#21

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 13:46
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Man muss das schon Differenzieren,und darf nicht alle in einen Topf werfen.Es gibt sehr viele welche Jahre gearbeitet haben,und Unschuldig in diese Situation gekommen sind.keine Gegenleistung stimmt so nicht ganz,die müssen sich schon Bewerben,und das auf dem Amt auch nachweisen.
Und noch eines Alfred,die können davon Leben,denn wenn man sich auskennt steht einem da noch viel mehr zu.


nach oben springen

#22

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 13:56
von Alfred | 6.861 Beiträge

Zitat von Pit 59
Man muss das schon Differenzieren,und darf nicht alle in einen Topf werfen.Es gibt sehr viele welche Jahre gearbeitet haben,und Unschuldig in diese Situation gekommen sind.keine Gegenleistung stimmt so nicht ganz,die müssen sich schon Bewerben,und das auf dem Amt auch nachweisen.
Und noch eines Alfred,die können davon Leben,denn wenn man sich auskennt steht einem da noch viel mehr zu.




Schön wenn dies deine Auffassung ist.

Besuche bei Tina Turner, Phil Collins und vieles andere sind nicht mehr drin. Oder gibt es da Freikarten ?

Wie soll dies gehen, wenn man über 20 Prozent des Montatsgeldes für eine Karte berappen darf ?

Für mich bleibt es dabei, mit H4 - und nicht nur damit - ist kein richtiges LEBEN möglich.


nach oben springen

#23

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 15:24
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Also die ich kenne mögen Phil Collins und Tina Turner nicht.Siehste und das Geld sparen die sogar noch.


nach oben springen

#24

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 15:32
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Pit 59

Und ob Dir das jemand erklären kann.Ein Beispiel aus meinem Haus.Ehepaar 1Kind,Miete und Strom wird bezahlt.Beide Erwachsenen ca.720.- Euro hartz 4 plus Kindergeld,höhe kenne ich nicht.Da wirst Du mir nicht erzählen das man davon nicht leben kann.



1. Strom wird im Gegensatz zur Miete nicht erstattet
2. Kindergeld wird auf den H4 Satz angerechnet

Zitat
1 Leistungen Regelleistungen/Sozialgeld
Antragsteller (Sachsen):
323.10 €
Ehepartner/in, Partner/in, Lebenspartner/in:
323.10 €
Kinder bis 13 Jahre:
251.30 €
Summe der Leistungen:
897.50 €


2 Kosten für die Unterkunft
Kaltmiete:
0.00 €
Heizkosten :
0.00 €
Summe der Unterkunftskosten:
0.00 €


3 Einkommen
Kindergeld:
184.00 €
Summe der Einkünfte:
184.00 €


Berechnung des Anspruchs
Summe der Leistungen:
897.50 €
+ Summe der Unterkunftskosten:
0.00 €
- Summe der Einkünfte:
184.00 €
+ befristeter Zuschlag durch Arbeitslosengeld:
0.00 €
= Ihr vermutlicher Anspruch:
713.50 €

http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-a...g2-rechner.html



713.50 € für 3 Personen... das reicht 2 Wochen wenn es gut geht, von so einem Satz möchte ich nicht leben müssen. Das soll jetzt aber kein Argument sein den Satz fürs nichts tun zu erhöhen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 07.02.2011 15:34 | nach oben springen

#25

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 16:14
von Alfred | 6.861 Beiträge

Zitat von Pit 59
Also die ich kenne mögen Phil Collins und Tina Turner nicht.Siehste und das Geld sparen die sogar noch.



Entschuldige,

eine solche Äußerung zu dem Thema ist mehr als Geschmacklos.


nach oben springen

#26

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 17:09
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Alfred
Auch wenn es einige nicht glauben, auch dies ist die BRD

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...,743871,00.html



Alfred,willst du Stimmung machen..oder ? Sicher ist das für diese Leute kein Zuckerschlecken,ich hab täglich mit ihnen zu tuen..

Bring doch mal zur Abwechslung was positives über unsere BRD.



nach oben springen

#27

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 17:24
von Major Tom | 857 Beiträge

Ich muss immer wieder feststellen dass die Deutschen auf ziemlich hohem Niveau jammern. Jeder, aber nun wirklich jeder bekommt in Deutschland eine Rundumversorgung wenn er sie denn benötigt, welche zwar nicht hoch ist aber zum Leben völlig reicht. Dass man mit 350€ im Monat nicht regelmäßig ins Kino oder in den Zoo gehen kann ist unbestritten, aber dafür ist dieses Geld auch nicht vorgesehen. H4 ist quasi eine staatliche Hilfe für Bürger, die in Not geraten sind und kein Urlaubsgeld.

Wenn jemand wirklich mal Menschen in bitterster Armut sehen möchte lade ich ihn herzlich ein zu einer Führung in gewissen Stadtteilen hier in Costa Rica ein, wo Menschen in Wellblechbaracken leben in trauter Geselligkeit mit Wanzen und Ratten, wo Kinder auf der Straße Lutscher verkaufen anstatt in die Schule zu gehen, wo Behinderte an Kreuzungen Autofahrer um Almosen anbetteln müssen. Hier gibt es keine staatliche Hilfe, keine Bekleidungshilfe, kein neuer Kühlschrank wenn der alte kaputt ist, kein Amt welches das Internet bezahlt.
Es sind durchaus viele Menschen in Deutschland arm dran, hungern allerdings muss niemand und selbst im Winter ist die Wohnung schön mollig warm, ohne dass dafür ein Cent bezahlt werden muss.

Gruß aus Costa Rica


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#28

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 17:29
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Hallo Major Tom

Sehr gut geschrieben,da muss man nichts hinzufügen.


nach oben springen

#29

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 17:32
von 94 | 10.792 Beiträge

Also nur mal so als Peisbiel, wenn man als ALG-IIler in den Zoo möchte, wäre das vielleicht auch eine junge Höhe, ähm Alternatiefe.

http://www.zoo-leipzig.de/index.php?strg=9_26_268&baseID=459


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#30

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 17:42
von Alfred | 6.861 Beiträge

Zitat von Zermatt

Zitat von Alfred
Auch wenn es einige nicht glauben, auch dies ist die BRD

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...,743871,00.html



Alfred,willst du Stimmung machen..oder ? Sicher ist das für diese Leute kein Zuckerschlecken,ich hab täglich mit ihnen zu tuen..

Bring doch mal zur Abwechslung was positives über unsere BRD.




Zermatt,

Du musst mir schon überlassen, zu was ich schreibe.



Danke


nach oben springen

#31

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 17:46
von Alfred | 6.861 Beiträge

Zitat von Major Tom
Ich muss immer wieder feststellen dass die Deutschen auf ziemlich hohem Niveau jammern. Jeder, aber nun wirklich jeder bekommt in Deutschland eine Rundumversorgung wenn er sie denn benötigt, welche zwar nicht hoch ist aber zum Leben völlig reicht. Dass man mit 350€ im Monat nicht regelmäßig ins Kino oder in den Zoo gehen kann ist unbestritten, aber dafür ist dieses Geld auch nicht vorgesehen. H4 ist quasi eine staatliche Hilfe für Bürger, die in Not geraten sind und kein Urlaubsgeld.

Wenn jemand wirklich mal Menschen in bitterster Armut sehen möchte lade ich ihn herzlich ein zu einer Führung in gewissen Stadtteilen hier in Costa Rica ein, wo Menschen in Wellblechbaracken leben in trauter Geselligkeit mit Wanzen und Ratten, wo Kinder auf der Straße Lutscher verkaufen anstatt in die Schule zu gehen, wo Behinderte an Kreuzungen Autofahrer um Almosen anbetteln müssen. Hier gibt es keine staatliche Hilfe, keine Bekleidungshilfe, kein neuer Kühlschrank wenn der alte kaputt ist, kein Amt welches das Internet bezahlt.
Es sind durchaus viele Menschen in Deutschland arm dran, hungern allerdings muss niemand und selbst im Winter ist die Wohnung schön mollig warm, ohne dass dafür ein Cent bezahlt werden muss.

Gruß aus Costa Rica



Denk bitte dran, dass wohl die meisten Personen unverschuldet in eine entsprechenede Situation kommen und es wohl auch viele sehr schwer ist da wieder raus zu kommen.

Und on man nun Costa Rica als Maßstab nehmen muss ? Dann können wir je eventuell auch renten kürzen, streichen etc. , suchen wir uns nur jeweiols die entsprechenden Länder raus.Gibt es nicht auch Länder wo es positiver als in der BRD geregelt ist ?


zuletzt bearbeitet 07.02.2011 17:47 | nach oben springen

#32

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 17:53
von mannomann14 | 625 Beiträge

ich finde es eigenartig,wenn man Mißstände anspricht ,gleich von jammern zu reden,demjenigen würde ich mal empfehlen, nehmt einmal diesen Betrag und versucht davon zu Leben,nicht nur einen oder zwei Monate,macht es doch nur mal ein halbes Jahr.Sicher braucht ihr danit nicht verhungern,aber ihr und eure Kinder seid in dem Moment aus vielen Aktivitäten ausgeschlossen.Es ist kein Geld mehr da für Mitgliedsbeiträge in Vereinen, eure Kinder müssen auf vieles Verzichten, was ist,wenn in dieser Zeit die Waschmaschine den Geist aufgibt, das Kind eine neue Brille braucht? Aus eigenem Erleben weiß ich das viele von ihnen froh waren ,wenigstens einen sogenannten 1 Euro Job zu haben,sie hatten 120 bzw 190 Euro mehr und waren unter Leuten,sahen das sie mit ihrer Arbeit etwas beitragen können und hatten nicht das Gefühl in diesem Moment irgendwo auf einem Abstellgleis zu stehen.
Viele der sogenannten H4 Empfänger sind arbeitswillig und würden bestimmt genauso wie viele andere einen Job annehmen in dem sie von dem dort verdientem Geld auch wirklich leben können und nichts anderes wurde hier angesprochen. Es ist eine Schande,wenn jemand arbeiten geht ,dann noch aufstocken muß,damit er sein Lebenserhalt bestreiten kann.
Gruß mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#33

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 18:09
von PF75 | 3.294 Beiträge

Kann dem beitrag von @ mannoman14 nur zustimmen,es sollte jeder der mit klugen sprüchen komm es erst mal selbst versuchen mit diesem Geld eine weile zu leben,es stimmt man braucht nicht hungern und nichr frieren aber es darf auch nichts passieren denn rücklagen kann man nicht bilden und was man sich voeher angespart hat muß man ja auch erst noch verleben.
ich hattte auch mal das "vergnügen" und zu dieser zeit durfte man nur 200 € pro lebensjahr an gesparten haben(da fielen aber auch noch versicherungen mit drunter die man erst auflösen mußte) und wnn man mit 50 nur 10000 € als alterssicherung nutzen kann ist das doch mit 30 arbeitsjahren ein witz,dei leute die so etwas beschließnen bekommen schon pro monat soviel fürs arbeiten(anwesenheit ?).


nach oben springen

#34

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 18:11
von Ludwig | 252 Beiträge

@mannomann

Es ist eine Schande,wenn jemand arbeiten geht ,dann noch aufstocken muß,damit er sein Lebenserhalt bestreiten kann.

Man kann zu H4 stehen wie man will, aber hier sehe ich das größere Problem !



nach oben springen

#35

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 18:15
von Major Tom | 857 Beiträge

Zitat von Alfred

Zitat von Major Tom
Ich muss immer wieder feststellen dass die Deutschen auf ziemlich hohem Niveau jammern. Jeder, aber nun wirklich jeder bekommt in Deutschland eine Rundumversorgung wenn er sie denn benötigt, welche zwar nicht hoch ist aber zum Leben völlig reicht. Dass man mit 350€ im Monat nicht regelmäßig ins Kino oder in den Zoo gehen kann ist unbestritten, aber dafür ist dieses Geld auch nicht vorgesehen. H4 ist quasi eine staatliche Hilfe für Bürger, die in Not geraten sind und kein Urlaubsgeld.

Wenn jemand wirklich mal Menschen in bitterster Armut sehen möchte lade ich ihn herzlich ein zu einer Führung in gewissen Stadtteilen hier in Costa Rica ein, wo Menschen in Wellblechbaracken leben in trauter Geselligkeit mit Wanzen und Ratten, wo Kinder auf der Straße Lutscher verkaufen anstatt in die Schule zu gehen, wo Behinderte an Kreuzungen Autofahrer um Almosen anbetteln müssen. Hier gibt es keine staatliche Hilfe, keine Bekleidungshilfe, kein neuer Kühlschrank wenn der alte kaputt ist, kein Amt welches das Internet bezahlt.
Es sind durchaus viele Menschen in Deutschland arm dran, hungern allerdings muss niemand und selbst im Winter ist die Wohnung schön mollig warm, ohne dass dafür ein Cent bezahlt werden muss.

Gruß aus Costa Rica



Denk bitte dran, dass wohl die meisten Personen unverschuldet in eine entsprechenede Situation kommen und es wohl auch viele sehr schwer ist da wieder raus zu kommen.

Und on man nun Costa Rica als Maßstab nehmen muss ? Dann können wir je eventuell auch renten kürzen, streichen etc. , suchen wir uns nur jeweiols die entsprechenden Länder raus.Gibt es nicht auch Länder wo es positiver als in der BRD geregelt ist ?





Wer denn ein Schlaraffenland möchte in welchem jeder glücklich und zufrieden ist und alle dasselbe Einkommen haben und überhaupt alles perfekt ist sollte die LINKE wählen, welche ja bekanntlich den rosaroten und supertollen Kommunismus anstreben.

Fakt ist: Es gibt keine Gesellschaftsform in welcher alle zufrieden sind und wo es keine Verlierer gibt. So etwas gibt es nicht. Es wird immer Leute geben welche aus irgendwelchen Gründen in Not geraten sind und Hilfe benötigen. Diese Hilfe steht jedem in Deutschland zu und da macht der deutsche Staat keinen Unterschied ob jemand verschuldet oder unverschuldet in Not geraten ist. Von daher kann jeder froh sein dass er selbst in größter Not keine Lutscher verkaufen oder Autofahrer nach Geld anbetteln muss wie hier in Costa Rica sowie seine Kinder selbstverständlich jeden Tag zur Schule gehen können.

Gruß aus Costa Rica


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#36

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 18:23
von PF75 | 3.294 Beiträge

nun kommt mal wider das totschlagargument "kommunismus",obwohl sich die linken auch den wirtschaftlichen gegebenheiten anpassen müssen bzw. schon haben.und das hier keiner betteln muß oder die kinder zur schule gehen können dazu kann man den eindruck bekommen noch braucht nicht betteln und noch kann man kinder zur schule schicken wenn man sich die entwicklung der letzten jahre ansieh ,denn gespart wird doch zuerst immer im sozialen bereich.


nach oben springen

#37

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 18:24
von Pit 59 | 10.164 Beiträge

Deutschland hat schon ein gutes Soziales Netz,vieleicht sogar manchmal zu gut.Ich kenne ein Ehepaar Hochverschuldet,Insolvenz angemeldet,nach 6 jahren Schuldenfrei.Kein Gläubiger kann pfänden,und jeder hat im Monat 1000.-


nach oben springen

#38

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 18:27
von Alfred | 6.861 Beiträge

Zitat von Major Tom

Zitat von Alfred

Zitat von Major Tom
Ich muss immer wieder feststellen dass die Deutschen auf ziemlich hohem Niveau jammern. Jeder, aber nun wirklich jeder bekommt in Deutschland eine Rundumversorgung wenn er sie denn benötigt, welche zwar nicht hoch ist aber zum Leben völlig reicht. Dass man mit 350€ im Monat nicht regelmäßig ins Kino oder in den Zoo gehen kann ist unbestritten, aber dafür ist dieses Geld auch nicht vorgesehen. H4 ist quasi eine staatliche Hilfe für Bürger, die in Not geraten sind und kein Urlaubsgeld.

Wenn jemand wirklich mal Menschen in bitterster Armut sehen möchte lade ich ihn herzlich ein zu einer Führung in gewissen Stadtteilen hier in Costa Rica ein, wo Menschen in Wellblechbaracken leben in trauter Geselligkeit mit Wanzen und Ratten, wo Kinder auf der Straße Lutscher verkaufen anstatt in die Schule zu gehen, wo Behinderte an Kreuzungen Autofahrer um Almosen anbetteln müssen. Hier gibt es keine staatliche Hilfe, keine Bekleidungshilfe, kein neuer Kühlschrank wenn der alte kaputt ist, kein Amt welches das Internet bezahlt.
Es sind durchaus viele Menschen in Deutschland arm dran, hungern allerdings muss niemand und selbst im Winter ist die Wohnung schön mollig warm, ohne dass dafür ein Cent bezahlt werden muss.

Gruß aus Costa Rica




Denk bitte dran, dass wohl die meisten Personen unverschuldet in eine entsprechenede Situation kommen und es wohl auch viele sehr schwer ist da wieder raus zu kommen.

Und on man nun Costa Rica als Maßstab nehmen muss ? Dann können wir je eventuell auch renten kürzen, streichen etc. , suchen wir uns nur jeweiols die entsprechenden Länder raus.Gibt es nicht auch Länder wo es positiver als in der BRD geregelt ist ?





Wer denn ein Schlaraffenland möchte in welchem jeder glücklich und zufrieden ist und alle dasselbe Einkommen haben und überhaupt alles perfekt ist sollte die LINKE wählen, welche ja bekanntlich den rosaroten und supertollen Kommunismus anstreben.

Fakt ist: Es gibt keine Gesellschaftsform in welcher alle zufrieden sind und wo es keine Verlierer gibt. So etwas gibt es nicht. Es wird immer Leute geben welche aus irgendwelchen Gründen in Not geraten sind und Hilfe benötigen. Diese Hilfe steht jedem in Deutschland zu und da macht der deutsche Staat keinen Unterschied ob jemand verschuldet oder unverschuldet in Not geraten ist. Von daher kann jeder froh sein dass er selbst in größter Not keine Lutscher verkaufen oder Autofahrer nach Geld anbetteln muss wie hier in Costa Rica sowie seine Kinder selbstverständlich jeden Tag zur Schule gehen können.

Gruß aus Costa Rica




Tom,

wo hat denn die Linke dies versprochen ?

Hier verkaufen Leute zwar keine Lutscher, aber einige anderes. Sie schleppen z.B. Zeitungen, tragen Briefe aus um über die Runde zu kommen.


nach oben springen

#39

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 18:57
von Major Tom | 857 Beiträge

Zitat von Alfred

Zitat von Major Tom

Zitat von Alfred

Zitat von Major Tom
Ich muss immer wieder feststellen dass die Deutschen auf ziemlich hohem Niveau jammern. Jeder, aber nun wirklich jeder bekommt in Deutschland eine Rundumversorgung wenn er sie denn benötigt, welche zwar nicht hoch ist aber zum Leben völlig reicht. Dass man mit 350€ im Monat nicht regelmäßig ins Kino oder in den Zoo gehen kann ist unbestritten, aber dafür ist dieses Geld auch nicht vorgesehen. H4 ist quasi eine staatliche Hilfe für Bürger, die in Not geraten sind und kein Urlaubsgeld.

Wenn jemand wirklich mal Menschen in bitterster Armut sehen möchte lade ich ihn herzlich ein zu einer Führung in gewissen Stadtteilen hier in Costa Rica ein, wo Menschen in Wellblechbaracken leben in trauter Geselligkeit mit Wanzen und Ratten, wo Kinder auf der Straße Lutscher verkaufen anstatt in die Schule zu gehen, wo Behinderte an Kreuzungen Autofahrer um Almosen anbetteln müssen. Hier gibt es keine staatliche Hilfe, keine Bekleidungshilfe, kein neuer Kühlschrank wenn der alte kaputt ist, kein Amt welches das Internet bezahlt.
Es sind durchaus viele Menschen in Deutschland arm dran, hungern allerdings muss niemand und selbst im Winter ist die Wohnung schön mollig warm, ohne dass dafür ein Cent bezahlt werden muss.

Gruß aus Costa Rica




Denk bitte dran, dass wohl die meisten Personen unverschuldet in eine entsprechenede Situation kommen und es wohl auch viele sehr schwer ist da wieder raus zu kommen.

Und on man nun Costa Rica als Maßstab nehmen muss ? Dann können wir je eventuell auch renten kürzen, streichen etc. , suchen wir uns nur jeweiols die entsprechenden Länder raus.Gibt es nicht auch Länder wo es positiver als in der BRD geregelt ist ?





Wer denn ein Schlaraffenland möchte in welchem jeder glücklich und zufrieden ist und alle dasselbe Einkommen haben und überhaupt alles perfekt ist sollte die LINKE wählen, welche ja bekanntlich den rosaroten und supertollen Kommunismus anstreben.

Fakt ist: Es gibt keine Gesellschaftsform in welcher alle zufrieden sind und wo es keine Verlierer gibt. So etwas gibt es nicht. Es wird immer Leute geben welche aus irgendwelchen Gründen in Not geraten sind und Hilfe benötigen. Diese Hilfe steht jedem in Deutschland zu und da macht der deutsche Staat keinen Unterschied ob jemand verschuldet oder unverschuldet in Not geraten ist. Von daher kann jeder froh sein dass er selbst in größter Not keine Lutscher verkaufen oder Autofahrer nach Geld anbetteln muss wie hier in Costa Rica sowie seine Kinder selbstverständlich jeden Tag zur Schule gehen können.

Gruß aus Costa Rica




Tom,

wo hat denn die Linke dies versprochen ?




In Staatsbürgerkunde habe ich so allerlei Unsinn lernen müssen. Oder gilt das alles heute nicht mehr?

PS: Sorry, ich möchte hier natürlich keine Kommunismusdebatte eröffnen. Bleiben wir beim Thema.

Gruß aus Costa Rica


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
zuletzt bearbeitet 07.02.2011 18:59 | nach oben springen

#40

RE: Armes , Reiches Deutschland

in Themen vom Tage 07.02.2011 19:20
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Major Tom
... anbetteln muss wie hier in Costa Rica ...


Na dann ist aber bei der Namensgebung was schief gegangen.
http://translate.google.de/#es%7Cde%7Ccosta%0D%0Arica


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 07.02.2011 19:21 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Arm und Reich in Deutschland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
1 29.10.2012 07:43goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 194
Armes Deutschland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
77 20.03.2013 22:27goto
von werner • Zugriffe: 3551
Die armen Reichen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Gert
6 02.03.2012 16:24goto
von Polter • Zugriffe: 393
Was bedeutet Armut, vor allem Kinderarmut in Deutschland
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
10 02.11.2011 19:29goto
von Hackel39 • Zugriffe: 568
Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SFGA
248 19.04.2014 13:32goto
von HG19801 • Zugriffe: 11703
Mein Deutschland-Geteilte Heimat 3-Teiler "MDR" 22.06.10 20.15 Uhr
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von kinski112
0 17.06.2010 10:47goto
von kinski112 • Zugriffe: 1208

Besucher
4 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 599 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen