#1

Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 08:18
von Angelo | 12.396 Beiträge

Die Sicht der Bürger auf die deutsche Einheit ist nach 20 Jahren gespalten: Während in den alten Bundesländern 47 Prozent der Befragten die Einheit als weitgehend vollendet betrachten, sind dies im Osten nur 17 Prozent. Das geht aus dem „Sozialreport 2010“ hervor, den der Wohlfahrtsverband Volkssolidarität vorstellte.Etwa jeder dritte Westdeutsche (35 Prozent) meint danach, dass ihm die Einheit deutlich mehr Verluste als Gewinne gebracht hat. Bei den Ostdeutschen ist dies nur etwa jeder Vierte (24 Prozent). 42 Prozent der Ostdeutschen sehen für sich hingegen Gewinne, im Westen sind dies nur 37 Prozent.

hier weiter lesen
http://www.welt.de/politik/deutschland/a....NL_Persoenlich


nach oben springen

#2

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 11:50
von SFGA | 1.519 Beiträge

Deutsche Einheit bedeutet gleiche Arbeitsdienstzeit gleiches Geld! Nich wie heute das die Wessis weniger arbeiten und mehr bekommen und wir mehr arbeiten und weniger Geld bekommen. Ein Bsp. Pflegedienst Ost Mind.lohn 7.50. West 8.50. War da nicht irgendwo im GG ein Gleichberechtigungsartikel hmmm. Also von deutscher Einheit sind wir noch Meilenweit entfernt.


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#3

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 12:32
von wosch (gelöscht)
avatar

Hallo!
"Deutsche Einheit" heißt für mich in erster Linie erst einmal daß das geteilte Deutschland (BRD und DDR) zu einem Staat geworden ist!
Unterschiedliche Betrachtungsweisen ändern daran nichts, wenn man aber regionale Unterschiede als Maßstab dafür ansetzt ob man die Einheit als vollendet oder nicht vollendet ansieht, so geht man m.E. nicht gerecht mit diesem Thema um. Dafür, daß man ca 15 Jahre auf einen Trabi warten mußte hat sich aber in den letzten 20 Jahren sehr viel zum Besseren gewendet, daß sollte man bei aller Kritik nicht vergessen, ich spreche hier vor allen Dingen Diejenigen an, die sich an diese Zeit auch noch erinnern können oder wollen!
Das mit dem Trabi war nur Eines von vielen Beispielen, ich könnte auch noch ganz Andere bringen. Rom ist auch nicht an einem Tag gebaut worden, ich denke in einigen Jahren wird es sich (was noch bestimmte Unterschiede betrifft) auf einen gleichen Level eingepegelt haben! Auch glaube ich nicht, daß die Mehrzahl der Bevölkerung der Neuen Bundesländer ihre DDR wieder haben möchte. Insofern haben sie sich auch mit der Einheit "angefreundet", wegen mir auch als "Unvollendete"!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#4

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 12:47
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von SFGA
Deutsche Einheit bedeutet gleiche Arbeitsdienstzeit gleiches Geld! Nich wie heute das die Wessis weniger arbeiten und mehr bekommen und wir mehr arbeiten und weniger Geld bekommen. Ein Bsp. Pflegedienst Ost Mind.lohn 7.50. West 8.50. War da nicht irgendwo im GG ein Gleichberechtigungsartikel hmmm. Also von deutscher Einheit sind wir noch Meilenweit entfernt.




Also Sören, da mir im Umgang mit Dir sozusagen akribisch auf die Finger geschaut wird, möchte ich mir eine nicht bös gemeinte Ironie leiber verkneifen. Statt dessen möchte ich Dich fragen, ob es außer dem teilweise, von mir gar nicht bestrittenen unterschiedlichem Lohnniveau, vielleicht auch einige Dinge gibt die in den Neuen Bundesländern weniger kosten, als in den "Alten"?
Dies ist übrigens eine ernsthafte Frage und richtet sich nicht nur ausschließlich an Dich!

Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#5

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 12:55
von SFGA | 1.519 Beiträge

@ wosch
ich denke in einigen Jahren wird es sich (was noch bestimmte Unterschiede betrifft) auf einen gleichen Level eingepegelt haben!

@ich
Aha warum werden denn nicht EINHEITLICHE Gesetze verfasst??? Bsp. MDlohn soviel z.Th.


Zum anderen: Ihr Wessis (im freundlichen Sinne) habt mehr asche als wir hier . Das müsste doch beantworten deine Frage.


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
zuletzt bearbeitet 01.09.2010 12:57 | nach oben springen

#6

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 13:04
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

hallo,

na sören du darfst bei der ganzen kohle die die "wessis" mehr haben auch nicht vergessen, das hier im "osten" auch die lebenshaltungskosten wesentlich günstiger sind. zum beispiel lebensmittel oder versuch doch mal in münchen für 6 euro essen zu gehen , ich meine im restaurant.wird nicht gehen.


nach oben springen

#7

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 13:10
von SFGA | 1.519 Beiträge

Tach,

Das das Leben da drübe teurer ist als hier liegt daran das die mehr Geld bekommen. Also Wessis die im Grenzbereich wohnen machen z.B. ihren WE einkauf bei uns sparst du ne menge. Das ist doch Geldmäßig angepasst. Hier wie da. Aber unterm strich haben die mehr als wir und arbeiten viel weniger.


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#8

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 13:13
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von SFGA
@ wosch
ich denke in einigen Jahren wird es sich (was noch bestimmte Unterschiede betrifft) auf einen gleichen Level eingepegelt haben!

@ich
Aha warum werden denn nicht EINHEITLICHE Gesetze verfasst??? Bsp. MDlohn soviel z.Th.


Zum anderen: Ihr Wessis (im freundlichen Sinne) habt mehr asche als wir hier . Das müsste doch beantworten deine Frage.




Ich habe mit den Begriffen "Ossi´s" und "Wessi´s" keine Probleme!!
Meine Frage hattest Du nicht beantwortet, vielleicht hattest Du sie auch nur nicht verstanden.
Sören, da Du noch jung bist, hoffe ich für Dich, daß auch Du noch in den Genuß der von Dir bis jetzt noch nicht als 100%ig angesehenen Deutschen Einheit kommen wirst und daß auch Du dann soviel "Asche" haben wirst, daß Du die Vorzüge dieser Einheit geniessen kannst, Freiheit inbegriffen!!

Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#9

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 13:27
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von wosch
Auch glaube ich nicht, daß die Mehrzahl der Bevölkerung der Neuen Bundesländer ihre DDR wieder haben möchte.


und ich glaube nicht, dass die bürger der verbrauchten bundesländer ihren kaiser oder ihre weimarer republik bzw. ihr tausendjähriges reich wiederhaben möchten....

merkst du die phrase ???

gestern sind erst wieder unterschiedliche mindestlöhne im baugewerbe beschlossen worden. auch dort fein säuberlich nach ost und west getrennt. und genau die gleichen politiker labern etwas von einem deutschland


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#10

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 13:28
von Diskus303 (gelöscht)
avatar

Hallo,

Zitat von HG82
hallo,

na sören du darfst bei der ganzen kohle die die "wessis" mehr haben auch nicht vergessen, das hier im "osten" auch die lebenshaltungskosten wesentlich günstiger sind. zum beispiel lebensmittel oder versuch doch mal in münchen für 6 euro essen zu gehen , ich meine im restaurant.wird nicht gehen.



Das kann ich so nicht bestätigen.
Durch diverse Besuche in meiner "alten Heimatstadt Zwickau" kann ich sagen, daß die Preise in den Supermärkten gegenüber meiner "neuen Heimat" (nähe Ffm) mehr oder weniger identisch sind. Die Spritpreise und Energiepreise genauso. Wenn man sich vergnügen will ist es ähnlich: Besuche in Hallen- oder Freibädern, Kinos, Diskotheken sind nicht wirklich günstiger...
Allenfalls die Preise in den Gaststätten/ Kneipen oder aber Mieten (und hier auch nur die "Altbausubstanz.."- sind niedriger - macht nat. zugegebener Maßen bei den Kosten in aller Regel den größten Posten aus).
Und auch was die Einkommen betrifft gibt es deutliche Unterschiede: da ist der oben aufgeführte Unterschied von einem Euro beim Mindestlohn (Ost-West-Vergleich) ein Klaks. Vergleiche mit dem Einkommen meines Bruders (Zwickauer) zeigt das immer wieder regelmäßig: Sowohl was die Arbeitszeit als auch was das einkommen betrifft. (Soll heißen, wenn der so "wenig" Zeit investieren würde, wie ich lt. Tarif machen muß würde ,währe er wahrscheinlich ein Sozialfall)


zuletzt bearbeitet 01.09.2010 13:33 | nach oben springen

#11

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 13:48
von wosch (gelöscht)
avatar

[quote="GilbertWolzow"]
und ich glaube nicht, dass die bürger der verbrauchten bundesländer ihren kaiser oder ihre weimarer republik bzw. ihr tausendjähriges reich wiederhaben möchten....

merkst du die phrase ???

Gilbert, die ihren Kaiser und ihre Weimarer Republik wieder haben möchten, die leben doch schon gar nicht mehr und Diejenigen die sich noch ans 1000jährige Reich persönlich erinnern könnten, sind froh daß sie ihren Lebensabend fern ab von dem nächsten untergegangenen Deutschen Staat verbringen können. Ja, ich erkenne die Phrase. Frag doch mal das ehemalige Volk der DDR, ob sie sie wieder zurück haben möchte, mit Allem was sie verkörperte!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#12

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 13:52
von SFGA | 1.519 Beiträge

@ wosch
die ihren Kaiser und ihre Weimarer Republik wieder haben möchten, die leben doch schon gar nicht mehr

@ ich doch Herr Heesters


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#13

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 13:58
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von SFGA
@ wosch
die ihren Kaiser und ihre Weimarer Republik wieder haben möchten, die leben doch schon gar nicht mehr

@ ich doch Herr Heesters




Johannes Heesters ist Holländer und hatte mit Kaiser und Weimarer Republik nicht mehr zu tun als Du mit dem 3. Reich!
Schönen Gruß aus Kassel.


zuletzt bearbeitet 01.09.2010 13:59 | nach oben springen

#14

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 14:06
von Angelo | 12.396 Beiträge

Braucht jemand Gelbe Karten ?

Habe günstig ab zu geben


zuletzt bearbeitet 01.09.2010 14:07 | nach oben springen

#15

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 14:21
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von HG82
hallo,

na sören du darfst bei der ganzen kohle die die "wessis" mehr haben auch nicht vergessen, das hier im "osten" auch die lebenshaltungskosten wesentlich günstiger sind. zum beispiel lebensmittel oder versuch doch mal in münchen für 6 euro essen zu gehen , ich meine im restaurant.wird nicht gehen.



Dann mein Lieber, nenne mir ein Restaurant in den neuen Ländern, indem ich für 6 € ein Essen bekomme, wo ich auch satt werde.


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#16

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 14:22
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Angelo
Braucht jemand Gelbe Karten ?

Habe günstig ab zu geben





Angelo, jag mir doch nicht so´n Schrecken ein und das noch auf nüchternem Magen.
Nein, wir brauchen keine gelben Karten, auch wenn sie nichts kosten!!!

Ergebens, Dein Wosch aus Kassel.


nach oben springen

#17

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 15:31
von Angelo | 12.396 Beiträge

Zitat von wosch

Zitat von Angelo
Braucht jemand Gelbe Karten ?

Habe günstig ab zu geben





Angelo, jag mir doch nicht so´n Schrecken ein und das noch auf nüchternem Magen.
Nein, wir brauchen keine gelben Karten, auch wenn sie nichts kosten!!!

Ergebens, Dein Wosch aus Kassel.




Sollte diesmal auch wirklich nur ein Witz sein Wolfgang


nach oben springen

#18

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 17:12
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von SFGA
Tach,

Das das Leben da drübe teurer ist als hier liegt daran das die mehr Geld bekommen. Also Wessis die im Grenzbereich wohnen machen z.B. ihren WE einkauf bei uns sparst du ne menge. Das ist doch Geldmäßig angepasst. Hier wie da. Aber unterm strich haben die mehr als wir und arbeiten viel weniger.



Ziemlich übertrieben,oder ?



nach oben springen

#19

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 17:24
von SFGA | 1.519 Beiträge

Nein wieso? können darüber dabatieren.


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#20

RE: Ostdeutsche halten Einheit noch nicht für vollendet

in Das Ende der DDR 01.09.2010 17:34
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Zitat von Harsberg

Zitat von HG82
hallo,

na sören du darfst bei der ganzen kohle die die "wessis" mehr haben auch nicht vergessen, das hier im "osten" auch die lebenshaltungskosten wesentlich günstiger sind. zum beispiel lebensmittel oder versuch doch mal in münchen für 6 euro essen zu gehen , ich meine im restaurant.wird nicht gehen.



Dann mein Lieber, nenne mir ein Restaurant in den neuen Ländern, indem ich für 6 € ein Essen bekomme, wo ich auch satt werde.





zum beispiel die osseria in weissensee......gibts für 4,95 echt leckere schmorgurken.....
portionen sind gut , aber die getränke machens dann halt

vg


nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 65 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 915 Gäste und 65 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558201 Beiträge.

Heute waren 65 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen