#61

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.08.2013 14:17
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von GeMi im Beitrag #60
Zitat von nightforce im Beitrag #5

Den besten Männerchor gab es in der Knollenburg Halberstadt, die 5. Kompanie, die haben " Another Brick in the Wall" beim Strafexerzieren angestimmt und zum Gleichschritt gesungen.


Gruß nf



Hallo,

wenn die im Originaltempo marschiert sind, dann war das wohl ein Trauermarsch.
Ansonsten gab es in der GK Lockstedt im Jahre 1978 ein paar Musiker, aber keine Instrumente.
Der Gitarrist einer bekannten Combo aus Dessau hat öfters zur Klampfe gesungen. Das war es dann schon.
Bei dem Tagesablauf wäre es für eine Band schwierig geworden - trotz Batallionssicherung.
Und da wir ständig müde waren, hätten wir nur in Moll und unter 60 bpm gespielt.




Da hätte ich mal über Reggea nachgedacht..........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#62

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.08.2013 16:30
von 80er | 565 Beiträge

1974/75 hatten wir in der GK eine Grenzer Combo mit Gitarre (ich), Bas (mein GF), Schlagzeug, Trompete/Gitarre, Trompete/Gesang

Obwohl sich die Bandmitglieder aus allen 4 Zügen rekrutierten, war das Proben auf der GK wegen der gerade eingeführten Bat. Sicherung kein Problem und die Instrumente/Equipment kamen aus privaten Beständen.

Wir spielten einige Male im Saal der Dorfkneipe für die Dorfjugend, für uns und unsere Kameraden. Damals war gerade
"You Ain't Seen Nothing Yet" von BTO ein Hit und wir mussten ihn rauf und runter spielen.
Uns hat es sehr viel Spass bereitet, denn die Möglichkeiten im Ausgang waren sehr eingeschränkt, weil der Schutzstreifen nicht verlassen werden durfte.
Dabei kann ich mich nicht erinnern, dass der 30/70 bzw. 40/60 Proporz bei der Auswahl der Stücke eine Rolle gespielt hätte.

Das kleine Mädchen auf dem Bild war eine Fanin aus dem Dorf. Sie tanzte vor der Bühne und wird sich mit ihren geschätzten 4 Jahren damals heute nicht mehr daran erinnern können. Sie wollte unbedingt mit auf´s Foto (Groupie?)


nach oben springen

#63

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.08.2013 17:04
von nils1405 | 15 Beiträge

In der 8.Batterie desAR 26 Berlin Schöneweide gab esin den 70ger Jahren die Singegruppe 13.August .Etwa ein Drittel der Batterie bestand
aus Musikern und Sängern.Nach welchen Kriterien sie ausgewählt wurden weis ich nicht aber darunter befanden sich richtige
Könner.Sie traten zu offiziellen Terminen im GKM sowie öffentlich auf.Einige Kampflieder , Lieder der Grenztruppen und Solo
gesänge gehörten zum Repertoire. Bei den Proben ging es dann aber auch mal richtig zur Sache wenn kein OvD in der Nähe war entwickelte
sich das Ganze zu einem Gratislive Wunschkonzert :Beatles, Stones, Sweet und und und.Ruck Zuck war alles aus dem Regiment
im großen Kinosaal versammelt. Kennt noch jemand die deutsche CCR Variante , , Abschied von Sex und g........ Weibern ,,?
Dazu das Stampfen von 100 Sodatenstiefeln....STIMMUNG


76 Uffschule Perleberg
76-79 AR 26 Johannestal


nach oben springen

#64

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.08.2013 00:32
von Rainman2 | 5.761 Beiträge

Zitat von nils1405 im Beitrag #63
In der 8.Batterie desAR 26 Berlin Schöneweide gab esin den 70ger Jahren die Singegruppe 13.August .Etwa ein Drittel der Batterie bestand
aus Musikern und Sängern.Nach welchen Kriterien sie ausgewählt wurden weis ich nicht aber darunter befanden sich richtige
Könner.Sie traten zu offiziellen Terminen im GKM sowie öffentlich auf.Einige Kampflieder , Lieder der Grenztruppen und Solo
gesänge gehörten zum Repertoire. Bei den Proben ging es dann aber auch mal richtig zur Sache wenn kein OvD in der Nähe war entwickelte
sich das Ganze zu einem Gratislive Wunschkonzert :Beatles, Stones, Sweet und und und.Ruck Zuck war alles aus dem Regiment
im großen Kinosaal versammelt. Kennt noch jemand die deutsche CCR Variante , , Abschied von Sex und g........ Weibern ,,?
Dazu das Stampfen von 100 Sodatenstiefeln....STIMMUNG

Hallo nils1405,

Die Singegruppen "13. August" und "Herrmann Jahn" waren die beiden bekanntesten Singegruppen der Grenztruppen. In der Bandausstattung waren sie wie die sogenannten Songgruppen aufgestellt, kein allzu gebräuchlicher Begriff, aber immerhin eine Unterscheidung zwischen der 08/15-Schraddel-Singegruppe und den mit Banduntermalung spielenden Kollegen der Zunft. Beide Singegruppen, bleiben wir bei dem Begriff, wurden aus Leuten zusammengesetzt, die mindestens die Musikschule besucht, oder eine Gesangsausbildung absolviert hatten. Das musste nicht professionell sein, aber eine Grundausbildung wurde in der Regel vorausgesetzt. Die Leute, die da mitmachten, waren offiziell in die Stäbe versetzt worden, machten pro Forma wohl auch mal Wachdienst, zumindest bei "Herrmann Jahn" (GKS), aber den größten Teil der Zeit verbrachten sie mit Proben und Herumreisen. Mein Cousin, abgebrochener Offiziersschüler nach dem Berufspraktikum, womit er den gesamten Grundwehrdienst ableisten musste, hatte Gesangsausbildung und kam dadurch in den Stab des GKS und somit zu dieser Singegruppe. "13. August" war, nach meiner Auffassung nicht wesentlich besser, aber da sie in Berlin näher an den Stäben der Grenztruppen und auch der NVA waren, bestanden da andere Verbindungen. Aber, was soll's. Bei dem offiziellen Repertoire war die Qualität sowieso kaum zu unterscheiden. Ich habe die Jungs leider nichts anderes spielen und singen hören.

@80er : Danke für das Bildchen. Das weckt Erinnerungen. Ich muss mal schauen, ein paar Bildchen hatte ich hier schon eingestellt ( Amateurkapellen in der DDR (2) ), aber irgendwo in den tiefen Abgründen meiner losen Fotosammlung muss es noch ein Bild geben, dass den Ausgang eines Streits mit der Führung der Militärpolitischen Hochschule darstellte. Der General wünschte, dass wir zur Eröffnung des neuen Wohnheims der Schule im Freien und in Uniform spielen sollten. Wir wollten in Zivil spielen. Das wurde nachdrücklich untersagt. Wir spielten dann in Trainingsanzügen - immerhin eine offizielle Uniformart. Das säuerliche Gesicht des Generals war uns Genugtuung genug. Er wollte sich augenscheinlich an dem Tag nicht mit uns streiten ...

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


80er hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.08.2013 02:38
von 82zwo | 123 Beiträge

Musikbox hat doch nur ein gaaanz ungeliebter erlebt .gab es bei uns nie! Schildkröte haben wir als EK noch mitgemacht nur so zum
gaudi.Stahlhelm an Ellenbogen und Knie und mit Schwung übern Flur! am Flurende auf die Seite drehen damit man nicht mit dem
Stahlhelm an den Heizkörper knallt ! sonst Genickstarre der Rücken hat das damals noch mitgemacht



nach oben springen

#66

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.08.2013 02:52
von 82zwo | 123 Beiträge

Wir mußten in den ersten 6 Ausbildungsmonaten mal 2 Wochen in Erfurt Wache geschoben da waren auch nur
der Singeclub Kraftfahrer und Offiziere (war komplett überflüssig ! ist aber nur meine Meinung als Soldat)



nach oben springen

#67

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.08.2013 11:18
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Der musikalischste bei uns in der GK war der Hauptfeld, brüllte oft "Ich blase euch gleich den Marsch!"


Winch hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.08.2013 11:22 | nach oben springen

#68

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.08.2013 11:33
von Hansteiner | 1.412 Beiträge

Kann mich noch genau erinnern an die Volleyballspiele. Unser KC Hptm. W..... war ein Fan von ABBA. Die Lautsprecher unten im Speiseraum ins Fenster, Plattenspieler dran, Amiga-LP von ABBA drauf und los gings volle Pulle!
Dann so Wetter wie jetzt, war Prima! Sowas vergisst man eben nicht. PS: Hatte der Schreiber gegen den KC gespielt und gewonnen, hatte er am anderen Tag UVD/GuVD! Er wollte später dann garnicht mehr gegen den " Alten " spielen.

Gruß H.



nach oben springen

#69

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.08.2013 14:51
von Rainman2 | 5.761 Beiträge

Hallo Hansteiner,

ABBA ist bei mir auch mit dem Thema Musik bei den GT verbunden. Nachdem ich als 13/14-jährigen für die Gruppe Interesse gezeigt hatte, verbat mir meine fortschreitende Pubertät einen weiteren Weg als Schlagerfuzzi. Bis ich an die Offiziershochschule kam. Einer meiner meiner Freunde dort gestand mir eines Tages, dass er absoluter ABBA-Fan sei. Ich wollte was Nettes sagen, und so musste ich es auch wieder werden. Aber nur heimlich, versteht sich, der Spätpubertät wegen. Er schleppte mich auch in den Film. Nunja, die Wucht war der nicht ... bis zu der Szene, in der sie "Eagle" singen. Mit dem Titel hatten sie mich wieder am Haken. Ich habe mich auch erst im Jahre 2010 geoutet, indem ich genau diesen Titel bei einer Mugge sang. Und was soll ich sagen, egal wie abstrus man sich auch immer fühlt, man ist nie allein auf der Welt.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#70

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.08.2013 15:51
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von Rainman2 im Beitrag #69
Hallo Hansteiner,

ABBA ist bei mir auch mit dem Thema Musik bei den GT verbunden. Nachdem ich als 13/14-jährigen für die Gruppe Interesse gezeigt hatte, verbat mir meine fortschreitende Pubertät einen weiteren Weg als Schlagerfuzzi. Bis ich an die Offiziershochschule kam. Einer meiner meiner Freunde dort gestand mir eines Tages, dass er absoluter ABBA-Fan sei. Ich wollte was Nettes sagen, und so musste ich es auch wieder werden. Aber nur heimlich, versteht sich, der Spätpubertät wegen. Er schleppte mich auch in den Film. Nunja, die Wucht war der nicht ... bis zu der Szene, in der sie "Eagle" singen. Mit dem Titel hatten sie mich wieder am Haken. Ich habe mich auch erst im Jahre 2010 geoutet, indem ich genau diesen Titel bei einer Mugge sang. Und was soll ich sagen, egal wie abstrus man sich auch immer fühlt, man ist nie allein auf der Welt.

ciao Rainman


Ach komm @ Rainman2, ein guter Song bleibt ein guter Song, egal von wem er ist. Wäre "Lady in Black" nicht von Uriah Heep gewesen, hätte es auch als Schlagerschnulze durchgehen können!


Intellektuelle spielen Telecaster
Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#71

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 21:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bei uns im GR.33 gab es eine Combo.Sie spielte öfters im Kinosaal.


nach oben springen

#72

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 21:14
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von rei im Beitrag #71
Bei uns im GR.33 gab es eine Combo.Sie spielte öfters im Kinosaal.



Und was spielten die so?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#73

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 21:17
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Am Bahnhof Friedrichstr., direkt unter der Brücke, gab es kurz nach der Wende einen Plattenladen. Dort habe ich mir mal eine LP gekauft mit "Liedern der Grenztruppen" gespielt von einem großen GT-Orchester und Chor oder so ähnlich. War glaube ich von Eterna. Es gab ein Lied, das hieß wirklich "Ziel erfasst". Leider habe ich die Platte mal verschenkt.


zuletzt bearbeitet 07.02.2014 21:17 | nach oben springen

#74

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 21:20
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #73
Am Bahnhof Friedrichstr., direkt unter der Brücke, gab es kurz nach der Wende einen Plattenladen. Dort habe ich mir mal eine LP gekauft mit "Liedern der Grenztruppen" gespielt von einem großen GT-Orchester und Chor oder so ähnlich. War glaube ich von Eterna. Es gab ein Lied, das hieß wirklich "Ziel erfasst". Leider habe ich die Platte mal verschenkt.


GT-Orchester klingt jetzt irgendwie......


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#75

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 22:02
von Rainman2 | 5.761 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #73
Am Bahnhof Friedrichstr., direkt unter der Brücke, gab es kurz nach der Wende einen Plattenladen. Dort habe ich mir mal eine LP gekauft mit "Liedern der Grenztruppen" gespielt von einem großen GT-Orchester und Chor oder so ähnlich. War glaube ich von Eterna. Es gab ein Lied, das hieß wirklich "Ziel erfasst". Leider habe ich die Platte mal verschenkt.

Nahe dran, Harzwanderer, nahe dran!

Der Titel (instrumental) heißt "Ziel erkannt". Das ist dann schon eine sagen wir ein klein wenig andere Aussage, gelle ?!

Ansonsten heißt die Platte:
"... Daß Sicher Sei, Was Uns Lieb Ist - 40 Jahre Grenztruppen Der DDR"
Es spielt das Stabsmusikkorps der Grenztruppen.
Beim ersten Titel ("Grün ist meine Waffenfarbe") singt der Chor der Offiziershochschule der Grenztruppen "Rosa Luxemburg".
Alle anderen Titel sind rein instrumental.
Das Label ist Eterna, das Erscheinungsjahr logischerweise 1986.

Die Titelliste:
Seite A
Grün Ist Meine Waffenfarbe
Waffentänze
Klarinetten-Cocktail
Kosakische Romanze
Flug Ins All
Jung Sind Die Linden

Seite B
Hand In Hand
Bohater
Slawianka
Goldenes Prag
Salut
Oktobergruß
Marsch Der Junggardisten
Ziel Erkannt

Und hier noch der Link: http://www.musik-sammler.de/media/745863

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.02.2014 22:03 | nach oben springen

#76

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 22:19
von Schlutup | 4.102 Beiträge
nach oben springen

#77

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 22:24
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von Rainman2 im Beitrag #75
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #73
Am Bahnhof Friedrichstr., direkt unter der Brücke, gab es kurz nach der Wende einen Plattenladen. Dort habe ich mir mal eine LP gekauft mit "Liedern der Grenztruppen" gespielt von einem großen GT-Orchester und Chor oder so ähnlich. War glaube ich von Eterna. Es gab ein Lied, das hieß wirklich "Ziel erfasst". Leider habe ich die Platte mal verschenkt.

Nahe dran, Harzwanderer, nahe dran!

Der Titel (instrumental) heißt "Ziel erkannt". Das ist dann schon eine sagen wir ein klein wenig andere Aussage, gelle ?!

Ansonsten heißt die Platte:
"... Daß Sicher Sei, Was Uns Lieb Ist - 40 Jahre Grenztruppen Der DDR"
Es spielt das Stabsmusikkorps der Grenztruppen.
Beim ersten Titel ("Grün ist meine Waffenfarbe") singt der Chor der Offiziershochschule der Grenztruppen "Rosa Luxemburg".
Alle anderen Titel sind rein instrumental.
Das Label ist Eterna, das Erscheinungsjahr logischerweise 1986.

Die Titelliste:
Seite A
Grün Ist Meine Waffenfarbe
Waffentänze
Klarinetten-Cocktail
Kosakische Romanze
Flug Ins All
Jung Sind Die Linden

Seite B
Hand In Hand
Bohater
Slawianka
Goldenes Prag
Salut
Oktobergruß
Marsch Der Junggardisten
Ziel Erkannt

Und hier noch der Link: http://www.musik-sammler.de/media/745863

ciao Rainman


@Rainman2 , nimm es mir nicht übel, aber da krieg ich schon von den Liedertiteln Augenkrebs.....


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#78

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 22:39
von Rainman2 | 5.761 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #77
Zitat von Rainman2 im Beitrag #75
...Die Titelliste: ...
... Goldenes Prag ...


@Rainman 2 , nimm es mir nicht übel, aber da krieg ich schon von den Liedertiteln Augenkrebs.....


Hallo @Schuddelkind ,

was hast Du zum Beispiel gegen einen Titel wie "Goldenes Prag".

Während ich noch an dieser an zähigstem Humor kaum zu unterbietenden Replik grübelte durchraste meine freitagsschlappen Synapsen die Erinnerung an den Titel "Tausend Farben wünsch ich mir, nur um meine Stadt zu malen, tausend Farben für mein Prag und diesen herrlichen Tag". Der Titel wurde gesungen von einem gewissen Pawel Novak.

Ich schaute mal ganz kurz ins weltweite Gewebe und stieß auf diese westlich dekadente Schleimscheißerorgie aus dem Jahre 2012:



Da ist u.a. der o.g. Titel drauf.
Aber mal ehrlich: Allein bei dem Anblick sehnt man sich doch glatt nach einem schönen alten Marsch aus verflossenen Zeiten.

Obwohl, @Schlutup , war nett gemeint, den Marsch hier einzustellen, aber eigentlich nicht nötig. Ich hab morgen eine Probe und ich weiß nicht, ob ich jetzt noch spontan meine Gehörgänge wieder frei kriege. Mann oh Mann, hatten die Typen aber keinen Spaß beim Spielen des Titels. Das hört man ja selbst noch durch die MPEG-Reduzierungen durch.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


zuletzt bearbeitet 07.02.2014 22:42 | nach oben springen

#79

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 22:47
von Schuddelkind | 3.512 Beiträge

Zitat von Rainman2 im Beitrag #78
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #77
Zitat von Rainman2 im Beitrag #75
...Die Titelliste: ...
... Goldenes Prag ...


@Rainman 2 , nimm es mir nicht übel, aber da krieg ich schon von den Liedertiteln Augenkrebs.....


Hallo @Schuddelkind ,

was hast Du zum Beispiel gegen einen Titel wie "Goldenes Prag".

Während ich noch an dieser an zähigstem Humor kaum zu unterbietenden Replik grübelte durchraste meine freitagsschlappen Synapsen die Erinnerung an den Titel "Tausend Farben wünsch ich mir, nur um meine Stadt zu malen, tausend Farben für mein Prag und diesen herrlichen Tag". Der Titel wurde gesungen von einem gewissen Pawel Novak.

Ich schaute mal ganz kurz ins weltweite Gewebe und stieß auf diese westlich dekadente Schleimscheißerorgie aus dem Jahre 2012:



Da ist u.a. der o.g. Titel drauf.
Aber mal ehrlich: Allein bei dem Anblick sehnt man sich doch glatt nach einem schönen alten Marsch aus verflossenen Zeiten.

Obwohl, @Schlutup , war nett gemeint, den Marsch hier einzustellen, aber eigentlich nicht nötig. Ich hab morgen eine Probe und ich weiß nicht, ob ich jetzt noch spontan meine Gehörgänge wieder frei kriege. Mann oh Mann, hatten die Typen aber keinen Spaß beim Spielen des Titels. Das hört man ja selbst noch durch die MPEG-Reduzierungen durch.

ciao Rainman

Sorry, Marschmusik verursacht bei mir Blähungen.......


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#80

RE: Musik bei den GT ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.02.2014 23:08
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #79
Zitat von Rainman2 im Beitrag #78
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #77
Zitat von Rainman2 im Beitrag #75
...Die Titelliste: ...
... Goldenes Prag ...


@Rainman 2 , nimm es mir nicht übel, aber da krieg ich schon von den Liedertiteln Augenkrebs.....


Hallo @Schuddelkind ,

was hast Du zum Beispiel gegen einen Titel wie "Goldenes Prag".

Während ich noch an dieser an zähigstem Humor kaum zu unterbietenden Replik grübelte durchraste meine freitagsschlappen Synapsen die Erinnerung an den Titel "Tausend Farben wünsch ich mir, nur um meine Stadt zu malen, tausend Farben für mein Prag und diesen herrlichen Tag". Der Titel wurde gesungen von einem gewissen Pawel Novak.

Ich schaute mal ganz kurz ins weltweite Gewebe und stieß auf diese westlich dekadente Schleimscheißerorgie aus dem Jahre 2012:



Da ist u.a. der o.g. Titel drauf.
Aber mal ehrlich: Allein bei dem Anblick sehnt man sich doch glatt nach einem schönen alten Marsch aus verflossenen Zeiten.

Obwohl, @Schlutup , war nett gemeint, den Marsch hier einzustellen, aber eigentlich nicht nötig. Ich hab morgen eine Probe und ich weiß nicht, ob ich jetzt noch spontan meine Gehörgänge wieder frei kriege. Mann oh Mann, hatten die Typen aber keinen Spaß beim Spielen des Titels. Das hört man ja selbst noch durch die MPEG-Reduzierungen durch.

ciao Rainman

Sorry, Marschmusik verursacht bei mir Blähungen.......

Dann lieber geiler Metal...watt ? ?



zuletzt bearbeitet 07.02.2014 23:08 | nach oben springen



Besucher
13 Mitglieder und 65 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 960 Gäste und 69 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557734 Beiträge.

Heute waren 69 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen