#101

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 21:59
von Chaymos | 314 Beiträge

naja das war doch die Beschreibung eine zivilisten hihi ,tja nur wie?er kam ja nicht aus dem fahrzeug und war dann gleich wieder weg


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#102

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:09
von 94 | 10.792 Beiträge

Na dann war's wohl doch nicht @Thunderhorse, der war ja zu jeder Tageszeit und nach eigenen Angaben auch mal nachts außerhalb seiner geheizten [Selbstzensur]. @Chaymos, so falsch liegste da nicht, aber eine Antwort? Gloobsch ni *grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#103

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:14
von Chaymos | 314 Beiträge

naja eine antwort wäre halt nett von Thunder jedenfalls wer sich mit Grenzabschnitten und Grenzpunkten so genau auskennt ..............und wenn jemand noch den ganz genauen termin kennt ,was soll ich da denn denken ?viele möglichkeiten gibts da ja nicht ,aber eine antwort wäre hilfreich


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#104

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:25
von S51 | 3.733 Beiträge

Wir haben alle schon mal versucht, Th aus der Reserve zu locken. Doch da ist er ausgesprochen dickfellig, ist ja auch sein gutes Recht.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#105

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:29
von Chaymos | 314 Beiträge

genau er muss ja nicht vielleicht entpuppt er sich ja als PHM K......oder so?wer weiß oder wer von der Grenzkommission ,allzuviele Möglichkeiten gibts da nicht ,S51 ist dir malaufgefallen das ich mich mal nach der Grenzöffnung mit Herrn PHM K......abgelichtet habe ?


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#106

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:35
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Chaymos
genau er muss ja nicht vielleicht entpuppt er sich ja als PHM K......oder so?wer weiß oder wer von der Grenzkommission ,allzuviele Möglichkeiten gibts da nicht ,S51 ist dir malaufgefallen das ich mich mal nach der Grenzöffnung mit Herrn PHM K......abgelichtet habe ?



Ja, freilich. Und? Hat doch auch nur seinen Job gemacht. Bin wegen der Sache am SAL längst nicht mehr böse. Es war eben so.
Das muss seinerzeit so ähnlich gewesen sein wie bei uns in Berlin. Jeder dachte, was für Überzeugungslöwen da wohl von der anderen Seite kommen werden. Und jeder, wir auch, war überrascht, wie ähnlich doch das Wasser war, mit dem wir alle gekocht haben.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#107

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:37
von Chaymos | 314 Beiträge

worau spielst du an ?welche sache am SAL?


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#108

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:40
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Chaymos
worau spielst du an ?welche sache am SAL?



Es war seine Funk-Meldung "Drei Grenzaufklärer entbieten Tagesgruß", die mir seinerzeit ein paar lautstarke Minuten bei Hptm. N. eingebracht hat.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#109

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:40
von willie | 612 Beiträge

Is nicht dein Ernst, oder?
Kennst doch das alte Sprichwort......."mit Gewalt kann man eine Ziege herumheben" ....versuch es mal ohne Gewalt bei einer Ziege und dann viel Spaß...!
Seit doch froh, daß einer der an der "Quelle"sitz/saß und Fakten bringt, sich hier, wenn auch in kurzer, aber sehr direkter und konkreter Weise einbringt.
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.01.2011 22:43 | nach oben springen

#110

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:43
von Chaymos | 314 Beiträge

wir sind immer froh wenn sich hier wer ein bringt ,besonders Leute die an der quelle saßen und sitzen ,


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#111

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:43
von Bunki (gelöscht)
avatar

Hmmmm .... lasst uns den Fred doch einfach in Kaffeeklatsch umändern ... ^^.
Nein Spaß beiseite ... also wie ist das denn heutzutage wenn ich eine solche Schleuse mal genau anschauen will?
Denn die meisten sind ja Dicht gemacht (bei uns jedenfalls zwischen Katharinenberg und Treffurt).
Sehr schade eigentlich ...

Bunki


nach oben springen

#112

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:47
von Chaymos | 314 Beiträge

ich denke mal die meisten schleusen wird es nicht mehr geben und auch keine fotodokumente da es ja geheim war ,sonst wäre es ja zu einfach und auch bekannt sie zu finden


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#113

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:50
von willie | 612 Beiträge

Hallo Bunki,
bin öfter mal bei Dir in der Gegend (bin in dieser Ecke geboren!) Kann Dir ja gern mal ein paar ehemalige Schleusungsstellen zeigen. Jedenfalls wie es damals an Ort und Stelle ablief, bzw. was man heute noch dort erkennen kann. Ich müßte Dir dann nur bei Bedarf mitteilen, wenn ich mal wieder vor Ort bin. Würde mich selber mal interessieren, was man heute noch sieht, bzw. sehen kann und was noch vorhanden ist.
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#114

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 22:55
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von willie
Is nicht dein Ernst, oder?
Kennst doch das alte Sprichwort......."mit Gewalt kann man eine Ziege herumheben" ....versuch es mal ohne Gewalt bei einer Ziege und dann viel Spaß...!
Seit doch froh, daß einer der an der "Quelle"sitz/saß und Fakten bringt, sich hier, wenn auch in kurzer, aber sehr direkter und konkreter Weise einbringt.
Gru8ß Willie



Wie meinst du das jetzt?
H. oder Th? Keiner muß irgendwas und ich bin schon sogar sehr froh, dass unsereins Erinnerungen mit Fakten aufgefrischt werden. Zumal wir ja in der Regel außer eben sehr unsicherer Erinnerungen meist nicht viel haben.
Da wir jedoch sehr offen agieren, es in Schierke und nicht nur dort kein Problem ist, uns und die Sachverhalte zu identifizieren, ist es, sagen wir mal ein bischen wie früher, wenn man das umgekehrt so gar nicht kann oder darf. Wir sprechen nicht von Namen. Ich nicht und Chaymos bestimmt auch nicht. Nur davon, jemanden, der eben vom fach ist oder war, da irgendwie einnorden zu können. Behörde sonstwas oder in der Art. Nichts mit Gewalt oder irgendwelchen unsauberen Methoden.
Sonst steht man da, wird für dumm hingestellt und dann kommen die Fakten. Obwohl die von der Sache an sich dann gar nicht so weltweit entfernt sind. Das erscheint etwas unfair.
Oder meinst du H und den SAL.? Das ist längst Geschichte und nur noch eine Anekdote. Selbige jedoch wird es nun mal bleiben. Kein Grund jedoch irgend jemandem böse zu sein. Es war eben so an dieser Grenze.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#115

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 23:03
von willie | 612 Beiträge

Moin S51,
ich bezog mich auf Chaymos
zitiere: genau er muss ja nicht vielleicht entpuppt er sich ja als PHM K......oder so?wer weiß oder wer von der Grenzkommission ,allzuviele Möglichkeiten gibts da nicht ,S51 ist dir malaufgefallen das ich mich mal nach der Grenzöffnung mit Herrn PHM K......abgelichtet hab


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#116

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 23:08
von Chaymos | 314 Beiträge

es ging hier auch nicht um irgendwen bloszustellen oder zu enttarnen wie wir pflegten zusagen ,sondern einfach um annähernd zuwissen wem diese genauen fakten bekannt waren


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#117

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 23:12
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Chaymos

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Chaymos
87/88 reicht das?oder noch genauer?


Welcher Monat-/e?
Mit den Jahresangaben biste Dir sicher?




mit den jahresangaben haut hin da ich 86 von der schule wiedekam ,warum fragst du so nach dem ganz genauen termin?@thunder?





Weil ich für 1987 und 1988 keine Holzabfuhr von DDR-Gebiet in die Bundesrepublik aus dem von Dir benannten Bereich festmachen kann.
Und solche Tätigkeiten sind mit Sicherheit nicht unterschlagen worden.
Also etwas mehr zeitlichen Input, wäre hilfreich.

Wobei mich schon der Hinweis Holzabfuhr (DDR-BRD) für diesen Zeitraum etwas stutzig macht.




hallo thunderhorse,

ich diente in der selben einheit, war aber kein gaks.
in der kompanie gab es das gerücht, dass dieses holz nach schweden ging.
nagel mich aber bitte nicht fest!

das was Chaymos hier schreibt, ist bestimmt echt so geschehen.
wir erfuhren wohl nie details, doch hatten wir auch immer ne ungefähre ahnung was dort lief.
alle mussten die brockenstraße hochfahren um sich nicht über ne gasse anmelden zu müssen. ein grenzdurchbruch im frühjahr 88 war ohne anzeichen. es war ein nebliger tag und schneewittchen war im abschnitt.

@ rostocker,

super bild vom "durchlauf bodesprung"!

... wobei der durchlauf immer recht trocken war und ja.
als stellv. waffen uffz. bekam auch ich ne einweisung und hab den waffen uffz. bei wartungsarbeiten begleitet. doch für den bodesprung lieferte er mich auf der füst ab.
er wurde durch die alarmgruppe zurückbegleitet und machte seine arbeit. die alarmgruppe musste jedoch zum stich handeln und es dauerte ca. ne stunde.
vom holzwendeplatz hätten sie ja sichtkontakt haben können, daher der stich.

gruß vs


nach oben springen

#118

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 23:26
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

Zitat von Chaymos
es ging hier auch nicht um irgendwen bloszustellen oder zu enttarnen wie wir pflegten zusagen ,sondern einfach um annähernd zuwissen wem diese genauen fakten bekannt waren



geh einfach mal davon aus das der @th über sehr fundiertes wissen verfügt.das hat er hier und in anderen foren schon oft genug bewiesen.

woher dieses Wissen rührt willst du nicht wissen und wirst es von ihm auch nie erfahren


nach oben springen

#119

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 23:28
von willie | 612 Beiträge

uot[quote="Chaymos"]es ging hier auch nicht um irgendwen bloszustellen oder zu enttarnen wie wir pflegten zusagen ,sondern einfach um annähernd zuwissen wem diese genauen fakten bekannt waren [/qe]

Hi Chaymos,
glaub ich Dir. Nur, wenn jemand seine ID nicht bekannt geben möchte, trotzdem aber viele sehr informative Dinge an Tageslicht bringt, die noch dazu kaum oder gar nicht wiederlegt werden/können, ist doch nichts daran auszusetzten, bzw. zu bemängeln.
Nebenbei bringt eine Veröffentlichung seiner priv. Daten mit Sicherheit nur Nachteile für Ihn. Oder nicht?
Hast du doch und auch ich, wie so mancher User selber schon öfter im Net erlebt oder?
Ich bin froh in diesem Forum öfter mal eine wirklich kompetende Aussage zu bekommen, auch wenn ich manchmal selber staune
woher diese Infos erlangt wurden. Aber ist doch so....besser diese Infos ohne ID, als keine und falsche Infos! Oder?

Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.01.2011 23:29 | nach oben springen

#120

RE: Agentenschleusen

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.01.2011 23:31
von Chaymos | 314 Beiträge

ja schon ok


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Agentenschleuse bei Asbach-Sickenberg
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Fall 80
72 11.10.2015 22:46goto
von Kalubke • Zugriffe: 8799
Legendierte Fahnenfluchten
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Grenzerei
20 05.04.2013 08:40goto
von 94 • Zugriffe: 3960
"Grenzerlebnisse eines Uleu´s"
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von 94
66 14.07.2013 14:16goto
von Fritze • Zugriffe: 8397
1979 lief Stasi-Oberleutnant Werner Stiller über. Jetzt packt er aus
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Angelo
407 08.01.2016 22:33goto
von Pitti53 • Zugriffe: 36945
Agentenschleuse II
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Freedom
2 20.06.2010 14:19goto
von willie • Zugriffe: 1236
Agentenschleuse im Eichsfeld
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von rustenfelde
63 11.08.2013 17:54goto
von seaman • Zugriffe: 14774
Der Sinn des Schleusen?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Freedom
128 06.05.2010 23:48goto
von VNRut • Zugriffe: 9494
Beschaffenheit der "Mauer"
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Interessierter
18 14.09.2009 08:02goto
von S51 • Zugriffe: 1441

Besucher
6 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 656 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557718 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen