#21

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 16.06.2011 20:51
von Greso | 2.377 Beiträge

Zitat von stutz

Zitat von Blondi
Ich habe sehr zeitig mit Rauchen angefangen und auch zeitig wieder aufgehört damit. Als ich am Kanten stand, war ich schon ein paar Jahre Nichtraucher. Meine letzte Schicht war eine Wunschschicht mit unserem Trabi-Kutscher, was nicht sein durfte (was sollte noch passieren). Der Trabi und ich waren befreundet und beide HG80II. Er hatte für uns die obligatorische Gängerzigarre mit und ich natürlich auch. So kam es, dass jeder zwei rauchen musste. Nach der Nachtruhe hatte ich dann das Malheur, aus der Magengegend stieg mir ewig ein ekliger Geschmack hoch . Doch egal, es war eine wunderschöne Schicht.

Blondi



Hallo Blondi, hatte die gleiche Raucherkarriere wie du. Auf den mächtigen Prügel von Zigarre, bei der letzten Schicht, habe auch ich nicht verzichtet.
Dass das Rauchen am Kanten verboten war, daran kann ich mich nicht erinnern.

Gruss stutz




Hallo stutz, verboten war es nicht so richtig,aber Nachts nur in der hohlen Hand rauchen oder unterm Regenumhang.
Und den Gestank hatte man noch Tagelang.
Greso


nach oben springen

#22

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 16.06.2011 21:09
von 94 | 10.792 Beiträge

Und beim Zigarette anzünden IMMER Augen zu, sonst biste bis zu zwei Stunden bei Neumond so was von Nachtblind. Das lernte die Neulinge eigentlich zuerst in der Nachtschicht.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#23

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 16.06.2011 21:17
von Greso | 2.377 Beiträge

Zitat von 94
Und beim Zigarette anzünden IMMER Augen zu, sonst biste bis zu zwei Stunden bei Neumond so was von Nachtblind. Das lernte die Neulinge eigentlich zuerst in der Nachtschicht.




1 setzen.


nach oben springen

#24

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 17:55
von Sonne | 510 Beiträge

[qu

Hallo Sonne,das war sicherlich -Jubilar,denn Juwel gab es nicht ohne Filter..
Gruß Greso[/quote]

Juwel ohne Filter gab es-glaub einem alten Mann


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend


Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
nach oben springen

#25

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 18:22
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von Sonne
[qu

Hallo Sonne,das war sicherlich -Jubilar,denn Juwel gab es nicht ohne Filter..
Gruß Greso



Juwel ohne Filter gab es-glaub einem alten Mann[/quote]

Hallo Sonne!

Ich bin nicht so alt wie Du, aber filterlose Juwel kenne ich auch nicht!
Schau mal hier: http://www.cigarre24.de/zigaretten/zigar...juwelfilter.php

Gruß
Theo 85/2


nach oben springen

#26

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 18:32
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Mir wurde erzählt das es ganz früher mal Juwel ohne Filter gegeben haben soll. Bilde mir aber ein, dass der Erzähler sie mit den alten, die den kurzen Filter hatten, verwechselt hat oder gar mit den Jubilar ohne Filter. Mit Sonne sind es jetzt aber schon 2 von denen ich höre es gab Juwel ohne Filter.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 17.06.2011 18:33 | nach oben springen

#27

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 18:35
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Feliks ich habe auch Überlegt wie Verrückt,und kann mich auch nicht an Filterlose Juwel erinnern.Filterlose die mir Einfallen
Karo,Orient,Turf,Casino,Jubilar,Salem Rot u. Gelb,Monte.Cristo.


zuletzt bearbeitet 17.06.2011 18:37 | nach oben springen

#28

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 18:43
von stutz | 568 Beiträge

Zitat von Theo85/2

Zitat von Sonne
[qu

Hallo Sonne,das war sicherlich -Jubilar,denn Juwel gab es nicht ohne Filter..
Gruß Greso



Juwel ohne Filter gab es-glaub einem alten Mann




Hallo Sonne!

Ich bin nicht so alt wie Du, aber filterlose Juwel kenne ich auch nicht!
Schau mal hier: http://www.cigarre24.de/zigaretten/zigar...juwelfilter.php

Gruß
Theo 85/2[/quote]


Hallo,ihr beiden, ich muss mich mal reinhängen.
Tatsächlich hat es 2 Sorten Juwel gegeben. Zu meiner Zeit fragte einem die Verkäuferin; " Neue oder alte Juwel " und die alte Juwel hatte nicht so eine Hartschalenverpackung, sondern einfaches Papier mit Zellophan rum und die war ohne Filter.
Jubilar war oval und in so einer einfachen Pappschachtel wie Casino oder Salem.
Und lieber @ Sonne es hat auch eine Zigarettenmarke Sonne gegeben. Da weiss ich sogar eine lustige Geschichte drüber.
gruss stutz


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
nach oben springen

#29

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 19:07
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Neue Juwel war die "Juwel 72" - konnte man nicht rauchen und die "Ate Juwel" ist die unten abgebildete.

Ohne Filter kenn ich nicht.

Oss`n

Angefügte Bilder:
DSCF2987.JPG

Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#30

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 19:18
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Richtig Ossn! Die alten die Stutz meint hatten einen Filter aber einen ganz kurzen und waren daher kürzer als alle anderen Marken. Daher kommt sicher auch das Gerücht sie hätten keinen Filter. Die neuen waren die Juwel 72 aus Bulgarien(?) die echt grottenschlecht waren.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#31

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 19:22
von stutz | 568 Beiträge

Zitat von Oss`n
Neue Juwel war die "Juwel 72" - konnte man nicht rauchen und die "Ate Juwel" ist die unten abgebildete.

Ohne Filter kenn ich nicht.

Oss`n




Hallo Oss'n
Hat mir gar keine Ruhe gelassen. Sollten die alten Zellen in der Birne schon Kurzschluss haben?
Das haben meine Recherchen ergeben

http://de.wikipedia.org/wiki/Juwel_%28Zigarettenmarke%29


"Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
und meine Nation, die ich mit großen Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
Eine ritterliche, stolze und harte Nation." ( Ernst Thälmann )
nach oben springen

#32

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 20:31
von Greso | 2.377 Beiträge

Das rede ich doch schon die ganze Zeit.Es gab nur zwei Sorten ,,Juwel...
Aber ich habe mal so,n alten Raucher gesprochen ,und er meinte ,es gab sie doch..
Die Schachtel war angeblich ,,grün /weiß.
Ich bin da überfragt..
Greso


nach oben springen

#33

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 20:48
von Commander | 1.055 Beiträge

Hallo,ich muß jetzt mal die Sorte wechseln,mir ist nach den ganzen "Juweldiskussionen"eingefallen,daß es auch bei der F6 zwei unterschiedliche Sorten gegeben hat.Ich kenne das noch als "Dresdner"-u."Bulgarische".Bei der einen Verpackung war an der Seite das Dresdner Wappen in runder Form u.bei der anderen das F6-Zeichen.Kennt das einer von Euch auch so?



nach oben springen

#34

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 20:55
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Zitat von stutz

Zitat von Theo85/2
[quote="Sonne"][qu

Hallo Sonne,das war sicherlich -Jubilar,denn Juwel gab es nicht ohne Filter..
Gruß Greso



Juwel ohne Filter gab es-glaub einem alten Mann




Hallo Sonne!
---------------------
Ich glaube auch es ist Jubilar gemeint - mein alter Herr rauchte das Gelumpe, roch wie Steppenbrand. War was für die ganz Harten. Hab mich nur mit "Karo", und "Salem" als Stift über Wasser gehalten. Später im Grenzdienst 2 Schachteln "Semper" wie Pit59 schon schrieb gehörten zur Grundausstattung, die angefangene Schachtel nicht mitgezählt. Eine der teuersten Zigaretten aus DDR Produktion waren nach meiner Erinnerung "Orient" 10 Stück ohne Filter irgend etwas über 2 Mark.

Mike59


zuletzt bearbeitet 17.06.2011 20:59 | nach oben springen

#35

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 21:00
von Mike59 | 7.945 Beiträge

Ich glaub hier läuft irgend etwas durcheinander mit der Formatierung der Beiträge!!!

Ich bins nicht gewesengroßes Ehrenwort

Mike59


nach oben springen

#36

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 17.06.2011 22:44
von Greso | 2.377 Beiträge

Also ich habe gerade nochmal meinen (Ehemalig rauchenden Freund ) angerufen ,und jetzt meint er ,ich hätte Recht.
Es gab keine Juwel ohne Filter.(naturlich am Kanten,wegen O.T.)
Greso


nach oben springen

#37

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 18.06.2011 15:55
von mannomann14 | 625 Beiträge

hallo,
bin als Nichtraucher zur Grenze gekommen,beneidete dann im Winter einen Gefreiten ,der sich an einer Pfeife wenigstens die Hände wärmen konnte,also bei der lieben Tante Käte in der MHO eine Pfeife und Tabak bestell,erst nur gepafft,dann aber bei dem "Laster" bis Heute hängen geblieben.
Filterlose Juwel kenn ich nicht,aber vieleicht kann sich noch jemand an die Filter 100 erinnern,war ne Zigarette ,die sogar noch Semper und F6 übertraf.
Gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#38

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 18.06.2011 19:12
von Büdinger | 1.503 Beiträge

Zitat von mannomann14
... aber vieleicht kann sich noch jemand an die Filter 100 erinnern ...
Gruß mannomann



Hallo mannomann14 ,

ich bin so einer. Das waren jugoslawische Zigaretten. Hatte ich schon irgendwo in den tiefen dieses Forums geschrieben.

Gruß

Ricardo


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#39

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 05.07.2011 09:44
von Fliege | 8 Beiträge

Ich hatte konsequent immer nur 8 Zigaretten dabei pro Schicht . Hat gut geklappt .
War ich mit einem Nichtraucher draußen versuchte ich so lange durchzuhalten wie mein schwacher Wille es zuließ .

Hartmut L.



nach oben springen

#40

RE: Rauchen am Kanten

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 05.07.2011 10:22
von Grete85 | 840 Beiträge

Hallo zusammen,
ich bin seit 23 Jahre rauchfrei. Am Kanten hab ich auch noch geraucht. Ich kann mich noch eine Nachtschicht auf der Füst 8. (Anderhausen/Rhön) als KSiA erinnern. Eigentlich nur eine beoachtete GSZ-Auslösung durch ein Reh, aber es meinte ein Major.......! das kann nicht sein!!! Also die ganze Nacht das ganze Programm, mit A-Gruppe und so. Und mein Posten und ich hat jeder in den 8 Stunden 20! Zigaretten weg gequalmt. Und kurz vor der Ablösung endlich mal gelüftet. Wie gut doch frische Luft riecht.

Wer mal nach Ostglimmstengel sehen will, hier und bei Tabakwaren nachsehen :

http://www.madeinddr.de/

Gruß Grete


--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
zuletzt bearbeitet 05.07.2011 10:25 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 290 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557440 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen