#41

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 19:16
von SCORN (gelöscht)
avatar

Zitat von elessarix
. ich muss hier leider das thema für mich beenden sonst würde ich noch jahre schreiben nur um das loszuwerden was ich über mielke und co. denke
punkt



hallo elessarix,
es ist dein gutes recht über mielke und co.zu denken was du willst. diesbezüglich gibt es hierzulande genügend anleitung wie zu denken ist!
es sei mir eine frage gestattet: was denkst du über "ECHOLON"?
was wird da wohl im jahre 2011 gemacht? in europa, in deutschland, in der ganzen welt!
gruss
SCORN


nach oben springen

#42

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 20:01
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Interessant. Da ich gerade so knapp und mit Mühe ein Handy und die Kaffeemaschine bedienen kann, werde ich mich nicht bewerben, auch wenn das Stellenangebot interessant ist.
http://www.nsa.gov/sigint/index.shtml
Theo


nach oben springen

#43

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 20:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SCORN

Zitat von elessarix
. ich muss hier leider das thema für mich beenden sonst würde ich noch jahre schreiben nur um das loszuwerden was ich über mielke und co. denke
punkt



hallo elessarix,
es ist dein gutes recht über mielke und co.zu denken was du willst. diesbezüglich gibt es hierzulande genügend anleitung wie zu denken ist!
es sei mir eine frage gestattet: was denkst du über "ECHOLON"?
was wird da wohl im jahre 2011 gemacht? in europa, in deutschland, in der ganzen welt!
gruss
SCORN





hmmmmm Energie Control Networks, 'Energie'?? really?! Eine saubere Darstellung.
von dem ...denn sie wissen nicht was sie tun, gehen wir doch ab zu: sie wissen nicht was passiert.
Gruss, Larissa


nach oben springen

#44

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 20:02
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von elessarix
alfred das ist nicht das was ich meine, ist ja klar das "ausländische" geheimdienste auf eigenem boden aufgespürt werden müssen. wenn das mal die einzigste aufgabe gewesen wäre.
mir geht es um die bespitzelung des eigenen volkes. egal in welchen land.
die schlimmste form der bespitzelung ist wohl die IM-tätigkeit in der eigenen familie.
@GZB1 das weiss ich und es ist ja aus meiner sicht auch nix dagegen zu sagen wenn es einen "Innendienst" und einen "Aussendienst" gibt. nur wenn es um die bespitzelung des eigenen volkes geht ist mein verständnis zu dieser thematik erschöpft.



Schau Dir mal bitte die Tabelle auf S. 30/31 an, welche Länder so alles die privaten Gespräche ihrer Bürger überwachen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 17.02.2011 20:03 | nach oben springen

#45

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 20:34
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN

Zitat von elessarix
. ich muss hier leider das thema für mich beenden sonst würde ich noch jahre schreiben nur um das loszuwerden was ich über mielke und co. denke
punkt



hallo elessarix,
es ist dein gutes recht über mielke und co.zu denken was du willst. diesbezüglich gibt es hierzulande genügend anleitung wie zu denken ist!
es sei mir eine frage gestattet: was denkst du über "ECHOLON"?
was wird da wohl im jahre 2011 gemacht? in europa, in deutschland, in der ganzen welt!
gruss
SCORN



echolon sagt mir nix muss ich mich erst schlau machen, daher meine antwort später


nach oben springen

#46

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 20:38
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von elessarix
alfred das ist nicht das was ich meine, ist ja klar das "ausländische" geheimdienste auf eigenem boden aufgespürt werden müssen. wenn das mal die einzigste aufgabe gewesen wäre.
mir geht es um die bespitzelung des eigenen volkes. egal in welchen land.
die schlimmste form der bespitzelung ist wohl die IM-tätigkeit in der eigenen familie.
@GZB1 das weiss ich und es ist ja aus meiner sicht auch nix dagegen zu sagen wenn es einen "Innendienst" und einen "Aussendienst" gibt. nur wenn es um die bespitzelung des eigenen volkes geht ist mein verständnis zu dieser thematik erschöpft.



Schau Dir mal bitte die Tabelle auf S. 30/31 an, welche Länder so alles die privaten Gespräche ihrer Bürger überwachen.




hallo feliks dzierzynski oh nein da steht ja nur feliks d..

entschuldige nicht eigene taten mit taten anderer

anders ausgedrückt

mein nachbar hat ständig das ohr an der wand, wenn der das darf dann darf ich das auch.... das ist nicht meine denkweise
entschuldige bitte. keiner wurde gezwungen.

hm ich brauch sowas nicht.. mir reichen schon die dünnen wände die mich dazu zwingen meinen nachbarn zu hören.


nach oben springen

#47

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 20:44
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN

Zitat von elessarix
. ich muss hier leider das thema für mich beenden sonst würde ich noch jahre schreiben nur um das loszuwerden was ich über mielke und co. denke
punkt



hallo elessarix,
es ist dein gutes recht über mielke und co.zu denken was du willst. diesbezüglich gibt es hierzulande genügend anleitung wie zu denken ist!
es sei mir eine frage gestattet: was denkst du über "ECHOLON"?
was wird da wohl im jahre 2011 gemacht? in europa, in deutschland, in der ganzen welt!
gruss
SCORN



hab von feliks d. einen link zu ECHELON erhalten siehe oben bin nur flüchtig rübergeflogen.

ist die welt wirklich so schlecht, dass wir uns gegenseitig nicht vertrauen?

bitte nennt mir eine nation wo das alles nicht nötig ist. ich werde sofort meinen ausreiseantrag stellen.


nach oben springen

#48

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 20:50
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Die Überschrift ist schwer daneben-Hexenjagd auf...sind wir im Mittelalter ?

Vielleicht kann das einer vom Team ändern.



nach oben springen

#49

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 20:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Zermatt
Die Überschrift ist schwer daneben-Hexenjagd auf...sind wir im Mittelalter ?

Vielleicht kann das einer vom Team ändern.



Habt Ihr Angst vor Hexen? Ich bin die gute Hexe aus dem Osten! die mit den roten Schuhen und rote Socken habe ich auch. Lassen bitte sehr. Das ist es doch gerade was anheizt hier. Soll es nischt? dann muss ich Zauberstab sprechen lassen, werde alle in dreibeinige Gnome verwandeln mit nur einem Auge. Gibts hier eine Witzseite uberhaupt?
Das Thema ist das was wir daraus machen mit unseren Diskussionen und Kabbeleien. Und gewisse Parallelen konnen doch nicht ausgeschlossen werden in diesem Zusammenhang.
Larissa


zuletzt bearbeitet 17.02.2011 20:58 | nach oben springen

#50

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 21:43
von Büdinger | 1.504 Beiträge

Hi Larissa ,

look here:

mal was zum lachen

in answer of

Zitat von Larissa
... Gibts hier eine Witzseite uberhaupt? ... Larissa



Best regards

Ricardo


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#51

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 22:16
von Alfred | 6.853 Beiträge

Zitat von Zermatt
Die Überschrift ist schwer daneben-Hexenjagd auf...sind wir im Mittelalter ?

Vielleicht kann das einer vom Team ändern.



Zermatt,

für mich ist es auch eine Hexenjagd.

Welche Rechte haben denn die IM s ?

Im Prinzip erfolgt doch immer eine Vorverurteilung.


nach oben springen

#52

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 22:26
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Wie sich Ansichten so ändern können... *grins*





Feliks da muss ich dir ausnahmsweise einmal voll zustimmen, speziell bei einem Schreiber hier.


Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#53

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 22:51
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Alfred
Wosch,

Du darfst davon ausgehen, dass mir schon bekannt ist, wer die Herren Rupp und Gebauer sind.

Es ist und bleibt für mich eine Ungerechtigkeit, dass Personen die für die NVA oder das MfS tätig waren nach 1989 verhaftet und verurteilt und mir anderen Strafmaßnahmen überzogen wurden und Personen die für die Dienste West tätig waren nicht belangt ,sondern sogar entschädigt wurden.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#54

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 22:51
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von Larissa

Zitat von Zermatt
Die Überschrift ist schwer daneben-Hexenjagd auf...sind wir im Mittelalter ?

Vielleicht kann das einer vom Team ändern.



Habt Ihr Angst vor Hexen? Ich bin die gute Hexe aus dem Osten! die mit den roten Schuhen und rote Socken habe ich auch. Lassen bitte sehr. Das ist es doch gerade was anheizt hier. Soll es nischt? dann muss ich Zauberstab sprechen lassen, werde alle in dreibeinige Gnome verwandeln mit nur einem Auge. Gibts hier eine Witzseite uberhaupt?
Das Thema ist das was wir daraus machen mit unseren Diskussionen und Kabbeleien. Und gewisse Parallelen konnen doch nicht ausgeschlossen werden in diesem Zusammenhang.
Larissa



larissa heizen muss man können um nicht in gefahr zugeraten den kessel so sehr unter druck zu setzen dass er platzt.
ich bin sicher dass der jenige der den beitrag begonnen hat eine bestimmte absicht damit verbunden hat, extreme begriffe zu benutzen um etwas auszulösen oder abzubremsen.
reine psychlogie, worte zu wählen um ein thema in eine bestimmte richtung zu lenken oder von einem anderen thema abzulenken.

jeder der umgang mit menschen hatte, beruflich, wird etwas von psychologie verstehen, sei es manipulation, zersetzung. es gab ja ganze studiengänge die das sogar studiert haben wie man es am schlausten anstellt. heute wie damals... egal in welchen system ist psychologie die erste waffe gegen einen menschen. gelegendlich so subtil, dass das opfer es nicht bemerkt, egal wie intelligent das opfer ist.


nach oben springen

#55

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 23:02
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Alfred

Zitat von Zermatt
Die Überschrift ist schwer daneben-Hexenjagd auf...sind wir im Mittelalter ?

Vielleicht kann das einer vom Team ändern.



Zermatt,

für mich ist es auch eine Hexenjagd.

Welche Rechte haben denn die IM s ?

Im Prinzip erfolgt doch immer eine Vorverurteilung.





Alfred welche Rechte sollten denn IM haben ? In unserer Gesellschaft dürfen sie sich im Gegensatz zu ihren früheren Arbeit(Auftrag)gebern von einem unabhängigen Anwalt vertreten lassen falls sie für evtll. Straftaten in diesen schmutzigen Geschäft angeklagt werden und es wird ihnen Gerechtigkeit widerfahren.
Ansonsten haben sie nicht das Recht im öffentlich Dienst ( Polizei, Bundeswehr, Verwaltung, Abgeordnete usw) in Deutschland beschäftigt zu werden. Diese Einschränkung unterstütze ich als Bürger dieses Landes in vollem Umfang. In der privaten Wirtschaft können sie machen was sie wollen. Das hat nichts mit Hexenjagd zu tun, wenn aus deisen Gründen Personen überprüft werden.

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#56

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 23:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert

Zitat von Alfred
Wosch,
Du darfst davon ausgehen, dass mir schon bekannt ist, wer die Herren Rupp und Gebauer sind.
Es ist und bleibt für mich eine Ungerechtigkeit, dass Personen die für die NVA oder das MfS tätig waren nach 1989 verhaftet und verurteilt und mir anderen Strafmaßnahmen überzogen wurden und Personen die für die Dienste West tätig waren nicht belangt ,sondern sogar entschädigt wurden.





Ja, wer die Wahl hatte ...waere so einfach gewesen, Plueschsessel und Sekt. Meine Entscheidung stand felsenfest. Ob der Sekt also kalt war kann ich nicht beurteilen, kann nur sagen, der Tee war nur pisswarm, duenn und wurde in einer unansehnlichen Plastikschussel gereicht und es war verdammt kalt in der 'Bude' aber ich hatte ein eigenes dreckiges Klo.
@elessarix, bin einer Meinung, lasse die Uberschrift stehen.
Larissa


zuletzt bearbeitet 17.02.2011 23:06 | nach oben springen

#57

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 23:22
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred

Zitat von Zermatt
Die Überschrift ist schwer daneben-Hexenjagd auf...sind wir im Mittelalter ?

Vielleicht kann das einer vom Team ändern.



Zermatt,

für mich ist es auch eine Hexenjagd.

Welche Rechte haben denn die IM s ?

Im Prinzip erfolgt doch immer eine Vorverurteilung.



welche rechte erwartest du denn?
hat ein IM aus not gehandelt aus einem selbsterhaltungstrieb heraus?
es gibt fälle wo einem versprochen wurde, wenn du uns hilfst helfen wir dir auch, du bespitzelst und wirhelfen dir dabei das es einem geliebten menschen besser geht, sei es ein rollstuhl ein spielzeug oder was auch immer.
nur für diese IM´s hätte ich ansatzweise mitleid. die, die der verführung nicht wieder stehen konnten weil ihnen besserung für einen geliebetn menschen versprochen wurde.
aber mal ganz ehrlich wer von all diesen IM´s hat denn aus edlen motiven gehandelt.
es gibt natürlich auch die andere richtung in denen gedroht wurde wenn du dieses oder jenes nicht für uns tust, werden wir dies oder jenes tun was dir dann sehr leid tut. den psychologichen hebel genau dort ansetzen wo er gebraucht wird.
auch diese menschen sind zu bedauern, die sich einschüchtern liessen.

aus meiner sicht haben doch viele IM´s aus der motivation der vorteilnahme gehandelt. mache ich es, bekomme ich den so ersehnten studienplatz, arbeitsstelle oder sonstiges. mir soll es besser gehen als anderen da ist mir jedes opfer recht egal wie gross es ist.
wer jetzt erwartet das dieser spezie von IM´s oder Spitzel oder OM (offizieller mitarbeiter) streicheleinheiten verordnet wird, liegt falsch.
es ist auch nicht der mob der über unschuldige herzieht sondern es geht darum, wenn jemand einem anderen menschen billigend inkauf nehmend schaden zugefügt hat sollte bestraft werden. wie hoch das mass ist ,hängt davon ab wie sehr er dem anderen schaden zugefügt hat. wer keinem schaden zugefügt hat muss sich diese jacke auch nicht anziehen nur weil er auch dabei war.

ich bin sicher dass die bundesdeutsche justiz in der lage ist zu differenzieren wer täter und wer opfer in den reihen des MFS war.

was ich persönlich nur ungerecht find ist die tasache, das hohe diensgrade eher davon kommen als niedrige. so nach dem satz die die kleinen hängt man,und die grossen lässt man laufen.

es gibt sogar bedeutende wunder..wer sich mal das Buch "12 heisst ich liebe dich..." unter die nase gerieben hat wird auch feststllen, dass es in diesem system auch bewegungsspielräume gab und sogar möglichkeiten, sich als vernehmer und vernommener verlieben kann. ja es existieren auch noch wunder in dieser welt. es geht wirklich nicht darum alle auf dem scheiterhaufen (im übertragenen sinne) zu bringen, der pranger reicht völlig.


nach oben springen

#58

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 23:29
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert

Zitat von Alfred

Zitat von Zermatt
Die Überschrift ist schwer daneben-Hexenjagd auf...sind wir im Mittelalter ?

Vielleicht kann das einer vom Team ändern.



Zermatt,

für mich ist es auch eine Hexenjagd.

Welche Rechte haben denn die IM s ?

Im Prinzip erfolgt doch immer eine Vorverurteilung.





Alfred welche Rechte sollten denn IM haben ? In unserer Gesellschaft dürfen sie sich im Gegensatz zu ihren früheren Arbeit(Auftrag)gebern von einem unabhängigen Anwalt vertreten lassen falls sie für evtll. Straftaten in diesen schmutzigen Geschäft angeklagt werden und es wird ihnen Gerechtigkeit widerfahren.
Ansonsten haben sie nicht das Recht im öffentlich Dienst ( Polizei, Bundeswehr, Verwaltung, Abgeordnete usw) in Deutschland beschäftigt zu werden. Diese Einschränkung unterstütze ich als Bürger dieses Landes in vollem Umfang. In der privaten Wirtschaft können sie machen was sie wollen. Das hat nichts mit Hexenjagd zu tun, wenn aus deisen Gründen Personen überprüft werden.

Gruß Gert





jau gert das sehe ich auch so. dieses rechtsystem mag nicht in allen ebenen perfekt sein, aber allemale besser als die rechtssprechung in einer diktatur.


nach oben springen

#59

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 23:32
von elessarix (gelöscht)
avatar

Zitat von Larissa

Zitat von Gert

Zitat von Alfred
Wosch,
Du darfst davon ausgehen, dass mir schon bekannt ist, wer die Herren Rupp und Gebauer sind.
Es ist und bleibt für mich eine Ungerechtigkeit, dass Personen die für die NVA oder das MfS tätig waren nach 1989 verhaftet und verurteilt und mir anderen Strafmaßnahmen überzogen wurden und Personen die für die Dienste West tätig waren nicht belangt ,sondern sogar entschädigt wurden.





Ja, wer die Wahl hatte ...waere so einfach gewesen, Plueschsessel und Sekt. Meine Entscheidung stand felsenfest. Ob der Sekt also kalt war kann ich nicht beurteilen, kann nur sagen, der Tee war nur pisswarm, duenn und wurde in einer unansehnlichen Plastikschussel gereicht und es war verdammt kalt in der 'Bude' aber ich hatte ein eigenes dreckiges Klo.
@elessarix, bin einer Meinung, lasse die Uberschrift stehen.
Larissa



larissa ich habe den beitrag nicht begonnen ich kannihn nicht stehen lassen oder wegnehmen, das kann nur der der ihn begonnen hat oder der admin oder dessen vertraute.


nach oben springen

#60

RE: Hexenjagd auf IM und Staatssicherheit

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.02.2011 23:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von elessarix
[ @elessarix, bin einer Meinung, lasse die Uberschrift stehen.
Larissa


larissa ich habe den beitrag nicht begonnen ich kannihn nicht stehen lassen oder wegnehmen, das kann nur der der ihn begonnen hat oder der admin oder dessen vertraute.[/quote]

Ich glaube wir reden aneinander vorbei in dicken Schueben..... ich will nicht, dass etwas verandert wird?!?!?!?!? schon gar nicht die Uberschrift des Themas.
Der King hier wird sich schon was gedacht haben dabei und ich finde es gut so. Es gibt Dinge im Leben, die konnen wir nicht verandern, manche sollten wir auch nicht verandern, eher uns damit befassen und versuchen zu verstehen lernen. Ein bisschen Pfeffer sollte schon dabei seien. Damit wir uns mit Feuer im Mund unterhalten koennen. Hoer auf Larissa

Gruss Dich,


zuletzt bearbeitet 17.02.2011 23:40 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In den Raum gestellt - Thema: Der unendliche Kampf gegen die DDR-"Staatssicherheit" und der real existierende Verfassu
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Feliks D.
211 21.02.2014 14:35goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 9748
DDR Mythos: Die Staatssicherheit war nur eine Geheimpolizei aber alle hatten Angst?
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
170 23.02.2010 22:08goto
von Sonny • Zugriffe: 7099
" Hippies" beim Wasunger Karneval und die Staatssichheit !
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von kinski112
22 19.03.2016 11:28goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 2587
Anatomie der Staatssicherheit - MfS - Handbuch
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Sauerländer
23 14.10.2009 21:25goto
von Pitti53 • Zugriffe: 2080
Wie wurde man Mitarbeiter der Staatssicherheit der DDR?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
307 17.12.2013 00:41goto
von frank • Zugriffe: 18558
Das Ministerium für Staatssicherheit und der Terrorismus in Deutschland
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
0 03.08.2009 14:22goto
von Angelo • Zugriffe: 549
Rund 100 ehemalige Offiziere der DDR- Staatssicherheit im Landeskriminalamt (LKA) Brandenburg
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
80 12.11.2014 19:48goto
von damals wars • Zugriffe: 6690
Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
230 10.03.2016 19:28goto
von SET800 • Zugriffe: 21649

Besucher
11 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 781 Gäste und 65 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558398 Beiträge.

Heute waren 65 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen