeiten' einer Dreibuchstabenbehörde mehr als schlampig, um nicht zu sagen nicht vorhanden und ein Erfolg mußte dringend her. Aber bevor das jetzt hier zu oT wird, mal so als Denkanregung, wieso überlebte ausgerechnet der Pilot von Super 6-4 und für wen gibt dieser heute Schulungen?


P.S. Auch hatte ich noch einen etwas älteren Link im Clipboard, hat KEINEN Bezug zu den drei Zitaten, will ihn aber trotzdem nicht vergessen ...
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=12802
Wer den Inhalten hier (und nicht erst seit gestern mal wieder) folgt, erkennt bestimmt den Zusammenhang?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 14.08.2012 12:02 | nach oben springen

#435

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.08.2012 10:23
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #423
Zitat von Gert im Beitrag #422

Interessant finde ich die Passage in dem beigefügten Dokument, der Mossad und die CIA haben den ganzen arabischen Raum um Israel und Iran mit großem Erfolg destabilisiert um letztlich Krieg gegen Iran zu führen. Was für Fähigkeiten diesen " Schlafmützen" doch zu gerechnet werden
Als die Amerikaner Irak angriffen und nach den Kriegsgründen suchten, chemische und biologische Waffen, fanden sie nichts. Also hatten die CIA und der Mossad doch keine Ahnung, was in diesem Raum abgeht ? Ich glaube die Gegner der Amis und der Juden sind ebensolche Blindfische oder sie lügen bewusst, um gewisse Ziele zu erreichen, wenn man diese gegensätzlichen Aussagen miteinander vergleicht.




Das ist eine Möglichkeit, eine andere wäre meiner Ansicht nach aber schlüssiger:
Ich gehe davon aus, dass die "Schlafmützen" keine sind und ziemlich gut wissen, was dort los war/ ist und was nicht. Das Suchen nach chem. Waffen war doch nur für das Wahlvolk. Es ging darum, den arabischen Raum zu destabilisieren. Die Dienste wussten, dass es im Irak nichts gibt, aber für einen Kriegsgrund reicht es allemal.

Weder die einen noch die anderen sind Blindfische und wie wir in Irak gelernt haben, ist es am Ende, wenn der Krieg gewonnen ist, nicht mehr wichtig, ob der Grund erlogen oder provoziert war. Der Sieger schreibt die Geschichtsbücher. Das Ziel war die Destabilisierung der arabischen Welt, ein Stein nach dem anderen ist gefallen. Jetzt noch Syrien und das Ziel ist erreicht.

Und wenn die Rechnung erst mal aufgegangen ist, hat man als Nebeneffekt sowohl China als auch Russland ein Stück an die Wand gedrückt.

Allerdings bezweifle ich, dass dieses Ergebnis von Dauer sein wird. Zu vielen wurde hier ans Knie getreten, zu viele werden gedemütigt. Von der dann kommenden asymmetrischen Kriegführung hat wohl kaum einer eine Vorstellung.


Deine Begründung sieht auf den ersten Blick schlüssig aus. Ich habe aber Zweifel, ob die Amis diese Intention haben, denn der Preis dafür ist aus meiner Sicht viel zu hoch. Das sind einmal sehr viele Opfer auf irakischer Seite und auf amerikanischer Seite. Desweitern die immens hohen Kosten dieses Krieges ( und die noch auf Kredit ! )im Irak stehen in keinem Verhältnis zu dem Ergebnis. Die Amis sind zwar manchmal ein bischen einfältig, aber so bestimmt nicht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 14.08.2012 10:23 | nach oben springen

#436

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.08.2012 13:12
von werner | 1.591 Beiträge

Einfältig sind die ganz sicher nicht, vor allem was solche strategischen Dinge betrifft. Vor allem sind sie aber geübt im Destabilisieren und Herbeiführen von Regierungswechseln und lernen jeden Tag dazu.

Da wird im Effekt nur abgewogen, ob der möglicherweise zu erzielende Nutzen den Aufwand und die Opfer rechtfertigt. Bedenke nur, dass sie im Inland bereit sind, Flugzeuge einfach abzuschießen, wenn "die paar Toten" Schlimmeres verhindern können. In den Irak sind sie auch nur gezogen, weil sie an ihre eigene Lüge glauben wollten, und sie wussten, dass es u.U. auch jede Menge amerikanische Tote geben kann - und die irakischen Opfer sind doch wurscht, die verquetscht man als Opfer des bösen Regimes, welches einfach nicht klein beigeben wollte.

Und wenn sich anschließend herausstellt, dass der Nutzen geringer ist als die Opfer/Kosten - na und? Bis jetzt hat offenbar keiner die Frage gestellt, ob der Nutzen des Krieges in Afghanistan oder Irak oder am Balkan für die Welt die Opfer und Kosten gerechtfertigt haben. Ich kann mich jedenfalls nicht an eine solche Fragestellung oder Diskussion in den hohen Häusern dieser Welt erinnern.

Was die Kosten betrifft: Wenn die USA es im Ergebnis schaffen, dass der USD die beherrschende Währung bleibt, haben sie es auch in der Hand zu bestimmen, was der Dollar wert ist. Schon jetzt müsste der USD auf Grund der exorbitanten Verschuldung der USA massiv an Wert verloren haben - hat er aber real aber nicht.
Und die Rüstungsindustrie sorgt ganz sicher dafür, dass die Quelle nicht versiegt - Staatsschulden hin oder her. (Ähnliche Tendenzen gibt es doch auch schon auf dem alten Kontinent - die unbegrenzte Staatsverschuldung wird doch schon diskutiert.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#437

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.08.2012 14:08
von SFGA | 1.519 Beiträge

Ach mein lieber Freund 94,

Es war eine UNO-Mission , da aber die nicht klar kamen , wurde die NATO (was der erste Auslandseinsatz der Bw war ) nach Somalien entsendet. Ich schrieb ja nur es waren NATO Soldaten und nicht unter welcher Mandatsführung. --------Warum jetzt in Syrien , die UNO nicht auf die NATO zurückgreift ist mir schleierhaft. Das ist keine Revolution mehr das ist der Hassmob und zich int. Organe schauen zu die was machen müssten.....


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#438

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.08.2012 14:29
von Rostocker | 7.734 Beiträge

Zitat von SFGA im Beitrag #437
Ach mein lieber Freund 94,

Es war eine UNO-Mission , da aber die nicht klar kamen , wurde die NATO (was der erste Auslandseinsatz der Bw war ) nach Somalien entsendet. Ich schrieb ja nur es waren NATO Soldaten und nicht unter welcher Mandatsführung. --------Warum jetzt in Syrien , die UNO nicht auf die NATO zurückgreift ist mir schleierhaft. Das ist keine Revolution mehr das ist der Hassmob und zich int. Organe schauen zu die was machen müssten.....


Na das würde was geben,,da man doch weiß,das sich die Nato sich einseitig dann mal wieder für eine Seite der Konfliktparteien entscheiden würde.Und das wäre mit Sicherheit die Seite wie in den Video gezeigt wird,sind ja alles Freiheitskämpfer-der neuen Syrischen Befreiungsarmee.


nach oben springen

#439

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.08.2012 14:47
von SFGA | 1.519 Beiträge

Und warum schauen die zu wie unschuldige Frauen und Kinder beschossen u.a. werden wozu haben wir die ganzen int. Org. wenn die mit Ihrem Popo im Sessel sitzen , könnte man ja gleich auflösen.....


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#440

RE: Das arabische Jahr geht weiter, nun in Syrien?

in Themen vom Tage 14.08.2012 16:37
von 94 | 10.792 Beiträge

Ist bei Guido K. oder in HSH nicht noch eine Volontärsstelle vakant? Mann! Also Du hast Deine Bildung wirklich [... Selbstzensur]
http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Hoffnung konspektieren und dann zurück zum Thema, aufgehts!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie gehts weiter in Nah-Ost, ISIS und die Folgen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
147 28.01.2015 21:27goto
von GZB1 • Zugriffe: 6298
Mit der MS Arkona in die weite Welt
Erstellt im Forum Leben in der DDR von der glatte
108 20.01.2015 16:51goto
von Uleu • Zugriffe: 5200
Die friedliebende Welt atmet auf, USA pleite, kein Krieg in Syrien
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Wossi EK 83 1
23 17.09.2013 14:05goto
von js1 • Zugriffe: 2921
Hinterm Horizont gehts weiter!
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von rustenfelde
5 15.02.2011 13:52goto
von Funki • Zugriffe: 1147
Ein Frohes neues Jahr 2011 !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von willie
57 06.01.2011 17:14goto
von VNRut • Zugriffe: 4330

Besucher
35 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2338 Gäste und 147 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558678 Beiträge.

Heute waren 147 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen