#1

Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 21.03.2011 17:53
von Alfred | 6.841 Beiträge
zuletzt bearbeitet 21.03.2011 17:54 | nach oben springen

#2

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 21.03.2011 18:03
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Oder wie die Deutschen in Polen,oder die Russen in Afghanistan.In jedem Krieg gibt es einzelne oder Gruppen die aus Lust Töten,sich damit noch Protzen.Es ist doch gut das diese Amerikaner Angeklagt werden,und ich will hoffen das sie eine harte Strafe erhalten.Es wäre Wünschenswert wenn es überall so wäre.


nach oben springen

#3

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 21.03.2011 18:52
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

http://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Graner
http://de.wikipedia.org/wiki/Lynndie_England
In solch heimtückischen Kriegen wie in Vietnam, Irak und Afghanistan gibt es Armeeangehörige, deren Charakter sich in einer Art ändert, die mir angst macht.
http://newsv1.orf.at/090615-39362/?href=...3txt_story.html
Theo


nach oben springen

#4

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 21.03.2011 19:09
von Annakin | 526 Beiträge

Erinnert mich an den Film " Die Verdammten des Krieges "

Gruß Annakin


_____________________________________________________________________________________________________________
Wenn Du einen Feind nicht besiegen kannst, mache ihn zum Verbündeten.
nach oben springen

#5

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 22.03.2011 12:29
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Abschaum gibt es überall.
Kann mir vorstellen, dass es auch Psychopaten in die Army zieht.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#6

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 22.03.2011 13:20
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Zitat von praeceptor507
Abschaum gibt es überall.
Kann mir vorstellen, dass es auch Psychopaten in die Army zieht.



Ich befürchte, das stellt man erst fest, wenn es zu spät ist...Merkt man vor allem bei uns hier in der Schweiz, wo jeder das Sturmgewehr nach dem Grundwehrdienst samt der kompletten Ausrüstung nach Hause mitnehmen kann. Bis zum Höchstalter für die Reservedienste. So muss bei Reservediensten nicht neu ausgerüstet werden. Besonders schlau finde ich das jetzt nicht.
http://www.blick.ch/news/schweiz/frances...-gefunden-77128
Theo


nach oben springen

#7

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 22.03.2011 13:24
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Je länger man im Krieg ist, je weniger Erfolge man erringt (Frust), je weniger Kontrolle, Führung und positive Vorbildwirkung durch Vorgesetzte stattfindet, desto größer ist die Gefahr das so etwas passieren kann. Langeweile Verrohung und mangelnde Führung sind eine sehr gefährliche Mischung!


zuletzt bearbeitet 22.03.2011 13:30 | nach oben springen

#8

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 24.03.2011 11:23
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Gericht verurteilt "Kill Team"-Soldaten zu 24 Jahren Haft
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,752849,00.html


nach oben springen

#9

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 24.03.2011 13:33
von Pit 59 | 10.131 Beiträge

Richtig so.


nach oben springen

#10

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 03.04.2011 16:50
von Rabe (gelöscht)
avatar

Hallo,

verlinken und/oder kopieren - da wollte ich mich zurückhalten. Bei den Grausamkeiten des Krieges kann ich jedoch nicht anders.
Ich warne ausdrücklich vor den Bildern:


Rabe

Edit.Der Link wurde gelöscht.
bendix


zuletzt bearbeitet 03.04.2011 17:23 | nach oben springen

#11

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 03.04.2011 19:14
von wosch (gelöscht)
avatar

Nun ist es ja nichts Neues, wenn die Perservität einiger heutigen und früheren Zeitgenossen gerade immer dann zum Vorschein kommt, wenn das Kräfteverhältnis bei den beteiligten Personen zu Ungunsten des Unterlegenden ist. Beispiele dafür gibt es in der Geschichte massenweise und sie ziehen sich durch alle politischen und ideologischen Weltanschauungen. Deswegen zeigt der "böse" Finger auch gerne auf Einen selber zurück, auch wenn man das am liebsten nicht wahrhaben möchte. Es gibt nämlich nicht nur die schlimmen Beispiele aus Afghanistan, dem Irak und Wer weiß Wo, von den "bösen" amerikanischen und ihren vebündeten Alleierten aus der kapitalistischen Ecke, nein, auch der "kommunistische" Menschenfreund hatte sich in der Vergangenheit gleich schlimmer Mittel bedient und um mal zum Beispiel "Katyn" hinüberzuleiten, diese dort Tausenden von ermorderten polnischen Offiziere und der Intelligenz schob man obendrein noch dem deutschen Gegner in die Schuhe.. Ich wollte bloß mal daran erinnern, damit man bei aller angebrachten Entrüstung nicht so tun sollte, als ob die Bösen immer nur auf der einen Seite zu finden wären und dabei zu schnell vergißt, daß in jedem Menschen viel mehr drinnen steckt, als so Mancher vermuten würde. es kommt eben nur darauf an, wo und wann und vielleicht auch noch warum.
Da gibt es ein Fluchtvideo von einem Berliner Grenzübergang daß hier schon des öfteren hochgeladen wurde. Wenn ich mich frage, wieso der am Boden liegende, schon festgenommene und von Maschinenpistolenschützen abgesicherte junge Mann von den bewaffneten Organen noch mit Fußtritten traktiert wurde, könnte ich mir auch Schlimmeres vorstellen. Ich kann mir durchaus vorstellen, daß da ein gewisser Spaßfaktor mit im Spiel war, wie schon gesagt, es kommt immer darauf an : WO, WANN und WARUM!
Schönen Gruß aus Kassel.


zuletzt bearbeitet 03.04.2011 20:23 | nach oben springen

#12

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 03.04.2011 19:17
von EK86II (gelöscht)
avatar

Das mit fortschreitendem Kriegsgeschehen in zunehmenden Maße eine Verrohung der Truppen einsetzt haben schon Clausewitz, Engels und Co. erkannt und niedergeschrieben. Was mir nicht gefällt ist die Pauschalisierung in diesem Fall. Nicht die "US-Streitkräfte" töten Unschuldige, sondern einzelne Individuen welche auch gegen die Einsatzgrundsätze, Befehle und Gesetze des US Militärs verstießen. Das sollte man nicht vergessen. Darüber hinaus zeigte sich die Militärgerichtsbarkeit der Amerikaner in der Lage diese Verbrechen hart zu ahnten. Das ist mit Sicherheit nicht in allen Konflikten und Streitkräften die daran derzeit beteiligt sind zu erwarten!

Peter


zuletzt bearbeitet 03.04.2011 19:18 | nach oben springen

#13

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 03.04.2011 22:35
von Backe | 480 Beiträge

nordafghanischer Mob tötet,enthauptet UNO Mitarbeiter nach Koranverbrennung in den USA.
Wer bestraft diese XXXXXX?

Bitte solche Ausdrücke zu unterlassen


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
zuletzt bearbeitet 04.04.2011 07:52 | nach oben springen

#14

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 03.04.2011 23:13
von eisenringtheo | 9.164 Beiträge

Zitat von Rabe
Hallo,

verlinken und/oder kopieren - da wollte ich mich zurückhalten. Bei den Grausamkeiten des Krieges kann ich jedoch nicht anders.
Ich warne ausdrücklich vor den Bildern:


Rabe

Edit.Der Link wurde gelöscht.
bendix



Dass man Leute abschlachtet und dann den Toten mit einer Chirurgieschere die Finger abschneidet (als Souvenir, um den Nachweis der Tötung zu erbringen) ist schon sehr sehr krank. Damit hat das Kill Team den Expeditionsstreitkräften, was noch schwerer wiegt, einen Bärendienst geleistet: Die Einheimischen, die ohnehin keine grosse Begeisterung für die Ausländer zeigen, haben jetzt ihr Feindbild erst recht.
Theo


nach oben springen

#15

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 04.04.2011 08:26
von Rabe (gelöscht)
avatar

Hallo,

zwei Gedanken hab ich zum Thema doch noch:

-EK86II schreibt, daß nicht die US - Streikräfte töten, sondern einzele Individen.........

Einzelne Individuen sind für mich einzelne Menschen. Das " Kill Team " bestand nach meiner Kenntnis aus 12 Mann. Ihre Verbrechen
waren in der Einheit bekannt. Es sind auch andere Verbrechen gegen Zivilisten zu anderen Zeiten bekannt geworden. Für mich stellt
sich die schlichte Frage, hat die Führung ihre Truppe nicht im Griff oder wird es stillschweigend geduldet? Nach dem Motto, alles was
Menschen tun ist menschlich, weil es Menschen tun. Es wird nur verfolgt, wenn es öffentlich wird.

-Ereignisse miteinander zu vergleichen, muß immer gut überlegt werden. Das angeführte Beispiel " Katyn " kann einem auch auf die
Füße fallen. Ein russischer Rechtsexperte erforschte und sammelte Beweise zu einer " Geschichtsfälschung " im Fall Katyn.
Dieser russische Rechtsexperte, ein ehemaliger unbequemer Staatsanwalt, ist am 20.03.2011 unter mysteriösen Umständen gestor-
ben. Ein General aus seinem Kreis wurde 1998 ermordet.

Außerdem, was nützt der Vergleich der Ereignisse, die Jahrzehnte zurückliegen, den Opfern von 2010 oder 2011?

Rabe


zuletzt bearbeitet 04.04.2011 08:27 | nach oben springen

#16

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 04.04.2011 09:04
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Rabe
Hallo,

zwei Gedanken hab ich zum Thema doch noch:

-EK86II schreibt, daß nicht die US - Streikräfte töten, sondern einzele Individen.........

Einzelne Individuen sind für mich einzelne Menschen. Das " Kill Team " bestand nach meiner Kenntnis aus 12 Mann. Ihre Verbrechen
waren in der Einheit bekannt. Es sind auch andere Verbrechen gegen Zivilisten zu anderen Zeiten bekannt geworden. Für mich stellt
sich die schlichte Frage, hat die Führung ihre Truppe nicht im Griff oder wird es stillschweigend geduldet? Nach dem Motto, alles was
Menschen tun ist menschlich, weil es Menschen tun. Es wird nur verfolgt, wenn es öffentlich wird.

-Ereignisse miteinander zu vergleichen, muß immer gut überlegt werden. Das angeführte Beispiel " Katyn " kann einem auch auf die
Füße fallen. Ein russischer Rechtsexperte erforschte und sammelte Beweise zu einer " Geschichtsfälschung " im Fall Katyn.
Dieser russische Rechtsexperte, ein ehemaliger unbequemer Staatsanwalt, ist am 20.03.2011 unter mysteriösen Umständen gestor-
ben. Ein General aus seinem Kreis wurde 1998 ermordet.

Außerdem, was nützt der Vergleich der Ereignisse, die Jahrzehnte zurückliegen, den Opfern von 2010 oder 2011?

Rabe




Also Rabe jetzt muss ich mal kräftig lachen. Unabhängig von der Schuldfrage Katyn, die ja nun international anerkannt als geklärt gilt,
meine Gegenfrage : welche Beweiskraft hat ein russischer Rechtsexperte der in einer Sache ermittelt/beweist in der die russische Seite auf der Anklagebank sitzt ? Das solltest du mir mal erklären, wenn du kannst.


Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 04.04.2011 09:05 | nach oben springen

#17

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 04.04.2011 09:20
von Rabe (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert

Zitat von Rabe
Hallo,

zwei Gedanken hab ich zum Thema doch noch:

-EK86II schreibt, daß nicht die US - Streikräfte töten, sondern einzele Individen.........

Einzelne Individuen sind für mich einzelne Menschen. Das " Kill Team " bestand nach meiner Kenntnis aus 12 Mann. Ihre Verbrechen
waren in der Einheit bekannt. Es sind auch andere Verbrechen gegen Zivilisten zu anderen Zeiten bekannt geworden. Für mich stellt
sich die schlichte Frage, hat die Führung ihre Truppe nicht im Griff oder wird es stillschweigend geduldet? Nach dem Motto, alles was
Menschen tun ist menschlich, weil es Menschen tun. Es wird nur verfolgt, wenn es öffentlich wird.

-Ereignisse miteinander zu vergleichen, muß immer gut überlegt werden. Das angeführte Beispiel " Katyn " kann einem auch auf die
Füße fallen. Ein russischer Rechtsexperte erforschte und sammelte Beweise zu einer " Geschichtsfälschung " im Fall Katyn.
Dieser russische Rechtsexperte, ein ehemaliger unbequemer Staatsanwalt, ist am 20.03.2011 unter mysteriösen Umständen gestor-
ben. Ein General aus seinem Kreis wurde 1998 ermordet.

Außerdem, was nützt der Vergleich der Ereignisse, die Jahrzehnte zurückliegen, den Opfern von 2010 oder 2011?

Rabe




Also Rabe jetzt muss ich mal kräftig lachen. Unabhängig von der Schuldfrage Katyn, die ja nun international anerkannt als geklärt gilt,
meine Gegenfrage : welche Beweiskraft hat ein russischer Rechtsexperte der in einer Sache ermittelt/beweist in der die russische Seite auf der Anklagebank sitzt ? Das solltest du mir mal erklären, wenn du kannst.


Gruß Gert




Ja, wenn Du bei einer so ernsten und traurigen Geschichte, bei der es um tausende Tote geht, herzhaft lachen kannst, ist das allein
Deine Sache. Wieso sollte ich Dir was erklären, auch wenn ich kann - Ich will es nicht bei dieser Art von Humor.

Rabe


nach oben springen

#18

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 04.04.2011 10:02
von Gert | 12.354 Beiträge

@Rabe, das ist ja nun ziemlich scheinheilig, wie du dich aus der Affäre ziehen willst. Du weisst genau, dass ich nicht über die Opfer gelacht haben und trotzdem schreibst du so etwas nieder. Meine Bemerkung " Lachen " bezog sich natürlich auf die schrägen Schlussfolgerungen, die du zitiertest und das hast du auch so verstanden. Wenn du also nicht antworten willst dann sage es im Klartext und nicht so. Damit kann ich leben.


Gruß aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#19

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 04.04.2011 12:13
von Rabe (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert
@Rabe, das ist ja nun ziemlich scheinheilig, wie du dich aus der Affäre ziehen willst. Du weisst genau, dass ich nicht über die Opfer gelacht haben und trotzdem schreibst du so etwas nieder. Meine Bemerkung " Lachen " bezog sich natürlich auf die schrägen Schlussfolgerungen, die du zitiertest und das hast du auch so verstanden. Wenn du also nicht antworten willst dann sage es im Klartext und nicht so. Damit kann ich leben.


Gruß aus dem Rheinland



Du unterschiebst mir scheinheilig zu sein. Das ist eine Unterstellung und ungehörig. Scheinheiligkeit ist in der deutschen Sprache
negativ besetzt und fühle mich beleidigt.


Rabe


nach oben springen

#20

RE: Wie in Vietnam ??? US - Streitkräfte töten Unschuldige ?

in Themen vom Tage 04.04.2011 12:51
von Gert | 12.354 Beiträge

Rabe , ist es nicht ebenso respektlos und beleidigend mir Missachtung der Opfer von Katyn vorzuwerfen, in dem du meine Worte in einer Weise interpretierst, wie sie erkennbar nicht gemeint waren ?


Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 442 Gäste und 33 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557446 Beiträge.

Heute waren 33 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen