#21

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 12.04.2011 17:44
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Sonder-PV jede Woche, hhmmm naja ist lange her.


zuletzt bearbeitet 12.04.2011 19:30 | nach oben springen

#22

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 10:30
von Zkom IV | 320 Beiträge

Also ich kann verstehen, dass die Schachtel KARO entsorgt wurde. Ich kam bisher nur einmal in meinem Leben dazu dieses Kraut zu rauchen und da war ich in einem die freie Willensbildung ausschließenden Zustand.
Zugetragen hat sich der Vorfall auf der Rückfahrt mit der Deutschen Reichsbahn vom Liga Spiel Vorw. Frankfurt/O-Union im Frühjahr 1990 (mein erstes Union Auswärtsspiel). Nach ausgiebigen Genuß von Bier und Goldbrand kam es dann zu dem "Genuß" dieser Zigarette. Trotz der gewaltigen Menge Alkohl noch eine Zumutung. Aber was macht man nicht alles wenn man jung und frisch ist!

Gruß Frank



nach oben springen

#23

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu den Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 13:35
von Freedom (gelöscht)
avatar

Sudel-Edes Frau hätte Marlboro mitbringen sollen. Die Alte war oft in Westberlin.


nach oben springen

#24

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 14:10
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von Zkom IV
Also ich kann verstehen, dass die Schachtel KARO entsorgt wurde. Ich kam bisher nur einmal in meinem Leben dazu dieses Kraut zu rauchen und da war ich in einem die freie Willensbildung ausschließenden Zustand.
Zugetragen hat sich der Vorfall auf der Rückfahrt mit der Deutschen Reichsbahn vom Liga Spiel Vorw. Frankfurt/O-Union im Frühjahr 1990 (mein erstes Union Auswärtsspiel). Nach ausgiebigen Genuß von Bier und Goldbrand kam es dann zu dem "Genuß" dieser Zigarette. Trotz der gewaltigen Menge Alkohl noch eine Zumutung. Aber was macht man nicht alles wenn man jung und frisch ist!

Gruß Frank



KARO...........war die Künstlerzigarette der DDR. Ein Zug - zwei Saltos
Aber zurück zum Thema. Wenn K.E. von Schnitzler so wie dargestellt im zur Rede stehenden Grenzsabschnitt zu Besuch war und dort "Karo" verteilte, ist dies ein absolutes Armutszeugnis. Selbst der erste Sekretär der SED Kreisleitung Salzwedel bzw. seine Bevollmächtigten verteilten zu den Festtagen zumindest Zigaretten der Marke Club bzw. Duett (Zeitraum 1984, 1986 und 1988). Dazu gab es meistens noch ein kleines Präsent, welches jedoch erst nach Rückkehr vom Grenzdienst in die GK ausgehändigt wurde.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#25

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 14:39
von 94 | 10.792 Beiträge

Mich macht nach wie vor die 10er-Schachtel KARO etwas 'stutzig', vielleicht war's ja auch Puck *grins*
Mal abgesehen davon das schwarzer unparfümierter Tabak auch ein Genuß sein kann.
Nun, voll OffTopic ... die Raucherthreads:
Was habt Ihr früher im und nach den Dienst geraucht ??
"up in smoke" - Der Thread rundums Rauchen in der DDR


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#26

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 14:50
von Büdinger | 1.503 Beiträge

Zitat von 94
Mich macht nach wie vor die 10er-Schachtel KARO etwas 'stutzig', ...



Hallo 94 ,

da bin ich auch ganz stark am Überlegen. 10er-Schachteln an filterlosen Zigaretten sind mir
nur bei den Marken 'Casino' und 'Jubilar' in Erinnerung. Aber Karo?

Gruß

Ricardo


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#27

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 15:06
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von 94
Mich macht nach wie vor die 10er-Schachtel KARO etwas 'stutzig', vielleicht war's ja auch Puck *grins*
Mal abgesehen davon das schwarzer unparfümierter Tabak auch ein Genuß sein kann.
Nun, voll OffTopic ... die Raucherthreads:
Was habt Ihr früher im und nach den Dienst geraucht ??
"up in smoke" - Der Thread rundums Rauchen in der DDR




@94 und alle Anderen,

10- er Schachteln Karo - nie gesehen, nie gehöhrt und schon gar nicht in irgendwelchen Verpflegungsbeuteln, Not- bzw. E- Rationen o. ä..
Ich denke mal, das diese s. g. E- Rationen bei NVA und GT in der Zusammstellung gleichen Inhalts waren. Zigaretten gab`s zumindest auswärts (Feldlager, Übung ect.) immer beim Spieß. Der hatte immer genug der besseren Sorten wie F 6, Club, Semper, Cabinett oder kleine Juwel mit. Das der Karo mit dabei hatte - kann ich mich nicht dran erinnern. Hat bei uns auch kaum einer geraucht, das Kraut. Roch man ja ähnlich dem Vanillepudding als Pfeiffentabak schon drei Meilen gegen den Wind!

Und das der Sudel- Ede sich so billig darstellt..., na typisch für diesen extrem realitäsfernen aber selbstgefälligen PR- Proleten übelster Sorte....!

Ich habe nur ein Weihnachten und ein Silvester bei der Truppe verbracht. Das einzigste, was ich mich erinnern kann ist, das beim Essen etwas besser aufgetafelt wurde und an die markigen Sprüche, zu den Feiertagen besonders wachsam zu sein, weil die bösen Bonner Ultras da besonders gefährlich...
Heute wissen wir, das die meissten der bösen Bonner Ultras zu Haus bei ihren Familien waren und die Kasernen nur eine Notbesetzung hatten...

Anderseits war doch immer irgendwie eine gedrückte Stimmung vorhanden für die, die in der Kaserne bleiben mussten...!

1978 kam dann zum Jahreswechsel der plötzliche heftige Wintereinbruch, am Silvesterabend ca. 19:40 Uhr und mitten in der zwangsverordneten Aktuellen Kamera Stromausfall.... Neujahr früh um 5 mit Alarm Verlegung nach Neustadt/ Dosse zum Freiräumen der Bahnstrecke Berlin - Hamburg.

Nach Beendigung des Einsatzes gab es dann für unser Batallion zwei Wildschweine..., die unser Batallionskommandeur für alle zu einem deftigen Wildgulasch "verarbeiten" ließ. Und das war ausnahmsweise mal nicht "versaut" und ha´t lecker geschmeckt...!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#28

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 17:03
von diego (gelöscht)
avatar

Zitat :

"Sudel-Edes Frau hätte Marlboro mitbringen sollen. Die Alte war oft in Westberlin."

Das ist ja wiederlich, die eigene Bevölkerung einsperren und selber die Freiheit genießen.
So ein ekliges, dreckiges Demagogenpack, Pfui !! Dafür sollte sich Sudel Ede sein Schnitte heute noch schämen.

Das musste ich jetzt mal loswerden. Bitte den vulgären Ausdruck zu entschuldigen.


Grüße

Diego


nach oben springen

#29

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 19:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gab es nicht auch Salem rot und gelb als 10er Schachteln?
Z.B. am Automaten neben HO oder Konsum.
10er als Karo hab ich bis dato nie zu Gesicht bekommen.

Gruß ek40


nach oben springen

#30

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 20:02
von 94 | 10.792 Beiträge

Mir sind nur Puck (eigentlich Zigarillos) und Orient im 10er-Pack bekannt,
lerne aber gern in einem der o.a. Threads dazu *wink*


Quelle: hoeber-cbsv.de


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 13.04.2011 20:03 | nach oben springen

#31

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 21:13
von Anja-Andrea | 902 Beiträge

Eigentlich OT, aber "Casino" und "Jubilar" gab es auch als 10er Packung. Aber Karo als 10er ist mir noch nicht untergekommen. Und das kann ich als eingefleischter Karoraucher sagen. Ich rauch die heute noch, die gibt es auch hier in der Nähe von Stuttgart.
Kubanische hab ich auch eine Weile geraucht, "Legeros" und auch "Montechristo" die waren erheblich stärker als Karo.................

Andreas


http://kaube-blog.de/


zuletzt bearbeitet 13.04.2011 21:14 | nach oben springen

#32

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 13.04.2011 23:10
von Greso | 2.377 Beiträge

10er Karoschachteln waren Marketenderware,gab es zu meiner Zeit noch alz Zusatzverpflegung.
Waren aber selten mit im Angebot.Es gab Karo 10er oder Turf 10er.
P.S.Habe Schnitzler mal 1963 in ein Jugendforum kennengelernt.Er gab auch einen aus und selber für sich,Tabletten ohne Ende und einige Schnäpse
Greso


nach oben springen

#33

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 14.04.2011 00:08
von StabsfeldKoenig | 2.637 Beiträge

Gibt es Fotos von Schnitzler in Westberlin? Blöd-Zeitung und co. behaupten auch heute etlichen Mist (H.IV-Propagandalügen zur Verleumdung Arbeitsloser). Ich glaube nur, was ich selber sehe (und früher konnte man Fotos noch nicht so leich fälschen, wie heute am PC).



nach oben springen

#34

RE: Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 14.04.2011 00:21
von Major Tom | 848 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig
Gibt es Fotos von Schnitzler in Westberlin? Blöd-Zeitung und co. behaupten auch heute etlichen Mist (H.IV-Propagandalügen zur Verleumdung Arbeitsloser). Ich glaube nur, was ich selber sehe (und früher konnte man Fotos noch nicht so leich fälschen, wie heute am PC).




Wieso durfte der überhaupt reisen? Verdienter Aktivist des Volkes oder wie kam man zu einem Dauerstempel im Pass? Selbst Übersiedler aus dem Westen durften ja nicht mehr in den Westen fahren. Und überhaupt: Was für eine Moral hatte dieser Mensch eigentlich? Ich kann mich noch an eine Sendung von Sudelede erinnern: "Überall im Westen, auch dort wo die Schwester und der Bruder leben ist der Feind". Zum Einkaufen war Westberlin wohl nicht feindlich genug.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#35

RE: RE:Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 14.04.2011 06:16
von Stoffhund 1 (gelöscht)
avatar

Zitat von praeceptor507

Zitat von stutz
Ja Peter,
das kann ich bestätigen. Ich war zwar im Urlaub, hatte ja schon Familie, aber meine Kumpels haben mir das erzählt. Ein hoher Offizier hat mir gegenüber dann auch mal erwähnt, dass er sich wegen der Zigarettenaktion mächtig geschämt hat.
Dafür war ich am Sivester dran. den Jahreswechel habe ich oben auf dem Haus Vaterland erlebt. Bin mit dem KC dann die ganzen Posten abgefahren. Er hatte es sich nicht nehmen lassen jedem perönlich zu Neujahr zu gratulieren.



Auch daran kann ich mich auch erinnern, denn Silvester war ich auf dem Turm neben dem Invalidefriedhof (links).
Der Posten hieß glaube ich VIPA, denn nebenan (rechts) wurde das Gesöff produzieret.

Habe um Mitternacht sämtliche Schwarzmunition verballert.
Das war ein Feuerwerk!




Der Posten wurde Kühlhaus oder auch Vipa Genant. Dieses Werk wurde Abgerissen, es Stand nur noch die Einfahrt. Dieses Gesöff würd Heute noch Hergestellt.
Gruß Stoffhun1
Quelle der Bilder Stoffhund 1

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 14.04.2011 06:18 | nach oben springen

#36

RE: RE:Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 14.04.2011 08:28
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Das hat zwar jetzt auch nichts mit Hohen Besuch zu tun,obwohl so Hoch war der nun auch wieder nicht,aber trotzdem ein Tolles Erlebnis.10er Packungen Kenne ich auch F6 z.B. Früher wurden die Stäbchen sogar mal einzeln Verkauft.Aber die Preisse waren schon cool wie man sehen kann,auch Salem Rot oder Gelb (Rund u. Oval) 1,60 Alu.


nach oben springen

#37

RE: RE:Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 19.04.2011 13:58
von praeceptor507 | 233 Beiträge

@Stoffhund 1
danke für die Bilder.
Habe die Vipa vor längerer Zeit mal wieder probiert.
Ich denke, sie hat früher besser geschmeckt.
Oder habe ich mich da getäuscht?


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#38

RE: RE:Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 19.04.2011 14:10
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Also, zum Abschluß:
Die Sache ist vor über 40 Jahren passiert.
Fakt ist, dass es der Sudel Ede mit sener Rafael war.
Fakt ist, dass der Begleiter von Ede die Zigaretten ausgepackt hat.
Fakt ist auch, dass es 10er Schachteln filterloser Zigaretten waren.
Und Fakt ist auch, dass es in dem Beitrag nicht hauptsächlich um die Zigarettenmarke ging.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#39

RE: RE:Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 19.04.2011 16:38
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von praeceptor507
Also, zum Abschluß:
Die Sache ist vor über 40 Jahren passiert.
Fakt ist, dass es der Sudel Ede mit sener Rafael war.
Fakt ist, dass der Begleiter von Ede die Zigaretten ausgepackt hat.
Fakt ist auch, dass es 10er Schachteln filterloser Zigaretten waren.
Und Fakt ist auch, dass es in dem Beitrag nicht hauptsächlich um die Zigarettenmarke ging.



Aber die Zigarettenmarke--als- Karo- haste erwähnt


nach oben springen

#40

RE: RE:Hoher Besuch an der Grenze zu Feiertagen

in Mein Grenzer Tagebuch 20.04.2011 18:19
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Zitat von Rostocker

Zitat von praeceptor507
Also, zum Abschluß:
Die Sache ist vor über 40 Jahren passiert.
Fakt ist, dass es der Sudel Ede mit sener Rafael war.
Fakt ist, dass der Begleiter von Ede die Zigaretten ausgepackt hat.
Fakt ist auch, dass es 10er Schachteln filterloser Zigaretten waren.
Und Fakt ist auch, dass es in dem Beitrag nicht hauptsächlich um die Zigarettenmarke ging.



Aber die Zigarettenmarke--als- Karo- haste erwähnt



Ich bin der Meinung es waren auch Karo.
Hätte ich sie lieber geraucht, dann würde ich es heute noch genau wissen.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
zuletzt bearbeitet 20.04.2011 18:20 | nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557439 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen