#1

Wie ein Dorf im Oderbruch um ein Denkmal kämpfte

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 20.07.2010 18:51
von ABV | 4.202 Beiträge

http://www.youtube.com/watch?v=DhSeAyRZPV0

Das Video hatte ich im Jahre 2005 gemeinsam mit meinem Sohn gedreht. Es entstand im Zuge eines Geschichtsprojektes der Schule Golzow.
Im Oderbruch existierten zu der heimlichen Aufstellung des Denkmals, im Sommer 1986, zahlreiche Legenden. Eine Legende besagt, dass damals die, von einem Spitzel informierte Staatssicherheit mit einem Traktor aus Seelow gekommen war, um das Denkmal umzureissen. Tatsächlich hatte aber ein Mitglied des Festkommittees, welches gegenüber dem besagten Parkplatz wohnte, lediglich die Bürgermeisterin verständigt. Dem Abschnittsbevollmächtigte, Oberleutnant Lothar Rehlitz, waren zwei Streifenpolizisten, inklusive eines Funkwagens, für den besagten Abend unterstellt woden. Im Gegensatz zu dem ABV, waren die Streifenpolizisten natürlich nicht eingeweiht. Das selbe trifft auch auf die Freiwilligen Helfer des ABV zu. Aus diesem Grunde organisierte Rehlitz am Dorfrand, weitab vom Geschehen, eine Verkehrskontrolle. Da die Bürgermeisterin den Leiter des VPKA informiert hatte, konnte auch Rehlitz in dieser Angelegenheit nichts mehr unternehmen. Die Aktion mit dem Traktor war eher ein Akt der Hilflosigkeit, da man sich nicht anders zu helfen wusste.
Die Legende berichtet weiter, dass alle "Verschwörer" vom MfS "abgeholt" und stundenlang vernommen wurde. Auch das ist nicht richtig, wird auch von Wolfgang Bartsch im Gespräch nicht behauptet. Interessanterweise hat sich diese These trotzdem bis heute erhalten. Aber so ist das nun mal mit den Legenden, sie sind meist spannender als die Wirklichkeit.
Trotz allem ist die Geschichte ein schönes Beispiel für die Zivilcourage, welche man auch unter DDR-Bedingungen finden konnte.
Ein kleiner Tip noch am Rande: Wolfgang Bartsch, der Wirt der Gaststätte "Zum Alten Fritz" betreibt in seiner Gaststätte ein kleines Preußenmuseum. Wer mal nach Letschin kommt, sollte es unbedingt besuchen.
Und ich bekomme keine Provision von ihm , von wegen der Schleichwerbung

Gruß an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 481 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556922 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen