#321

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 01.05.2011 13:50
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Nach Angaben der dortigen Regierung!!! Ist schon Komisch alle waren im Haus,die Führung Komplett unverletzt ,nur eben die Kinder.
Wenn es wahr wäre,ist das Traurig genug,vor allem wegen der Kinder.
In Keinem Krieg wird es zu vermeiden sein das Unschuldige ums Leben kommen,das war schon immer so und wird auch immer so sein.


nach oben springen

#322

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 01.05.2011 14:01
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Pit 59

In Keinem Krieg wird es zu vermeiden sein das Unschuldige ums Leben kommen,das war schon immer so und wird auch immer so sein.



Ich denke es handelt sich um eine Flugverbotszone und keinen Krieg?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#323

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 01.05.2011 14:07
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Du musst schon Richtig Lesen,ich habe nicht gesagt das in Libyen Krieg ist.Aber um Dir gerecht zu werden, dann ist es eben eine Flugverbotszone,unter Einsatz Militärischer Geräte,und einigen Explosivstoffen.zufrieden?


nach oben springen

#324

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 01.05.2011 14:40
von EK86II (gelöscht)
avatar

Hallo Pit,
du hattest ja schon vor Wochen prophezeit daß Gaddafi in wenigen Tagen verschwunden sei. Nun scheint es daß du dich auch hier geirrt hast. Erkläre doch bitte mal wie sich ein Diktator halten kann, welcher angeblich daß ganze Volk gegen sich hat und so ganz neben bei auch die geballte Luftstreitkraft der NATO, nebst diversen "Ausbildern" und Kommando Trupps aus verschiedensten Ländern. Komme bitte nicht mit blutdrünstigen Söldnern aus den Ländern südlich der Sahara. Wie stehst du persönlich zu von den "Aufständischen" nachweislich begangenen Greultaten an gefangen Regierungssoldaten und Schwarzafrikanischen Gastarbeitern?

Gruß
Peter


nach oben springen

#325

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 01.05.2011 15:18
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Hallo EK 86II
Geirrt würde ich so nicht sagen,wird halt etwas länger dauern.Erich hat sich auch ganz schön lange gehalten,obwohl er fast das ganze Volk gegen sich hatte.Geballte Luftstreikraft der NATO ist wohl mehr als Übertrieben,wenn dies so wäre,wäre es sehr Traurig fürs Bündnis.
Über Greultaten von wem auch immer begangen,egal anwelchem Ort dieser Welt,und egal wann das gewesen ist,habe ich mich schon in einem anderen Thread geäussert.Es gab und wird immer solche gestörten geben die Lust am Töten,dies noch Verherrlichen.Solche Leute müssen auf das schärfste bestraft werden.


nach oben springen

#326

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 01.05.2011 16:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Und nun aus Dummheit oder gar aus Geldgier? (kann doch nicht sein!) bewaffnen wir und bilden die Aufstaendischen aus. Damit sie prompt wieder auf alles was sich bewegt,einschliesslich sich selbst, schiessen, und mit Sicherheit auf die, die sie dann ausgebildet haben. Nicht nur die Geschichte, die Dummheit wiederholt sich raumergreifend. Wir stechen in Wespennester und haben keine Ahnung welche Spezies wir vor uns haben.
Wenn die Nato donnert und wir sogenannte Diktatoren angreifen, dann kann man wieder waehlen, airstrike? Luftangriffe? Peace Missions sind das steht gross angeschlagen im Fort. Peace Mission! Friedensmission?! Bombardierungen, Kampf gegen Terrorismus, fuer den Frieden sind wir im Irak, in Afghanistan und nun auch in Libyen, gross wird posaunt, will man doch die Welt von solchen Diktatoren befreien und begeistert steht es auch noch geschrieben 'we are there to defend OUR freedom' .... Wir sind weit genug weg vom Rummel wie immer. Nur nicht das Wort Krieg erwaehnen, was fuer eine Farce und alle schauen zu, sitzt doch das Biest in Libyen, nicht in Washington, Berlin, Paris. Beim Vorgehen gegen andere Staaten ist es stets fuer die Freiheit. Wehren sich diese Voelker ist es stets Terrorismus.
Larissa


nach oben springen

#327

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 01.05.2011 22:40
von werner | 1.591 Beiträge

Das nennt man hier freiheitliche Demokratie, und die soll wohl auch dorthin exportiert werden . . .
Mal sehen, was passiert, nachdem nun ein Sohn Gaddafis "erlegt" wurde - denn offenbar wird der ja nun gejagt. Um ihn dann von einem "ordentlichen Gericht" in Libyen zum Tode verurteilen zu lassen? - wie sich die Farce wiederholt


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#328

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 04.05.2011 16:40
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

komisch...seit Tagen gibt es nichts neues...ist dort Waffenruhe?


nach oben springen

#329

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 04.05.2011 16:47
von Polter (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53
komisch...seit Tagen gibt es nichts neues...ist dort Waffenruhe?



Waffenruhe ist nicht. Die Zivilisten sind alle in Sicherheit!


nach oben springen

#330

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 04.05.2011 18:10
von Rostocker | 7.725 Beiträge

Zitat von Polter

Zitat von Pitti53
komisch...seit Tagen gibt es nichts neues...ist dort Waffenruhe?



Waffenruhe ist nicht. Die Zivilisten sind alle in Sicherheit!




Na dann gibt es doch keinen Grund mehr,für die Nato dort weiter zu bomben.Das andere können die verfeindeten Gruppen unter sich ausmachen. Oder hat man sich für eine Parteienseite entschlossen?


nach oben springen

#331

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 04.05.2011 19:07
von PF75 | 3.294 Beiträge

im moment ist doch der Osama aktuell,die Revolutionen hebt mann sich für schlechtere Zeiten auf


nach oben springen

#332

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 04.05.2011 19:50
von PF75 | 3.294 Beiträge

oder sie haben sich zwischenzeitlich zu islamistischen Fundamentalisten und Terroristen gewandelt.


nach oben springen

#333

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 04.05.2011 19:51
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Keine "Bange" , die Jagd auf Gaddafi geht doch weiter. Er ist der Nächste auf der Liste! Allerdings müßte er auf dem anschließenden Beweisfoto noch ne rauchende Pistole in der Hand haben, damit man nicht wieder in Erklärungsnöte wegen Unbewaffnung kommt.


zuletzt bearbeitet 04.05.2011 20:11 | nach oben springen

#334

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 04.05.2011 20:00
von PF75 | 3.294 Beiträge

weiß nicht ob ich jetzt OT werde(falls doch schuldigung) was ist eigendlich nach "demokratischer " sichweise der unter schied zwischen Terrorist und Freiheiskämpfer ?
Bsp: Kurden in Türkei Terroristen
Kurden früher im Irak freiheitskämpfer
Hussein durfte sie im eigenen Land nicht bekämpfen,die Türkei dufte sie sogar im Irak angreifen-da waren es doch eigendlich Revoluzzer oder ,aber wahrscheinlich hat man uns im Osten was falsches beigebracht


nach oben springen

#335

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 04.05.2011 20:05
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Also wenn die Türkei unter Erdogan und seiner AKP sich weiterhin so zum islamischen Gottestaat wendet wie es jetzt schon begonnen hat, dann werden die Terroristen in der Türkei auch bald zu Freiheitskämpfern.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#336

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 07.05.2011 19:41
von PF75 | 3.294 Beiträge

http://nachrichten.t-online.de/libyen-ga..._46268716/index
gabs da nicht so etwas wie ein e Flugverbotszone.Hatten die NATO-piloten schon Feierabend oder mußten sie militärisch wichte Villen von Gaddafi plattmachen ?oder muß mann sich schon auf neue Ziele in anderen Ländern vorbereiten ?


nach oben springen

#337

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 15.05.2011 20:43
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Offensichtlich will Syrien Israel/ USA warnen, sich nicht in syrische Angelegenheiten (Unruhen dort) zu mischen. Sonst hätten die Palästinenser sicher nicht für diese Aktion in das scharf bewachte syrische Grenzgebiet auf den Golanhöhen gelangen können.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,762653,00.html


zuletzt bearbeitet 15.05.2011 20:47 | nach oben springen

#338

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 16.05.2011 01:24
von Mike59 | 7.977 Beiträge

Zitat von PF75
weiß nicht ob ich jetzt OT werde(falls doch schuldigung) was ist eigendlich nach "demokratischer " sichweise der unter schied zwischen Terrorist und Freiheiskämpfer ?
Bsp: Kurden in Türkei Terroristen
Kurden früher im Irak freiheitskämpfer
Hussein durfte sie im eigenen Land nicht bekämpfen,die Türkei dufte sie sogar im Irak angreifen-da waren es doch eigendlich Revoluzzer oder ,aber wahrscheinlich hat man uns im Osten was falsches beigebracht


-----------------------
Ich leg mal einen nach,
Die "türkischen Kurden" waren die Wachmannschaften des armenischen Exodus. So wie die litauischen Milizen im Warschauer Getto oder die ukrainischen SS Angehörigen in Maribor.
Da sage noch einer Geschichte wiederholt sich nicht.


nach oben springen

#339

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 20.05.2011 10:25
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat
NATO versenkt acht libysche Kriegsschiffe

Die NATO hat nach eigenen Angaben acht libysche Kriegsschiffe versenkt. Die Schiffe seien bei Luftangriffen in den Häfen von Tripolis, Al Chums und Syrte versenkt worden. "Angesichts des zunehmenden Einsatzes der Marine hatte die NATO keine andere Wahl, als entschlossen zum Schutz der libyschen Zivilbevölkerung und der NATO-Seestreitkräfte zu handeln", hieß es in einer Erklärung. Alle Ziele der NATO seien militärischer Art und stünden in direktem Zusammenhang mit den "systematischen Angriffen des Gaddafi-Regimes gegen das libysche Volk".

Die NATO erklärte weiter, die libysche Marine habe in den vergangenen Wochen zahlreiche Minen ausgelegt und zunehmend Gewalt angewandt. Dies habe die Lieferungen humanitärer Hilfe für die Bevölkerung sowie die NATO-Truppen gefährdet.(...)

http://www.tagesschau.de/ausland/natolibyen102.html



Gegen die Flugverbotszone dürften die Schiffe kaum verstoßen haben. Auch wenn Gaddafi nicht gerade ein sympathischer Zeitgenosse ist, muss man solche Aktionen aber hinterfragen. Wie deckt sich das noch mit dem UN-Mandat? Geht es hier um den Schutz von Zivilisten oder um die tatkräftige "Hilfe" bei der Verschrottung der libyschen Marine, damit ein neu eingesetztes Regime einigen Werften der Kriegskoalition Aufträge für eine neue libysche Marine verschafft?


zuletzt bearbeitet 20.05.2011 10:30 | nach oben springen

#340

RE: Libyen: Frankreich eröffnet Militärschläge in einigen Stunden

in Themen vom Tage 20.05.2011 11:00
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Neues Ziel des NATO Paktes ist ja nun offiziell auch der Sturz von G., auch davon steht nichts in dem UN Mandat. Neue Schiffe gibt's sicher günstig bei Frankreich, die bekommen dann sicher auch die Ölförderrechte zurück die G. nach dem Auslaufen in diesem Jahr lieber selber ausbeuten lies. Da erklärt sich Frankreichs Vorreiterrolle doch ganz von selbst.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3774 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558347 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen