#1

Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.09.2010 19:32
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Es gab ja (zu mindest an der "Grünen Grenze" sehr viel 08/15 Schichten.
Soll mal so ganz kurz und knapp heißen: Schichten, in denen man sehr viel Zeit zum nachdenken und phantasieren hatte.
Was waren eure Gedanken in 08/15 GD ?
Das soll jetzt nicht heißen, das wir im GD gepennt haben.

Ich habe mir , wie vielleicht auch viele anderen Gedanken über meine Zukunft gemacht.
Wie es nach dem GWD weiter geht, Ziele gesetzt und alles theoretisch durchgespielt.

Wie gesagt, in Schichten, die dies zu gelassen haben.
Das war nat. nicht jeden Tag.

Dann hatte ich mal so einen Gedanken.
Was wäre wenn du jetzt abhaust ?Die rote Farbe soll es noch einmal unterstreichen: Nicht Idee oder Plan, sondern "Planspiel".
Nie war es wirklich eine Frage - nur kamen Fragen auf.
Schießt dein Posten, mit dem du befreundet bist wirklich auf dich ?
Was würde mit deiner Familie passieren?
1000 Fragen und keine Antwort.
Keine Westverwandschaft.

Wie gesagt, für mich nie ein ernsthaftes Thema, aber in der langen Weile einfach nur ein Planspiel.
Wie würde ich es tun, wenn ich es tun würde ?!
Hattet ihr auch mal solche "Gedanken" aus der langen weile heraus ?


Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#2

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.09.2010 19:45
von Oss`n | 2.779 Beiträge

nicht zu schnell antworten - lesen und noch einmal darüber nachdenken !!

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#3

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.09.2010 19:58
von exgakl | 7.237 Beiträge

ehrlich gesagt waren mir solche Art gedanklicher Planspiele fremd.

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.09.2010 20:32
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von exgakl
ehrlich gesagt waren mir solche Art gedanklicher Planspiele fremd.

VG exgakl


----------------------------------------------------------
Hmm, @ exgakl, hab auch lange überlegt. Offensichtlich verschüttet. Irgend etwas war da, aber so was nich.

Mike59


nach oben springen

#5

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.09.2010 20:58
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Doch, der Gedanke, ich nenne ihn nicht Planspiel war da. Ich müsste schwindeln, wäre das nicht so gewesen, zumal dieser: " Was wäre wenn du jetzt diese Linie überschreitest?"
Natürlich, und das schrieb ich sinngemäß in anderen Freds, wo dieses Thema ähnlich gelagert war, war da oder folgte daraufhin noch der andere Gedanke: Was lässt du in diesem Moment zurück und ist es das wert? Und dieser Gedanke holte mich immer, aber auch immer auf den Boden zurück.
Ohne es strapazieren zu wollen, das Wort "jugendlicher Habenichts", denn wir waren Alle, aber auch Alle einmal jugendliche Habenichtse und ihnen, ohne Frage stand es frei, ihre Entscheidung dahingehend zu treffen, wer wollte es ihnen verdenken, erschossen sie dabei nicht den Mann neben ihnen, also ihnen, ohne Frage stand es aber auch sowas von frei, die Seite zu wechseln, aber alle Anderen, und darunter zähle ich meine Wenigkeit zum damaligen Zeitpunkt, mit Frau, mit Kind, mit einer mit eigenen Händen ausgebauten Wohnung stand es nicht mehr frei.
Ganz einfach, weil es das Wort Verantwortung gibt und dieses Wort ist keine leere Hülse, der ich aber auch Alles, so mein eigenes Ego drüberstelle, denn mein Ego ist nichts, ich ordne es ganz einfach unter wenn ich beginne, als junger Habenichts eine Familie zu gründen.
Ich denke nicht, das ich den Text auch damals, 1978 so schon formuliert hätte, ganz einfach, weil ich da noch zu jung war.
Oss´n, "guter Plangedankengang"

Rainer-Maria


nach oben springen

#6

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 25.09.2010 21:32
von Altmark01 | 1.166 Beiträge

Die Gedanken "einfach abzuhauen" hat sich wohl fast jeder gemacht, man hatte ja genügend Zeit in so mancher Nachtschicht. Aber was sollte man da drüben wenn man keine Verwandschaft dort hatte und nicht wusste was auf einen zukommt.


02.89 - 04.89 GAR 40 / 05.89 - 01.90 GR 34
nach oben springen

#7

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.09.2010 16:11
von rustenfelde | 676 Beiträge

Also ich hatte damals West-(ver-)bekanntschaft. Es waren nämlich die Eltern meiner damaligen Freundin und jetzigen Frau. Wir waren
schon in der Schulzeit ein Paar. Dann kam die Lehre, Grundausbildung bei den GT und die Versetzung an die grüne Grenze im Eichsfeld.
Dort nach ca. Monaten wurde unsere Einheit ausgewählt, an der Erprobung einer anderen Form der Grenzsicherung, der Kompaniesicherung teilzunehmen. Wir bekamen neue Technik, zusätzliche Bewaffnung und Grenzaufklärer. Der 4.Zug war der so genannte
Grenzwachzug, welchem ich dann auch angehörte. Ich wurde fortan u.a. feindwärts mit einem Gak zur Absicherung von Feld- u. Meliorations-
arbeiten, sowie zur Kontrolle der Grenzanlagen eingesetzt. Wir liefen unmittelbar an den Grenzsäulen entlang, und meist neben uns eine
Streife vom BGS. Es war nur ein Schritt und nichts wäre mir passiert. Ich hatte damals den Gedanken nicht, hab mir aber wohl gedacht, wie leicht ich es hätte. Aber, da war ja die Freundin!
So kam es, das wir uns in meinem VKU im Mai verlobten. Wieder in der Kompanie angekommen wurde ich am nächsten Tag zum Polit
befohlen und über meinen Urlaub ausgefragt.
Von diesem Tag an, stimmte meine Blutgruppe plötzlich nicht mehr und es war aus mit den feindwärtigen Einsätzen. Ein "Kamerad" auf
unserer Bude war wohl der 2000 zuträglich.

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#8

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.09.2010 16:33
von mic44 | 183 Beiträge

Wir haben uns des öfteren kulinarischen Genüssen zugewendet.Ich brauchte alle 14 Tage eine neue Brotbüchse und hab in jedem Urlaub den Vorrat an Spiritustabletten aus dem Spowa aufgekauft.


nach oben springen

#9

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.09.2010 17:15
von Roland 87 | 215 Beiträge

Meißt waren meine Gedanken Zuhause bei den Eltern, Freundin oder Freunden.Besser war es wenn man mit einen redselligen Posten oder
-führer unterwegs war damit die Schicht nicht langweilig wurde.
Natürlich kam es drauf an als was man eingesetzt war.Auf A-Gruppe kam man schon ins Nachdenken aber bei Kontrolle 6 Meter/GZ1 oder 2 Meter/GSZ sah es anders aus.
Roland 87



nach oben springen

#10

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.09.2010 22:31
von Asso | 36 Beiträge

Ich habe in den 0-8.15 Schichten an vielen Sachen gedacht und auch daran abzuhauen . Aber die realietät holte einen wieder zurück wenn man daran dachte das man seine Familie und Bekannte wahrscheinlich nie mehr sehen würde , das man in der DDR ein Staatsfeind währe und darunter auch die Familie leiden müßte .

Aber es waren zum Glück nur Gadanken !



nach oben springen

#11

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.09.2010 22:45
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

abzuhauen,daran dachte ich nicht,aber schon daran wie es wäre wenn ich einer vom bgs wär.irgendwie waren meine gedanken immer daran gebunden heil nach hause zu kommen und die scheiße zu vergessen.heute erkenne ich,vergessen geht nicht,es prägte mein leben.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#12

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.09.2010 23:09
von 94 | 10.792 Beiträge

Nun, weiß nicht ob das hier paßt. Also ich habe eigentlich jede Schicht als KGSi mit dem Gedanken einer Republikflucht gespielt. Aber nicht mit dem Gedanken einer Fahnenflucht! Unterschied bemerkt? *grins*
Übrigens 8/15, hä? Hätte ich auch mal gern gehabt. Bei uns ging die 7-Stundenschicht von 16 bis 23 Uhr.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#13

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.09.2010 23:45
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von 94
Nun, weiß nicht ob das hier paßt. Also ich habe eigentlich jede Schicht als KGSi mit dem Gedanken einer Republikflucht gespielt. Aber nicht mit dem Gedanken einer Fahnenflucht! Unterschied bemerkt? *grins*
Übrigens 8/15, hä? Hätte ich auch mal gern gehabt. Bei uns ging die 7-Stundenschicht von 16 bis 23 Uhr.


------------------------
ab 23:00 Uhr Nachbereitung und Auswertung

Mike59


nach oben springen

#14

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.09.2010 01:37
von Asso | 36 Beiträge

Zitat von EK 82/2
abzuhauen,daran dachte ich nicht,aber schon daran wie es wäre wenn ich einer vom bgs wär.irgendwie waren meine gedanken immer daran gebunden heil nach hause zu kommen und die scheiße zu vergessen.heute erkenne ich,vergessen geht nicht,es prägte mein leben.



Heil nach hause kommen wollte doch jeder.Ich auch, aber die gedanken gingen bestimmt bei vielen mal durch den Kopf, wie und was währe wenn. Und diese Zeit an der Grenze prägte mich auch und vergessen geht einfach nicht .



zuletzt bearbeitet 27.09.2010 01:39 | nach oben springen

#15

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.09.2010 13:36
von 94 | 10.792 Beiträge

@Mike59
Also um elfe war der Drops eigentlich schon gelutscht. Will damit sagen Schicht im Schacht. Die Ablösung der 16/23 rollte als 22/06 kurz vor zehn vom Hof und wenn der KGSi etwas bei der Sache war, hatte er seine Schicht SPÄTESTENS 22.15 Uhr ausm Abschnitt und aufm Kompaniehof.
Natürlich ist mir klar, das @Oss`n mit 08/15 die Redewendung meinte *verlegengrins*
http://de.wikipedia.org/wiki/08/15_(Redewendung)
Habe jetzt aber mal die Schichten durchgerechnet 8/15 14/22 21/05 04/12 11/19 18/02 1/9. Und da sind ein paar Schichten dabei, die mir besser gefallen, als 16/23 22/6 5/13 12/20 19/3 2/10 9/17. Besonders die 2/10 war heftig.

Aber jetzt mal zum Thema. Eine Fahnenflucht kam für mich nicht mal gedanklich in Erwägung. Ob ich allerdings bei einem weiterem Fortbestand der DDR und insbesondere ihrer Grenzsicherungsanlagen über meine Dienstzeit hinaus eines Tages dieses Wissen benutzt hätte, um 'spurlos' zu verschwinden. Hmm, ich höre mich nicht lauthals nein brüllen.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 27.09.2010 13:36 | nach oben springen

#16

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2012 18:14
von utkieker | 2.925 Beiträge

Eine 08/15- Schicht, war eine Schicht am Wirl mit Gefr. H., das Wetter so la la, der GSZ verhielt sich ruhig und auch ansonsten ist dir keiner auf den Keks gegangen - und vor allem man hatte viel Zeit zum Quatschen. Wirklich habe ich nie darüber nachgedacht meinen Posten durch Fahnenflucht allein zu lassen. Aber man kannte doch die allgemeinen Schwachpunkte, wo türmen würde, wenn einem Sinn danach stand. 1989 hatte ich durchaus mit dem Gedanken gespielt über die Prager Botschaft .... - habs aber verworfen.
Mit H. stimmte die Chemie, da hatten sich die Richtigen gefunden zwei Spinner mit Visionen! Wir haben uns ausgemalt, wie es sein könnte, wenn das Schandmal des kalten Krieges irgendwann ein mal nicht gebraucht würde. Erstaunlich wie Nahe heute das grüne Band sich mit unseren Vorstellungen deckt. Nur eines ist leider nicht geschehen, daß am Wirl ein Ausflugslokal entsteht mit dem BT 11 als Aussichtsplattform. Vieleicht stünde dann Grenzerspezialitäten auf der Speisekarte etwa Schmalzfleisch mit Maronen und Pfifferlingen nach Grenzerart über Spiritustablette gegart.
Mir läuft das Wasser im Munde zusammen

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#17

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2012 19:05
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

uitkieker, warum machst Du mir den Mund wässrig. Unsere gesammelten Pilze haben leider die Westberliner geschmort und gegessen. Dafür haben wir dann Westschokolade gemampft und Westzigaretten geraucht.



nach oben springen

#18

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2012 21:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von utkieker im Beitrag #16
Eine 08/15- Schicht, war eine Schicht am Wirl mit Gefr. H., das Wetter so la la, der GSZ verhielt sich ruhig und auch ansonsten ist dir keiner auf den Keks gegangen - und vor allem man hatte viel Zeit zum Quatschen. Wirklich habe ich nie darüber nachgedacht meinen Posten durch Fahnenflucht allein zu lassen. Aber man kannte doch die allgemeinen Schwachpunkte, wo türmen würde, wenn einem Sinn danach stand. 1989 hatte ich durchaus mit dem Gedanken gespielt über die Prager Botschaft .... - habs aber verworfen.
Mit H. stimmte die Chemie, da hatten sich die Richtigen gefunden zwei Spinner mit Visionen! Wir haben uns ausgemalt, wie es sein könnte, wenn das Schandmal des kalten Krieges irgendwann ein mal nicht gebraucht würde. Erstaunlich wie Nahe heute das grüne Band sich mit unseren Vorstellungen deckt. Nur eines ist leider nicht geschehen, daß am Wirl ein Ausflugslokal entsteht mit dem BT 11 als Aussichtsplattform. Vieleicht stünde dann Grenzerspezialitäten auf der Speisekarte etwa Schmalzfleisch mit Maronen und Pfifferlingen nach Grenzerart über Spiritustablette gegart.
Mir läuft das Wasser im Munde zusammen

Gruß Hartmut!
Mensch Weichfeige ,ist doch noch clevere Geschäftsidee von dir.
Eröffnest du (d)ein Lokal,wir sorgen für Umsatz und bei Überfüllung kommt nur rein,wer die gültige Parole kennt.....

Gruß ek40


nach oben springen

#19

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2012 21:43
von Jackson | 102 Beiträge

Solche Schichten waren bei uns sehr, sehr selten. Die Beschi... waren bei uns 22/06, 23/07. Aber an Abhauen oder so hab ich eigentlich nie einen Gedanken verschwendet. Ich hatte Frau und zwei Kinder von fünf und einem Jahr zu Hause, die auf mich gewartet haben. Ich hätte auch sonst keinen Grund dazu gehabt. Andere Sachen über Gott und die Welt sicherlich. Je nach dem, mit wem man auch draußen war. Ich kann mich noch gut an Schichten mit einem Resi erinnern, der kam aus der Landwirtschaft und war sehr redselig. Also nach der Schicht hätte ich garantiert mehrere Landwirtschaftliche Maschinen und Geräte mit verbundenen Augen bedienen können.



zuletzt bearbeitet 01.11.2012 21:58 | nach oben springen

#20

RE: Eure Gedanken in einer 08/15 Schicht ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.11.2012 09:40
von EK82I | 869 Beiträge

08/15Schichten,immer wenn man an der Füst. eingeteilt war.Es gab eigentlich nur immer das Thema mit den eigenen Familien,Stress und Glück,vor allem aber wenn die Ehen oder Beziehungen den Bach runtergingen.War manchmal nicht leicht,so viel trauriges zu hören.Anderseits konnte man mal seinen Frust auch freien Lauf lassen,mit der eigenen Braut damals.Solche Stunden zogen sich dann dahin,besonders Nachts.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
West-Ost-Gedanken 1958 bis 1989
Erstellt im Forum DDR Zeiten von GKUS64
363 30.03.2013 22:30goto
von Barbara • Zugriffe: 13108
Das Wort zum Montag, Gedanken und Geistesblitze aus dem Osten und Westen der Republik
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
75 20.02.2013 18:04goto
von Larissa • Zugriffe: 3204
Gedanken von heute
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Oss`n
11 05.03.2012 12:01goto
von bendix • Zugriffe: 819
Die erste Schicht als Postenführer
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von Hans55
7 14.02.2011 18:17goto
von PF75 • Zugriffe: 1626
Eine EK-Schicht
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Hans55
9 15.01.2011 06:35goto
von stutz • Zugriffe: 1201
gab es das vielleicht schon?: die letzte Schicht am Kanten
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von EK76/1
7 06.08.2012 12:45goto
von GeMi • Zugriffe: 3359

Besucher
22 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1385 Gäste und 114 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558414 Beiträge.

Heute waren 114 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen