#41

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 10:15
von VNRut | 1.483 Beiträge

Was schert uns in Deutschland noch hungernde Kinder - Hauptsache die Whippets & Co, die Schoß- und Prestigehündchen der Reichen haben ihren Kaviar mit Trüffel.

Gruß VN_Rut


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
nach oben springen

#42

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 10:42
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Ich mache mal einen Vorschlag---gebt doch mal bei You Tube---das Stichwort---Kinderarmut in Deutschland ein.Da gibt es sehr viel darüber zu erfahren.Gruß Rostocker


nach oben springen

#43

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 11:06
von Angelo | 12.391 Beiträge
nach oben springen

#44

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 11:20
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Ich denke hier haben viel die Sozialstrukturen und auch verfehlte Sozialpolitik schuld.

Ich will mal zwei Beispiele geben, wo man sieht das man doch Differenzieren muss.

!. Ich kann nie nachvollziehen, wenn "Kinder, Kinder bekommen" Wir sind doch wohl alle aufgeklärt und sollten wissen wie Kinder entstehen. Wenn ich da so manche 17 jährige sehe, keine Ausbildung etc. Müssen die in den Jahren schon drei Kinder haben. Ich mein von einem "Betriebsunfall" kann sich keiner freisprechen, aber wenn es denn schon mehr werden? Für mich ist das schon Fahrlässig. Wenn noch Eltern oder so im Hintergrund stehen, dann wird es noch gehen. Aber die Perspektiven sind für die Kinder doch schon sehr eingeengt. Von den daraus resultierenden Familienverhältnissen mal abgesehen. Wir bei uns im Landkreis versuchen schon seit Jahren, Verhütungsmittel für Frauen die kein Einkommen haben, kostenlos abzugeben. Will heißen der Kreis übernimmt die Kosten für die Pille. Da wir aber in einem tiefschwarzen Landkreis leben, ist das schwierig. Die örtliche CDU geht davon aus, das das Problem nicht so gravierend ist. Getreu dem Motto, sind ja hier eh alle Kirchlich erzogen, sodann passiert sowas nicht. Hier muss auch eine Regelung vom Gesetzgeber her. Manche junge Leute (ab 21) haben eben nicht das Geld sich die Pille zu kaufen.

Nun komme ich zu meinem zweiten Beispiel, da kommt man schneller dran als an ein 5€ Schein. Vater in den besten Jahren, verheiratet zwei Kinder und evtl. noch ein Eigenheim. Vater´s Betrieb macht Pleite. Soweit so nicht gut, die ersten zwölf Monate gibts ja noch das "normale" Arbeitslosengeld. Und dann?... Ja, dann gibts Hartz IV und dann fangen die Probleme erst richtig an. Es muss sich stark eingeschränkt werden. Die Kinder brauchen Kleidung, Schulsachen etc. Da kann man keine großen Sprünge machen. Das Haus will ja noch weiter abbezahlt werden. Wenn es ganz dumm läuft geht das Haus den Bach runter. Da erholt sich doch kaum jemand von. Die Kinder sind auch dann die Leidtragenden, das aber mehr vom Staat verschuldet ist. Hier und genau hier muss die Familienpolitik sich einbringen.


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
nach oben springen

#45

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 11:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Richtig Sven,

dazu kommt weitere Probleme. Nämlich für die skandalösen Arbeitsangebote als Leiharbeiter (Arbeitsnutte) muss man trotz niedrigster Löhne ein Kraftfahrzeug vorhalten. Der Abstieg geht sehr schnell. Das allerschlimmste: aus Scham und kraftlosigkeit und aus Angst vor Restriktionen regt sich keiner mehr auf.

Ich warte auf die ersten Meldungen aus Funk & Fernsehen auf den ersten Amoklauf...


nach oben springen

#46

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 11:42
von SCORN (gelöscht)
avatar

Zitat von EDGE-Henning


Ich warte auf die ersten Meldungen aus Funk & Fernsehen auf den ersten Amoklauf...




.........und was passiert danach.......es werden sehr schnell die schuldigen gefunden : killerspiele und legale waffenbesitzer, ist doch logisch! wäre vielleicht noch die verkorkste kindheit in einem DDR kindergarten und alles ist klar. gerade unser aktueller bundespräsidentenbewerber aus rostock vertritt doch diese meinung. aber auch andere politiker haben diese monumentale erkenntnis verbreitet. schönbohm und böhmer seien hier stellvertretend genannt.


nach oben springen

#47

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 11:48
von Angelo | 12.391 Beiträge

Ich hätte da noch einen Kommentar von Gregor zum Thema Armut in Deutschland


nach oben springen

#48

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 19:31
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN

Zitat von wosch
Hier wird auch nicht vor der perversesden Polemik Halt gemacht um den von Einigen ungeliebten Staat "BRD" zu verunglimpfen!!



@wosch, ich bin entsetzt, nach deiner steilvorlage bezüglich der nutten nun der nächste verbale ausrutscher deinerseits.
wo soll das noch hinführen........du wirst doch wohl nicht ganz und gar in die lächerlichkeit abgleiten...............

SCORN





SCORN, wenn Du mich schon zitierst, dann schreibe "perversesten" bitte auch mit "t", so wie ich es gemacht hatte!! Es könnte sonst ein falscher Eindruck entstehen!! Ich gehe mal davon aus, daß es nicht Deine Absicht war!!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#49

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 19:49
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Angelo
Ich hätte da noch einen Kommentar von Gregor zum Thema Armut in Deutschland





Das erinnert mich etwas an den "Rattenfänger von Hameln" In Berlin war der doch schon mal Senator für die Finanzen!! Große Klappe und nichts dahinter!!!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#50

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 19:58
von Huf (gelöscht)
avatar

Und was Herr Gysi von sich gibt ist reiner Kommunistenkram!


nach oben springen

#51

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 20:03
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Angelo
Ich hätte da noch einen Kommentar von Gregor zum Thema Armut in Deutschland




Hi Angelo, diesen Schwätzer Gysi hättest du besser nicht gebracht. Ich habe mir die Videosequenz aufmerksam angeschaut und noch aufmerksamer zugehört. Wenn man weiss, dass dieser linke Poltiker einmal in Berlin Senator war, d.h. an den Schalthebeln der Macht gesessen hat, gestalten konnte, Einfluss nehmen konnte um die von ihm aus der Opposition heraus kritisierten Verhältnisse zu ändern, schon nach 3 Monaten Tätigkeit den Job geschmissen hat, dann kann man nur sagen: der Herr Gysi hat sich um jede Glaubwürdigkeit gebracht. Dieses bla bla, also leeres Stroh dreschen, kann man sehr gut machen, wenn man weiss dass man das nicht umsetzen muss, was man da fordert. Der Rest ist Langeweile

Viele Grüße vom Rhein

___________________________________________________________________________________________________

Die reinste Form des Wahnsinns ist es alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#52

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 20:06
von Huf (gelöscht)
avatar

Es ist allerdings eine sehr bittere Realität, dass Kinder in sozial schwachen Familien erhebliche Entbehrungen erleiden müssen, die sie an einer normalen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ausschließen.
Darin sehe ich einen erheblichen handwerklichen Fehler der Hartz-Gesetze!
Leider werden mir allzu oft Mißstände bewußt, wie Eltern (Hartz IV) ihren eigenen Kindern Dinge verwehren, für die sie Geld erhalten. Ich meine natürlich damit nicht alle Betroffenen!
Zigaretten und Alkohol sind ein zentrales Lebensproblem bei vielen ALG-II-Beziehern, wie gesagt, ich meine nicht alle!
Es ist echt ein gesellschaftliches Problem, dass allerdings die Kommunisten nach meiner Einschätzung am wenigsten lösen können!


nach oben springen

#53

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 20:14
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

wer soll es dann lösen huf?


nach oben springen

#54

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 20:34
von SCORN (gelöscht)
avatar

Zitat von Huf

Es ist echt ein gesellschaftliches Problem, dass allerdings die Kommunisten nach meiner Einschätzung am wenigsten lösen können!



@Huf:ich zweifele deine persönliche einschätzung keinesfalls an, aber es würde mich interessieren wie du darauf kommst und welche lösungen denn von wem machbar wären.

@wosch: ich nutze nicht die zitatfunktion um danach in den text fehler einzubauen. es ist dein text. du hast wahrscheinlich nach meinem zitieren korrigiert. ist doch nicht weiter schlimm, der sinn wurde doch nicht entstellt.

gruss aus dem schlehen und heckengäu
SCORN


nach oben springen

#55

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 20:47
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN

Zitat von Huf

Es ist echt ein gesellschaftliches Problem, dass allerdings die Kommunisten nach meiner Einschätzung am wenigsten lösen können!



@Huf:ich zweifele deine persönliche einschätzung keinesfalls an, aber es würde mich interessieren wie du darauf kommst und welche lösungen denn von wem machbar wären.

@wosch: ich nutze nicht die zitatfunktion um danach in den text fehler einzubauen. es ist dein text. du hast wahrscheinlich nach meinem zitieren korrigiert. ist doch nicht weiter schlimm, der sinn wurde doch nicht entstellt.

gruss aus dem schlehen und heckengäu
SCORN





Na SCORN, wenn das so ist, nehme ich Alles zurück!!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#56

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 20:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Huf
E
Leider werden mir allzu oft Mißstände bewußt, wie Eltern (Hartz IV) ihren eigenen Kindern Dinge verwehren, für die sie Geld erhalten. Ich meine natürlich damit nicht alle Betroffenen!
!



VERDAMMT !!!! DANN SCHREIB DAS ANDERS !

In diesem Saustaat werden Leute bezahlt wie Vieh! Das bedeutet, das eine Stadt wie Eisenach 9 Millionen Euro für aufstockendes Harz-4 bezahlt werden. Daz kommt: Eltern können Ihrem Kind dann nix bieten, weil sie für ihren tollen Job eventuell ein Auto vorhalten müssen. Oft zwei. Dazu kommen bei Schulpflichtigen Kindern Sonderwünsche der Leherer usw und so fort. Jeder geilt sich an ein paar schwarzen Schafen auf, die den Staat mit ein paar mikricken Flocken vom Staat ausnutzen. Keiner spricht über Gangster, die ebenfalls den Staat ausnutzen und dabei Millionen Kosten verursachen. Keiner mahnt an, wie 1-Euro Jobs richtige Arbeit vernichten. Oder wo aus normalen Jobs zwei Halbtagsjobs werden und dabei Steuern gesparrt werden vom Arbeitgeber. Auch für 1-Euro Jobber werden zum Teil an Unternehmen Gelder weitergereicht. Leute, das wurmt mich gewaltig.

Ich weiss gewiss, das es unter Arbeitslosen gewiss ein paar Halunken gibt. Aber weil es ein paar Sextäter gibt, sind doch nicht alle Herren Vergewaltiger? ODER?????


zuletzt bearbeitet 27.06.2010 20:49 | nach oben springen

#57

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 21:52
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Na ja @ EDGE-Henning, wenn ich heute sehe wie die ganze Entwicklung in der BRD in den letzten 20 Jahren verlaufen ist, dann frage ich mich immer öfter wie wir und die Partner des POZW dies damals zulassen konnten und warum wir diese Entwicklung nicht entschieden verhindert haben als wir es noch konnten.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 27.06.2010 22:03 | nach oben springen

#58

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 21:59
von Altermaulwurf (gelöscht)
avatar

Zitat von Huf
Es ist allerdings eine sehr bittere Realität, dass Kinder in sozial schwachen Familien erhebliche Entbehrungen erleiden müssen, die sie an einer normalen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ausschließen.
Darin sehe ich einen erheblichen handwerklichen Fehler der Hartz-Gesetze!
Leider werden mir allzu oft Mißstände bewußt, wie Eltern (Hartz IV) ihren eigenen Kindern Dinge verwehren, für die sie Geld erhalten. Ich meine natürlich damit nicht alle Betroffenen!
Zigaretten und Alkohol sind ein zentrales Lebensproblem bei vielen ALG-II-Beziehern, wie gesagt, ich meine nicht alle!
Es ist echt ein gesellschaftliches Problem, dass allerdings die Kommunisten nach meiner Einschätzung am wenigsten lösen können!



Wer hat denn die Verhältnisse geschaffen die zu diesen Entartungen und der Bildung einer schwer integrierbaren Unterschicht ( schon das Wort ist Bruch des Grundgesetzes ) geführt haben ?
Fakt ist, dass sich die soziale Schere immer weiter spreizt und mit den letzten Aktionen der Bundesregierung ist der Bogen deutlich und schon provokativ überzogen wurden. Die Verursacher bekommen dreistellige Milliarden Summen deren Rückzahlungsmodalitäten nicht vollständig geklärt sind und bei den Ärmsten spart man

Alkohol, Drogen und allgemeine Resignation sind Ergebnis der sozialen Ausgrenzung und Hoffnungslosigkeit. Zeitarbeit und Dumpinglohne führen zu einem "Lumpenproletariat" und der Charakter unserer Gesellschaft wird sich ändern.
Für die neoliberalen Verbrecher zählen viele einen hohen Preis - Verslumung und Verelendung werden eventuell auch Deine Lebensqualität tangieren Huf, wenn Du Abends nicht mehr raus kommst oder Jugendgangs Deine Gegend terrorisieren.

Solche sozialen Entgleisungen sollten weniger eine Frage der Weltanschauung, als eine Frage von Humanismus und sozialen Gewissen sein, die Du Huf, Wosch aber auch Pitti, Felix, Angelo und ich bekämpfen sollten.


nach oben springen

#59

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 22:00
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D.
Na ja @ EDGE-Henning, wenn ich heute sehe wie die ganze Entwicklung in der BRD in den letzten 20 Jahren verlaufen ist, dann frage ich mich immer öfter wie wir und die POZW dies damals zulassen konnten und warum wir diese Entwicklung nicht entschieden verhindert haben als wir es noch konnten.



Feliks kläre doch mal so'n dummen Wossi wie mich auf, was sich denn hinter dem Kürzel POZW verbirgt ? Klingt sehr konspirativ ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#60

RE: Kinder hungern in Deutschland

in Themen vom Tage 27.06.2010 22:04
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Die Partner des politisch operativen Zusammenwirkens.

Entschuldige ich vergaß "die Partner", dies ist wohl der Aufregung über einige Beiträge hier geschuldet.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 27.06.2010 22:05 | nach oben springen



Besucher
13 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 834 Gäste und 55 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557117 Beiträge.

Heute waren 55 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen