#41

RE: Eine Frage des Vertrauens?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 30.03.2011 18:47
von 94 | 10.837 Beiträge

Nu desderwäschen ja och mein Tip! *grins*

Hab übrigens auch noch mal bissel die Findmaschine bemüht und auf die Schnelle das hier gefunden ... http://books.google.de/books?id=Z_t_pr7Vl0EC&pg=PA186
Leider ist die Fußnote 172 NICHT Bestandteil der Vorschau.
Nun, um den vierzigsten rum war doch die Entwicklung äußert bifurkativ. Und es waren wimre nicht nur die OS der 'Rosa Luxemburg', welche als Reserve für was auch immer in der Hauptstadt zurückbehalten wurden. Wurden nicht sogar noch die 1/1 Kampfsätze hinterhergeschickt?
Nun, bei der Reichweite dieser Plattform wird es doch wohl eine wissende Antwort geben?
Wobei, ein bissel Spekulatius ist ja auch eigentlich eine Frage der Ver-Trauens *grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 30.03.2011 18:49 | nach oben springen

#42

RE: Eine Frage des Vertrauens?

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 30.03.2011 18:54
von GZB1 | 3.294 Beiträge

@94 auch die OS mußten nach einer gewissen Zeit mal abgelöst werden, dann kamen vermutlich Kräfte vom GR-36 zum Einsatz, war ja schließlich dessen Abschnitt, oder es wurde auch gemischt, und OS haben bestimmt keine Schirmmütze zur FDU getragen.


zuletzt bearbeitet 30.03.2011 19:16 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Eine Frage an die GT Experten
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Oss`n
89 04.04.2015 18:56goto
von 94 • Zugriffe: 8231

Besucher
39 Mitglieder und 85 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: detlevburghardt
Besucherzähler
Heute waren 3200 Gäste und 182 Mitglieder, gestern 4187 Gäste und 215 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14475 Themen und 567888 Beiträge.

Heute waren 182 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen