#81

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 00:38
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von S51
Parteiprogramme und Wahlversprechen sind doch eigentlich nur dann ernst zu nehmen, wenn damit irgendwelche Nachteile, Steuer- und Gebührenerhöhungen oder Einschränkungen von lästigen Freiheiten bzw. Rechten angekündigt werden?




“Es ist unfair Politiker an den Wahlversprechen zu messen” (Franz Müntefering)


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#82

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 09:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von S51
Parteiprogramme und Wahlversprechen sind doch eigentlich nur dann ernst zu nehmen, wenn damit irgendwelche Nachteile, Steuer- und Gebührenerhöhungen oder Einschränkungen von lästigen Freiheiten bzw. Rechten angekündigt werden?



“Es ist unfair Politiker an den Wahlversprechen zu messen” (Franz Müntefering)





Ich werde die Deutschen wohl nie verstehen, gebe mir weiterhin Muehe. Ja, alle wissen wie es war, vor allem die, die es noch nie einmal erlebt haben, oder sie wissen, wie es besser zu machen ist, was Demokratie ist, nur von all den Auswuechsen auf dem Erdball - davon wenig Ahnung. Der eine traeumt, der andere weint, abwarten, und nie aufgeben zu traeumen und vor allem nicht auf die DDR zu schlagen. Politiker my aching ass...da zitiere ich lieber den guten George Bernhard Shaw:

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

Laengst ist nicht alles gut und laengst sind wir nicht da wo wir hinkommen werden. Und das wird weniger schoen. Wenn es einmal darum gehen wird in die Boote zu kommen, werden wir wenigstens auf den bereits Ersoffenen haushoch stehen koennen. War vor einer Woche wieder zuhause. Aufgefallen sind mir riesige Baumaerkte und Gewerbegebiete, in den laendlicheren Teilen hat sich nach 22 Jahren nichts oder kaum etwas als der uebliche kleine Geschaeftsbetrieb veraendert, viele Arbeitslose und unzufriedene Menschen, aber dafuer sogenannte Demokratie.
Eine gute Woche allen in Ost und West, muesste ich waehlen, wuerde ich wieder in die DDR gehen. Eine DDR wird es nicht wiedergeben, wir werden uns an einen ganz anderen Lebensstil gewoehnen muessen, dahin geht der Weg. Ob einer die DDR liebte oder hasste, wird so unwichtig sein. Wie der alte Indianer sagte, es geht nicht mehr um das Leben, um das streben, es wird nur noch um das Ueberleben gehen. Gruss, Larissa


nach oben springen

#83

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 11:32
von werner | 1.591 Beiträge

Dass diese Ordnung auf ein Desaster zuläuft, ist offenbar.

Und ja, Larissa, da wo es hingeht, wird es wohl kaum einem von uns gefallen, eine bessere DDR wird es so wohl auch nicht werden - zumindest aus heutiger Perspektive. Dazu sind zu viele dumpf und korrumpiert.

Die Frage ist nur ob wir Lemminge sein wollen.

Dass die meisten sich noch wie Lemminge bewegen, liegt wohl daran, dass die Schmerzgrenzen mittlerweile sehr hoch sind und die Betäubungsmittel recht wirksam sind und Ablenkungen von den wichtigen Schmerzen.

Aber dass uns die Normalen dahin gebracht haben, wo wir heute sind? Für mich sind das eher die Verrückten . . .


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#84

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 12:07
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von werner
Dass diese Ordnung auf ein Desaster zuläuft, ist offenbar.


Na endlich wieder Einer, der den II. Hauptsatz der Thermodynamik verstanden hat *grins* Tschuldschung schon ma vorab und bezugnehmend auf die Threadüberschrift möchte ich dann doch mal den Heraklit zitieren:

Man kann nicht zweimal in denselben Fluß steigen.




.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 12:07 | nach oben springen

#85

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 13:28
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von werner
Dass diese Ordnung auf ein Desaster zuläuft, ist offenbar.



Wenn über 65% der Wahlberechtigten gestern diese Ordnung abgelehnt haben dann ist das schon ein deutliches Zeichen und wer weiß ob der eine oder andere von uns das nicht sogar noch erleben wird.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#86

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 13:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von 94

Zitat von werner
Dass diese Ordnung auf ein Desaster zuläuft, ist offenbar.


Na endlich wieder Einer, der den II. Hauptsatz der Thermodynamik verstanden hat *grins* Tschuldschung schon ma vorab und bezugnehmend auf die Threadüberschrift möchte ich dann doch mal den Heraklit zitieren:

Man kann nicht zweimal in denselben Fluß steigen.

.




Habe so wenig Zeit, Aufatmen fuer die, die bei meinen langen Beitraegen stoehnen!
@94 Hinterfragen die Aussage,nichts sollte man stehen lassen, nicht falsch verstehen......und warum nicht? einmal einsteigen, Fluss verseucht? Die grosse Reinigung, jetzt hoere ich auf, sonst kommt noch etwas, das ich bereuen oder zumindest einen Platzverweis rechtfertigen wuerde......musst nicht Antworten Freund 94!
@Werner, koennte es Shaw eher gemeint haben, die, die sich fuer die Normalen halten......... aber wiederum.....dass Normalitaet und Verruecktsein sehr eng beieinander liegen sehen zumindest diese selbsternannten Normalen nicht. Dem sogenannten Verrueckten bringt es nur Vorteile.......
Das Desaster ist laengst fuer alle da, wird gut abgeschirmt, so stelle ich hier fest, nun muessen alle anderen nur noch mit hineingezogen werden, damit der grosse Knall wirklich sitzt und nicht nur beim Despoten alleine haengenbleibt. Muss ich den Amis lassen, das Desaster wird in allen Einzelheiten beschrieben und erkannt, schon laengst. Nun strampelt man hoffnungslos und pleite. Bleiben wir optimistisch und geduldig. Wie ich hier las, man kann nicht so viel essen, wie man manchmal kotzen moechte. Was sich die Menschen alles gefallen lassen. Man bin ich heute drauf! Shit! Mir bleibt nach dem herrlichen Wochenende mich nur auf Berlin und den Genossen zu freuen wieder in wenigen Tagen. Im Uebrigen Lemminge, ja, nur die die bereits ueber den Deister geflogen sind, werden kaum wahrgenommen. Aus dem geteilten Deutschland, von den gruenen Wiesen des Friesenlandes gruesst die rote Socke Ich kriege noch einen aufm Sack heute.
Gruesse, Larissa


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 13:48 | nach oben springen

#87

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 14:04
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Nun ja , ich denke auch, dass das Drehbuch längst geschrieben und Filmproduktion bereits läuft,

die Frage ist, für wen kommt das " happy end" !?

Wenn ich Orwell und andere Bücher so im nachhinein betrachte, hätten die ne durchaus realistische Drehbuchvorlage abgegeben.

Gib es auch dafür Guttenplagg???


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 15:24 | nach oben springen

#88

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 17:13
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

Zitat von Larissa

Zitat von Feliks D.

Zitat von S51
Parteiprogramme und Wahlversprechen sind doch eigentlich nur dann ernst zu nehmen, wenn damit irgendwelche Nachteile, Steuer- und Gebührenerhöhungen oder Einschränkungen von lästigen Freiheiten bzw. Rechten angekündigt werden?



“Es ist unfair Politiker an den Wahlversprechen zu messen” (Franz Müntefering)





Ich werde die Deutschen wohl nie verstehen, gebe mir weiterhin Muehe. Ja, alle wissen wie es war, vor allem die, die es noch nie einmal erlebt haben, oder sie wissen, wie es besser zu machen ist, was Demokratie ist, nur von all den Auswuechsen auf dem Erdball - davon wenig Ahnung. Der eine traeumt, der andere weint, abwarten, und nie aufgeben zu traeumen und vor allem nicht auf die DDR zu schlagen. Politiker my aching ass...da zitiere ich lieber den guten George Bernhard Shaw:

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

Laengst ist nicht alles gut und laengst sind wir nicht da wo wir hinkommen werden. Und das wird weniger schoen. Wenn es einmal darum gehen wird in die Boote zu kommen, werden wir wenigstens auf den bereits Ersoffenen haushoch stehen koennen. War vor einer Woche wieder zuhause. Aufgefallen sind mir riesige Baumaerkte und Gewerbegebiete, in den laendlicheren Teilen hat sich nach 22 Jahren nichts oder kaum etwas als der uebliche kleine Geschaeftsbetrieb veraendert, viele Arbeitslose und unzufriedene Menschen, aber dafuer sogenannte Demokratie.
Eine gute Woche allen in Ost und West, muesste ich waehlen, wuerde ich wieder in die DDR gehen. Eine DDR wird es nicht wiedergeben, wir werden uns an einen ganz anderen Lebensstil gewoehnen muessen, dahin geht der Weg. Ob einer die DDR liebte oder hasste, wird so unwichtig sein. Wie der alte Indianer sagte, es geht nicht mehr um das Leben, um das streben, es wird nur noch um das Ueberleben gehen. Gruss, Larissa




ich freue mich über deinen strahlenden optimismus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ich frage mich nur wie die DDR da pleite gehen konnte
für mich gilt erst mal weiter nichts ist schlimmer wie unfrei und eingesperrt zu sein


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 17:14 | nach oben springen

#89

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 17:54
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von GZB1
Wenn ich Orwell und andere Bücher so im nachhinein betrachte, hätten die ne durchaus realistische Drehbuchvorlage abgegeben.

Gib es auch dafür Guttenplagg???


nWn noch nicht, aber wenn Du schon dabei bist eines anzulegen @GZB1, dann vergesse doch bitte das Original nicht ...
Евгений Замятин. "Мы"

P.S. Achtung, der Link verweißt auf ein Dokument in Samjatins Muttersprache ... für simpels Teutsch pitte selber gurgeln!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 17:54 | nach oben springen

#90

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 18:41
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Hast Recht @94 da wollen wir mal genau bleiben!

http://de.wikipedia.org/wiki/Wir_%28Roman%29

Nicht dass noch einer denkt, ich will hier Frei-Herr und Dr. werden!


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 18:42 | nach oben springen

#91

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 20:25
von EK86II (gelöscht)
avatar

Zitat von ahlbecker


ich freue mich über deinen strahlenden optimismus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und ich bin erstaunt über das Unwissen und die Naivität so mancher User.-EK86II

ich frage mich nur wie die DDR da pleite gehen konnte

die DDR hatte zwar imense wirtschaftliche Schwierigkeiten, aber mit Sicherheit nicht solche wie so manches Land der Eurozone heute.
Mitteldeutschland wurde deindustriealisiert nach dem Wüten der "Untreuhand", dem verscherbeln funktionierender Betriebe für 1€ oder für nichts,und dem ausschalten zu erwartender Konkurenz durch Bundesdeutsche Unternehmen-EK86II



für mich gilt erst mal weiter nichts ist schlimmer wie unfrei und eingesperrt zu sein



wie hoch lag denn der prozentuale Anteil der DDR Bürger welche in Untersuchungshaft oder Strafvollzug waren? Und wie hoch lag er in der Bundesrepublik?
für mich gibt es nichts schlimmeres als seine eigenen Kinder vor Hunger und Krankheit krepieren zu sehen oder wenn Unschuldige Menschen in Konflikten in denen es um Geld,Rohstoffe und Ressourcen geht, zu tausenden dahin gemetzelt werden.

Tja Ahlbecker, so unterschiedlich kann man werten!


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 20:26 | nach oben springen

#92

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 20:46
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

Zitat von EK86II

Zitat von ahlbecker


ich freue mich über deinen strahlenden optimismus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und ich bin erstaunt über das Unwissen und die Naivität so mancher User.-EK86II

ich frage mich nur wie die DDR da pleite gehen konnte

die DDR hatte zwar imense wirtschaftliche Schwierigkeiten, aber mit Sicherheit nicht solche wie so manches Land der Eurozone heute.
Mitteldeutschland wurde deindustriealisiert nach dem Wüten der "Untreuhand", dem verscherbeln funktionierender Betriebe für 1€ oder für nichts,und dem ausschalten zu erwartender Konkurenz durch Bundesdeutsche Unternehmen-EK86II



für mich gilt erst mal weiter nichts ist schlimmer wie unfrei und eingesperrt zu sein



wie hoch lag denn der prozentuale Anteil der DDR Bürger welche in Untersuchungshaft oder Strafvollzug waren? Und wie hoch lag er in der Bundesrepublik?
für mich gibt es nichts schlimmeres als seine eigenen Kinder vor Hunger und Krankheit krepieren zu sehen oder wenn Unschuldige Menschen in Konflikten in denen es um Geld,Rohstoffe und Ressourcen geht, zu tausenden dahin gemetzelt werden.

Tja Ahlbecker, so unterschiedlich kann man werten!





entschuldige bitte aber für mich ist das krank was du hier schreibst
mehr werde ich zu dir nicht mehr sagen


nach oben springen

#93

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 20:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ahlbecker

Zitat von EK86II

Zitat von ahlbecker


ich freue mich über deinen strahlenden optimismus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und ich bin erstaunt über das Unwissen und die Naivität so mancher User.-EK86II

ich frage mich nur wie die DDR da pleite gehen konnte

die DDR hatte zwar imense wirtschaftliche Schwierigkeiten, aber mit Sicherheit nicht solche wie so manches Land der Eurozone heute.
Mitteldeutschland wurde deindustriealisiert nach dem Wüten der "Untreuhand", dem verscherbeln funktionierender Betriebe für 1€ oder für nichts,und dem ausschalten zu erwartender Konkurenz durch Bundesdeutsche Unternehmen-EK86II



für mich gilt erst mal weiter nichts ist schlimmer wie unfrei und eingesperrt zu sein



wie hoch lag denn der prozentuale Anteil der DDR Bürger welche in Untersuchungshaft oder Strafvollzug waren? Und wie hoch lag er in der Bundesrepublik?
für mich gibt es nichts schlimmeres als seine eigenen Kinder vor Hunger und Krankheit krepieren zu sehen oder wenn Unschuldige Menschen in Konflikten in denen es um Geld,Rohstoffe und Ressourcen geht, zu tausenden dahin gemetzelt werden.

Tja Ahlbecker, so unterschiedlich kann man werten!





entschuldige bitte aber für mich ist das krank was du hier schreibst
mehr werde ich zu dir nicht mehr sagen




Das ist ja wie im Sandkasten, schmeisst doch mit Sand! Nicht gleich eingeschnappt sein immer. Das ist nicht krank, das ist eine andere Meinung. Die hat er und die darf er haben, genauso wie Du. Und was ist falsch am Optimismus? Vielleicht waren zu viele Pessimisten am Werk! Das wollen wir ja aufklaeren hier, wenn wir nicht mehr reden miteinander, was dann? Stellt Euch mal vor, wir waeren alle der gleichen Meinung und haetten alle Unrecht!!!
Larissa


nach oben springen

#94

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 21:01
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Jeder der ander Meinung ist gehört für Dich also auf die Insel oder ist krank?

Mit diesen beleidigenden Aussagen wirst Du es in einem Disskusionsforum aber nicht weit bringen. Ich denke diese andauernden Ausfälle werden auch den Admins nicht auf Dauer verborgen bleiben!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#95

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 21:09
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

Zitat von Larissa

Zitat von ahlbecker

Zitat von EK86II

Zitat von ahlbecker


ich freue mich über deinen strahlenden optimismus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und ich bin erstaunt über das Unwissen und die Naivität so mancher User.-EK86II

ich frage mich nur wie die DDR da pleite gehen konnte

die DDR hatte zwar imense wirtschaftliche Schwierigkeiten, aber mit Sicherheit nicht solche wie so manches Land der Eurozone heute.
Mitteldeutschland wurde deindustriealisiert nach dem Wüten der "Untreuhand", dem verscherbeln funktionierender Betriebe für 1€ oder für nichts,und dem ausschalten zu erwartender Konkurenz durch Bundesdeutsche Unternehmen-EK86II



für mich gilt erst mal weiter nichts ist schlimmer wie unfrei und eingesperrt zu sein



wie hoch lag denn der prozentuale Anteil der DDR Bürger welche in Untersuchungshaft oder Strafvollzug waren? Und wie hoch lag er in der Bundesrepublik?
für mich gibt es nichts schlimmeres als seine eigenen Kinder vor Hunger und Krankheit krepieren zu sehen oder wenn Unschuldige Menschen in Konflikten in denen es um Geld,Rohstoffe und Ressourcen geht, zu tausenden dahin gemetzelt werden.

Tja Ahlbecker, so unterschiedlich kann man werten!





entschuldige bitte aber für mich ist das krank was du hier schreibst
mehr werde ich zu dir nicht mehr sagen




Das ist ja wie im Sandkasten, schmeisst doch mit Sand! Nicht gleich eingeschnappt sein immer. Das ist nicht krank, das ist eine andere Meinung. Die hat er und die darf er haben, genauso wie Du. Und was ist falsch am Optimismus? Vielleicht waren zu viele Pessimisten am Werk! Das wollen wir ja aufklaeren hier, wenn wir nicht mehr reden miteinander, was dann? Stellt Euch mal vor, wir waeren alle der gleichen Meinung und haetten alle Unrecht!!!
Larissa




larissa ich habe das gefühl hier will man nicht miteinander reden und aufklären sondern recht haben
nach dem motto "die partei die partei die hat immer recht" damit haben wir unsere DDR zu grunde gerichtet
mir hat das ein amtierender minister 1988 vorausgesagt.
es hat aber keiner hören wollen

ich bin aber eigentlich hier im forum um den leuten zu erzählen wie schrecklich diese innerdeutsche grenze war.
augenzeuge der innerdeutschen grenze an was anderes werde ich mich nicht mehr beteiligen
sagt dir und den anderen der ahlbecker


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 21:10 | nach oben springen

#96

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 21:36
von EK86II (gelöscht)
avatar

Zitat von ahlbecker



entschuldige bitte aber für mich ist das krank was du hier schreibst
mehr werde ich zu dir nicht mehr sagen



ich werde mich nicht dazu hinreisen lassen das was du hier schreibst als krank zu bezeichnen! und ich werde deine Beiträge weiter mit Interesse verfolgen und wenn mir danach ist, nehme ich mir auch die Freiheit heraus nicht in deinem Sinne darauf zu antworten!


nach oben springen

#97

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 22:18
von Uleu | 528 Beiträge

Zitat von EK86II

Zitat von ahlbecker



entschuldige bitte aber für mich ist das krank was du hier schreibst
mehr werde ich zu dir nicht mehr sagen



ich werde mich nicht dazu hinreisen lassen das was du hier schreibst als krank zu bezeichnen! und ich werde deine Beiträge weiter mit Interesse verfolgen und wenn mir danach ist, nehme ich mir auch die Freiheit heraus nicht in deinem Sinne darauf zu antworten!




@ ahlbecker
Warum willst du provozieren ? Ich werde auch deine PM nicht beantworten, die Art was und wie du fragst erweckt in mir den Eindruck, dass du nicht aus eigenem Antrieb fragst.

Uleu


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen

#98

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 22:26
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

schade ich hatte gehofft das du in einer PM mal ehrlicher schreiben würdest

aus welchen antrieb sollte ich denn sonst hier schreiben???????
ich habe mich nie unter gruppenzwang bringen lassen und bin damit bis heute gut gefahren
also das wars dann
sagt der ahlbecker


nach oben springen

#99

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 22:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

larissa ich habe das gefühl hier will man nicht miteinander reden und aufklären sondern recht haben
nach dem motto "die partei die partei die hat immer recht" damit haben wir unsere DDR zu grunde gerichtet
mir hat das ein amtierender minister 1988 vorausgesagt.
es hat aber keiner hören wollen

ich bin aber eigentlich hier im forum um den leuten zu erzählen wie schrecklich diese innerdeutsche grenze war.
augenzeuge der innerdeutschen grenze an was anderes werde ich mich nicht mehr beteiligen
sagt dir und den anderen der ahlbecker
[/quote]


Ahlbecker, gruen ist die Heide, mal was anderes Deine Schriftfarbe, gefaellt mir, so bringt jeder etwas ein auf seine Art und Weise. Dein Hund gefaellt mir uebrigens auch. Du kannst doch reden wie Du moechtest, aber hoere auf andere ueberzeugen zu wollen, die nicht auf Deiner Wellenlaenge liegen. Das ist nicht der Sinn und Zweck hier. Die Diskussion ist hier wichtig, ohne den anderen persoenlich anzugehen, das muss man schon einsehen in einer Diskussionsrunde. Darum geht es doch, dass diese Grenze physisch laengst verschwunden ist, aber eben sehr wohl noch besteht! es gibt hier viele Artikel, die nicht nur einseitig darauf, sondern auf die Entstehung und Gesamtheit dieser Grenze eingehen und von beiden Seiten Wissen vermitteln. Wenn es nur um das Rechthaben ginge, wuerden hier auf beiden Seiten weitaus weniger Diskutierer geben, sagt Dir die Larissa Hier hast ne Blume, und Morgen biste wieder da.


nach oben springen

#100

RE: Eine DDR wird es nie mehr geben ?!

in DDR Zeiten 05.09.2011 23:46
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Jetzt habe ich mich mühevoll durch die Beiträge der letzten Seite gelesen. Zitate ohne Ende.

Und weil es mir gegen den Strich geht, mal was neues. Etwas ganz provokatives in alle Richtungen.

Die Deutschen sind echt blöd.

Die DDR ist nicht zuletzt an ihren wirtschaftlichen Verflechtungen im RGW untergegangen. Neben der SU, CSSR und Ungarn war sie sie ein Pfeiler dieses Wirtschaftssystems. Schon in den 60-ger Jahren gab es ein ausgewiesenes Ungleichgewicht. Der Prager Frühling wurde nicht zuletzt wegen der tscheschischen Energiereserven niedergeschlagen um einen wichtigen Pfeiler des RGW Wirtschaftssystems zu erhalten.

Und heute sind die Deutschen genauso blöd. Als EU Mitglied buttert man Milliarden als Bürgschaften in eine Luftblase Europa rein.

Also freut Euch. Es hat sich nichts geändert.

LG von der grenzgaengerin

PS Bevor ihr auf mich eindrescht, lest mein Profil


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 23:52 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 607 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen