#1

Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 17:40
von Angelo | 12.391 Beiträge

Lego und andere hier eintragen


nach oben springen

#2

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 17:43
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Zitat von Angelo
Lego und andere hier eintragen



-------------------------
Wie ? hier eintragen

Mike59


nach oben springen

#3

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 17:44
von LEGO | 487 Beiträge

ich kapier`s auch nicht....


nach oben springen

#4

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 17:46
von LEGO | 487 Beiträge

Lieber Angelo.

Soll ich Dir hier jetzt alle Dienstgrade des BGS auflisten? Und Du machst daraus eine Liste zum Ankreuzen?


nach oben springen

#5

Jaaaaaaaaaaaaa

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 17:50
von Angelo | 12.391 Beiträge
nach oben springen

#6

RE: Jaaaaaaaaaaaaa

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 18:02
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#7

RE: Jaaaaaaaaaaaaa

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 18:06
von LEGO | 487 Beiträge

Na dann:

Einfacher Dienst: Grenzjäger ---- Grenztruppjäger ---- Grenzoberjäger ----- Grenzhauptjäger
Nach der BGS-Reform 1976 Wegfall des einfachen Dienstes, neuer Dienstgrad: Polizeiwachtmeister

Mittlerer Dienst: (Polizei)oberwachtmeister/Fahnenjunker --- (Polizei)hauptwachtmeister --- (Polizei)meister/Fähnrich --- (Polizei)obermeister/Oberfähnrich --- (Polizei)hauptmeister --- Stabsmeister --- Oberstabsmeister

Gehobener Dienst: Polizeikommissar/Leutnant --- Polizeioberkommissar/Oberleutnant --- Polizeihauptkommissar/Hauptmann --- Erster Polizeihauptkommissar

Höherer Dienst: Polizeirat/Major --- Polizeioberrat/Oberstleutnant ---- Polizeidirektor --- Leitender Polizeidirektor/Oberst --- Direktor --- Kommandeur/Brigardegeneral --- Inspekteur/Generalmajor

So, Du bist dran, Angelo


nach oben springen

#8

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 18:08
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von LEGO
Lieber Angelo.

Soll ich Dir hier jetzt alle Dienstgrade des BGS auflisten? Und Du machst daraus eine Liste zum Ankreuzen?



.............müßten dann in zwei Epochen eingeteilt werden. Der BGS hatte - glaube ich - bis 1978 militärische Dienstgrade (z.B. Grenzoberjäger i. BGS, Oberleutnant i. BGS). dann wurden Dienstgradbezeichnungen der Polizei verwendet - hier dann jedoch u.a. auch Stabsmeister und Stabsobermeister.
Und ab 1992 gab es keine Dienstgrade mehr, sondern Amtsbezeichnungen. Ab 2005 und Einführung der Bundespolizei entfiel dann auch der Zusatz i. BGS hinter der Amtsbezeichnung.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#9

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 19:08
von willie | 607 Beiträge

Ab 01.07.1976 wurden die neuen Dienstgradbezeichnungen bis auf den Stabsmeister und Oberstabsmeister beim BGS eingeführt
StMr und OStMr Bezeichnungen waren auch noch Anfang 1980 vorhanden. Dienstgrade konnte man "inetwa" mit Polizeikommissar und
Polizeioberkommnissar vergleichen.
Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
zuletzt bearbeitet 11.01.2011 19:39 | nach oben springen

#10

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 19:58
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von willie
Ab 01.10.1976 wurden die neuen Dienstgradbezeichnungen bis auf den Stabsmeister und Oberstabsmeister beim BGS eingeführt
StMr und OStMr Bezeichnungen waren auch noch Anfang 1980 vorhanden. Dienstgrade konnte man "inetwa" mit Polizeikommissar und
Polizeioberkommnissar vergleichen.
Willie



.................muß es aber noch länger gegeben haben. 1990 war noch ein Stabsmeister als Berater in der damaligen GSA Ost 2 - Fachbereich Kraftfahrzeugwesen tätig. Davor war dessen Verwendung in der GSA (T) Winsen.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#11

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 20:11
von Thunderhorse | 3.993 Beiträge

[quote="Stabsfähnrich].............müßten dann in zwei Epochen eingeteilt werden. Der BGS hatte - glaube ich - bis 1978 militärische Dienstgrade
Falsch:
(z.B. Grenzoberjäger i. BGS, Oberleutnant i. BGS). dann wurden Dienstgradbezeichnungen der Polizei verwendet - hier dann jedoch u.a. auch Stabsmeister und Stabsobermeister.
Und ab 1992 gab es keine Dienstgrade mehr, sondern Amtsbezeichnungen. Ab 2005 und Einführung der Bundespolizei entfiel dann auch der Zusatz i. BGS hinter der Amtsbezeichnung.[/quote]


Beim BGS gab es von Anfang an, wie bei den Länderpolizeien Amtsbezeichnungen.
Die Angehörigen wurden mit Aushändigung der Ernennungsurkunde mit Amtsbezeichnung in ein Beamten-Verhältnis berufen.
Im Jahre 1951 erfolgte, aufgrund von noch zu schaffenden beamten- und besoldungsrechtlichen Voraussetzungen zunächst eine Anstellung im Angestellten-Verhältnis.
Erst mit offizieller Festlegung der Amtsbezeichnungen durch den BPräs., am 29.01.1952 waren die beamtenrechtlichen Schwierigkeiten beseitigt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 10.01.2011 05:21 | nach oben springen

#12

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 09.01.2011 23:40
von Zkom IV | 320 Beiträge

@ Willie:
Das mit dem Stabsmeister und Stabsobermeister habe ich nie begriffen. Waren das alte Hauptmeister die dann nochmal befördert wurden? Also ähnlich wie in der "Zone" die Fähnriche ? Nach dem Motto:" Für den Stabsfeldwebel zu alt für den Leutnat zu XXXXXX Dieser Spruch ist nicht von mir, sondern von einem Kollegen der ehemaligen Volkspolizei!

Gruß Frank

Rest des Spruches entfernt wegen Verunglimpfung.
(bendix)



zuletzt bearbeitet 10.01.2011 14:25 | nach oben springen

#13

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 10.01.2011 13:15
von Gohrbi | 566 Beiträge

Zitat von Zkom IV
@ Willie:
Das mit dem Stabsmeister und Stabsobermeister habe ich nie begriffen. Waren das alte Hauptmeister die dann nochmal befördert wurden? Also ähnlich wie in der "Zone" die Fähnriche ? Nach dem Motto:" Für den Stabsfeldwebel zu alt für den Leutnat zu xxxxx. Dieser Spruch ist nicht von mir, sondern von einem Kollegen der ehemaligen Volkspolizei!

Gruß Frank


Ganz schön mutig

In der Zone waren die Fähnriche Fachschulabsolventen, sprich mein Abschluß war "Elektroingenieur". Die Offze waren "Dipl.Ing" oder anders "Politdiplom mit Lötberechtigung"
Die Staber (Uffze) hatten in der Regel 10 Jahre Verpflichtungszeit und die Fähnriche min 15 Jahre. Das war also für uns Uffze die Möglichkeit länger zu dienen (arbeiten, jobben), was du willst. Zum anderen konnten wir Fähnriche schon nach 2 Jahren auf die Technik und die Leutnante erst nach 5 Jahren.

Beitrag editiert wegen Verunglimpfung.

(bendix)


zuletzt bearbeitet 10.01.2011 14:26 | nach oben springen

#14

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 10.01.2011 14:11
von Gohrbi | 566 Beiträge

Zitat von Zkom IV
@ Willie:
Das mit dem Stabsmeister und Stabsobermeister habe ich nie begriffen. Waren das alte Hauptmeister die dann nochmal befördert wurden? Also ähnlich wie in der "Zone" die Fähnriche ? Nach dem Motto:" Für den Stabsfeldwebel zu alt für den Leutnat zu xxxxx". Dieser Spruch ist nicht von mir, sondern von einem Kollegen der ehemaligen Volkspolizei!

Gruß Frank


Ok bendix, wenn Sprüche keine Sprüche mehr sein dürfen, dann fasse ich das auch als Beleidigung auf.

....und was die VP kann, dass kann ich auch.


zuletzt bearbeitet 10.01.2011 14:26 | nach oben springen

#15

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 10.01.2011 14:28
von bendix | 2.642 Beiträge

Zitat von Gohrbi

Zitat von Zkom IV
@ Willie:
Das mit dem Stabsmeister und Stabsobermeister habe ich nie begriffen. Waren das alte Hauptmeister die dann nochmal befördert wurden? Also ähnlich wie in der "Zone" die Fähnriche ? Nach dem Motto:" Für den Stabsfeldwebel zu alt für den Leutnat zu xxxxx". Dieser Spruch ist nicht von mir, sondern von einem Kollegen der ehemaligen Volkspolizei!

Gruß Frank


Ok bendix, wenn Sprüche keine Sprüche mehr sein dürfen, dann fasse ich das auch als Beleidigung auf.

....und was die VP kann, dass kann ich auch.




Was hiermit geschehen ist @Gohrbi.
In Zukunft lasst solche Dinge bitte da raus,es ist nicht nur unhöflich sondern erspart uns auch allen Ärger.
Danke

Gruß bendix


Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen

#16

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 10.01.2011 17:20
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von Thunderhorse
[quote="Stabsfähnrich].............müßten dann in zwei Epochen eingeteilt werden. Der BGS hatte - glaube ich - bis 1978 militärische Dienstgrade
Falsch:
(z.B. Grenzoberjäger i. BGS, Oberleutnant i. BGS). dann wurden Dienstgradbezeichnungen der Polizei verwendet - hier dann jedoch u.a. auch Stabsmeister und Stabsobermeister.
Und ab 1992 gab es keine Dienstgrade mehr, sondern Amtsbezeichnungen. Ab 2005 und Einführung der Bundespolizei entfiel dann auch der Zusatz i. BGS hinter der Amtsbezeichnung.




Beim BGS gab es von Anfang an, wie bei den Länderpolizeien Amtsbezeichnungen.
Die Angehörigen wurden mit Aushändigung der Ernennungsurkunde mit Amtsbezeichnung in ein Beamten-Verhältnis berufen.
Im Jahre 1951 erfolgte, aufgrund von noch zu schaffenden beamten- und besoldungsrechtlichen Voraussetzungen zunächst eine Anstellung im Angestellten-Verhältnis.
Erst mit offizieller Festlegung der Amtsbezeichnungen durch den BPräs., am 29.01.1952 waren die beamtenrechtlichen Schwierigkeiten beseitigt.

[/quote]

................danke für den Hinweis. Habe mir mal gerade alte BGS Vordrucksachen herangezogen. Sowohl im GSD 030- 12/78 als auch im vorliegenden GSD 243 - 1/84 ist die Rede von Amtsbezeichnungen. Auf dem GPV 01 jedoch wieder Dienstgrad???????


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#17

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 10.01.2011 18:24
von willie | 607 Beiträge

@Zkom IV,
hab zu den Amtsbezeichnungen Stabsmeister und Oberstabsmeister mal was aus Wiki eingestellt:

Hinweis zu den Amtsbezeichnungen Stabsmeister und Oberstabsmeister:

1976 blieben als die einzigen Dienstgrade Stabsmeister und Oberstabsmeister weiter bestehen. Sie sind auch heute noch eine zulässige Amtsbezeichnung. Der Dienstgrad Stabsmeister darf nicht mehr verliehen werden, jedoch können bereits ernannte Stabsmeister zum Oberstabsmeister befördert werden. Diese Ämter gehören zum mittleren Polizeivollzugsdienst. Stabsmeister, die eine Prüfung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst ablegen, werden direkt zum Polizeioberkommissar befördert. Heute gibt es im aktiven Dienst keine Stabsmeister mehr.
Quelle: Wikipedia, "Amtsbezeichnungen des Bundesgrenzschutzes"

Ich hoffe, es hilft Dir weiter.
Gruß Willie


...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen

#18

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 10.01.2011 22:00
von Thunderhorse | 3.993 Beiträge

Die ersten Ernennungen zum Stabsmeister bzw. Oberstabsmeister gabs 1958 beim BGS.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#19

RE: Dienstgrade des Bundesgrenzschutzes

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 11.01.2011 09:26
von dremi (gelöscht)
avatar

Ich perönlich empfinde die Ausführungen von "ZkomIV" und "Gohrbi" ( kenne nur die korrigierte Variante) eigentlich
amüsant.
Warum: "ZkomIV", weil alle Diplome vermutlich nach Dienstzeit vergeben wurden.
"Gohrbi", weil es so viele " Fähnriche" bei der VP gab.( War sicherlich nicht die Meinung des VP Angehörigen)
Mein Rat: Seht und hört doch mal den Ausführungen von "willi" und "TH" zu, da könnt ihr was dazu lernen.

Übrigens: "Gohrbi" prost


nach oben springen



Besucher
28 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2868 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556880 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen