#21

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.02.2011 20:47
von 94 | 10.792 Beiträge

Soo, hab jetzt nochmal gehirnt und Urkunden geguckt. @GZB1 und @grenzergold (übrigens schöner Nick, habsch das schon mal erwähnt?), ihr habt recht. Frühjahr '88 Regimentsüberprüfung 2. Bestentitel 'bitter' erkämpft. KSÜ war später und gehört auch nicht in diesen Thread, weil der Bestentitel zu dieser Maßnahme wurde dann wieder ordnungsgemäß mit dem spitzem Bleistift erstritten.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#22

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.02.2011 21:00
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Zitat von 94
Soo, hab jetzt nochmal gehirnt und Urkunden geguckt. @GZB1 und @grenzergold (übrigens schöner Nick, habsch das schon mal erwähnt?), ihr habt recht. Frühjahr '88 Regimentsüberprüfung 2. Bestentitel 'bitter' erkämpft. KSÜ war später und gehört auch nicht in diesen Thread, weil der Bestentitel zu dieser Maßnahme wurde dann wieder ordnungsgemäß mit dem spitzem Bleistift erstritten.




Man da kommen mir die Tränen--als ich den Kanten verlassen hab,hatte ich nur die Balken eines Gefreiten auf den Schultern.Und das war schwer genug.


nach oben springen

#23

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 09.02.2011 21:17
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Laßt mich raten-kicken war der beliebteste Mannschaftssport....oder ?



nach oben springen

#24

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2011 13:46
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Zitat von GZB1
Dienstsport gab es nicht in den GK´s des GR-33, evtl. mal Fussball zum Spaß, aber selbst da hat der Stv. KC etwas gezittert, dass sich keiner so verletzt (waren ja oftmals keine filigranen Ball-Techniker), dass er ihn nicht mehr im GD einsetzten konnte und wieder umplanen mußte. Dafür gabs nen Pool neben dem Stabsgebäude, war im Sommer erfrischend.



Hallo GZB1,
meinst du etwa das Stabsgebäude in Treptow? Wenn ja, in diesem "Pool" hab ich auch geplanscht.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#25

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2011 14:42
von max (gelöscht)
avatar

in morsleben gab es keine mke, nur fussball aber da hat dann der kc meistens mitgespielt und vielleicht einmal im jahr konnte das msa abgelegt werden, einer vom stab ist dann mit dem lo vorgefahren und wer sich gemeldet hatte konnte dann hinterher laufen nach zeit 3000 meter hechel hechel


nach oben springen

#26

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2011 14:53
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von praeceptor507

Hallo GZB1,
meinst du etwa das Stabsgebäude in Treptow? Wenn ja, in diesem "Pool" hab ich auch geplanscht.



Klar praeceptor, den meine ich. Ob es den jetzt wohl noch gibt? Das Gebäude wird ja heute mit Sicherheit wieder genutzt. Der Sportplatz mußte weichen, da steht jetzt ein überdachter KFZ-Park in zwei Etagen.


zuletzt bearbeitet 15.02.2011 15:00 | nach oben springen

#27

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2011 15:24
von praeceptor507 | 233 Beiträge

1970/71 Trotz Grenzdienst im GR 33 hatten wir auch Sport. Wenn auch nicht oft. Einmal hatten wir soetwas wie ein Sportfest im "Walter Ulbricht Stadion.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#28

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2011 15:29
von praeceptor507 | 233 Beiträge

Zitat von GZB1

Zitat von praeceptor507

Hallo GZB1,
meinst du etwa das Stabsgebäude in Treptow? Wenn ja, in diesem "Pool" hab ich auch geplanscht.



Klar praeceptor, den meine ich. Ob es den jetzt wohl noch gibt? Das Gebäude wird ja heute mit Sicherheit wieder genutzt. Der Sportplatz mußte weichen, da steht jetzt ein überdachter KFZ-Park in zwei Etagen.




Vielleicht steht die Kaserne noch. Habe mir vorgenommen, die Kasernen in denen ich war nochmals aufzusuchen.
Bin gespannt, ob Ernst sein Knast noch steht. Dann besuche ich mal meine Ausnüchterungszelle.


Komm'se mal zurück Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?
nach oben springen

#29

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2011 15:33
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Die Kaserne steht noch und ist pikobello saniert und rekonstruiert worden. Der olle Kaiser hätte seine helle Freude dran gehabt. Die Gebäude am Kupfergraben sind auch noch da. Sie gehören jetzt zur Humboldt-Uni/ Deutschen Historischen Museum (DHM)

http://de.wikipedia.org/wiki/Kasernengel..._Treptower_Park

http://www.augengeradeaus.de/kaserne.html

http://www.hu-berlin.de/ueberblick/geschichte/bau_html#kas


zuletzt bearbeitet 15.02.2011 23:00 | nach oben springen

#30

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2011 15:38
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von praeceptor507

Zitat von GZB1

Zitat von praeceptor507

Hallo GZB1,
meinst du etwa das Stabsgebäude in Treptow? Wenn ja, in diesem "Pool" hab ich auch geplanscht.



Klar praeceptor, den meine ich. Ob es den jetzt wohl noch gibt? Das Gebäude wird ja heute mit Sicherheit wieder genutzt. Der Sportplatz mußte weichen, da steht jetzt ein überdachter KFZ-Park in zwei Etagen.




Vielleicht steht die Kaserne noch. Habe mir vorgenommen, die Kasernen in denen ich war nochmals aufzusuchen.
Bin gespannt, ob Ernst sein Knast noch steht. Dann besuche ich mal meine Ausnüchterungszelle
.




die Gebäude stehen noch zum größten Teil. So zumindest das Stabsgebäude, die Unterkunftsgebäude, das Schmandhaus, Haus 10, Waffenwerkstatt, Sporthalle.
Nachdem das Asylantenheim dort ausgezogen ist, wurde alles neu renoviert und heutiger Hausherr ist das Bundeskriminalamt.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#31

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 16.02.2011 20:40
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

bei uns im GR-44 wurde hauptsächlich MKE in den Vordergrund gerückt, wenn irgendwelche Überprüfungen anstanden. Unser Sportoffz. war eine absolute Berühmtheit. Als Olympiateilnehmer bei der Olympiade in Rom? hat er die DDR würdig vertreten als 3000m Hindernis-Läufer! Sein Name : xxxxxxx! Er hat uns und natürlich auch den BU's ganz schön Dampf gemacht. Dennoch denke ich gerne mit Hochachtung an Major Döring zurück.


zuletzt bearbeitet 17.02.2011 20:33 | nach oben springen

#32

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 16.02.2011 20:49
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

anbei einige Bilder


zuletzt bearbeitet 16.02.2011 20:50 | nach oben springen

#33

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 16.02.2011 20:51
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

Zitat von torpedoschlosser
anbei einige Bilder


wieso laden die Bilder nicht??????????????


nach oben springen

#34

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 16.02.2011 20:51
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von torpedoschlosser
bei uns im GR-44 wurde hauptsächlich MKE in den Vordergrund gerückt, wenn irgendwelche Überprüfungen anstanden. Unser Sportoffz. war eine absolute Berühmtheit. Als Olympiateilnehmer bei der Olympiade in Rom? hat er die DDR würdig vertreten als 3000m Hindernis-Läufer! Sein Name : xxxxxxxx! Er hat uns und natürlich auch den BU's ganz schön Dampf gemacht. Dennoch denke ich gerne mit Hochachtung an Major zurück.



[b].............bitte keine Klarnamen im Forum verwenden. @Stabsfähnrich[/b]


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
zuletzt bearbeitet 16.02.2011 21:13 | nach oben springen

#35

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 17.02.2011 20:26
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

mal sehen ob es nun mit den Bildern geklappt hat, damit erübrigen sich auch die xxxxxx !!!
Als offizieller "VA" Bildbericht dürfte es keine Einwände geben oder ?

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 17.02.2011 20:29 | nach oben springen

#36

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 17.02.2011 20:32
von torpedoschlosser | 330 Beiträge

Zitat von torpedoschlosser
bei uns im GR-44 wurde hauptsächlich MKE in den Vordergrund gerückt, wenn irgendwelche Überprüfungen anstanden. Unser Sportoffz. war eine absolute Berühmtheit. Als Olympiateilnehmer bei der Olympiade in Rom? hat er die DDR würdig vertreten als 3000m Hindernis-Läufer! Sein Name : xxxxxxx! Er hat uns und natürlich auch den BU's ganz schön Dampf gemacht. Dennoch denke ich gerne mit Hochachtung an Major Döring zurück.


nach oben springen

#37

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 20.03.2013 21:59
von Fußballer 66 | 19 Beiträge

Hallo an alle Sport -"Fans",

ja außer MKE gab es aber auch in vielen Einrichtungen den Freizeitsport. So hatten wir im GAR 5 (Glöwen von 1966 bis 1971 eine Fußballmannschaft, welche in der Bezirksliga Schwerin spielte.
Die Spieler waren als Kompanieschreiber, im Stab oder auf zusätzlich geschaffenen Stellen tätig.Dies war aber nur möglich weil der Kommandeur
des GAR (damals OSL Ka.....) ein absoluter Fußball-Fan war.
1971 hatte die Mannschaft die Möglichkeit in die DDR-Liga auzusteigen .In diesem Jahr wurde die Uffz.-Schule VI in Glöwen gegründet, mit einem neuen Kommandeur(damals Oberst R.) und dieser befahl die Fußballmannschaft aufzulösen.
Trotz vieler Proteste ,vorallem auch aus der Bevölkerung Glöwens und Umgebung , die Mannschaft wurde aufgelöst. Von einigen Parteigenossen aus dem Ort wurde eine Eingabe an das ZK der SED in Berlin geschrieben,darauf erschien ein Vertreter von dort .
Die Botschaft war, der Oberst hat richtig gehandelt, es gehe in erster Linie um die Hauptaufgabe ,die Erhaltung der Gefechtsbereitschaft !!!


nach oben springen

#38

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 20.03.2013 23:29
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Bei uns wurde mangels anderer Möglichkeiten viel Federball gespielt, auf lockerem Sandplatz mit Netz. Richtige Kompaniemeisterschaften. War meist ziemlich weit vorn in der Wertung. Hatte vorher in der Lehre mal ein Jahr aktiv gespielt.



nach oben springen

#39

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 21.03.2013 11:34
von tesssi55 | 57 Beiträge

Frühsport am Kanten hatten wir nicht.MKE ich glaube 2 mal im Jahr und das auch nur der Form halber. Es wurde locker gehanhabt ein wenig Nahkampf und das wars.In der Ausbildung war es natürlich gans anders.Frühsport und MKE bis zum abwinken.


GR6, 3.GB,9.GK, EK 79/2
nach oben springen

#40

RE: Sport bei den Grenztruppen

in Grenztruppen der DDR 21.03.2013 14:28
von Fritze (gelöscht)
avatar

Kann ich auch nur so schreiben.In der Kompanie gabs kein Frühsport, ab und an mal Dienstsport (meistens Fussball).
Dann jedes Halbjahr Sportabnahme und Schutz -gedöns. Die Sturmbahn im Objekt war baufällig und durfte nicht benutzt werden.


nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 3501 Gäste und 196 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558146 Beiträge.

Heute waren 196 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen