#141

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 18:27
von turtle | 6.961 Beiträge

.Ich denke schon dass die "kloppen" beherrschten. Wichtiges oder Geheimes konnte man da nicht mitteilen.Außerdem war es primitiv und man musste sich zu sehr konzentrieren um sich nicht zu verzählen.


nach oben springen

#142

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 19:12
von 94 | 10.792 Beiträge

Ähm, auch auf die Gefahr hin das ich mal wieder als arroganter Besserwisser dastehe, wieso zählen?
Mitzählen, vielleicht die Doppel-X-Chromosomen-Träger. Aber bei uns Männer ist's mit dem Multitasking eher mau.

Buchstabier doch einfach mit!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#143

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 19:37
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von 94
Buchstabier doch einfach mit!



Jau....und dann niks zum aufschreiben....ich stell mir das garnich so einfach vor.....


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#144

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 19:50
von 94 | 10.792 Beiträge

Naja, aber ABCD A ABCDEFGHIJKLMNOPQRS ABCDEFGHI ABCDEFGHIJKLMNOPQRS ABCDEFGHIJKLMNOPQRST ABCDEFGHIJKLMNOPQRS ABCDEFGHIJKLMNO ABCDE ABCDEFGHI ABCDEF A ABC ABCDEFGH ABCDE ABCDEFGHIJKLMNOPQR als wie 4=D 1=A 19=S u.s.w.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#145

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 20:09
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Jetzt seid ihr aber schon nicht mehr in HSH sondern beim SV des MdI...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#146

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 20:21
von 94 | 10.792 Beiträge

Hmm, funktioniert doch in jedem Knast auf der Welt, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#147

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 20:24
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Kommt ganz darauf an wie lang du darumklopfen willst... im SV hast Du da wesentlich mehr Zeit als in einer UHA des MfS.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#148

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 20:40
von 94 | 10.792 Beiträge

Wieso lange, wenn man ein Wort oder sogar den ganzen Satz erkannt hat, kann man durch Gegenklopfen ganzschön abkürzen. Wobei @FED, Du hast recht. In der U-Haft gerade bei den Politischen dürfte es solches Akademie-Wissen kaum gegeben haben. Ich hoffe mal, das war den Admins jetzt nicht zuuuu Off Topic *wink*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 11.03.2011 20:56 | nach oben springen

#149

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 21:00
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von 94
Ähm, auch auf die Gefahr hin das ich mal wieder als arroganter Besserwisser dastehe, wieso zählen?
Mitzählen, vielleicht die Doppel-X-Chromosomen-Träger. Aber bei uns Männer ist's mit dem Multitasking eher mau.

Buchstabier doch einfach mit!



Na jetzt hast Du mich erwischt! Buchstabieren kann ich nur bis J, mehr Finger habe ich nicht!
Für die Baumschule hat das immer gereicht. Damals gab es keine Computer ,beziehe daher Multitasking auf die Fähigkeit des Menschen mehrere Tätigkeiten zur gleichen Zeit zu tun.
Ich bin da nur in der Lage auf der Toilette zu --------und gleichzeitig ein Lied zu singen!
Da fällt mir doch glatt Nina ein mit den Doppel X Chromosomen .Sie singt da was davon.
Ansonsten habe ich weibliche Wesen im Knast nur beim Einkauf gesehen.
Du schreibst oft zu kompliziert ,wer soll das alles immer verstehen? Meine 5 Jahre Baumschule reichen da glaube ich nicht aus.
Aber der Mensch lernt nie aus, ich gebe mir auch Mühe .Bei mir hat es sich aber ausgeklopft !
Gruß Peter(turtle)


nach oben springen

#150

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 21:02
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Kommt ganz darauf an wie lang du darumklopfen willst... im SV hast Du da wesentlich mehr Zeit als in einer UHA des MfS.




Kommt da vielleicht bei den ersten Klopfzeichen einer in die Zelle und unterbindet das mit den hauseigenen Methoden ?

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#151

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 11.03.2011 22:45
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

wie sich doch die Erlebnisse in den Knästen dieser Welt so gleichen.Mal was aktuelles aus den USA

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,750447,00.html


nach oben springen

#152

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.03.2011 07:21
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von Pitti53
wie sich doch die Erlebnisse in den Knästen dieser Welt so gleichen.Mal was aktuelles aus den USA

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,750447,00.html



Pitti, kommt man dort wegen illegalen Grenzübertritt oder der Planung eines solchen, bzw bei Mitwisserschaft, falls einer sowas plant und man ihn nich anzeigt, auch in Untersuchungshaft und wird zu 2 bis soundsovielen Jahren verknackt....????

groetjes uit Tribano

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#153

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.03.2011 12:54
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von SkinnyTrucky

Zitat von Pitti53
wie sich doch die Erlebnisse in den Knästen dieser Welt so gleichen.Mal was aktuelles aus den USA

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,750447,00.html



Pitti, kommt man dort wegen illegalen Grenzübertritt oder der Planung eines solchen, bzw bei Mitwisserschaft, falls einer sowas plant und man ihn nich anzeigt, auch in Untersuchungshaft und wird zu 2 bis soundsovielen Jahren verknackt....????

groetjes uit Tribano

Mara




Mara, dort werden sogar Menschen beim illegalen Grenzübertritt erschossen.

http://www.welt.de/politik/article991117...zu_den_USA.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 12.03.2011 12:57 | nach oben springen

#154

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.03.2011 13:12
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Mara, dort werden sogar Menschen beim illegalen Grenzübertritt erschossen. [/quote]

Und das rechtfertigt aber nich die Vorgehensweise damals in Dunkeldeutschland.....ich verurteile das genauso aber es gehört nich zum Thema.....Feliks, der ganze Kram mit Idiologie und wenn de nich mitmachst Repressalien zu erleiden....das ganze leidige Thema damals werd ich immer wieder verurteilen....

....ich frag mich bei solchen Beispielen von dir, wann für dich die Sache entgültig relativiert ist.....wenn die Totenzahl dort derer übersteigt, die am *Antifaschistischen Bollwerk* gestorben sind oder was...???

groetjes vanuit de Brennerpass

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#155

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.03.2011 13:19
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von SkinnyTrucky

....ich frag mich bei solchen Beispielen von dir, wann für dich die Sache entgültig relativiert ist.....wenn die Totenzahl dort derer übersteigt, die am *Antifaschistischen Bollwerk* gestorben sind oder was...???



Das tut sie bereits seit langem, von 1990-2007 3.000 Tote! Dabei wollen doch dort nur Menschen von einem freien demokratischen kapitalistischen Land in ein anderes freies demokratisches kapitalistisches! Wo bleibt der Aufschrei unserer Gutmenschen hier im Forum und auf der Welt?

Die Staatsgrenze der DDR war jedoch keine Grenze zwischen zwei befreundeten Staaten sondern die Grenze zwischen 2 großen Militärblöcken und 2 Gesellschaftssystem, sprich Feindstaaten.

Dies wird ja heute bei der Betrachtung gerne vergessen!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 12.03.2011 13:28 | nach oben springen

#156

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.03.2011 18:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von SkinnyTrucky

....ich frag mich bei solchen Beispielen von dir, wann für dich die Sache entgültig relativiert ist.....wenn die Totenzahl dort derer übersteigt, die am *Antifaschistischen Bollwerk* gestorben sind oder was...???



Das tut sie bereits seit langem, von 1990-2007 3.000 Tote! Dabei wollen doch dort nur Menschen von einem freien demokratischen kapitalistischen Land in ein anderes freies demokratisches kapitalistisches! Wo bleibt der Aufschrei unserer Gutmenschen hier im Forum und auf der Welt?

Die Staatsgrenze der DDR war jedoch keine Grenze zwischen zwei befreundeten Staaten sondern die Grenze zwischen 2 großen Militärblöcken und 2 Gesellschaftssystem, sprich Feindstaaten.
Dies wird ja heute bei der Betrachtung gerne vergessen!




Nein FeliksD, es wird nicht vergessen, es wird gar nicht erst in Betracht gezogen, unausgewogen und halbherzig wird weiter geruestet und mit grossem Geschuetz sozusagen auch das eigene Nest beschmutzt. Dieser Hass. Gern gesehen. Der letzte Tote war uebrigens ein vierzehnjaehriger Junge mit einem winzigen Stein in der Hand, und, er befand sich auf mexikanischem Gebiet. Alleine im vorigen Jahr waren es 374 Tote, die versuchten einem elenden Leben zu entkommen. Die, die es schaffen werden mittlerweile in Staaten wie Arizona erbarmungslos gejagt, auf inhumanste Weise. Die Mexikaner, die es bis hierher schaffen in den mittleren Sueden werden als Maedchen fuer alles benutzt. Leben illegal im Land und haben auch keine Chance legal eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Allerdings fuer Strassenreinigungsarbeiten sind sie gut genug, Muell aufsammeln alle drei Monate, die sich entlang den Highways kilometer lang erstrecken, weil die Amis zu faul sind zum Muelleimer zu laufen, das duerfen diese dann erstaunlicherweise von staatswegen; illegal beschaeftigt sind sie nur, wenn sie versuchen eine andere Arbeitsstelle zu bekommen. Von Foltermethoden in der Welt grossten Demokratie will ich gar nicht erst anfangen. Steht nicht zur Debatte.
So kann man mit Geschehnissen in der DDR, die man naturlich alle in einen Topf schmeisst, in einem begrenzten kleinen Kreis inzwischen genau das bewerkstelligen, was beabsichtigt ist: nicht zu erkennen, was in der ubrigen Welt abgeht, und das nicht erst seit 20 Jahren.
Gruss und schoenes Wochenende, Larissa


nach oben springen

#157

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.03.2011 18:20
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Sicher scheint es so, das man das gerne vergißt Feliks....mir wär et auch scheißegal gewesen welche Blöcke sich da gegenüberstehen und kalten Krieg spielen....ich verurteile ja nur das man da völlig unschuldige Menschen mit einbezogen hat.....ja auf der DDR-Seite ja auch völlig das Volk vereinnahmen wollte.....

....mein Gott, man kann doch ein Land machen wo eine andere Ordnung herrscht, aber laß doch bitteschön die Menschen entscheiden, ob se das wollen oder nich....und mach se nich zu Kriminelle, wenn se sich anders entscheiden.....man kann doch nich dahergehen und jeden sein Leben bestimmen wollen.....schau mal lieber Feliks, jeder hat nur sein eigenes Leben und es muß doch wohl so sein, das jeder über sein eigenes Leben bestimmen kann.....

....in soweit kannst du mir sicher folgen.....du hast doch auch deine eigene Klitsche heute und verdienst damit dein Geld, hast dein eigenes Haus in einem beschaulichen Dorf mit See, ich hab's mir mal angekuckt auf Gurgel Örs....ja schön lebst du....was willst du eigendlich, dir geht es doch gut und von Kommunismusgedanken bist du doch auch weit weg, der der immernoch Menschen kontrollieren will.....sie beobachtet und beschattet.....

....ach weiß du Feliks, ich gönn es dir sogar....auch wenn die Auftragslage mal nich so fluppen will, du bist ja schliesslich janzschön oft online hier....aber wenn ich dich mal brauche, dann engagier ich dich....denn bei deiner Sorte kann man sicher sein, das man es mit Fachleuten zu tun hat.....

janz liebe Grüsse aus Bayern

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
zuletzt bearbeitet 12.03.2011 18:21 | nach oben springen

#158

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.03.2011 20:06
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

auch keine Fahrten Mara?du bist auch sehr oft hier letzte Zeit.....


nach oben springen

#159

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.03.2011 20:18
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von Pitti53
auch keine Fahrten Mara?du bist auch sehr oft hier letzte Zeit.....



Doch, ich hab genug zu tun Pitti....aber trotzdem danke für die Sorgen.....aber sooft wie du, schaff ich es dann noch grade nich online zu sein.....

...schönes Wochenende....

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#160

RE: Hohenschönhausen

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 12.03.2011 20:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Man muss den Menschen erstmal respektieren, um ihn besser kennenzulernen. R. Guardini

Larissa


zuletzt bearbeitet 13.03.2011 04:18 | nach oben springen


Besucher
15 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1878 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558009 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen