#81

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 24.09.2010 14:46
von SFGA | 1.519 Beiträge

Der Opferverband hat Delir (akuter Verwirrtheitszustand) . Naja an sich bin ich ja nicht gemeint. War ja nicht nicht bei den bewaffneten Organen der DDR. Aber die sind nicht mehr ganz glatt!! Aber man sollte ruhig bleiben sonst fällt das GGF nächstes Jahr aus.


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#82

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 24.09.2010 20:11
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von SFGA
Der Opferverband hat Delir (akuter Verwirrtheitszustand) . Naja an sich bin ich ja nicht gemeint. War ja nicht nicht bei den bewaffneten Organen der DDR. Aber die sind nicht mehr ganz glatt!! Aber man sollte ruhig bleiben sonst fällt das GGF nächstes Jahr aus.



Lern endlich einmal ganze Sätze zu schreiben und steck Dir Deine schei* Abkürzungen dahin wo die Sonne nicht mehr scheint.

Da dies hier doch schon mehrere Leute extrem nervt, denn Delir ist ganz sicher keine zulässige Abkürzung für Delirium und mit Deiner Erklärung im Anschluss schreibst du letztendlich mehr als wenn du gleich Delirium geschrieben hättest , sage ich das hier jetzt einfach einmal so deutlich. Solte dies jetzt eine Verwarnung oder gelbe Karte rechtfertigen dann ist es eben so.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 24.09.2010 20:39 | nach oben springen

#83

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 24.09.2010 20:24
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von SFGA
[...] War ja nicht nicht bei den bewaffneten Organen der DDR. [...] Aber man sollte ruhig bleiben sonst fällt das GGF nächstes Jahr aus.


FED, lasset Milde walten, bitte ...
Er war doch nicht bei den bewaffneten Organen der DDR. Und er gelobt ja auch stille zu sein damit die 'Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung' weiterbestehe.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#84

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 24.09.2010 21:09
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Zitat von 94

Zitat von SFGA
[...] War ja nicht nicht bei den bewaffneten Organen der DDR. [...] Aber man sollte ruhig bleiben sonst fällt das GGF nächstes Jahr aus.


FED, lasset Milde walten, bitte ...
Er war doch nicht bei den bewaffneten Organen der DDR. Und er gelobt ja auch stille zu sein damit die 'Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung' weiterbestehe.




@94 kann ich bei Dir auch eine Fortbildung in dieser Richtung machen
ich will nähmlich bei der "FSP" anfangen


http://www.abkuerzungen.org/uebersicht.html


zuletzt bearbeitet 24.09.2010 21:16 | nach oben springen

#85

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 30.09.2010 10:33
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@kinski 112,

du kannst gerne eine freiwillige meldung für die gefährlichsten, anstrengendsten, schmutzigsten, aufopferungsvollsten aufgaben für das manöver "septembersturm 2011" abgeben.
sei versichert, dass dich @weichmolch auch dort einsetzten wird



auch ich möchte sehen, ob du es wirklich noch drauf hast...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
zuletzt bearbeitet 30.09.2010 13:33 | nach oben springen

#86

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 30.09.2010 11:29
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

BILD-Ostdeutschland vom 29.09.2010

NVA-Manöver
Jetzt ermittelt der Staatsanwalt


Demmin - Das Manöver ehemaliger NVA-Reservisten in Tutow, "Septembersturm - Kampfauftrag Mine" genannt (BILD berichtete) hat ein juristisches Nachspiel. Rainer Wagner (59), Chef der Union der Opferverbände kommunistischer Gewaltherrschaft: "Wegen des Verdachtes der Bildung bewaffneter Gruppen habe ich Anzeige gegen Unbekannt erstattet." Er sieht das Treiben der Ostalgie-Truppe mit Uniformen und Militärgerät als "Angriff auf Demokratie und Zivilgesellschaft".

Vom 11. bis 13. September hatten in Tutow über 100 DDR-Fans NVA gespielt (BILD berichtete).


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#87

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 30.09.2010 12:27
von kinski112 (gelöscht)
avatar

Vom 11. bis 13. September hatten in Tutow über 100 DDR-Fans NVA gespielt (BILD berichtete).


Soso das war nur gespielt,hätte ich das früher gewußt hätte ich doch glatt mitgespielt.


zuletzt bearbeitet 30.09.2010 12:28 | nach oben springen

#88

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 30.09.2010 12:29
von bendix | 2.642 Beiträge

Das Zufriedene ist leise,das Unzufriedene ist laut.
Gefreiter der Grenztruppen -1980 GAR 40 Oranienburg/Falkensee-GR 34 Groß-Glienicke 1981-1982
nach oben springen

#89

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 10:23
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Junge Welt
vom 13.10.2010 / Inland / Seite 2

»Das nächste Manöver ist schon geplant«

Rund 120 ehemalige NVA-Soldaten übten am Wochenende auf einem früheren Militärflugplatz.
Gespräch mit Hans-Jürgen Meller, Interview: Peter Wolter

Hans-Jürgen Meller war Oberleutnant im Bereich »Chemische Abwehr« in der Nationalen Volksarmee der DDR
Am Wochenende (11./12.09.2010) hat bei Demmin in Mecklenburg-Vorpommern ein Manöver von ehemaligen Soldaten der Nationalen Volksarmee (NVA) der DDR stattgefunden. Einer der Organisatoren sind Sie – wie ist die Idee dazu entstanden?

Im wesentlichen ging es darum, daß viele ehemalige Soldaten bzw. Angehörige der bewaffneten Organe der DDR das Interesse verspürten, sich mal über einen längeren Zeitraum persönlich auszutauschen, auch am Lagerfeuer.

Also so was wie Pfadfinderromantik?

Das nicht. Unser Hauptthema ist die gelebte Kameradschaft, das gemeinsame Herausarbeiten, was wir als Soldaten in der NVA erlebt haben. Das betrifft die Grundwehrdienstleistenden genauso wie die Berufssoldaten.
Wie läuft so ein Manöver ab, gibt es simulierte Kampfhandlungen?

Das Manöver, das auf einem ehemaligen Militärflugplatz stattfand, trug zwar den Titel »Septembersturm – Kampfauftrag Mine«. »Kampfhandlungen« ist aber eigentlich ein falscher Begriff – es ging eher um ein Kräftemessen der älteren Herren. Natürlich im Rahmen dessen, was wir in unseren Einheiten gelernt haben. Wie in einer aktiven Kompanie gab es da z.B. auch einen Unteroffizier vom Dienst, der mit der Trillerpfeife die Kommandos gibt. Etwa zur Esseneinnahme.
Sie hatten auch Technik dabei – Flugzeuge und Panzer. Wie sind Sie denn daran gekommen?

Die sind alle in Privatbesitz bzw. im Besitz eines der vielen Technikvereine – etwa die in Jüterbog oder in Pütnitz, wo mit großem finanziellen Aufwand die alten Fahrzeuge instandgehalten werden. Nach Pütnitz z.B. kommen jedes Jahr Tausende von Menschen, dort werden Militärtechnik und Fahrzeuge im wesentlichen aus den ehemaligen Armeen des Warschauer Vertrages gezeigt.
War denn die Polizei begeistert von Ihrem Manöver?

Doch, schon. Der eine der beiden Polizisten, die nach dem Rechten schauen wollten, war früher bei den Grenztruppen. Und der andere bei der Bereitschaftspolizei in Ostberlin. Die hatten volles Verständnis für uns.
Die Springer-Presse war wieder einmal entrüstet, was das denn für »schräge Typen« seien, wie Bild die Teilnehmer betitelte.

Wer nimmt denn an solch einem Manöver teil?

All diejenigen, die eine Verbindung zur gelebten Kameradschaft in den bewaffneten Organen hatten, bzw. diese Verbindung jetzt für sich entdecken. Das geht quer durch alle Berufe – vom Maurer bis zum Ingenieur, vom Versicherungsvertreter über den Anwalt bis zum EDV-Projektleiter. Neben einigen Bundeswehr-Reservisten waren übrigens auch Teilnehmer aus Rußland und Finnland da.
Wird es weitere Manöver dieser Art geben?

Das ist schon fest eingeplant, es wird im nächsten Jahr in der zweiten Septemberwoche stattfinden. Was da genau ablaufen wird, werden wir erst einige Monate vorher festlegen.

Kurz zur Traditionspflege von ehemaligen NVA-Soldaten. Gibt es entsprechende Vereinigungen?

Es gibt den Traditionsverband der Fallschirmjäger. Viele ehemalige Soldaten der NVA tauschen sich auch über das Internet aus. Da gibt es z.B. das Reservistenforum, das NVA-Forum, das Forum »DDR-Grenze«. Und es gibt einen Radiosender im Internet, das »Grenzradio 911« – rein zufällig bin ich es, der es betreibt. Die genauen Adressen kann man sich leicht ergoogeln.
Warum »Grenzradio 911«?

Die Zahl 911 spielt zum einen auf das Datum der Grenzöffnung an, auf den 9.November 1989. Zum anderen gab es früher mal den »Soldatensender 936«, das war ein Sender, der vom Boden der DDR aus in die BRD hineinstrahlte. Es gibt außer den beiden Polkappen keinen Ort auf dieser Welt, von dem wir noch keine Hörer-Reaktionen hatten. Ehemalige NVA-Angehörige gibt es so ziemlich überall – ob es Vancouver in Kanada, Los Angeles in den USA oder Brisbane in Australien ist.

Die Sendungen machen meines Erachtens richtig Spaß, mit Ostrock und allem, was dazugehört. Es wäre allerdings falsch anzunehmen, daß wir permanent politische Kommentare senden – das hält sich in Grenzen.

Die NVA wurde nicht besiegt, sondern geschluckt. Für Traditionspflege etc. wäre doch jetzt der Reservistenverband der Bundeswehr zuständig …

Der hat keinerlei Berührungsängste zu uns, auch wenn wir keine großen gemeinsamen Veranstaltungen machen. Die politische Führung der Bundeswehr ist davon zwar nicht begeistert, aber ein Kontaktverbot zu uns gibt es nicht.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#90

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 10:39
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow


(Zitat @Gilbert Wolzow Auszug)

Die NVA wurde nicht besiegt, sondern geschluckt. Für Traditionspflege etc. wäre doch jetzt der Reservistenverband der Bundeswehr zuständig …

Der hat keinerlei Berührungsängste zu uns, auch wenn wir keine großen gemeinsamen Veranstaltungen machen. Die politische Führung der Bundeswehr ist davon zwar nicht begeistert, aber ein Kontaktverbot zu uns gibt es nicht.




...auch wenn ich kein "Junge Welt"- Leser war und bin:

Interessant!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#91

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 10:53
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ahja dann kann ich mir also den, mir gestern abend von Jürgen empfohlenen, Weg zum Kiosk sparen.

Tausend Dank @Gilbert




P.S. Bin äußerst gespannt wie sich dies auf die Teilnehmerzahlen in Radio und Forum auswirken wird.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 13.10.2010 10:58 | nach oben springen

#92

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 11:26
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Das Interesse daran ist generell groß. für viele war die Armeezeit doch sehr prägend und sich diese Zeit noch einmal sich so in das Gedächtnis zurück zu rufen hat schon etwas.
Im übrigen war Tutow alles andere als eine Partei oder Propagandaveranstaltung, die Meinungen und Haltungen der Teilnehmer wiederspiegeln unsere ganze gesellschaftliche Vielfalt.

Generell ist so ein Artikel wie in der Jungen Welt zu begrüßen und stellt unser Treffen in der Öffentlichkeit richtig dar.


zuletzt bearbeitet 05.11.2014 15:00 | nach oben springen

#93

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 12:51
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Der Artikel aus der JW leist sich gut.und sachlich.
Traditionspflege der NVA übernimmt der der VdRBW zwar nicht direkt allerdings gibt es viele Mitglieder der NVA/GT die im Reservistenverband (in Teilen) noch gewisse Aufageben erfüllen.

Unser Landeschef war Hpt beim WB "Hugo Eberlein", ein langjäriges Mitglied meiner RK war OTL GT.


zuletzt bearbeitet 13.10.2010 12:52 | nach oben springen

#94

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 13:12
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

sehr guter artikel,

ich denke das wird dazu betragen das viele schräge bilder, wieder gerade gerückt werden.

danke, gilbert für das einstellen


zuletzt bearbeitet 13.10.2010 14:00 | nach oben springen

#95

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 13:33
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Wolle76

Unser Landeschef war Hpt beim WB "Hugo Eberlein", ein langjäriges Mitglied meiner RK war OTL GT.



@wolle, ganz kurz zu deinen abkürzungen, die du bei der bundeswehr sicherlich anders gelernt hast, als es bei uns damals der fall war
das "hugo eberlein" war kein wachbataillon wie es von der bw bekannt ist, sondern ein wachregiment, dass sogenannte wachregiment 2. als ärmelband hatten die angehörigen dieses regimentes: "nva-wachregiment". das wr "hugo eberlein" bewachte übrigens auch den nva-knast in schwedt.
ansonsten kenne ich noch die abkürzung hptm für hauptmann und osl für oberstleutnant. aber wie wir sehen, wir verstehen uns doch...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
zuletzt bearbeitet 13.10.2010 14:05 | nach oben springen

#96

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 13:46
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Hallo Gilbert,

Danke für die Korektur. Ich war der Meinung das Hugo Eberlein nur ein Bataillon war. Das es nicht mit dem Wachbataillon der Bw gleichzusetzten ist weiß ich. Es diente der Bewachung militärischer Liegenschaften der NVA.
Beim Hauptmann hat mir der Fehlerteufel doch glatt das M geklaut .
In der DDR wurde das T beim Oberstleutant durch ein S ersetzt. Zu den Abkürzungen ist auch interessant das offizielle schriftl Abkürzungen gibt und Abkürzungen in Listen (Max 3 Buchstaben).


nach oben springen

#97

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 16:28
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

Zitat von Wolle76
Hallo Gilbert,

Danke für die Korektur. Ich war der Meinung das Hugo Eberlein nur ein Bataillon war. Das es nicht mit dem Wachbataillon der Bw gleichzusetzten ist weiß ich. Es diente der Bewachung militärischer Liegenschaften der NVA.
Beim Hauptmann hat mir der Fehlerteufel doch glatt das M geklaut .
In der DDR wurde das T beim Oberstleutant durch ein S ersetzt. Zu den Abkürzungen ist auch interessant das offizielle schriftl Abkürzungen gibt und Abkürzungen in Listen (Max 3 Buchstaben).





tach großer,

sach mal haste so eine liste da? ich mein die mit max 3 buchstaben

lg
janos

ps: auch dir noch ne gute besserung


nach oben springen

#98

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 16:52
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Nee, Das sind die selben Abkürzungen die z.B. in Schießkladden eingetragen werden. D.h. wenn da mal der Generalleutnant X zum Schießen vorbeigeschneit kommt, wird er ebend als GL eingetragen und nicht als GenLt.

Ansonsten Wikipedia


zuletzt bearbeitet 13.10.2010 16:53 | nach oben springen

#99

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 17:00
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

zitat:wird er ebend als GL eingetragen und nicht als GenLt. zitat ende

achso meinste das. ich dachte schon es gibt irgendwelche neuen ominösen abkürzungslisten. wäre ja ein gefundenes fressen für unsere "abkürzungsspezialisten"


nach oben springen

#100

RE: Stern TV in Tutow

in DDR Bilder 13.10.2010 17:05
von Angelo | 12.396 Beiträge

Hast du gut gemacht Jürgen


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tutow 2011
Erstellt im Forum DDR Bilder von GilbertWolzow
9 09.12.2010 09:54goto
von Altermaulwurf • Zugriffe: 2097
Roter Stern über Meiningen, Dolmar und Geba
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von Thunderhorse
5 08.11.2010 12:30goto
von kinski112 • Zugriffe: 1560
Kombinat VEB Stern-Radio Berlin die Reste
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
32 09.09.2010 17:52goto
von Stabsfähnrich • Zugriffe: 6222
Stern-Sonderheft "Vor 20 Jahren: So fiel die Mauer"
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Sauerländer
0 02.10.2009 09:06goto
von Sauerländer • Zugriffe: 583
Stern-Artikel über Frankenwald und Mödlareuth
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Sauerländer
0 02.10.2009 00:52goto
von Sauerländer • Zugriffe: 187

Besucher
3 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 180 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558537 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen