#81

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 14.02.2014 19:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Wolle76 im Beitrag #80
@Steffen52

Bei mir steht nur drin "Karl-Marx-Stadt" ohne zusatz "jetzt Chemnitz".

Zu olle Stülpner. Der wurde in Scharfenstein geboren und beerdigt ist er in Großolbersdorf.

@Wolle, kann nicht sein, habe gleich mal bei meiner Frau und auch bei meiner Tochter geschaut. Es steht: geb...,..,....Jahr in Karl-Marx-Stadt heute Chemnitz! Meine Tochter ist später geboren wie Du! Kann es nur so schreiben wie es schwarz auf weiß in den Perso. steht.Kann natürlich sein das in Berlin die Uhren anders gehen( Scherz)
Grüsse steffen52


zuletzt bearbeitet 14.02.2014 20:00 | nach oben springen

#82

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 20.06.2014 14:47
von Lippi57 | 58 Beiträge

Zitat von Angelo im Beitrag #1
Warum hatte man eigentlich aus Chemnitz Karl Marx Stadt gemacht ? Welchen Grund gab es dafür das ausgerechnet diese Stadt ihren Namen ändern mußte. Es gab ja auch noch andere Beispiele z.B aus Neuhardenberg im Oderbruch machte man Marxwalde und Eisenhüttenstadt hieß zeitweise in den 1950ern Stalinstadt. Andere Fälle von Stadt Umbenennungen sind mir jetzt nicht bekannt. Welcher Politischer Hintergrund gab es dafür ?

Neuhardenberg wurde aus politischen Ansichten umbenannt.
Der Herr von Hardenberg ein Uradel dem auch das Schloß gehörte (gehört) ,passte nicht in unsere soz. Gesellschaft.
zu Eisenhüttenstadt möchte ich behaupten das es die Stadt in dem Sinne nicht gab, es war das Dorf bzw. Kleinstadt Fürstenberg. Um in der DDR Industrie aufzubauen, das EKO- Eisenhüttenkombinat Ost,wurde diese Stadt erst errichtet,
Sie trug den Namen STALINSTADT und wurde erst später nach dem Tode des Diktators in Eisenhüttenstadt umbenannt.

Ich bin kein Geschichtsschreiber ich komme bloß aus der Gegend und denke das ich zu 99% so richtig liege.


Lippi57


zuletzt bearbeitet 20.06.2014 14:50 | nach oben springen

#83

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 20.06.2014 15:15
von Hackel39 | 3.123 Beiträge



Da können wir echt froh sein, daß man die Bundesländer neu gegründet hat, so hat man sich den Austausch hunderter Ortsein- und ausgangsschilder erspart, denn immerhin war Karl- Marx- Stadt auch ein Bezirk und nach meiner Erinnerung war der auf den Straßenschildern auch mit aufgezeichnet und zwar unterhalb des Kreises, zu dem die Gemeinde gehörte.



nach oben springen

#84

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 20.06.2014 22:21
von turtle | 6.961 Beiträge
nach oben springen

#85

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 20.06.2014 22:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von turtle im Beitrag #84
Interessantes zum Thema
http://www.geschichtsforum.de/f46/warum-...dt-wurde-20396/


Was willst Du mir als alten und geborenen Chemnitzer sagen? Weil die damals eine schöne Meise hatten! Leipzig fiel aus Messestadt, Dresden fiel aus Kulturstadt, was blieb die blöden Chemnitzer und da wurde aus Chemnitz ohne zu fragen K-M-Stadt! Zum Glück heute wieder Chemnitz. Denn die Stadt hieß so und heute wieder! Aber die SED-Genossen mussten ja etwas bringen, obwohl K. Marx nicht einmal in zisch Kilometer an Chemnitz vor bei gekommen ist. Einfach DDR- Müll! Vorbei! Gebe es Gott!
Grüsse steffen52


Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#86

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 20.06.2014 22:41
von Hapedi | 1.875 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #85
Zitat von turtle im Beitrag #84
Interessantes zum Thema
http://www.geschichtsforum.de/f46/warum-...dt-wurde-20396/


Was willst Du mir als alten und geborenen Chemnitzer sagen? Weil die damals eine schöne Meise hatten! Leipzig fiel aus Messestadt, Dresden fiel aus Kulturstadt, was blieb die blöden Chemnitzer und da wurde aus Chemnitz ohne zu fragen K-M-Stadt! Zum Glück heute wieder Chemnitz. Denn die Stadt hieß so und heute wieder! Aber die SED-Genossen mussten ja etwas bringen, obwohl K. Marx nicht einmal in zisch Kilometer an Chemnitz vor bei gekommen ist. Einfach DDR- Müll! Vorbei! Gebe es Gott!
Grüsse steffen52



ach mensch Steffen jetzt meckerst du doch schon wieder an den Genossen rum , sollst du doch nicht , wird nicht gerne gehört

gruß Hapedi



Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#87

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 20.06.2014 23:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Hapedi im Beitrag #86
Zitat von steffen52 im Beitrag #85
Zitat von turtle im Beitrag #84
Interessantes zum Thema
http://www.geschichtsforum.de/f46/warum-...dt-wurde-20396/


Was willst Du mir als alten und geborenen Chemnitzer sagen? Weil die damals eine schöne Meise hatten! Leipzig fiel aus Messestadt, Dresden fiel aus Kulturstadt, was blieb die blöden Chemnitzer und da wurde aus Chemnitz ohne zu fragen K-M-Stadt! Zum Glück heute wieder Chemnitz. Denn die Stadt hieß so und heute wieder! Aber die SED-Genossen mussten ja etwas bringen, obwohl K. Marx nicht einmal in zisch Kilometer an Chemnitz vor bei gekommen ist. Einfach DDR- Müll! Vorbei! Gebe es Gott!
Grüsse steffen52



ach mensch Steffen jetzt meckerst du doch schon wieder an den Genossen rum , sollst du doch nicht , wird nicht gerne gehört

gruß Hapedi

Peter,Du hast ja recht! Was einige hier nicht mögen, das geht mir am Ar..... vorbei! Ich habe nun mal zu gewissen Dingen meine Meinung und die lasse ich mir von ein paar Personen , nicht schlecht schreiben! Ich kann gewisse Dinge ein sehen. Aber ich lasse mir nicht die Butter vom Brot nehmen, von denen die in der damaligen DDR nur ein paar Jahre gelebt haben. Einfach die Jugendzeit abziehen und dann kann man sagen ich habe in der DDR gelebt, das sind aber leider die Wenigsten hier! Also ende Gelände für die Kinder der DDR!
Grüsse steffen 52


Ostlandritter, thomas 48 und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#88

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 20.06.2014 23:18
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

OT

Seit wann war/ist die Schildkröte Genosse? Oder verstehe ich das was falsch

Also wenn euch Waldorf und Statler nicht gefallen, dann vielleicht Crazy Harry und Sweetums

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#89

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 20.06.2014 23:24
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von bronski im Beitrag #10

Zitat von wosch

Zitat von bronski
Man sollte mit solchen Umbenennungen sorgfaeltiger umgehen.

Jens (von Jeff umbenannt...)


Dem kann ich ohne weiteres zustimmen. In Berlin -West gibt es seit jeher die Karl-Marx-Str.
Eisenhüttenstadt, ist eine reine "soz.Planstadt". Sie entstand durch den Bau des EKO(Eisenhüttenkombinat Ost)




Und die "Schweriner Straße" in Ludwigslust hieß zuvor "Stalinstraße" und davor "Adolf Hitler-Straße". zu DDR Zeiten im Volksmund: "Straße des jeweiligen Führers"!
Schönben Gruß aus Kassel. [hallo]




mit solchen Sachen, mußten wir halt leben
[/quote]

Und selbst der alte Schicklgruber änderte seinen Namen !

Wenn sich schon sonst nicht viel ändert , dann ändert man eben den Namen....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#90

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 20.06.2014 23:25
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #88
OT

Seit wann war/ist die Schildkröte Genosse? Oder verstehe ich das was falsch

Also wenn euch Waldorf und Statler nicht gefallen, dann vielleicht Crazy Harry und Sweetums

LG von der Moskwitschka


Nun ja - es gab ja bekanntermassen die OibE= Offiziere im besonderen Einsatz.
Vielleicht ist ja Turtle ein GibE = Genosse im besonderen Einsatz?

Das würde glatt einen super-investigativen Artikel in der Zeitung, die die absoluten Wahrheiten verbreitet nach sich ziehen.

Gruss

icke



nach oben springen

#91

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 21.06.2014 00:01
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Jetzt aber mal ne ernsthafte Frage - Warum gibt es noch das Karl - Marx - Denkmal in Chemnitz. Laut wiki Bis 2007 lautete der Wahlspruch der Stadt „Stadt mit Köpfchen“ und bezog sich dabei auf das Monument. http://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Marx-Monument Und nu? Ich empfinde das als ein viel größeres Problem, wenn eine Stadt auf ihre "Köpfchen" verzichtet. Oder gibt es gar keine mehr?

Die Berliner sind da einfallsreicher. Die haben Marx und Engels aus dem Zentrum des Forums elegant verbannt. Die planen und bauen für viel Geld die Erweiterung einer U - Bahnlinie und stellen die beiden erst mal in eine Ecke. Bis der Bau der U - Bahnlinie fertig ist - in Berlin kann ja sowas dauern - haben die meisten die beiden alten Männer vergessen.

Wenn da nicht die jungdynamischen Geochacher wären, die bei den alten Herren immer wieder Verstecke anlegen

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#92

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 21.06.2014 09:02
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Man hat sich einfach arangiert mit dem Nischel. Nach der Wende wollte man ihn ja weghaben, nur wollte ihn niemand. Dann ist es ja auch so das er zu dem ganzen Gebäudekomplex den "Zick und Zack" dazugehört (im weitesten Sinne).


nach oben springen

#93

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 21.06.2014 09:52
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #88
OT

Seit wann war/ist die Schildkröte Genosse? Oder verstehe ich das was falsch

Also wenn euch Waldorf und Statler nicht gefallen, dann vielleicht Crazy Harry und Sweetums

LG von der Moskwitschka



Ich habe nur etwas aus einem Geschichtsforum reingestellt. Es war klar ersichtlich das die Erklärung über Karl-Marx-Stadt nicht von mir stammt.
Deshalb beziehe ich auch nicht auf mich zu den Genossen der SED gezählt zu werden. Dabei ist das Wort Genosse durchaus nicht Negativ. SPD Mitglieder nennen sich z.B.auch Genossen. Die Chemnitzer haben sowieso nie Karl Marx Stadt gesagt. Es war die Stadt mit den drei O.
Gorl-Morx-Schdodd .


nach oben springen

#94

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 21.06.2014 19:48
von glasi | 2.815 Beiträge

Das Votum für Chemnitz war klar dafür. 76% sprachen sich für denn alten Namen aus. Nur das Denkmal von Karl Marx haben sie behalten. Warum?



nach oben springen

#95

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 21.06.2014 20:02
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von glasi im Beitrag #94
Das Votum für Chemnitz war klar dafür. 76% sprachen sich für denn alten Namen aus. Nur das Denkmal von Karl Marx haben sie behalten. Warum?


Nicht nur das: Eine ziemlich grosse Zahl Chemnitzer Bürger trägt den Nischel vermutlich in seiner Geldbörse mit sich rum:



Gruss

icke



glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.06.2014 20:13 | nach oben springen

#96

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 21.06.2014 20:06
von damals wars | 12.130 Beiträge

Der Nischel (oder Nüschel) ist ein Neudeutsches "Alleinstellungsmerkmal".


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#97

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 22.06.2014 01:47
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Zitat von glasi im Beitrag #94
Das Votum für Chemnitz war klar dafür. 76% sprachen sich für denn alten Namen aus. Nur das Denkmal von Karl Marx haben sie behalten. Warum?


Guckst Du : Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#98

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 23.06.2014 01:15
von 94 | 10.792 Beiträge

Hmm, und wo genau findet sich nun in dem lapidar mit Guckts Du hingewiesnen Beitrag die Antwort, na egal. Hier wurde ja schon die Stadt mit den 3 O erwähnt, einer Eigenart des Obersächsischen geschuldet. Durch die Einflüsse des erzgebirgschen Dialekts in dieser Gegend kommt es ähnlich wie im Ostränkischen und Bairisch-Österreichischem Dialekte zu einer u/o-Verschiebung. Den Eingeborenen in dieser Gegend war diese Eigenart so garnicht bewußt, zumal sie umgangssprachlich ihre Bezirksstadt mit KMS, ausgesprochen klangs wie 'Chamtz', bezeichneten. Also ich wage mal zu behaupten, also die Ruß-Chamtzer haben es (zumindest umgangssprachlich) garnicht wahrgenommen, das sie im Karl-Marx-Jahr 1953 (@turtle hat bestimmt die passenden Briefmarken dazu komplett) umgetauft wurde. Wenn allerdings offizieller Tonfall angesagt war, also zum Beispiel im Blauhemd ein Mikro vor laufender Kamera vorgehalten, na dann klangs schonemal Chorl-Morgs-Schtohd ... #17


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 23.06.2014 01:16 | nach oben springen

#99

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 23.06.2014 01:23
von FRITZE (gelöscht)
avatar

!


nach oben springen

#100

RE: Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?

in DDR Zeiten 23.06.2014 01:38
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Jetzt macht ihr mich rammdösig wie ist denn das nun mit Chemnitz?

Ich denke da immer an Adenauer, für den China nicht Schina, sondern Kina war. Wenn ich seiner Regel folgen würde, alles anders auszusprchen als ich , dann würde aus Kemnitz Schemnitz werden? Das hört sich ja dann fast so an wie "Schäm nix " . Und das wäre fast schon deutsch-türkisch.

Man darf einfach über manche Sachen nicht nachdenken

LG von der Moskwitschka


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 442 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14364 Themen und 557446 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen