#61

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 18.01.2013 23:08
von silberfuchs60 | 1.458 Beiträge

Zitat von Jackson im Beitrag #53
Budweiser war jetzt aber nicht das in der DDR hergestellte Bier. Kann mich auch nicht erinnern, das damals in größeren Mengen gekauft oder getrunken zu haben, Außer in der damaligen CSSR, in welcher Kaufhalle wurde das auch angeboten?


Budweiser war ok im Gegensatz zu Lübzator


xxx
nach oben springen

#62

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 18.01.2013 23:20
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von Theo85/2 im Beitrag #46
Zitat von Vierkrug im Beitrag #45
Zitat von Mike59 im Beitrag #21
Zitat von EK87II im Beitrag #20
Ist jetzt glaube ich Mittweidaer Löwenbräu, Sitz der Firma ist aber in Hartmannsdorf.


Interessant, hängt eventuell damit zusammen, das die Thai (Singha) die Brauereien damals alle aufgekauft hatten. Neustadt A/D soll doch bestimmt "an der Dosse" bedeuten.




Singha kann man trinken, schmeckt nicht schlecht - war immer Deko-Bier (Dekompressionsbier) nach den Tauchgängen vor Phi Phi Island. Bei Tauchsafaris im Rotem Meer / Ägypten, haben wir uns schon nach der Landung im Duty-free-Shop von Hurghada mit reichlich Paletten Deko-Bier eingedeckt - Dosenbier von Heineken. Der Schiffseigner wunderte sich und fragte sich dann immer bei der Verlastung, ob wir zu einer Tauchsafari oder Saufsafari auslaufen.
Zu DDR-Zeiten hielt sich mein Bierkonsum in Grenzen, denn ich konnte diesem so gepriesenem Getränk damals nichts abgewinnen. Die ersten guten Biere habe ich dann in Thüringen bei meinen Schwiegereltern getrunken - es war das Saalfelder und das Lehestener. In Rudolstadt und Bad Blankenburg gab es dann auch schon wieder eigene Kreationen.
Bei einer bevorstehenden Familienfete wird dann meine Tochter einen Kasten Saalfeder Spezial mitbringen - als eine Alternative zum Flens...
Ich bleibe mir jedoch treu und werde meinen "Alten Wilthener" weiter geniessen !!!

Vierkrug



Ja das sind Pörz -Bier und Watzdorfer.

Theo 85/2



Die kenn ich auch noch aus guten alten Zeiten,war immer lecker

hab schließlich meine Frau aus Rudolstadt "entführt"
Und Schwiegervater hatte ne Hasenzucht Insider wissen was ich meine
Die alte Brauerei ist heute eine Ruine


zuletzt bearbeitet 18.01.2013 23:23 | nach oben springen

#63

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 18.01.2013 23:49
von Theo85/2 | 1.201 Beiträge

Ja das sind Pörz -Bier und Watzdorfer.

Theo 85/2
[/quote]

Die kenn ich auch noch aus guten alten Zeiten,war immer lecker

hab schließlich meine Frau aus Rudolstadt "entführt"
Und Schwiegervater hatte ne Hasenzucht Insider wissen was ich meine
Die alte Brauerei ist heute eine Ruine[/quote]


Ich weiß, schade drum!

Theo 85/2


nach oben springen

#64

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 19.01.2013 08:11
von Ecki | 408 Beiträge

Zitat von jecki09 im Beitrag #47
Hellbier hatte ein hellgelbes Etikett. Pils war ? (ich glaube grün).
Mein lieber jecki09,

stimmt. Und die Bockbieretiketten waren rot.

Liebe Grüße

Ecki


Gott sei Dank!


nach oben springen

#65

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 19.01.2013 08:24
von furry | 3.580 Beiträge

Kann sich jemand daran erinnern, ob es in der DDR Weißbier gab?
Vielleicht von einer Privatbrauerei im Süden (Autonome Gebirgsrepublik Suhl).


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#66

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 19.01.2013 08:38
von Pit 59 | 10.156 Beiträge

Kann sich jemand daran erinnern, ob es in der DDR Weißbier gab? @furry

Nee,aber jede menge trübes achso und Weißbier ist ja trübe,also gab es das doch.


zuletzt bearbeitet 19.01.2013 08:48 | nach oben springen

#67

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 19.01.2013 08:55
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Dieses „Berlinische Weizenbier“ wurde urkundlich 1680 (nach anderer Quelle 1642) erstmals erwähnt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Wei%C3%9Fe


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 19.01.2013 11:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hatten wir hier schon das Bier von Schall & "Knall" ??? Ich meine natürlich das Bier aus der Brauerei Schall & Schwencke Schwerin



War dann ab 1990 die Schlossbrauerei Schwerin !!!
Es ist schon beachtlich, wieviele Brauereien und Biere die kleine UDDR hatte.

Vierkrug


zuletzt bearbeitet 19.01.2013 11:14 | nach oben springen

#69

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 26.02.2013 18:32
von 82zwo | 123 Beiträge

ja einfaches Pils und auch Helles war nach 3 oder 4 Tagen trübes Weißbier voller Hefe .
-früher über trübes Bier ärgern und schimpfen-jetzt Weißbier bestellen -so ändern sich Menschen :-)))



Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 26.02.2013 23:16
von der glatte | 1.356 Beiträge

In der Kaufhalle standen die Leute um die Bierkästen herum und hielten die Flaschen umgedreht gegen das Licht. Und das mit den grünen Flaschen war wohl überall so. Wenn ich mir am Abend in der Kaufhalle mein Bier holen wollte, waren nur noch grüne Flaschen in den Kästen da. Naja, habe mein Bier ohnehin aus dem Glas getrunken.

Ich habe beim Aufräumen im Keller noch Reste meiner Bierdosen-Sammlung gefunden, was man eben so alles aufhebt. Darunter war noch eine alte West-Cola-Dose und die ist die Revolution der Satire. Eventuell hat man die Dosen nebst Inhalt bei uns hergestellt? Da steht doch ganz groß auf der Dose:

EISKALT GENOSSEN

Also, etwas schmunzeln musste ich da schon.

Gruß vom Glatten


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#71

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 07:16
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von der glatte im Beitrag #70

Ich habe beim Aufräumen im Keller noch Reste meiner Bierdosen-Sammlung gefunden, was man eben so alles aufhebt. Darunter war noch eine alte West-Cola-Dose und die ist die Revolution der Satire. Eventuell hat man die Dosen nebst Inhalt bei uns hergestellt? Da steht doch ganz groß auf der Dose:

EISKALT GENOSSEN

Also, etwas schmunzeln musste ich da schon.

Gruß vom Glatten


Die Dosen sind garantiert Spezialanfertigungen für die DDR gewesen - bei uns im Westen stand drauf:

EISKALT GENIESSEN

Gruss

icke



nach oben springen

#72

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 08:13
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Ich erinnere mich. Irgend Einer meiner Arbeitskollegen meinte eines schönenTages in so einem "Russenmagazin"(Einkaufseinrichtung in den Kasernen der GSSD) zu mir."Warum nimmst du Idiot nur immer die grünen Bierflaschen Mensch Rainer, das Bier da drin hält nie so lange wie in den braunen Flaschen". Zu der Zeit wusste ich echt noch nichts davon. Ab dem Zeitpunkt wurden nur noch Braune geschnappt, den Anderen, auch den Sowjets weggeschnappt.

Stellt euch mal vor, wieviele Idioten es in der DDR gab, eben solche wie mich? Aber dann, aber dann Leute...nur noch Braune und verdammt, irgendwann gabs nur noch Grüne. Na gut, dann mussten eben die Grünen weg. Besser Grüne wie gar kein Bier.

Lebensläufer


nach oben springen

#73

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 08:20
von furry | 3.580 Beiträge

Was hätte der Kenner der Flaschenfarbe gemacht, wenn in seinem Kaufladen plötzlich und unerwartet "Pilsner Urquell" aufgetaucht wäre?
Diese Pullen sind grün.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#74

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 08:22
von hardi24a | 331 Beiträge

Ich habe mal von einem Lebensmittelingenieur gehört, daß Mangels hochwertigem Hopfen in der "Damaligen",
Teile von Gallenflüssigkeit (von Tieren) zugemischt wurde, um den herben Pilsgeschmack zu erhalten.

Bitte mal recherchieren !

hardi24a


nach oben springen

#75

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 08:26
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von hardi24a im Beitrag #74
Ich habe mal von einem Lebensmittelingenieur gehört, daß Mangels hochwertigem Hopfen in der "Damaligen",
Teile von Gallenflüssigkeit (von Tieren) zugemischt wurde, um den herben Pilsgeschmack zu erhalten.

Bitte mal recherchieren !

hardi24a


wurde hier im Forum schon behandelt... bitte selbst recherchieren


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
hardi24a hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 09:16
von hardi24a | 331 Beiträge

Danke, habe ich !!!!


nach oben springen

#77

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 09:20
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Lebensläufer im Beitrag #72
Ich erinnere mich. Irgend Einer meiner Arbeitskollegen meinte eines schönenTages in so einem "Russenmagazin"(Einkaufseinrichtung in den Kasernen der GSSD) zu mir."Warum nimmst du Idiot nur immer die grünen Bierflaschen Mensch Rainer, das Bier da drin hält nie so lange wie in den braunen Flaschen". Zu der Zeit wusste ich echt noch nichts davon. Ab dem Zeitpunkt wurden nur noch Braune geschnappt, den Anderen, auch den Sowjets weggeschnappt.

Stellt euch mal vor, wieviele Idioten es in der DDR gab, eben solche wie mich? Aber dann, aber dann Leute...nur noch Braune und verdammt, irgendwann gabs nur noch Grüne. Na gut, dann mussten eben die Grünen weg. Besser Grüne wie gar kein Bier.

Lebensläufer


grüne Bierflaschen: Hatten wir schon mal und auch, was ich davon halte: Unsinn. Farbe hängt mit den Spuren von Fe++ (grün) oder Fe+++ (braun) zusammen, sonst nichts anderem. Wenn dem so wäre, würde kein Qualitätsbierhersteller grüne Flaschen verwenden.



nach oben springen

#78

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 09:53
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #66
Kann sich jemand daran erinnern, ob es in der DDR Weißbier gab?

Einige Ältere vielleicht noch, zumindest Etiketten finden sich, so um 1955 (?) ...


Quelle: meinesammlung.com

@Dore, Du bist doch Chemixer? Sagt Dir "Methyl-Buten-Mercaptan" was?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#79

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 10:02
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #78
Zitat von Pit 59 im Beitrag #66
Kann sich jemand daran erinnern, ob es in der DDR Weißbier gab?

Einige Ältere vielleicht noch, zumindest Etiketten finden sich, so um 1955 (?) ...


Quelle: meinesammlung.com

@Dore, Du bist doch Chemixer? Sagt Dir "Methyl-Buten-Mercaptan" was?


lila: Ja, das sagt mir was. Weiß zwar nicht, wofür es konkret eingesetzt wird, aber es muß ziemlich stinken (haben Mercaptane - organische Schwefelverbindungen) so an sich. Bei uns wurde ein Mittel zur starken Herabsetzung der Viskosität von Naturkautschukbasierenden Klebstoffen eingesetzt, das hieß: n-Dibutyl-mercaptan. Bei uns wurde es nur als "Maria hilf" und als "Leichengift" bezeichnet. Sagt alles.



nach oben springen

#80

RE: Bier trinken in der DDR

in DDR Zeiten 27.02.2013 10:20
von 94 | 10.792 Beiträge

Na und genau das soll entstehen, wenn Bier in grüne Flaschen intensiver UV-Strahlung ausgesetzt wird ...
http://www.buntesweb.de/wissen/bier-lexikon/bierflasche.htm

Also kühl und schattig gelagert ist die Flaschenfarbe nun wirklich egal.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 27.02.2013 10:21 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Lasst uns ein Bier trinken, ein DDR Bier ....
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Schlutup
67 04.09.2015 14:18goto
von 94 • Zugriffe: 4817
Für ein Bier auch mal in den Westen
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Schlutup
3 08.02.2015 22:32goto
von DoreHolm • Zugriffe: 650
Auch beim Schnaps-Trinken war die DDR Weltmeister ?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
110 05.12.2012 11:21goto
von erkoe • Zugriffe: 11812

Besucher
14 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 666 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558545 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen