#341

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 20:13
von Lutze | 8.039 Beiträge

Zitat von Krepp im Beitrag #340
Zitat von Lutze im Beitrag #339
wer hat diese Schießeisen geordert,
es gab sie, und keiner durfte damit schießen?,
als Ungedienter nicht zu verstehen
Lutze

Hallo,
die "Struktur" hat das, wenn es denn da war, geordert.
Ich hatte auch ein RPG7 (Panzerbüchse)
und durfte damit an der Grenze auch nicht schiessen

mit einer Panzerbüchse an die Grenze,
und schießen war nicht erlaubt,trotz Schießbefehl,
was soll ich jetzt noch glauben?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#342

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 20:49
von Galaxy (gelöscht)
avatar

Was wollste denn mit der Panzerbüchse an der Grenze Lutze ? wäre ja wie mit Kanonen auf Spatzen schiessen.So ein RPG ging nur bei Gefechtsalarm aus der WK raus !


nach oben springen

#343

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 21:31
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Galaxy im Beitrag #342
Was wollste denn mit der Panzerbüchse an der Grenze Lutze ? wäre ja wie mit Kanonen auf Spatzen schiessen.So ein RPG ging nur bei Gefechtsalarm aus der WK raus !


Oder wenn Freunde mit SPW Richtung Freiheit unterwegs waren, lag da auch mal mit dem Rohr an der Straße vorm Tor.
Waren schon ziemlich nahe dran die Freunde, hörten aber dann noch das Bumm der Sowjet-Pak und Lage beendet.
Der Oberleutnant mit dem ich da lag meinte noch "warum sind die so blöd und fahren auf der Straße?"


zuletzt bearbeitet 02.03.2014 21:32 | nach oben springen

#344

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 21:40
von mibau83 | 827 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #339
wer hat diese Schießeisen geordert,
es gab sie, und keiner durfte damit schießen?,
als Ungedienter nicht zu verstehen
Lutze



Lutze, in diesem thread geht es um scharfschützen bei den GT, nicht um panzerbüchsenschützen. ;-) irgendwie habe ich hier das gefühl, in diesem forum reden viele mit die sich dazu berufen fühlen, aber null ahnung haben! aufmerksam lesen und mal schweigen wäre in ihrem fall besser.


polsam, Pitti53 und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#345

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 22:31
von damals wars | 12.181 Beiträge

Lutze, die Mitnahme des RPG war eine absolute Ausnahme.Und musste daher extra befohlen werden.
Ich habe das nur einmal erlebt.
Der allseits bekannte Russe hatte dieses Mal einen SPW gestohlen,
also zogen an der Autobahn nach Drehwitz RPG Schützen auf, natürlich mit hochrangiger Begleitung.
Nicht das sie die falschen getroffen werden!
Kam aber keiner!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#346

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 22:55
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #332
Zitat von Hansteiner im Beitrag #331
Zu meiner DZ ( Mitte70) hatten wir in unserer WK ein Scharfschützengewehr Dragunow.
Nur komischer Weise wurde bei keinen Schießen das "Ding" mitgenommen, also es schoss keiner damit. Auf die Frage wieso und weshalb konnte man auch keine vernünftige Antwort bekommen. So war das bei uns !

VG H.

jedenfalls gab es Scharfschützen-Schießeisen,
da sind wir schon ein Stück weiter
Lutze

ja Lutze , meine normale Kalaschnikow war auch so ein Scharfschützen Schießeisen. Hat 2 mal zum Regimenenstsmeister 1987/88 gereicht

Aber nur auf Scheiben. Also man konnte mit den Dingern auch ganz gut schießen. Es brauchte keine Scharfschützengewehre..Ich habe so einige Einheiten durch, aber nie Scharfschützengewehre gesehen. Wozu auch?


zuletzt bearbeitet 02.03.2014 23:22 | nach oben springen

#347

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 23:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

HAllo Theo!

Na Du kennst doch wohl noch den Loriot Hund?! Der war auch so scharf ausgebildet!

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=yvWE8xGzHp4


Schöne Grüße,
Eckhard



Zitat von eisenringtheo im Beitrag #73

Zitat von Oss`n
Gakl mit Dh bei der Scharfschützenausbildung !!

Oss`n[hallo]

Und wie gibt der Hund die Korrekturen durch?[freu][freu][freu][freu]
Theo


zuletzt bearbeitet 02.03.2014 23:12 | nach oben springen

#348

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 23:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Jawa!

Das nennt sich Tatschanka:


Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Jawa 350 im Beitrag #29
War das die Dragunow ?


nach oben springen

#349

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 23:25
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #348
Hallo Jawa!

Das nennt sich Tatschanka:


Schöne Grüße,
Eckhard

War da nicht das legendäre Maxim?


Zitat von Jawa 350 im Beitrag #29
War das die Dragunow ?



nach oben springen

#350

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.03.2014 23:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Pitti!

http://www.tatschanka.de/
In Russland wurde standardmäßig das Maxim-MG verwendet.

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von Pitti53 im Beitrag #349

War da nicht das legendäre Maxim?


nach oben springen

#351

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 05.03.2014 00:06
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #333
Ich lese immer SIK, SIK wer wart ihr , die Götter an der Grenze ??? . Vielleicht kann mal jemand diesen Begriff genauer erläutern . MfG ratata

Ps: Bei mir in der Waffenkammer stand auch öfters das Jagdgewehr vom Spieß. Wildbraten hat es nie in der Kompanie gegeben .


Guckst du bitte hier?

Wer kam in eine SiK?

In Ilsenburg, II. GK Marholzberg (bis 07/1983, keine SIK) hat es öfter Wild in der Küche gegeben. Ich habe dort selbst einen Rehbock abgeliefert. Da waren nur die Keulen nicht mehr nutzbar. Es stand aber als solches ("Wild") nicht auf dem Plan des Küchenbullen. Die Doppelflinte des KC befand sich auch in der dortigen Waffenkammer. Zwar hatte sie ein Zielvier aber als SWD war sie eher unbrauchbar, durfte natürlich auch nur vom Berechtigten außerhalb des Dienstes empfangen werden.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


zuletzt bearbeitet 05.03.2014 00:08 | nach oben springen

#352

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 05.03.2014 02:02
von Mart | 735 Beiträge

Zitat von S51 im Beitrag #351
Zitat von ratata im Beitrag #333
Ich lese immer SIK, SIK wer wart ihr , die Götter an der Grenze ???

Guckst du bitte hier?
Wer kam in eine SiK?

Falscher, völlig irreführender Link.

Die SiK der GüSt sind strikt zu unterscheiden von den drei zentralen SiK: Jedes Grenzkommando hatte eine, Ordnungsnummern 25, 26, 27.

Es geht ausschließlich um die drei zentralen SiK: In den dortigen Waffenkammern waren (auch) Scharfschützengewehre. Das könnte man im Grunde alles in diesem Thread hier nachlesen: Es ist alles schon gesagt.

P.S. Ich verstehe nicht erst seit gestern, dass Angehörige der zentralen SiK das alles leid sind. Und nichts (mehr) sagen.


exgakl, HP6666 und GeWa-8 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#353

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 18:37
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von mibau83 im Beitrag #312
alle achtung boelleronkel!! du scheinst dich auszukennen!!
warst sicher in einer linieneinheit ;-)



Na juut..."Deine rein persönliche Meinung"
Bo kennt zumindest technisch bis ins Kleinste Plätze mit rund oder cirka wie "Du"magst 1000 festen /und rund 300 bewegliche Zielen.....
Was "Deine"Anmerkung zum Böller bei Eisenach betrifft,darf ich "Dir"aus meiner,natürlich rein subjektiven /Meinung hier hinschreiben.....
dieser Platz war das modernste/technisch mit best ausgestatteste Plätzchen was im GK Süd zu finden war.

Auch wenn aus Sicht auf DDR Standards(beginnen wir mal mit der allgemeinen ABAO (Arbeitsschutzanordnung)900 und deren Folgekreterien im jeweiligen Zweig(Elektoinstallation/Schutzeinrichtungen gegen zu hohe Berührungsspannungen etc....die wir sehr wohl hatten,die Wahl der elektrischen Komponenten und IP Schutzgraden nicht gerade dem Stand der Technik entsprach...aber sei es drum.....
Zur Verteidigung der A und B Macht kanns auch mal "technisch dicke kommen"....
Wenns den Staatsanwalt interessiert hätte,wären Plätze dieser Art nie ans Netz gegangen!!!

Also...nochmal für "Dich"der Böller bei ESA war schon für die Verhältnisse der DDR /nebst seinen erweiterbaren technischen Möglichkeiten vom Feinsten....mit 0815 wie Du es ausdrücktest...ist da nix.....
Was für mich natürlich den Schluss zulässt....entweder biste wer der keine Ahnung hat und natürlich nur aus meiner persönlichen Meinung herraus nen einfacher Klugscheisser....
Aber lass die Forumsgemeinde mal teilhaben,an deinem "hohen"fachlichen Wissen.....oder oooch nicht...aus deinem Profil ist ja nicht allzu viel zu "erlesen"...

Bis dann und schönen Tach noch
Gruss BO


nach oben springen

#354

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 18:54
von mibau83 | 827 Beiträge

ich dachte in diesen thread geht es um scharfschützen bei den gt? supi dein kenntnisstand über den stüp böller, aber nach dem wird hier nicht gefragt!


nach oben springen

#355

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 19:01
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von mibau83 im Beitrag #354
ich dachte in diesen thread geht es um scharfschützen bei den gt? supi dein kenntnisstand über den stüp böller, aber nach dem wird hier nicht gefragt!


JEPP....jaja...dann lass mich und die Forumsemeinde teilhaben...an "Deinem"Fachwissen?

Da es diese "AGTs"? gab...in welch Uniform auch immer oder auch nicht.....Wo haben die denn trainiert?

Sodann Grüssli BO


nach oben springen

#356

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 19:04
von mibau83 | 827 Beiträge

die sik 27 z.b. auf dem stüp böller ;-), kein wunder die waren ja auch in Neustädt stationiert.


nach oben springen

#357

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2014 19:14
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von mibau83 im Beitrag #356
die sik 27 z.b. auf dem stüp böller ;-), kein wunder die waren ja auch in Neustädt stationiert.


...juut,aber eben nicht nur dort....damit wäre zumindest für "unseren Polit" und "Andere"diese Diskussion erledigt,es gab sie,was für jedes Laendle in der Welt militärisch gesehen ein völlig normaler Vorgng ist,man hält diese Ausbildung vor...für den Fall der Fälle,wie auch immer.

Will Dir nicht zu "Nahe treten",aber ist Dir eine Übung z.B dieser Truppe(eventuell PKE/MdI/etc bekannt und könntest Du sie schildern...in kurzen Worten?


Gruss BO


nach oben springen

#358

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2014 05:09
von Mart | 735 Beiträge

Zitat von mibau83 im Beitrag #356
die sik 27 z.b. auf dem stüp böller ;-), kein wunder die waren ja auch in Neustädt stationiert.

Nett eingeworfen.

Alle drei SiK hatten einen Standort, soweit trivial. Aber alle drei hatten einen zweiten Standort - auf den ersten Blick ist das nicht schlüssig. Auf den zweiten Blick ist das allerdings völlig klar. Man muss nur sehen wollen.

Interessant ist übrigens, dass die kommunistischen Heerscharen über einen herfallen, wenn man die Frage auch nur ansatzweise thematisiert.


nach oben springen

#359

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2014 20:59
von Oss`n | 2.779 Beiträge

# 15 ("""PKE""")
warum wohl ?

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#360

RE: Gab es Scharfschützen bei den GT?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2014 21:17
von Mike59 | 7.972 Beiträge

Zitat von Oss`n im Beitrag #359
# 15 ("""PKE""")
warum wohl ?

Oss`n


oder # 69


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
31 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2492 Gäste und 143 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558267 Beiträge.

Heute waren 143 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen