#1

Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 16:06
von Angelo | 12.394 Beiträge

Habe gerade in so einer Frage uns Antwort Plattform gelesen das die Feuerwehr in der DDR am meisten brennende Mülltonnen löschen mußten weil da die Bürger immer ihre heißen Kohlen rein geworfen haben. Die Mülltonnen an sich waren doch wie hier im Westen am Anfang immer aus Stahl oder ? Ist denn an der Geschichte was dran ? Haben wirklich so viele Mülltonen wegen den Kohlen gebrannt ?


nach oben springen

#2

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 16:10
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

kann ich mich nicht dran erinnern,und ich war 2 Jahre bei der Feuerwehr


nach oben springen

#3

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 16:12
von werraglück | 679 Beiträge

...heiße Asche war das Problem! Da war ja nun noch der Hausmüll mit drin und das hat sich dann schon mal entzündet.
Wir haben das meist selbst schnell gelöscht.


"Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Ge­genwart nicht verstehen und die Zukunft nicht ge­stalten"

ROMAN HERZOG
nach oben springen

#4

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 16:14
von a1 otti | 188 Beiträge

also nee, die kohlen, die heißen, die hat keiner aus dem ofen geholt und in die tonne geschmissen. wär ja auch blöd gewesen, die wohnung dann kalt und die tonne heiß
aber die noch heiße asche, die ist schon ab und an bei einigen unverbesserlichen in den tonnen gelanden, und dann hats halt bissel gequalmt und gekokelt. Es stand ja auch überall auf den tonnen drauf "keine heiße asche einfüllen"....
und ja, angelo, wir hatten hier auch die blechtonnen

ralf



nach oben springen

#5

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 16:16
von werraglück | 679 Beiträge

....es soll ja speziell Tonnen für die Asche gegeben haben, aber so strikt haben sich nicht alle dran gehalten.


"Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Ge­genwart nicht verstehen und die Zukunft nicht ge­stalten"

ROMAN HERZOG
nach oben springen

#6

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 16:20
von Pit 59 | 10.134 Beiträge

Genau so war es,die ersten 2-3 Jahre nach der Wende brannten Container und Mülltonnen ohne Ende.Aber nicht nur das über der Stadt standen immer mächtige Rauchsäulen,weil das Schachtgelände immer brannte.Weil die Feuerwehr,vor allen Freiwillige damit überlastet waren wurden sogar Arbeitslose bei der Stadt Angestellt die mit einem LO wo hinten eine Blase mit 1000l wasser war,diese löschen mussten.Die haben Ihre Zeit auf dem Depot der Feuerwehr abgesessen und wurden durch die Leitstelle informiert.


nach oben springen

#7

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 17:34
von Matscher (gelöscht)
avatar

damals wurde nichts getrennt, alles flog da rein. gestunken hat es wie die Pest, weil nicht nur durch die ungenügende Verbrennung auch noch zusätzlich Schwefelgase durch das Löschen von glühender Asche entstand.

Matscher


nach oben springen

#8

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 17:41
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Wie oft wurden eigentlich die Mülltonnen entleert ?



nach oben springen

#9

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 17:42
von PF75 | 3.292 Beiträge

meistens 1-mal die woche

PS: die posten bei der müllabfuhr waren sehr begehrt,konnte man doch mit sekundärrohstoffen ganz gut nebenbei verdienen.


zuletzt bearbeitet 21.01.2011 17:45 | nach oben springen

#10

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 17:44
von exgakl | 7.235 Beiträge

Zitat von Zermatt
Wie oft wurden eigentlich die Mülltonnen entleert ?



upps... ich glaube das war so alle zwei Wochen, ganz sicher bin ich mir aber nicht. Auf der Gemeinde hat man sich vorher immer Müllmarken gekauft, die dann an die Tonnen gehangen wurden. Hatte man keine Marken mehr, gings es auch problemlos da in einer Tüte 2-3 Mark ranzuhängen, die Tonnen wurden immer entleert.

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#11

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 18:17
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Ach ja die Mülltonne,
jo,die haben ab und an schon gebrannt.
Entweder haben die Leuts die noch heisse Asche morgens in einen Metalleimer mit Deckel verfrachtet und abkühlen lassen oder eben unbelehrbar in die feuerverzinkte Standartmülltonne,produziert in Thale verbracht.
Datt jibbt Rauchzeichen und je kleiner der Ort,war auch klar wer denn der Depp wieder einmal war.
Stand doch draussen druff,keine heisse Asche!
Müllmarke anhängen war angesagt und wenns geht so,dass die Leuts von der Müllabfuhr die auch leicht abreissen konnten und nicht erst eine Zange brauchten und irgendwelche Drähte zu öffnen.
In den 80igern blieben Mülltonnen schon mal stehen,wenn keine Marke dran war oder "geklaut"wurde.
Ebenfalls gabs dann in grösseren Strädten,Müllcontainer,naja und wenn die anfangen zu brennen wirds eben auch für ein Auto in der Nähe schon mal zu warm.
Auf dieser Seite kannste im Originalbild die Jungs von der Feuerwehr im Einsatz sehen.
http://www.google.de/url?sa=t&source=web...o5DxqrytJyWOMeQ
Gruss BO


zuletzt bearbeitet 21.01.2011 18:20 | nach oben springen

#12

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 18:48
von willie | 612 Beiträge

Mülltonnen brannten in Eisenach nach der Grenzöffnung 1990 und auch 1991 sehr oft. Verursacht, wie schon mehrfach geschildert, durch Einbringen von heißer Asche. Damals wurde noch überwiegend in den älteren Gebäuden im Innenstadtbereich mit Kohle (Braunkohle) geheizt.
Daher auch eine extreme Luftverschmutzung/Smog. Man konnte schon bei der Ankunft in Eisenach riechen womit geheizt wurde.
Ganz schlimm war es, wenn eine Nebelschicht über Eisenach lag.
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
zuletzt bearbeitet 21.01.2011 19:42 | nach oben springen

#13

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 19:38
von 94 | 10.792 Beiträge

Für alle Modellbauer, der Bobr, das Müllauto des Ostens.


Quelle: http://minibox.webz.cz/V_Zadak.html

P.S. bekam der linke Abspringer eigentlich eine Gefahrenzulage?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 21.01.2011 19:38 | nach oben springen

#14

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 19:55
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wir hatten ja alle nichts... da mußten wir auch nichts wegwerfen... was soll da also brennen oder abgeholt werden?

Hier 3 schöne Bilder: http://umwelt-ddr.argus-potsdam.de/index.php?abfall

P.S.Waren halt doch das überlegene System, mobile Müllverbrennungsanlagen hat die BRD noch nicht im Bestand.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 21.01.2011 22:15 | nach oben springen

#15

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 21:06
von willie | 612 Beiträge

Moin Felix,
.....und für die angegriffenen Nasenschleimhäute gabs dann das:

Gruß Willie

Angefügte Bilder:
Delitex.jpg

...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#16

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 21:14
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Wir haben unsern Müll grundsätzlich angesteckt in der Tonne, dat die Stasi nichts Verwertbares mehr finden konnte.....

groetjes

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#17

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 21:20
von willie | 612 Beiträge

Moin Mara,
achso, dann hat die "Stasi" immer gelöscht............Grins....womit auch immer......
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#18

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 21:27
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von willie
Moin Mara,
achso, dann hat die "Stasi" immer gelöscht............Grins....womit auch immer......
Gruß Willie



N'abbend Willie......jau da gab et dann den Koffer Model Feuerwehrmann zum Verkleiden......

groetjes

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#19

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 21:59
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von SkinnyTrucky
Wir haben unsern Müll grundsätzlich angesteckt in der Tonne, dat die Stasi nichts Verwertbares mehr finden konnte.....

groetjes

Mara


Das war aber kein feiner Zug von dir......



nach oben springen

#20

RE: Brennende Mülltonnen in der DDR

in DDR Zeiten 21.01.2011 22:09
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Egal welches Thema... es ödet einen nur noch an.... viel Spaß dabei...


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aus der ganz frühen Jugend von PKE
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von PKE
1 02.11.2016 23:16goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 258
Aus meiner Jugendzeit
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von PKE
2 09.10.2016 13:16goto
von der 39. • Zugriffe: 532
Bilder aus der Kindheit
Erstellt im Forum DDR Zeiten von PKE
8 08.06.2016 18:59goto
von PKE • Zugriffe: 1195
Moldawien - ein neuer Krisenherd?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Moskwitschka
12 03.02.2016 23:55goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 586
Hotel in Dubai steht in Flammen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
80 02.01.2016 23:26goto
von Pitti53 • Zugriffe: 2466
Integration? !
Erstellt im Forum Themen vom Tage von chantre
444 01.10.2015 08:09goto
von mucker82 • Zugriffe: 16254
Archäologie und Politik im Wandel der Zeiten
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
13 23.11.2014 13:59goto
von 94 • Zugriffe: 754
Wahlkampfthema Brennende Autos in Berlin
Erstellt im Forum Themen vom Tage von VNRut
27 19.09.2011 18:42goto
von GZB1 • Zugriffe: 1644

Besucher
6 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 185 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557704 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen