#1

Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 13:54
von matloh | 1.203 Beiträge

Moin,

im großen weiten Netz bin ich auf einen interessanten Artikel gestossen:
http://www.kas.de/wf/de/71.6663/

Was haltet ihr davon?

Cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#2

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 14:27
von Oss`n | 2.777 Beiträge

Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#3

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 14:35
von mic44 | 183 Beiträge

Zitat von Oss`n



Oss`n, das hat keinen Wert.Hat es nie erlebt.


nach oben springen

#4

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 15:21
von Oss`n | 2.777 Beiträge

soziales Paradies - wenn ich das schon lese
Man könnte es schon eine Kreisdisskusion nennen, denn genau das ist es.
Wir drehen uns immer wieder im Kreis.

- DDR alles schlecht
- BRD kommt
- alles gut
- doch nicht ?
- BRD alles schlecht
- DDR doch alles besser.
Das ewige hin und her nervt dermaßen.
Mensch, wem die DDR und diese angestrebte Gesellschaftsordnung so gefallen hat - mein Gott, es gibt ja noch China oder Cuba oder was weis ich.
Mensch, ich hab mir heute ein Paar Unterhosen gekauft (klar, von Schiesser) - Mensch das Stück für (herabgesetzt) 12 € .
Da könnte ich k..... .
Mensch ich kaufe Brötchen für 25 Cent und die schmecken noch nicht einmal aber wenn ich zu unserem OB im Geschäft "du Arschloch" sagen würde, würde ich nicht in den Knast gehen.
(meinen Job wäre ich nat. los)

Mensch diese Meckerei und dieses ständige - was war damals alles besser - es ödet einem langsam so was von an.

Niemand hat behauptet, das damals alles schlecht war - war es ja auch nachweislich nicht.
Man soll aber doch bitte auch nicht behaupten, das heute alles schlecht ist, bzw. heute alles madig machen.

Wer früher in der DDR fleißig geschafft hat und sich nicht mit dem Staat anlegte, dem ging es nicht schlecht.
Wer es heute genau so hält, dem geht es besser.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#5

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 15:48
von mic44 | 183 Beiträge

Zitat von Oss`n
soziales Paradies - wenn ich das schon lese
Man könnte es schon eine Kreisdisskusion nennen, denn genau das ist es.
Wir drehen uns immer wieder im Kreis.

- DDR alles schlecht
- BRD kommt
- alles gut
- doch nicht ?
- BRD alles schlecht
- DDR doch alles besser.
Das ewige hin und her nervt dermaßen.
Mensch, wem die DDR und diese angestrebte Gesellschaftsordnung so gefallen hat - mein Gott, es gibt ja noch China oder Cuba oder was weis ich.
Mensch, ich hab mir heute ein Paar Unterhosen gekauft (klar, von Schiesser) - Mensch das Stück für (herabgesetzt) 12 € .
Da könnte ich k..... .
Mensch ich kaufe Brötchen für 25 Cent und die schmecken noch nicht einmal aber wenn ich zu unserem OB im Geschäft "du Arschloch" sagen würde, würde ich nicht in den Knast gehen.
(meinen Job wäre ich nat. los)

Mensch diese Meckerei und dieses ständige - was war damals alles besser - es ödet einem langsam so was von an.

Niemand hat behauptet, das damals alles schlecht war - war es ja auch nachweislich nicht.
Man soll aber doch bitte auch nicht behaupten, das heute alles schlecht ist, bzw. heute alles madig machen.

Wer früher in der DDR fleißig geschafft hat und sich nicht mit dem Staat anlegte, dem ging es nicht schlecht.
Wer es heute genau so hält, dem geht es besser.

Oss`n


ne simple Frage,warum gehst Du auf so einen Scheiß ein?


nach oben springen

#6

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 16:03
von matloh | 1.203 Beiträge

Zitat von Oss`n
Mensch diese Meckerei und dieses ständige - was war damals alles besser - es ödet einem langsam so was von an.

Hallo Oss'n,
ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich Dein Posting richtig verstanden habe. In dem von mir verlinkten Artikel gehts eigentlich darum, dass die DDR im Nachhinein (von manchen) besser dargestellt wird als sie tatsächlich war. Der Artikel behautet eben NICHT, dass damals alles besser war.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#7

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 16:15
von wosch (gelöscht)
avatar

Îch sag´s mal kurz und bündig: Wenn sie besser gewesen wäre, wäre ich doch dageblieben!!!!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#8

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 17:25
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Beide hatten und haben(jetzt gibts ja nur noch einen) ihre Vor und Nachteile.Besser oder schlechter,was für eine Frage ?



nach oben springen

#9

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 19:00
von Oss`n | 2.777 Beiträge

Zitat von Zermatt
Beide hatten und haben(jetzt gibts ja nur noch einen) ihre Vor und Nachteile.Besser oder schlechter,was für eine Frage ?



Warum ich immer so viel plappere.
So ist es.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#10

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 25.09.2010 22:22
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Wolfgang, manchmal muss ich immer schmunzeln und mich fragen, was für dich als junger Kerl doch so anders war als für mich Leipziger Jungen ? Mädels? Die hattet ihr doch ebenfalls im schönen Mecklenburg, und keine Frage, zu meiner Zeit bei euch in der Ecke haben mir einige Wenige die beschissene Armeezeit versüsst.
Bananen? Gut, da geh ich mit, die gabs bei uns in der Großstadt öfter wie bei euch auf dem Lande.
Sonst, was war sonst, denn mit 21 Jahren hattest du doch schon einen Beruf gelernt? Deine Mutter und ihre gesundheitlichen Probleme, wegen der Arzeneien, Medikamente, ohne dir jetzt irgendwie zu nahe treten zu wollen? Das kann es nicht gewesen sein,weswegen du der DDR geschmollt haben konntest, sage ich ganz einfach.
Was also unterschied uns Jungen in der damaligen DDR? Ah, das Jahr der Geburt etwa und das hatte ich bei Linamax so im Gefühl, zumal mein Schwager sein Jahrgang ist und dieser Nachkriegsjahrgang für mich irgendwie immer den Staat DDR im schlechtem Lichte sah?

Rainer-Maria


nach oben springen

#11

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 04:54
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Wolfgang, manchmal muss ich immer schmunzeln und mich fragen, was für dich als junger Kerl doch so anders war als für mich Leipziger Jungen ? Mädels? Die hattet ihr doch ebenfalls im schönen Mecklenburg, und keine Frage, zu meiner Zeit bei euch in der Ecke haben mir einige Wenige die beschissene Armeezeit versüsst.
Bananen? Gut, da geh ich mit, die gabs bei uns in der Großstadt öfter wie bei euch auf dem Lande.
Sonst, was war sonst, denn mit 21 Jahren hattest du doch schon einen Beruf gelernt? Deine Mutter und ihre gesundheitlichen Probleme, wegen der Arzeneien, Medikamente, ohne dir jetzt irgendwie zu nahe treten zu wollen? Das kann es nicht gewesen sein,weswegen du der DDR geschmollt haben konntest, sage ich ganz einfach.
Was also unterschied uns Jungen in der damaligen DDR? Ah, das Jahr der Geburt etwa und das hatte ich bei Linamax so im Gefühl, zumal mein Schwager sein Jahrgang ist und dieser Nachkriegsjahrgang für mich irgendwie immer den Staat DDR im schlechtem Lichte sah?

Rainer-Maria




Rainer, Du mußt Dir wegen mir keine Birne machen, es interessiert mich übrigens auch nicht die Bohne, wieso gerade Du dageblieben bist.
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#12

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 07:48
von turtle | 6.961 Beiträge

Ich wünschte mir ich könnte zaubern mit Zeitreise und so! Dann würde ich die überzeugten DDR bejubler plötzlich in ihrer alten DDR aufwachen lassen.Mit allem wie es war,Mit verkommenen Häusern,Plattenbau,Trabbi oder nicht,Schnauze halten,Hausbuch,Stasi,ABV,
Ostmarkt na eben alles. Die 5 Pfennig Semmel und, das Gesundheitswesen, Arbeit, Bitterfeld,DDR Reisebüro,( Vorsicht nicht nach Malle sagen, sonst bekommt ihr Besuch) und die Solitaritätsmarken dürfen sie auch wieder kaufen. Nicht vergessen Dopinglabor zum Wohl der Republik,Parteiabzeichen und im Oktober jubelnd vorbei marschieren. Nach 3 Jahren Nachfragen ob sie immer noch bleiben oder doch zurück wollen in die andere Welt mit all ihren Fehlern!
Die dann immer noch bleiben wollen hätten meinen Respekt aber auch Unverständnis! Ich würde aber bestimmt mal zu Besuch kommen,war für Westgeld so schön billig ,und die Mädels dafür soo aufgeschlossen und überhaupt nicht prüde.
Na ja war nur gedacht ich kann nicht zaubern ,sonst würde ich einiges auch jetzt und bei uns ändern. Ich kann es nur nicht mehr hören wenn die DDR verklärt wird. Unrecht bleibt Unrecht egal in welchem Land sie begangen wurde. Liebe Jubler denkt auch mit daran.
Noch schönen Sonntag in Ost und West Peter(turtle)


zuletzt bearbeitet 26.09.2010 08:28 | nach oben springen

#13

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 11:40
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Peter mein Freund, ich kann dir nachfühlen, denn dir ist bestimmt der Kragen geplatzt bei unseren ganzen Texten und nein, auch der Rainer-Maria will die DDR nicht zurück, wie sie mit all ihren damaligen Unzulänglichkeiten war.
Nur, wenn ich zaubern könnte, dann würde ich sie besser gemacht herzaubern, mit einer Mischung aus Ost und West, ohne SED und den ganzen überlebten Mist, das BMW-Werk nahe Leipzig könnten sie von mir aus von heute auf morgen schließen, denn was will die Menschheit mit sage und schreibe 700 Blechbüchsen Ausstoss am Tag,( am Tag?) der ganz normale Lohnarbeiter sollte nur noch vier Stunden am Tag arbeiten müssen, so hätte er anschließend Zeit für seine Kinder und Familie, wir hätten fast alle Arbeit, weil es dadurch besser verteilt wäre, der Mensch würde ganz einfach nicht mehr herumhetzen, er hätte doch Zeit zum Nachdenken und für sich.
Keine Bange zusammen, ich kann auch nicht zaubern, ebensowenig wie mein Freund Peter und Peter, ich freu mich auf unser kommendes Zusammentreffen...wo immer das im kommenden Jahr sein wird?
Einfach mal die Seele baumeln lassen, reden, lachen...so wird es sein.

Rainer-Maria


nach oben springen

#14

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 11:45
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von turtle
Ich wünschte mir ich könnte zaubern mit Zeitreise und so! Dann würde ich die überzeugten DDR bejubler plötzlich in ihrer alten DDR aufwachen lassen.Mit allem wie es war,Mit verkommenen Häusern,Plattenbau,Trabbi oder nicht,Schnauze halten,Hausbuch,Stasi,ABV,
Ostmarkt na eben alles. Die 5 Pfennig Semmel und, das Gesundheitswesen, Arbeit, Bitterfeld,DDR Reisebüro,( Vorsicht nicht nach Malle sagen, sonst bekommt ihr Besuch) und die Solitaritätsmarken dürfen sie auch wieder kaufen. Nicht vergessen Dopinglabor zum Wohl der Republik,Parteiabzeichen und im Oktober jubelnd vorbei marschieren. Nach 3 Jahren Nachfragen ob sie immer noch bleiben oder doch zurück wollen in die andere Welt mit all ihren Fehlern!
Die dann immer noch bleiben wollen hätten meinen Respekt aber auch Unverständnis! Ich würde aber bestimmt mal zu Besuch kommen,war für Westgeld so schön billig ,und die Mädels dafür soo aufgeschlossen und überhaupt nicht prüde.
Na ja war nur gedacht ich kann nicht zaubern ,sonst würde ich einiges auch jetzt und bei uns ändern. Ich kann es nur nicht mehr hören wenn die DDR verklärt wird. Unrecht bleibt Unrecht egal in welchem Land sie begangen wurde. Liebe Jubler denkt auch mit daran.
Noch schönen Sonntag in Ost und West Peter(turtle)


. schön das du wieder da bist. lg glasi



nach oben springen

#15

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 12:01
von matloh | 1.203 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
...der ganz normale Lohnarbeiter sollte nur noch vier Stunden am Tag arbeiten müssen...

Glaubst Du, dass man mit derart wenig Arbeit es schafft sich selbst zu erhalten?
Kommt natürlich auf den Job an, aber ich glaube nicht dass man als "einfacher Arbeiter" in so kurzer Zeit genügend erwerben kann um seine Grundbedürfnisse zu befriedigen. Auch wenn das in einem sozialistischen System wäre und der Staat für das Befriedigen der Grundbedürfnisse aufkommt: irgendwie muss der Staat ja auch die Mittel/Güter beschaffen um diese Bedürfnisse befriedigen zu können...

Das hieße ja umgekehrt, dass man sich im Moment (zumindest) die Hälfte seines Lohnes ansparen kann, oder?

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#16

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 12:29
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Logisch matloh, das auch die Kosten, die Lebenshaltungskosten bei dieser Reduzierung der Arbeitszeit um die Hälfte reduziert werden muss.
Erklär mir doch mal ganz einfach, mit einfachen Worten, um mal bei dem Beispiel in meinem Vortext, dem BMW-Werk nahe Leipzig zu bleiben, für "Wen" das Ganze gut sein soll?
Für den Lohnarbeiter oder das Kapital? Eventuell schon mal was von "Profit" gehört und nein, ich möchte nicht spotten, denn ich denke, du bist ein ganz intelligentes Kerlchen, nur bin ich schon etwas älter, schau auch gerne mal dem Menschen ins Gesicht.
Und was ich da sehe, gefällt mir nicht. Aber wiederum keine Bange, ich bin auch kein Gutmensch oder Samariter, eher das Gegenteil.

Rainer-Maria


nach oben springen

#17

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 15:58
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Logisch matloh, das auch die Kosten, die Lebenshaltungskosten bei dieser Reduzierung der Arbeitszeit um die Hälfte reduziert werden muss.
Erklär mir doch mal ganz einfach, mit einfachen Worten, um mal bei dem Beispiel in meinem Vortext, dem BMW-Werk nahe Leipzig zu bleiben, für "Wen" das Ganze gut sein soll?
Für den Lohnarbeiter oder das Kapital? Eventuell schon mal was von "Profit" gehört und nein, ich möchte nicht spotten, denn ich denke, du bist ein ganz intelligentes Kerlchen, nur bin ich schon etwas älter, schau auch gerne mal dem Menschen ins Gesicht.
Und was ich da sehe, gefällt mir nicht. Aber wiederum keine Bange, ich bin auch kein Gutmensch oder Samariter, eher das Gegenteil.

Rainer-Maria


ach rainer. du bist ein träumer.. aber das gefällt mir. lg glasi



nach oben springen

#18

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 16:40
von matloh | 1.203 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Erklär mir doch mal ganz einfach, mit einfachen Worten, um mal bei dem Beispiel in meinem Vortext, dem BMW-Werk nahe Leipzig zu bleiben, für "Wen" das Ganze gut sein soll?

Sorry, Rainer-Maria, ich verstehe leider nicht, was ich hinsichtlich des BMW-Werks erklären soll.
Aus Arbeitnehmersicht sollte man doch froh sein, dass es dieses Werk gibt - schließlich gibt es vielen Menschen Arbeit und ermöglicht ihnen dadurch ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Ob man in diesem Werk nun Waschmittel, Bleistifte, Fernseher oder Fahrzeuge produziert ist doch nebensächlich, oder? Und ob es Menschen gibt, die meinen sich einen großen BMW kaufen zu müssen, ist mir eigentlich auch egal. Manche fahren lieber mit dem Fahrrad, andere lieber mit öffentlichen Verkehrsmittel (ich z.B.), wieder andere lieber mit einem VW Golf und eine Gruppe die BMWs favorisiert wirds wohl auch geben.
Was findest Du denn schlecht an diesem Werk? Dass es Luxusgüter produziert? Dass die Aktionäre dafür, dass sie ihr (vielleicht hart erarbeitetes) Geld investiert haben, eine Belohnung erhalten?

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Für den Lohnarbeiter oder das Kapital?

Aus meiner Sicht bringt das Werk für beide Parteien etwas - sowohl für den Arbeiter als auch für die Aktionäre (siehe oben). Außerdem kann man ja auch selbst Aktionär werden und damit sozusagen doppelt gewinnen.

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Eventuell schon mal was von "Profit" gehört und nein, ich möchte nicht spotten...

Aus meiner - zugegebenermaßen marktwirtschaftlichen Sicht - ist Profit nichts Schlechtes. Ich sehe Profit eher als Anreiz dafür ein bestimmtes Wagnis einzugehen. Wenn es keinen Profit gäbe würde sich niemand die Mühe machen ein Unternehmen auf die Beine zu stellen.
Aus reiner Nächstenliebe wird vermutlich niemand bereit sein sein sauer verdientes Geld in ein Unternehmen zu buttern und dabei das Risiko einzugehen, dass das Unternehmen in sich zusammenbricht weil man z.B. Produkte, die niemand haben will, produziert.
Außerdem ist Profit auch ein Anreiz dafür, dass man versucht zu höherer Produktivität zu kommen. Und höhere Produktivität ist - auch wenn manchmal (kurzfristige) negative Begleiterscheinungen wie Entlassungen etc. auftreten - der Schlüssel zu höherem Wohlstand in der Gesellschaft. Hätte es niemals Produktivitätssteigerungen gegeben würden wir ja heute noch in Höhlen sitzen und 12h täglich für die Suche nach Nahrung aufwenden um unseren Kalorienbedarf zu decken.
Aber ich nehme an, dass ich da nichts Neues erzähle...

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
denn ich denke, du bist ein ganz intelligentes Kerlchen

Danke für die Blumen :-) Ich finde es auch ganz interessant mit Dir zu diskutieren.

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
nur bin ich schon etwas älter...

Du hast PN...
Cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#19

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 21:10
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von turtle
Ich wünschte mir ich könnte zaubern mit Zeitreise und so! Dann würde ich die überzeugten DDR bejubler plötzlich in ihrer alten DDR aufwachen lassen.Mit allem wie es war,Mit verkommenen Häusern,Plattenbau,Trabbi oder nicht,Schnauze halten,Hausbuch,Stasi,ABV,
Ostmarkt na eben alles. Die 5 Pfennig Semmel und, das Gesundheitswesen, Arbeit, Bitterfeld,DDR Reisebüro,( Vorsicht nicht nach Malle sagen, sonst bekommt ihr Besuch) und die Solitaritätsmarken dürfen sie auch wieder kaufen. Nicht vergessen Dopinglabor zum Wohl der Republik,Parteiabzeichen und im Oktober jubelnd vorbei marschieren. Nach 3 Jahren Nachfragen ob sie immer noch bleiben oder doch zurück wollen in die andere Welt mit all ihren Fehlern!
Die dann immer noch bleiben wollen hätten meinen Respekt aber auch Unverständnis! Ich würde aber bestimmt mal zu Besuch kommen,war für Westgeld so schön billig ,und die Mädels dafür soo aufgeschlossen und überhaupt nicht prüde.
Na ja war nur gedacht ich kann nicht zaubern ,sonst würde ich einiges auch jetzt und bei uns ändern. Ich kann es nur nicht mehr hören wenn die DDR verklärt wird. Unrecht bleibt Unrecht egal in welchem Land sie begangen wurde. Liebe Jubler denkt auch mit daran.
Noch schönen Sonntag in Ost und West Peter(turtle)



Ich möchte nur mit einem Zitat von Theodor Hoffmann auf diese Aussage antworten: "Für einen Soldaten ist es nicht einfach sein Vaterland zu verlieren! Ganz gleich ob es ein gutes war, oder ein weniger gutes."


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#20

RE: Mythos: „Die DDR war der bessere deutsche Staat“

in Mythos DDR und Grenze 26.09.2010 21:13
von Mike59 | 7.944 Beiträge

"Für einen Soldaten ist es nicht einfach sein Vaterland zu verlieren! Ganz gleich ob es ein gutes war, oder ein weniger gutes."

Das hat mir aus der Seele gesprochen.

Der Beitrag war gut.

Mike59


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Geschichte vom Bäumchen wandle Dich!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
6 17.12.2014 13:36goto
von FRITZE • Zugriffe: 747
Schlaghose mit Kellerfalte - Die Ideologie des anders sein
Erstellt im Forum Leben in der DDR von
86 16.02.2015 17:24goto
von Ostlandritter • Zugriffe: 5174
F. Streletz - Die Handlungen der militärischen Führung im Herbst 1989
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von werner
409 17.02.2015 14:40goto
von damals wars • Zugriffe: 20679
Voelkergemeinschaften "ich bin nichts, die Gesellschaft ist alles"
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
22 09.06.2013 00:47goto
von Larissa • Zugriffe: 1192
Mit Trabant und MZ die Grenze überwacht
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
44 12.12.2012 11:07goto
von DoreHolm • Zugriffe: 4787
Der 9. November 1989 - Die Mauer blieb. Wie wäre es weiter gegangen?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Major Tom
57 17.02.2011 00:10goto
von elessarix • Zugriffe: 3121
Die Freie Deutsche Jugend "RBB" am 17.06.10 um 22.15 Uhr !
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von kinski112
2 20.06.2010 18:22goto
von kinski112 • Zugriffe: 491
DDR Mythos: Die Staatssicherheit war nur eine Geheimpolizei aber alle hatten Angst?
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
170 23.02.2010 22:08goto
von Sonny • Zugriffe: 7091
Beziehungen der zwei deutschen Staaten zu Israel
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Rainer-Maria-Rohloff
42 14.06.2010 20:26goto
von Feliks D. • Zugriffe: 1676

Besucher
33 Mitglieder und 102 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 157 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557248 Beiträge.

Heute waren 157 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen