#41

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 30.04.2011 17:02
von joachim-wolter | 107 Beiträge

Zitat von don71

Zitat von Fritz
Gab es in der DDR so etwas wie einen "Underberg" ? Fritz


Würde sagen derRhöntropfen. Gruß Jürgen





Bei uns gab es noch den "St. Ulrich" Von der Firma Heinz Uhlig Schlettau http://www.grubenfeuer.de/site-assistent/cms-admin/user/
Dann den "Grünbitter" von Lautergold http://www.lautergold.de/
"Grenzwald" von der Firma Otto Ficker Crottendorf http://www.grenzwald.de/grenzwald/grenzwald.php
"Gebirgskräuter" von der Firma Max Sonntag Neudorf http://www.sehmatal.de/vereine/sehenswue...168-likoer.html
Vielleicht bekommt Ihr beim betrachten der Websites Appetit.
Gruß Joachim


nach oben springen

#42

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 30.04.2011 23:29
von Fritz (gelöscht)
avatar

Danke euch allen für die Tips. Muß mir die Leckerchen umgehend beschaffen. Oder wir sollten eine Verkostung organisieren.
Fritz


nach oben springen

#43

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 30.04.2011 23:46
von Gert | 12.354 Beiträge

In Erfurt kenne ich den Aromatique, auch kurz Aro genannt. Das war das Äquivalent zu Underberg zu meiner Zeit in der DDR. Ich weiss nicht ob es den heute noch gibt. Vielleicht kann mir ein Erfurter helfen ?

Gruß aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#44

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 01.05.2011 08:21
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Gert, ist einer der 40 Km weg von Erfurt ist auch Recht? Klar Gert den gibt es noch,der hat sich wirklich durchgesetzt.Ich kenne den Geschmack von den Beiden die Du benannt hast,gekostet mal vor vielen Jahren.Ich Denke so beide Sorten wurden als Magen Aufräumer zur Brust genommen.Über den Geschmack naja da kann man Streiten.

Gruß aus Thueringen


nach oben springen

#45

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 01.05.2011 09:16
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Pit 59
Gert, ist einer der 40 Km weg von Erfurt ist auch Recht? Klar Gert den gibt es noch,der hat sich wirklich durchgesetzt.Ich kenne den Geschmack von den Beiden die Du benannt hast,gekostet mal vor vielen Jahren.Ich Denke so beide Sorten wurden als Magen Aufräumer zur Brust genommen.Über den Geschmack naja da kann man Streiten.

Gruß aus Thueringen



Ok Pit danke für den Hinweis. Richtig das ist ein Magenaufräumer, so nach nem fetten Essen wirkt der Wunder.

Grüße aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#46

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 01.05.2011 18:24
von Pauker | 37 Beiträge

Kräuterliköre in der DDR gab es schon einige.
Ich erinnere mich an Boonekamp der von verschiedenen Firmen in der DDR hergestellt wurde. In unserer Nähe gab es einen kleinen Schnapshersteller welcher auch zu DDR-Zeiten "Stonsdorfer" hergestellt hat. Ja und Becherovka aus der CSSR gab es machmal auch, zumindest in den besseren Lokalen.

Dr. Kochan hat sein Buch zumindest nicht nur am Schreibtisch geschrieben, sondern ist wirklich durch die ehemalige DDR gereist um mit Leuten aus der Branche zu sprechen und sich Informationen zu holen.
Übrigens schreibt er in seinem Buch auch, dass die Trinkgewohnheiten in Ost und West zwar unterschiedlich waren und sind, aber geschluckt haben alle gleichermaßen gern und viel.

Die Grenztruppen haben sicherlich, genauso wie die NVA, zum hohen Alkoholkonsum der DDR würdig beigetragen. Alkohol in der Kaserne war verboten, also gabs nur die Möglichkeit des Kampftrinkens. Wenige konnten es sich leisten, Bier in die Kaserne zu schmuggeln. Da war zu wenig Alkohol drin! Wo haben wir das Zeug überall versteckt! Eine kleine Flasche Schnaps passt in den Heizungsschlauch vom Trabant. Die hab ich regelmäßig mitgebracht.



zuletzt bearbeitet 01.05.2011 18:24 | nach oben springen

#47

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 01.05.2011 18:52
von Matscher (gelöscht)
avatar

wenn Ihr im Osterzgebirge seid, probiert den "Altenberger". Ein wahrer Aufräumer, kaum gezuckert . Gibt es nur in dieser Gegend.

Matscher


nach oben springen

#48

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 11.08.2011 17:27
von ahlbecker (gelöscht)
avatar

bis 1965 oktober gab es in der Kaserne noch Alkohol. Zum Leidwesen der Längerdienenden dann nicht mehr. Die wohnten ja in der Kaserne und hatten ihr Probleme mit "ohne" Habe unsere Kohlefahrer in Schildow immer das Zeug mitbringen lassen. Da gab es dann vom Hauptfeld schon mal extra Ausgangsscheine.
Ja es war nicht alles schlecht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


nach oben springen

#49

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 11.08.2011 22:05
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Muss schon über den Titel. Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?.Schaut in die Gegenwart und heute wird es wohl Deutschland sein.Oder???


zuletzt bearbeitet 11.08.2011 22:06 | nach oben springen

#50

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 12.08.2011 10:53
von 94 | 10.792 Beiträge

Eher im hinteren Drittel diverser Statistiken, und der Konsum geht seit Jahren zurück ...
z.B. http://www.dhs.de/datenfakten/alkohol.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 12.08.2011 10:54 | nach oben springen

#51

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 12.08.2011 11:49
von karlbär (gelöscht)
avatar

Ja der Kristall Klarer war der blaue Würger.Das war auch mit der letzte Fusel.
Meistens wurde Goldbrand und eine schachtel zu 14,40M (Bier) getrunken.
Goldkrone wenn man ihn bekam nur zu besonderen Anlässen.
Primasprit mit Cola hat auch gewirkt, die Mischungen waren sehr gut.


nach oben springen

#52

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 12.08.2011 12:16
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von karlbär
Ja der Kristall Klarer war der blaue Würger.Das war auch mit der letzte Fusel.
Meistens wurde Goldbrand und eine schachtel zu 14,40M (Bier) getrunken.
Goldkrone wenn man ihn bekam nur zu besonderen Anlässen.
Primasprit mit Cola hat auch gewirkt, die Mischungen waren sehr gut.



Also-Kristall Klarer kenne ich nicht. Mir ist nur in Erinnerung,der--Juwel Klare und der Kristall Wodka--beides im Volksmund genannt,der blaue Würger. Gruß Rostocker


nach oben springen

#53

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 12.08.2011 12:37
von 94 | 10.792 Beiträge

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 12.08.2011 12:38 | nach oben springen

#54

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 12.08.2011 13:56
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von 94



Also nun kenne ich den Kristall Klarer--aber der zählte doch nicht zu der Sorte den man den blauen Würger nannte.Oder?


nach oben springen

#55

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 12.08.2011 14:35
von Pit 59 | 10.129 Beiträge

Ja es war nicht alles schlecht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!@ahlbecker

Nee bei dem Zeug war die Garde schlau,nach der Devise "Wenn genug zu Saufen da ist,denkt man nicht so viel nach "
Und die waren ja so schlau,das man das Bier nicht lange haltbar gemacht hat,musste also schnell weg.


nach oben springen

#56

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 08.10.2011 01:37
von StabsfeldKoenig | 2.625 Beiträge

Zitat von
Gab es in der DDR so etwas wie einen "Underberg" ? Fritz



Es gab damals auch diverse Kräuterschnäpse, so z.B. Bonekamp, Aromatic, Halb und Halb.



nach oben springen

#57

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 08.10.2011 09:27
von joachim-wolter | 107 Beiträge

Hi Stabsfeld,
schau doch einmal weiter vorn in meinen Beiträgen nach, die gab es bei uns im Erzgebirge auch schon zu DDR-Zeiten.
Brauchst blöß einmal die Link's anzuklicken.
Achim


nach oben springen

#58

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 08.10.2011 17:18
von Greso | 2.377 Beiträge

habe mal was zum trinken eingestellt.

Angefügte Bilder:
Schnaps 003.JPG

nach oben springen

#59

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 08.10.2011 18:23
von damals wars | 12.117 Beiträge

Meines Wissens wurde in der DDR selten "selbst gebrannt", von daher entsprach der Verkauf in etwas auch dem tatsächlichen Verbrauch.

In dem einem oder anderem Nachbarland gibt es da andere Traditionen.

Und wenn man weiß, wie in manchen der derzeitigen Krisenländern Statistiken erstellt werden...


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#60

RE: Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?

in DDR Zeiten 08.10.2011 19:12
von brummitga (gelöscht)
avatar

wenn Vater wieder mal einen Karton "Bergmannsschnaps" - oder besser als "Wismutfusel" bekannt- mitbrachte, gab es bei uns zwei Verwendungsmöglichkeiten:
Die Mutter hat Eierlikör damit gemacht ( dagegen war "Verpoorten" ein billiges Gesöff ), der nicht verwendete Teil kam in den Tank meiner BK. Damit war beiden Seiten geholfen.
Dann gab es noch einen Kräuter, der bei uns unter der Rubrik "Dachlack" lief. Böse Menschen behaupten, diese Flüssigkeit konnte man auch als Unterbodenschutz für "Trabi" und "Wartburg" verwenden.

Gruß brummitga


zuletzt bearbeitet 08.10.2011 19:16 | nach oben springen



Besucher
33 Mitglieder und 102 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 157 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557248 Beiträge.

Heute waren 157 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen