#1

Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.02.2009 14:13
von Angelo | 12.397 Beiträge

Die DDR Grenze bei Vacha(Thürnigen) und das Haus Hoßfeld

Die DDR Grenze hatte auch immer wieder Ihre Tücken, eines der bekanntesten Häuser die im Grenzkonflikt involviert war, steht in Thüringen in Vacha. Das Haus Hoßfeld stand genau auf der Staatsgrenze zur DDR. Also genau genommen war die linke hälfte BRD und die rechte hälfte war DDR.In den Anfängen der DDR Grenze war es wirklich so, das der Seitenflügel des Hauses Hoßfeld zugemauert worden ist, das es den Bewohnern auf der Westseite nicht möglich war auf die andere Seite zu kommen natürlich galt das auch für die Ostseite. Nach langen verhandlungen mit der DDR Regierung wurde die Staatsgrenze zur DDR dann um einige Meter nach rechts verlegt und die Eigentümer des Hauses Hoßfeld konnten dieses auch wieder voll nutzen.


Das Haus Hoßfeld bei Vacha heute. Keine Spur mehr von der Grenze,aber man kann noch genau sehen wo sie mal war wenn man genau hinschaut. Achten Sie auf die Betonmauer vor dem Haus Hoßfeld. Der Helle Teil war West Deutschland und der dunkle Teil der Betonwand war Osten. Und genau an dieser Linie war das Haus Hoßfeld bis zur Grenzreform geteilt.





Auf diesem Foto erkennt man das Haus Hoßfeld in Vacha. Die Grenze verlief genau durch die mitte des Hauses. Der rechte Seitenflügen den man auf dem Foto auch erkennen konnte gehörte zur DDR und der Rest vom Haus war Gebiet der BRD.
Heute kann man nichts mehr erkennen von den Problemen die damals die Besitzer des Hauses Hoßfeld hatten, Die Staatsgrenze ist verschwunden und das Haus ist wieder eine Einheit.


nach oben springen

#2

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 09:16
von stalag-gra | 219 Beiträge

So, nun auch hier meinen Senf ääh Bilder aus dem entsprechenden Bereich.

Beide Bilder wurden (wie schon in anderen Threads erwähnt) im Rahmen der Grenzeinweisung für das 1. Dienstjahr gemacht. Der Standort des Fotografen (mir ) war genau an der Tür/Eingang des ehemalig ostwärtigen Hausteiles mit Blickrichtung entgegengesetzt zum unteren Foto (vorhergehender Beitrag ).

Was die GreSo aufgebaut hatten, könnte sich um das Postensignalgerät gehandelt haben. Aber wäre das in diesem Bereich, bei dieser übersichtlichen Fläche, sogar kurz vor einem B-Turm notwendig gewesen??

Angefügte Bilder:
MHL-er hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 09:36
von stalag-gra | 219 Beiträge

Und da ich nicht weiß, wo ich es besser unterbringen könnte, hier noch ein weiteres Foto.

Von Phillipsthal geht es über den Siechenberg nach Thalhausen, auf dessen gegenüberliegender Seite Oberzella liegt. Die Aufnahme ist vom Siechenberg aus auf den Ort Oberzella gemacht. Durch die Höhe ein schöner Ausblick auf den Aufbau der Sperranlage.
Der Westen: So nah und doch so weit.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#4

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 17:36
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Was man bei diesem Foto schön erkennen kann,ist die schiefe Lage der Betonplatten des KFZ Grabens,oder sagen
wir mal die unsaubere Verlegung der Platten-das ist mir häufiger an Grenzabschnitten mit KFZ Graben aufgefallen,nach dem Motto:
Wir knallen die Platten dahin,fertig,ob gerade oder schief-egal.Hat das so gereicht oder hat Mutter Natur im laufe der Zeit
ein wenig nachgeholfen,hat einer die Dinger mal verlegt ?



nach oben springen

#5

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 17:57
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Ähm, ich seh schon:
Ich erweitere meinen Spurensuchebereich und fahre auch dort noch hin.
Allerdings wird es ein wenig dauern - Also: geduldet Euch und Ihr bekommt, was Ihr wissen wollt.


nach oben springen

#6

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 18:20
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Kenne den ganzen Kram, war mein Abschnitt und ich kann große Teile auch heute noch mit meinem EDF "überwachen" von meiner Terrasse aus Ich habe mal den ganzen Fotomüll bei mir so sondiert und auch was gefunden. Die Qualität lässt allerdings zu wünschen übrig. Naja hatten doch früher nischt. Beim letzten Bild bin ich bei der Grenzöffnung am 11.11. am Besagten Haus Hoßfeld -Grenzsäule 1661
Die anderen Fotos sind von der Füst aufgenommen allerdings schon weit nach Grenzöffnung. Das vordere Sperrelement fehlt fast vollständig, nur der BT 4 auf der Werrabrücke steht noch.
Gruß Michael

Angefügte Bilder:
MHL-er hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.07.2009 18:23 | nach oben springen

#7

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 18:24
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Also mit meinen Fotos da muss ich mir noch mal etwas einfallen lassen


nach oben springen

#8

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 18:38
von Mike59 | 7.980 Beiträge

So noch einmal - war ja peinlich

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 07.07.2009 18:40 | nach oben springen

#9

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 19:03
von stalag-gra | 219 Beiträge

So langsam kommen doch die Schätze (Bilder von der Grenze) zum Vorschein!!

Es wäre schön, Mike59, wenn du deine Bilder dann auch in der Bildergalerie entsprechend einstellen würdest.

Heldrasteiner, du wirst auf jeden Fall nicht "arbeitslos" Aber du machst das ja mit links und beglückst uns wieder mit einem schönen Bericht!!


nach oben springen

#10

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 19:29
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von stalag-gra
Und da ich nicht weiß, wo ich es besser unterbringen könnte, hier noch ein weiteres Foto.

Von Phillipsthal geht es über den Siechenberg nach Thalhausen, auf dessen gegenüberliegender Seite Oberzella liegt. Die Aufnahme ist vom Siechenberg aus auf den Ort Oberzella gemacht. Durch die Höhe ein schöner Ausblick auf den Aufbau der Sperranlage.
Der Westen: So nah und doch so weit.



Der BT 11 war Postenpunkt (Pop) 27 im Grenzabschnitt (GAs) 1 des Gr 3. Auch einfach nur "B-Turm Thalhausen" genannt.


nach oben springen

#11

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 19:53
von maja64 (gelöscht)
avatar

Meine Fresse,die Heldrasteinerin expantiert ja immer mehr!!!
Jetzt kommt die schon unseren Spurensuchkollegen Grete85 so langsam in die Querre.
Aber eins will ich dir hier mal sagen,spätestens am Dreiländereck bei Birx is Schluß mit Lustig,da beginnt dann mein Revier.






nach oben springen

#12

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 20:01
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Tretet euch ja nicht auf die Füsse



nach oben springen

#13

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 20:56
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Keine Angst, maja!
Ich werde schon nicht bei Dir wildern gehen

Du sollst ja hier nicht arbeitslos werden


nach oben springen

#14

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 22:53
von Mike59 | 7.980 Beiträge

@ Heldrasteiner

Kannst ja mal bei mir vorbei schauen, dann können wir das ja gemeinsam machen. Vorausgesetzt ich habe keinen Dienst. ansonsten jederzeit gern.
Gruß Michael.


zuletzt bearbeitet 07.07.2009 22:55 | nach oben springen

#15

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 23:06
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Na, dann schick ich Dir ne PM, wenn es soweit ist.
Danke für Dein Angebot!
Oder Du nennst mir nen Termin, wanns Dir paßt.


nach oben springen

#16

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 23:09
von Mike59 | 7.980 Beiträge

so soll es sein


nach oben springen

#17

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 07.07.2009 23:15
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Na prima, dann setz ich das mal auf meiner Prioritätenliste nach oben - gleich nach Dankmarshausen. Da will ich am Sonntag hin.

OT: So, eigentlich sollt ich schon längst schlafen, denn ich muß morgen wieder um halb fünf raus.
Gute Nacht allerseits!


nach oben springen

#18

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.07.2009 15:02
von Grete85 | 840 Beiträge

Zitat von maja64
Meine Fresse,die Heldrasteinerin expantiert ja immer mehr!!!
Jetzt kommt die schon unseren Spurensuchkollegen Grete85 so langsam in die Querre.
Aber eins will ich dir hier mal sagen,spätestens am Dreiländereck bei Birx is Schluß mit Lustig,da beginnt dann mein Revier.







Hallo maja,
mir kommt keiner in die Querre.Vielleicht findet die Heldrasteinerin was,was ich noch nicht entdeckt habe.Aber am Dreiländereck bin ich auch schon "umhergegeistert".Mit Familie einmal vom BT zur Füst den Kolonnenweg wieder zum BT.Dem Sohnemann hat es gefallen.(mir erst recht,wegen der Erinnerungen und so)

Gruß Grete


--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
nach oben springen

#19

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.07.2009 15:47
von turtle | 6.961 Beiträge

Hallo Ihr Spurensucher und Spurensucherin!
Der Titel muss ja richtig Anreiz gewesen sein! Da melden sich nun schon Revieransprüche an Konkurrenz ist immer gut und alle im Forum profitieren davon.Eure Fotos sind toll und Euer Aufwand in der Freizeit muss gewürdigt werden. Ich wäre da viel zu faul! Na und Unkosten habt ihr auch noch. Von mir jedenfalls großes Dankeschön! Gruß Peter(Turtle)


nach oben springen

#20

RE: Die DDR Innerdeutsche Grenze bei Vacha mit dem Haus Hoßfeld

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 08.07.2009 22:11
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Ich möchte an dieser Stelle mal vorschlagen, daß wir unser Gebiet ein bißchen abgrenzen, um Doppelexkursionen zu vermeiden. Außerdem bin ich neugierig, was mich von den anderen Kollegen noch an Bildern erwartet.
Also, ich hatte Angelo angeboten, daß ich den Abschnitt von Heringen bis Lindewerra durchkämme. Habe es inzwischen auf Vacha ausgedehnt, weil es ein sehr interessantes Gebiet ist und Philipstal auch noch im gleichen Kreis wie Heringen liegt.

Liebe übrige Spurensucher, wo wollt Ihr Euch noch betätigen?


PS: Danke, lieber Peter! Aber wenn es mir eine Last wäre, würde ich es nicht tun. Es macht einfach Spaß - und man tut was für die Kondition und den Geist.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einsilbigkeit - Unhöflichkeit ? Kontrolleure an der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Stringer49
121 07.12.2015 23:04goto
von Pitti53 • Zugriffe: 9915
Mein Besuch Innerdeutsche Grenze Frühjahr 2013
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von H-K
11 27.06.2015 22:36goto
von DoreHolm • Zugriffe: 1725
Buch: Die eisige Naht: Die innerdeutsche Grenze bei Hötensleben, Offleben und Schöningen 1952-1990
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von tdk03
5 03.05.2013 20:26goto
von grenzman • Zugriffe: 3335
So war′s an der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
22 16.11.2012 12:25goto
von 94 • Zugriffe: 3636
Erinnerung an die innerdeutsche Grenze zwischen Rasdorf und Geisa
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
10 18.02.2015 12:51goto
von Hansteiner • Zugriffe: 1933
Der Anfang und das Ende der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
7 15.10.2015 16:15goto
von Freienhagener • Zugriffe: 3148
Die Sicherung der Innerdeutschen Grenze und der Berliner Mauer
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
6 23.02.2009 23:46goto
von Rainman2 • Zugriffe: 9535
Das Leben an der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
1 20.01.2014 16:19goto
von Sonne • Zugriffe: 6057
DDR Grenzaufklärer bei der Arbeit an der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
346 22.11.2015 18:07goto
von Schubi • Zugriffe: 36992
Halt! Hier Grenze - Auf den Spuren der innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
0 13.10.2008 15:34goto
von Angelo • Zugriffe: 2803

Besucher
27 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1431 Gäste und 115 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558806 Beiträge.

Heute waren 115 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen