#101

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.02.2011 09:13
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

STOP..............Thema ist "............13. August 1961". Es ist erstaunlich wie manche User es schaffen vom 13. August 1961 über Atomraketen zum Goldbroiler zu kommen. Also...............jetzt wieder zurück zum Thema "Wie war das am 13. August 1961?".


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
zuletzt bearbeitet 08.02.2011 09:58 | nach oben springen

#102

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.02.2011 09:35
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich
STOP..............Thema ist "............13. August 1962". Es ist erstaunlich wie manche User es schaffen vom 13. August 1961 über Atomraketen zum Goldbroiler zu kommen. Also...............jetzt wieder zurück zum Thema "Wie war das am 13. August 1961?".


Eigentlich 13. Aug. 1961, wobei es am 13. August 1962 Proteste gab:
http://www.chronik-der-mauer.de/index.ph...d/file/id/62616
Quelle: Polizeihistorische Sammlung des Polizeipräsidenten in Berlin
Theo


nach oben springen

#103

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.02.2011 09:58
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von eisenringtheo

Zitat von Stabsfähnrich
STOP..............Thema ist "............13. August 1962". Es ist erstaunlich wie manche User es schaffen vom 13. August 1961 über Atomraketen zum Goldbroiler zu kommen. Also...............jetzt wieder zurück zum Thema "Wie war das am 13. August 1961?".


Eigentlich 13. Aug. 1961, wobei es am 13. August 1962 Proteste gab:
http://www.chronik-der-mauer.de/index.ph...d/file/id/62616
Quelle: Polizeihistorische Sammlung des Polizeipräsidenten in Berlin
Theo




................ja sorry, 13. August 1961.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#104

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.02.2011 10:41
von Rabe (gelöscht)
avatar

Zitat von Stabsfähnrich
STOP..............Thema ist "............13. August 1961". Es ist erstaunlich wie manche User es schaffen vom 13. August 1961 über Atomraketen zum Goldbroiler zu kommen. Also...............jetzt wieder zurück zum Thema "Wie war das am 13. August 1961?".



Ja, ich staune manchmal über mich selber, wie ich auf Beiträge reagiere. Es wäre besser gewesen, es bei dem Link zu belassen. Ich
bemühe mich um Besserung, auch bei meiner Veranschaulichung von meiner Meinung nach unterschiedlichen Begrifflichkeiten in Ost und West.
Entschuldigung!

Rabe,
der hofft, weiter schreiben zu dürfen.


nach oben springen

#105

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.02.2011 10:56
von wosch (gelöscht)
avatar

[quote="Rabe"]

Ja, ich staune manchmal über mich selber, wie ich auf Beiträge reagiere.....


............................................Da bist Du aber nicht der Einzige der über Dich staunt!!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#106

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.02.2011 12:50
von Rabe (gelöscht)
avatar

Zitat von wosch
[quote="Rabe"]

Ja, ich staune manchmal über mich selber, wie ich auf Beiträge reagiere.....


............................................Da bist Du aber nicht der Einzige der über Dich staunt!!
Schönen Gruß aus Kassel.




Wosch, Du? .....erstaunt?

Hoffentlich staunen noch andere User! Dann wären es keine Zwiegespräche zwischen uns. Und ein eventueller Verstoß gegen
Forumregeln ist abgewendet.
Verspreche Dir, daß ich mich redlich bemühen werde, immer wieder Erstaunen im Einklag mit dem Regelwerk des Forum hervor-
zurufen.

Rabe


nach oben springen

#107

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.02.2011 16:18
von UNGEDIENTER (gelöscht)
avatar

Wosch - das liegt an Rabes dialektischem Denken, da staunt der Fachmann und wundert sich der Laie.


nach oben springen

#108

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.02.2011 21:36
von Zaunkönig | 624 Beiträge

Wie Stutz am 03.02. schrieb war sein Stiefvater bei der VK. Mein Vater arbeitete in der Chemischen Fabrik Grünau in Berlin. Er fuhr morgens mir der Straßenbahn zur Arbeit und kam dabei an einem Gelände des Wasser- und Schiffahrtsamtes am Teltowkanal vorbei. Dort stapelten sich ein paar Tage vorher noch und nöcher Betonpfähle auf dem Gelände. Ein Kollege von Vatern sagte, davon 10 Stück für meinen Gartenzaun und der steht für die Ewigkeit. Bei der Fahrt zur Arbeit am 14. August war das Gelände ratzekahl leergeräumt.
Da wusste Vater, wofür die Pfähle gedacht waren.
Gruß Zaunkönig


März 1959 bis Mai 1962 an der Grenze in Berlin vom Norden bis an die Stresemannstraße
zuletzt bearbeitet 08.02.2011 21:36 | nach oben springen

#109

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.03.2011 10:50
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Hier mal eine interessante These einer Berliner Boulevardzeitung zur Planung der Berliner Mauer.

http://www.berlinonline.de/berliner-kuri...lin/340337.html

Das Foto im Artikel könnte der Bereich der Heidelberger Str., Berlin-Treptow/Neukölln sein, Neubau Grenzmauer (GM-75).
(tunnelgefährdeter Abschnitt)


zuletzt bearbeitet 17.03.2011 11:12 | nach oben springen

#110

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.03.2011 11:19
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von GZB1
Hier mal eine interessante These einer Berliner Boulevardzeitung zur Planung der Berliner Mauer.

http://www.berlinonline.de/berliner-kuri...lin/340337.html

Das Foto im Artikel könnte der Bereich der Heidelberger Str., Berlin-Treptow/Neukölln sein, Neubau Grenzmauer (GM-75).
(tunnelgefährdeter Abschnitt)



Alter Hut das Gespräch:

Hier der Text:

http://www.bpb.de/themen/NAWPSE,0,Arbeit...rlins_aus!.html


nach oben springen

#111

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.03.2011 11:26
von GZB1 | 3.286 Beiträge

War dies hier im Forum schon mal erwähnt?

9. September 2010, dann wohl noch nicht veraltet.

Danke Alfred, für das ausführliche Interview.


zuletzt bearbeitet 17.03.2011 11:51 | nach oben springen

#112

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.03.2011 14:37
von Zaunkönig | 624 Beiträge

Hallo, das Foto ist Heidelberger Ecke Elsenstr. Aus der Kneipe raus haben uns Ende August 1961 ein paar Feuertüten, gestärkt durch einige Bierchen, recht kräftig angepöpelt und mit saftigen Ausdrücken belegt. Damals stand dort nur der Zaun. Wir waren dort für ein paar Stunden zur Sicherung der Kontrollkräfte hinter dem Zaun, der die Fahrbahn vom Bürgersteig trennte. Da war Elsenstraße noch ein Übergang, der aber bald darauf zusammen mit einigen anderen (u.a. Brandenburger Tor) geschlossen wurde.
Die Elsenstr. verläuft quer zum Bild und der Blick geht in die Heidelberger Str.
Peter, der Zaunkönig


März 1959 bis Mai 1962 an der Grenze in Berlin vom Norden bis an die Stresemannstraße
nach oben springen

#113

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.03.2011 16:01
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Rabe

Zitat von wosch
[quote="Rabe"]

Ja, ich staune manchmal über mich selber, wie ich auf Beiträge reagiere.....


............................................Da bist Du aber nicht der Einzige der über Dich staunt!!
Schönen Gruß aus Kassel.




Wosch, Du? .....erstaunt?

Hoffentlich staunen noch andere User! Dann wären es keine Zwiegespräche zwischen uns. Und ein eventueller Verstoß gegen
Forumregeln ist abgewendet.
Verspreche Dir, daß ich mich redlich bemühen werde, immer wieder Erstaunen im Einklag mit dem Regelwerk des Forum hervor-
zurufen.

Rabe





@Rabe das ist ein sehr löblicher Vorschlag!

Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#114

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.03.2011 16:02
von Greso | 2.377 Beiträge

Ja ja,der 13.August 1961 war ein Sonntag und wir (meine Kumpels und ich) beratschlagten am 12.August noch wo wir am Sonntag hinfahren,nach Berlin oder nach Leipzig?
Ich wollte nach Berlin(West) aber die Tatsache, wurd von den Lautsprechern des Leipziger H.Bahnhofs verkündet.
Greso


nach oben springen

#115

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.03.2011 16:17
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Schade ich war am 13.08.1961 noch zu klein um in den besseren teil zu wechseln.Meine Schwestern haben es getan,war dann die nächsten Jahre auch gut,jede Menge Westpakete.


nach oben springen

#116

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.03.2011 17:24
von Rabe (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert
[quote="Rabe"][quote="wosch"][quote="Rabe"]

Ja, ich staune manchmal über mich selber, wie ich auf Beiträge reagiere.....


............................................Da bist Du aber nicht der Einzige der über Dich staunt!!
Schönen Gruß aus Kassel.



@ Gert

was ist passiert? Du zitierst mich - wenn auch unvollständig - vom 08.02.2011 12.50 Uhr. Hab ich jetzt was verpaßt? Erwartest Du einen Beitrag zum Staunen? Bin etwas ratlos.

Rabe


zuletzt bearbeitet 17.03.2011 17:29 | nach oben springen

#117

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.08.2011 09:35
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Bei Info-Radio kam heute früh ein Interview mit einem Politikwissenschaftler und einer Analyse zum 13. August 1961, der ich mich in großen Teilen anschließen kann. Interessanterweise wird das Thema von ihm doch relativ nüchtern und ohne Politpolemik gesehen!

Hier zum anhören: http://www.inforadio.de/programm/schema/.../03/161680.html


zuletzt bearbeitet 03.08.2011 10:07 | nach oben springen

#118

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.08.2011 15:52
von matloh | 1.203 Beiträge

Zitat von GZB1
Hier zum anhören: http://www.inforadio.de/programm/schema/.../03/161680.html


Jetzt bin ich ein wenig verwirrt.
In dem verlinkten Artikel steht, dass Ulbricht "... die Sperrung und Sicherung der Berliner Sektorengrenze..." forderte.
An vielen anderen Stellen hier im Forum wird aber immer wieder behauptet, der Mauerbau sei von der Besatzungsmacht vorgegeben worden.
Verstehe ich da etwas falsch?

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
zuletzt bearbeitet 03.08.2011 15:53 | nach oben springen

#119

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.08.2011 17:53
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von matloh

Zitat von GZB1
Hier zum anhören: http://www.inforadio.de/programm/schema/.../03/161680.html


Jetzt bin ich ein wenig verwirrt.
In dem verlinkten Artikel steht, dass Ulbricht "... die Sperrung und Sicherung der Berliner Sektorengrenze..." forderte.
An vielen anderen Stellen hier im Forum wird aber immer wieder behauptet, der Mauerbau sei von der Besatzungsmacht vorgegeben worden.
Verstehe ich da etwas falsch?
cheers matloh





Die DDR wollte schon seit längerer Zeit die Auswanderung stoppen. Die SU wollte aber die Berlin- und die Deutschlandfrage offenhalten. Ihr Ziel war ein demilitarisiertes und neutrales Deutschland wie ursprünglich von den Alliierten vorgesehen. Nach Abschluss eines Friedenvertrages hätten sich die ausländischen Truppen aus Mitteleuropa zurückziehen sollen, da ihr Aufenthaltszweck weggefallen wäre.
Weil die SU die Deutschlandfrage offen halten wollten, erlaubten sie der DDR praktisch nur polizeiliche Massnahmen, um die Flüchtlinge aufzuhalten: Die Grenze im Westen war bis 1961 baulich nur schwach, in Berlin gar nicht geschützt.
Theo


zuletzt bearbeitet 03.08.2011 19:23 | nach oben springen

#120

RE: Wie war das am 13.August 1961?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 03.08.2011 18:03
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Dem kann ich nur zustimmen @eisenringtheo

Ohne Zustimmung aus Moskau hätte Ulbricht noch bis an sein Ende die Schließung der Grenzen zu WB fordern können.
Es wäre nicht passiert. Dafür hätte die GSSD schon gesorgt!

Das dem so war, bestätigt sich an den Worten von Ronald Reagan 1987 in Westberlin vor dem Brandenburger Tor.

Er rief: "Mister Gorbatschow, tear down this wall". ( und nicht Mister Honecker...)


zuletzt bearbeitet 03.08.2011 18:37 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Flucht in Thüringen 1961
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von kegelgeorg
0 17.09.2012 16:21goto
von kegelgeorg • Zugriffe: 785
Das "ND" vom 12/13 August 1989 als Volksverdummer?
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von wosch
6 20.06.2011 20:21goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 1416
Versuchter Grenzdurchbruch 1961
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von wosch
14 16.06.2011 20:10goto
von wosch • Zugriffe: 1020
13. August 1961
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von wosch
88 13.08.2016 06:11goto
von damals wars • Zugriffe: 10599
13.August 1961-Grüne Grenze
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von EK89/1
24 08.03.2010 11:09goto
von karl143 • Zugriffe: 2616
Mauerbau heute vor 48 Jahren am 13.August 1961
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
5 13.08.2009 17:58goto
von Mike59 • Zugriffe: 546
Chronik der Innerdeutschen Grenze: Das Jahr 1961
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
0 09.10.2008 13:43goto
von Angelo • Zugriffe: 1353
Karl Eduard von Schnitzler zum Thema 13.August 61
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Kilber
5 08.11.2008 07:30goto
von Kilber • Zugriffe: 2681
13. August 1961 Propaganda Video der DDR Grenztruppen
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
0 28.08.2008 09:14goto
von Angelo • Zugriffe: 798

Besucher
5 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556919 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen