#1

1393 Todesopfer an DDR-Grenze

in Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien 12.08.2010 11:40
von Angelo | 12.405 Beiträge

Berlin (dpa) - Durch das Grenzregime in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR sind zwischen 1945 und 1989 nach Recherchen des privaten Berliner Mauermuseums 1393 Menschen zu Tode gekommen. Das seien 46 Todesopfer mehr als das Mauermuseum am Checkpoint Charlie noch vor einem Jahr aufgelistet habe. Dessen Leiterin Alexandra Hildebrandt wies am Mittwoch darauf hin, dass die Opferliste vorläufig sei, die Recherchen gingen weiter. Über die Anzahl der Toten an der innerdeutschen Grenze gibt es unterschiedliche Angaben. Die Zentrale Erfassungsstelle in Salzgitter zählte 872 Todesopfer.


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cetme
Besucherzähler
Heute waren 1691 Gäste und 122 Mitglieder, gestern 3361 Gäste und 198 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14467 Themen und 567351 Beiträge.

Heute waren 122 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen