#81

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 28.06.2010 10:25
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Durch die Beantwortung der letzten Fragen sind wir leider ganz schön weit vom Thema abgekommen.
Daher schließe ich noch schnell den Kreis...

Das aktuelle Staatssystem ist ja ganz in Ordnung, obwohl es auch noch Verbesserungen und Reformen bedarf. Es hat jede Menge Vorteile, die auch schon in der DDR hätten realsiert werden müssen und stellt auch nicht das eigentliche Problem dar. Das Problem an sich ist das Wirtschaftssystem, welches unter Beibehaltung der individuellen Grrund- und Freiheitsrechte überwunden werden muss und für mehr soziale Gerechtigkeit stehen sollte.

Wenn dies erreicht ist, dann gibt es auch keine Kinderarmut mehr in diesem Land.







Bezugnehmend auf Felik`s letzten beiden Sätze fragt sich nur, ob wir das noch erleben (dürfen)....!!!???


...den Niedergang eines Herrn Westerwelle und seiner Lobbyistencrew erleben wir ja schon, nur leider viel zu langsam und fallend auf ein samtweiches, steuergeldfinanziertes Polster. Steuergelder, die zur Bekämpfung von Kinderarmut besser verwendet werden sollten.

Ich sehe auch hier Parallelen zum Untergang der DDR. Aktuell hat es ja das Ergebnis des G- 20- Gipfels in Kanada wieder gezeigt. Die knopfkostümierte Dame aus deutschen Landen ist erwartungsgemäß mit ihrem auch nur halbherzigen Plan kläglich gescheitert, eine globale Finanztransaktionssteuer oder Bankenabgabe einzuführen. Und an wem ist sie gescheitert? Am globalen Finanzlobbyismus, der dieses, unseres Land und andere Länder aussaaugt wie ein nimmersatter Vampier. Ohne Rücksicht auf Verluste...

Genau wie es einst die stalinistische UdSSR mit der DDR praktiziert hat. Ausgesaugt bis zum letzten und dann fallen lassen...!

Wo bleibt da ein (unser) nationaler Alleingang? Zeichen setzen, Prioritäten schaffen. Auch dieses könnte sich dieses, unser Land leisten. Bestimmt kein einfacher Gang, aber machbar.

Und noch was aus der Geschichte: Früher (und da brauch man nicht lange zurückblicken) hätte schon wieder irgendeiner garantiert mit dem Säbel gerasselt....


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 28.06.2010 10:30 | nach oben springen

#82

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 28.06.2010 14:08
von Gert | 12.355 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Durch die Beantwortung der letzten Fragen sind wir leider ganz schön weit vom Thema abgekommen.
Daher schließe ich noch schnell den Kreis...

Das aktuelle Staatssystem ist ja ganz in Ordnung, obwohl es auch noch Verbesserungen und Reformen bedarf. Es hat jede Menge Vorteile, die auch schon in der DDR hätten realsiert werden müssen und stellt auch nicht das eigentliche Problem dar. Das Problem an sich ist das Wirtschaftssystem, welches unter Beibehaltung der individuellen Grrund- und Freiheitsrechte überwunden werden muss und für mehr soziale Gerechtigkeit stehen sollte.

Wenn dies erreicht ist, dann gibt es auch keine Kinderarmut mehr in diesem Land.



@feliks, dein hier vorgestelltes Reformplänchen hört sich ja ganz nett an, ich fürchte aber es wird eine Utopie bleiben.
Gesetzt den Fall du drehst an all diesen sozialen Stellschrauben, dann kommst letztlich zu eine Punkt der heißt DDR-Kopie. Aber das hatten wir ja schon auf der Bühne und das Stück ist beim Volk durchgefallen. Spielst du das Stück weiter ohne Einbeziehung der Wirtschaft, also alles über Staatsubventionen, dann haben wir über kurz oder lang " griechische Verhältnisse ". Du kannst es drehen und wenden, wie du willst, am Ende bleibt wohl nur: weiter die " Unvollendete " Bundesrepublik Deutschland zu spielen mit hier und da machbaren Korrekturen. Das sollte aber mit Politikern durchgesetzt werden, die das nötige Augenmass haben. ( Ich denke dabei nicht an Herrn Dr. Gysi )

Viele Grüße vom Rhein


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#83

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 07:39
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Eine Nachricht von heute Morgen:

Schlecht versorgtes Kind von Polizei geborgen

Die Polizei hat in der Nacht zum Freitag ein fünfjähriges Mädchen aus einer Wohnung in Wedding geborgen.

Das Kind wurde dem Kindernotdienst übergeben, wie die Polizei mitteilte. Gegen die 37-jährige Mutter werde jetzt wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht ermittelt.

Anwohner hatten die Polizei zu einem Mietshaus gerufen, da anhaltendes Hundegebell aus einer Wohnung zu hören war. Da auf Klingeln und Klopfen der Polizisten nicht reagiert wurde, obwohl ein Fernseher lief und alle Fenster geöffnet waren, riefen die Beamten die Feuerwehr.

Nach Öffnung der Wohnungstür entdeckten die Beamten eine komplett verwahrloste Drei-Zimmer-Wohnung. In einem Zimmer habe das fünfjährige Mädchen in einem sehr verschmutzen Bett geschlafen. Die Mutter lag betrunken in einem anderen Raum.

Stand vom 03.07.2010 (Quelle RBB)

In erster Linie handeln immer zu erst Menschen oder, wie hier, nicht. Die Verantwortung der Eltern, so meine Meinung, steht vor dem politisch/wirtschaftlichem System.

Weichmolch


nach oben springen

#84

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 15:00
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Weichmolch


In erster Linie handeln immer zu erst Menschen oder, wie hier, nicht. Die Verantwortung der Eltern, so meine Meinung, steht vor dem politisch/wirtschaftlichem System.



Bedingt möchte ich dir Recht geben, jedoch nur bedingt.
Ich gebe allerdings zu bedenken, dass solche Personen oft ein Opfer dieses Systems sind und daher ihre Verantwortung ihren Kindern gegenüber nicht in dem gebotenem Umfang wahrnehmen. Der heute fehlende Konntroll- und auch Durchsetzungswille dieses Systems trägt ein übriges dazu bei.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#85

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 15:09
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Zitat von Weichmolch

In erster Linie handeln immer zu erst Menschen oder, wie hier, nicht. Die Verantwortung der Eltern, so meine Meinung, steht vor dem politisch/wirtschaftlichem System.


Es gibt leider auch "schwache" Menschen egal ob durch System, Erziehung oder Veranlagung und hier beginnt in einer humanen Gesellschaft die Verantwortung des Staates.
Fördern und Fordern ist ok aber nicht mit diesem untauglichem Hartz IV System.
Das kurzsichtige Sparen gerade wieder jetzt an den Schwächsten kommt dieser Gesellschaft im Endeffekt sehr teuer.


zuletzt bearbeitet 04.07.2010 15:31 | nach oben springen

#86

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 15:20
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Selbst wenn Konntrollmassnahmen im grösseren Rahmen durchgeführt würden,es gibt immer wieder Menschen,die so was radikal ablehnen ,keine Hilfe wollen,die nicht zugänglich sind und sich verweigern.Wer kann schon in den Kopf eines Menschen schauen ?



nach oben springen

#87

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 18:25
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Zermatt
Selbst wenn Konntrollmassnahmen im grösseren Rahmen durchgeführt würden,es gibt immer wieder Menschen,die so was radikal ablehnen ,keine Hilfe wollen,die nicht zugänglich sind und sich verweigern.Wer kann schon in den Kopf eines Menschen schauen ?



Niemand, deshalb kommt es hier auf den Durchsetzungswillen des Staates an. Diesem Personenkreis, der sich jeder Gesundheits- und Entwicklungskontrolle seiner Kinder entziehen bzw. notwendige Hilfe nicht annehmen will, gehörten dann die Kinder entzogen. Dann ist auch die gesunde Entwicklung dieser Kinder gewährleistet.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#88

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 18:29
von chucky | 1.213 Beiträge

Nicht nur das Feliks, ich find es Pervers ein Kind in die Welt zu setzen, um es dann verhungern zu lassen, kann ich nicht verstehn


nach oben springen

#89

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 19:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich bekomme das Gefühl, alle armen Menschen sind Assis? Ich war heute mit meinen Kindern beispielsweise im Freibad. Axtra, weil das im Ort merklich teuerer ist, in den Nachbarort. 2 Erwachsene und 2 Kinder für 9 Euro. Das bedeutet, der Etat für Juli ist erschöpft, es wird kulturell nix mehr geben. In den 9 Euro sind keine Beförderungsgebühren enthalten.


nach oben springen

#90

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 19:32
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von EDGE-Henning
Ich bekomme das Gefühl, alle armen Menschen sind Assis?



Aus welcher Aussage hier leitest du dies ab? Ich habe dies nirgends gelesen und dies auch mit meinen Beiträgen möchte ich dieses falsche Bild nicht vermitteln.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#91

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 19:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Du bist auch nicht gemeint :-)


nach oben springen

#92

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 19:52
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von EDGE-Henning
Du bist auch nicht gemeint :-)



Huch, da isser ja wieder! Na dann mal ein 'will kommen' zurück *wink*
Ja wen meinste denn? Und steht das EDGE wirklich für einen Privatflugplatz? Also da paßt jetzt für mich was nicht zusammen. Die Leute mit einer PPL die ich kenne, haben nicht gerade den Kit aus den Fenstern gefressen, will ich mal so sagen.
Arm waren allerdings einige von ihnen, und zwar geistig-emotional, diese Cessnafahrer.

http://www.ard.de/zukunft/kinder-sind-zu...8mbg/index.html
http://www.tagesschau.de/kultur/meldung58762.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#93

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 19:53
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von EDGE-Henning
Du bist auch nicht gemeint :-)



Fühlte mich auch nicht direkt angesprochen, allerdings läßt diese Antwort den Grundtenor meiner Frage immer noch unbeantwortet.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#94

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 19:56
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von EDGE-Henning
Ich bekomme das Gefühl, alle armen Menschen sind Assis?



Aus welcher Aussage hier leitest du dies ab? Ich habe dies nirgends gelesen und dies auch mit meinen Beiträgen möchte ich dieses falsche Bild nicht vermitteln.




Die Gesellschaft unseres "Staates" vermittelt schon dieses Bild, Berichterstattung in den Medien über faule,betrügerische und assozial lebende Hartz IV Empfänger und die "Jäger der Gerechtigkeit"von ARGE und Ordnungsamt. Lebst Du dann als Normalbürger in dieser Situation, kommt schnell ein Gefühl von Schuld auf und viele in Deinem Umfeld sehen das Versagen beim Hartz IV Bezieher und nicht im System.
Analysiert man einige der Beiträge hier, kann das ein Betroffener schon als Hinweis auf ein eigenes Fehlverhalten deuten, vor allem wenn einige überhaupt nicht mehr blicken wie entsolidarisiert unsere Gesellschaft mittlerweile ist.
Das fängt schon mit Verharmlosung an , geht über pauschalierte Hinweise, Kinder dann lieber nicht in die Welt zu setzen und endet mit fehlendem Mitgefühl für die Betroffenen.
Sicher in den meisten Fällen nicht mit bösem Willen und zum Teil auch richtig aber als Betroffener der ich zum Glück bisher noch nicht bin sieht man das aus einem anderen Blickwinkel...................
So gesehen verstehe ich EDGE-Henning schon und kann seine Befindlichkeit verstehen.


nach oben springen

#95

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 20:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von EDGE-Henning
Du bist auch nicht gemeint :-)



Fühlte mich auch nicht direkt angesprochen, allerdings läßt diese Antwort den Grundtenor meiner Frage immer noch unbeantwortet.



Das hat der Alte maulwurf dankenswerter Weise übernommen!


nach oben springen

#96

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 04.07.2010 20:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von 94

Zitat von EDGE-Henning
Du bist auch nicht gemeint :-)



Huch, da isser ja wieder! Na dann mal ein 'will kommen' zurück *wink*
Ja wen meinste denn? Und steht das EDGE wirklich für einen Privatflugplatz? Also da paßt jetzt für mich was nicht zusammen. Die Leute mit einer PPL die ich kenne, haben nicht gerade den Kit aus den Fenstern gefressen, will ich mal so sagen.
Arm waren allerdings einige von ihnen, und zwar geistig-emotional, diese Cessnafahrer.

http://www.ard.de/zukunft/kinder-sind-zu...8mbg/index.html
http://www.tagesschau.de/kultur/meldung58762.html



EDGE steht als ICAO-Abkürzung für den Verkehrslandeplatz/Flugplatz Eisenach-Kindel.
EIB steht als IATA-Abkürzung für den Verkehrslandeplatz/Flugplatz Eisenach-Kindel.

Und nein, das ist kein Privatflugplatz. Ja, einige Cessna- und Piper Fahrer sind tatsächlich Merkbefreit.
Aber das sind die wenigsten, meistens die aus der vermeintlich besseren Gesellschaft. Kenn aber auch das Gegenteil!

Als ich das Hobby Luftfahrt anfing, war mein Verdienst noch mehr als Top. Heute ist das etwas anders. Mich stört das nicht sonderlich, weil ich auch mit wenig auskomme. Allerdings ist es für die Kinder nix mit gleichen Vorraussetzungen für alle. Und als diese 2 bewusst in die Welt gesetzt wurden, hat es an nichts gefehlt. Dann Leiharbeit und da ein Wirbelsäulenschaden. Der Abstieg.

Keine Angst, meinen Kindern fehlt es an nichts, allerdings kennen Sie auch Kono oder Theater oder gar Urlaub nur aus Fernsehsendungen und Büchern.


nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2477 Gäste und 142 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558267 Beiträge.

Heute waren 142 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen