#581

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 02.07.2015 19:26
von GeWa-8 | 37 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #580
Ja, ok. Am 11. dann.

Danke.



Wieviel Teilnehmer sind wir dann??



nach oben springen

#582

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 02.07.2015 19:37
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Zitat von GeWa-8 im Beitrag #581
Zitat von berlin3321 im Beitrag #580
Ja, ok. Am 11. dann.

Danke.



Wieviel Teilnehmer sind wir dann??


@prignitzer, @rotrang , @berlin3321 , der Doc aus der Veritas-Stadt, @Vierkrug und Du.
Ich weiß nicht ob Ehepartner mitkommen - da sind @prignitzer und @rotrang besser informiert.


GeWa-8 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#583

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 03.07.2015 15:13
von thomas 48 | 3.568 Beiträge

Habe ich gestern gelesen
Zwischen Hitzaker und Penkewitz gab es ein Sperrgebiet der NATO, wo man alles in dem DDR - Gebiet abhören konnte.
Von einem Beobachtungsturm sah man bis in die Jessenitzer Sümpfe
Gegenüber von Hitzaker gab es ein Sperrgebiet der Roten Armee.
Gefunden
Mister Dynamit, Band 592, 1986
Ein Schloss an der Elbe


nach oben springen

#584

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 03.07.2015 15:26
von GeWa-8 | 37 Beiträge

An dem Aussichtsturm, hing dort eine Kiste drunter, wo der BGS drin saß. Gute Fernsicht bis weit über die Elbe.



nach oben springen

#585

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 06.07.2015 22:09
von berlin3321 | 2.515 Beiträge

# 582: Maria ist im "Anflug", 1.30 Uhr lt Navi hier.

Also am 11. mit dabei.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
prignitzer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#586

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 16.07.2015 16:24
von rotrang (gelöscht)
avatar

Aufnahmen vom heutigen Zustand der Güst- Cumlosen Fenster mittig war der Abhörer der Abhörer.
Bild zeigt die ehemaligen Hundezwinger Oberste Bild ist der Elbbogen von Cumlosen sehr wenig Wasser.


Lutze und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.07.2015 21:19 | nach oben springen

#587

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 19.07.2015 11:02
von rotrang (gelöscht)
avatar

LINKE Foto
der große Gebäudekomplex zeigt die Werkstatt für Kfz, dort war 1 Grube eingelassen. rechter Bildrand vom Hauptgebäude Kfz befanden sich 2 Zellen .Zwischen den Hauptgebäude und den Kfz -Garagen steht eine Rampe zur Wäsche vom Kfz. in der hintersten Ecke links von den Garagen
war (Ist) das Notstromaggregat unter gebracht. Der linke Flügel vom Kfz- Gebäude beherbergte die Batterie Ladestationen.


Fritze und Fußballer 66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.07.2015 19:31 | nach oben springen

#588

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 20.07.2015 12:29
von rotrang (gelöscht)
avatar

Und weiter gehts mit Güst-Cumlosen
1.Bild zeigt die vordere Ansicht ,Fenster2+3 dort war die Telefonanlage (neben der Eingangstür) rechts. Links letzten2 Fenster Küche
2.Bild zeigt die Waschrampe mit Schlauchmast
3.Bild zeigt den alten Platz der Güst hier stand 2 Holzbaracken
4.Bild zeigt die Arrestzellen
5. Bild zeigt das originale Hochlager in der Kfz-Halle
6.Bild zeigt das Trafohaus
7.Bild ist die Essensausgabe
8.Bild ist die Küche mit originalen Herd
9.Bild dort war der Fahrradstand
Zusatz: auf der Güst waren 4 Boote im Einsatz.


Lutze, sieben-seen, prignitzer und Fritze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.07.2015 20:37 | nach oben springen

#589

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 21.07.2015 15:09
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

@rotrang - Du kommst von Cumlosen stromabwärts und ich komme jetzt von Boizenburg / Vier stromaufwärts. Treffen wir uns dann wieder in Neuhaus ?
Hier ein paar Fotos, aus der Quelle: infestus-969

Die "Dreifaltigkeit" vom Elwkieker sehr gut zu sehen.

Rechts die Elbe, Mitte die Sude und links die Boize bzw. der Boizenburger Hafen. Damit auch die Aussage widerlegt, dass man als Boizenburger zu DDR-Zeiten die Elbe nicht sehen konnte.

Die zwölf Apostel auf dem Elbberg.

Zu meiner Boizenburger Zeit waren es ausgewachsene Linden, die dann irgendwann weichen mußten und durch Neuanpflanzungen ersetzt wurden. Im Hintergrund ist der ehemalige KP Vier erkennbar.

Blick vom Standort 12 Apostel auf die Elbe

Blick vom Kolonnenweg neben der Sude auf die Schiffbauhalle und Helling der Elbewerft mit einem Bifa

Grenzsicherungsanlagen zwischen der Sude und der Elbe aus Richtung Gothmann

Im Hintergrund erkennbar die Ortslage Vier mit Grenzsicherungsanlagen, wie auch das Holzlager der Elbewerft und der Stützpunkt des Bootszuges Boizenburg.

Vierkrug

Nachträgliche Ergänzung:
Die 12 Apostel auf dem Elbberg sind nach geschichtlicher Überlieferung zu Ehren von 12 gefallenen französischen Offizieren gepflanzt worden, die zwischen 1800 und 1814 gefallen sind. Die Linden wurden 1996 neu gepflanzt.


Lutze, sieben-seen, prignitzer und zweedi04 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.07.2015 16:40 | nach oben springen

#590

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 21.07.2015 15:46
von thomas 48 | 3.568 Beiträge

In meinem Buch war die Grenze am DDR Ufer.
Für die DDR war die Grenze im Fluß
Wer hat das festgelegt?


nach oben springen

#591

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 21.07.2015 18:30
von Vierkrug (gelöscht)
avatar

Auch die Experten der gemeinsamen Grenzkommission aus Ost und West brüteten lange Zeit über den Grenzverlauf auf der Elbe - Verläuft die Grenze am Ost- oder am Westufer der Elbe, in der Strommitte oder in der Schiffahrtsrinne.
Im Prinzip war die Sache schon längst entschieden. Nur hatte sich keiner mehr an diese Dokumente erinnert.
In einem Brief an die Hohen Kommissare begehrte der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer ein für allemal Auskunft über die Lage an der Elbe. Die Antwort war dann auch recht klipp und klar. Der US-Hochkommissar Conant, teilte Adenauer in zwei vom 11.Mai 1953 verfassten Memoranden nebst Karten (Maßstab 1:25 000) mit, das die geographische Mitte der Elbe als Grenze zwischen Ost und West anzusehen ist. Auf dieser Grundlage teilte auch das Auswärtige Amt der BRD 1956 dem Bundesverkehrsministerium auf Anfrage mit, die Grenze sei "durchgehend in der Mitte des Flusses" zu finden.

Vierkrug


Kurt und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#592

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 21.07.2015 23:04
von Pitti53 | 8.786 Beiträge

Und warum gab es dann danach immer noch Unklarheiten?


nach oben springen

#593

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 22.07.2015 10:33
von grenzergold | 187 Beiträge

Grenze Flußmitte, für alle Schiffe die an der Fahrrinne gebunden waren, Fahrrinne.

gg


nach oben springen

#594

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.04.2016 19:15
von GeWa-8 | 37 Beiträge

Wie geht es Euch??



nach oben springen

#595

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.04.2016 19:37
von Rainer-Maria Rohloff | 1.349 Beiträge

Du wolltest den Fred nur wecken nich....GeWa Nummer 8? Aber ne war gut weil, ich dachte schon der ist irgendwo in der Versenkung des Forums verschwunden?

Rainer Maria also ne, alte richtig schöne Erinnerungen werden wach. Hier schrieb unter anderem auch der Peter....uns Turtle, bis der alte Kerl sich irgendwann sinngemäß "zum Dritten Mal vom Hocker machte"



nach oben springen

#596

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 18.05.2016 19:55
von Rainer-Maria Rohloff | 1.349 Beiträge

Wie war das mit dem damaligen Bandmaß Männer? Meine Erinnerung lässt wirklich langsam nach. Wurde das nen Monat vor dem Heimgang angeschnitten, oder doch schon drei Monate eher? Jedenfalls, einen Monat noch, dann werden das acht volle Jahre mit Eröffnung des Fred hier. Werde mich mal langsam ranmachen und die köstliche Geschichte zusammen fassen, wie und warum es überhaupt dazu kam.

Rainer-Maria



nach oben springen

#597

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 18.05.2016 19:59
von Hanum83 | 4.691 Beiträge

150 Tage vor Heimgang purzelte der Stahlhelm auf den Boden, denk ich.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Rainer-Maria Rohloff und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#598

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 20.05.2016 01:25
von B208 | 1.327 Beiträge

Mir wurde nie ein Maßband gezeigt , das länger als 30cm war . Über 30 war wohl noch zu aufwändig beim aufrollen!
Die Gesichter dazu waren immer voller Freude !

B208


nach oben springen

#599

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 20.05.2016 08:02
von Rainer-Maria Rohloff | 1.349 Beiträge

Guter Einwand B 208. Ich gebe hier ehrlich zu, das mein Bandmaß recht einfach und keine Schönheit war. Weil mir schon der ganze Bastelkram auf der Hütte(dem Zimmer) immer auf den Sack ging. Denn da wurde gesägt, gefeilt, geschliffen, gebeizt und noch so anderer Holzkram, das sah immer aus auf der Bude ähnlich wie in der Tischlerwerkstatt.

Andere können bei dem Thema bestimmt besser beitragen, und ne, köstlich ne, da wird ja nun keiner die 150 Zentimeter voll herausgezogen haben um sie euch drüben zu zeigen.

Rainer-Maria und Danke, das du den alten Fred fortgesetzt hast.

Einen guten Tag allen ins Forum



nach oben springen

#600

RE: +Elbgrenze| Elbabschnitt| Grüne Grenze| Dömitz| Boizenburg+

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 20.05.2016 09:18
von Hanum83 | 4.691 Beiträge

B208, das zeigen eines kurzen Stückes Maßband war aber nicht böse gemeint, immerhin nannte sich das unter den Soldaten "Belobigung"
Allerdings war es streng verboten, fiel unter die Kontaktaufnahme mit dem Feind, darum nur das kurze und meistens verdeckte Ausrollen.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 20.05.2016 09:21 | nach oben springen


Besucher
31 Mitglieder und 92 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 157 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557247 Beiträge.

Heute waren 157 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen