#141

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 21.04.2010 15:58
von Altermaulwurf (gelöscht)
nach oben springen

#142

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 11:37
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Guten Vormittag bei herlichen Wetter Allen.Nachfolgender Auszug passt so sinngemäß zum Thema, gefunden im Buch" Heeresbericht" von Edlef Köppen.

Eingedenk seines hohen Berufs, Thron und Vaterland zu schützen, muß der Soldat stets eifrig bemüht sein, seine Pflichten zu erfüllen.( Kriegsartikel1)
Jeder Befehl ist möglichst wörtlich auszuführen. Stellen sich dabei dem Soldaten Schwierigkeiten in den Weg,dann darf er den Befehl nicht gleich als unausführbar ansehen, sondern muss sich überlegen, wie er diese Schwierigkeiten überwinden und vielleicht auf andere Weise zum Ziel gelangen kann. Die Hauptsache ist dabei, daß der Soldat den" Sinn des Befehls,d,h,dasjenige, worauf es eigentlich ankommt, begriffen hat und das ausführt. Man nennt dies" sinngemäß" Ausführung eines Befehls. ( Erläuterung zu KriegsartikelII)

Eine Frage an unsere Schüler und natürlich Alle im Forum: "Könnte man Parallelen aus der Zeit des Ersten Weltkrieg zur heutigen Zeit ziehen?"
Trifft dieser Kriegsartikel aus längst vergangener Zeit so sinngemäß heute noch den Punkt, was die " Pflichterfüllung" des Soldaten der Bundeswehr betrifft, zumal seine Einsatzgebiete global erweitert wurden?

R-M-R


nach oben springen

#143

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 11:57
von SFGA | 1.519 Beiträge

Eine Frage an unsere Schüler und natürlich Alle im Forum: "Könnte man Parallelen aus der Zeit des Ersten Weltkrieg zur heutigen Zeit ziehen?"

Jain Soldatentugenden wie Mut, Pflicht , Treu ist es nach wie vor aber wir haben andere Zeiten und Gesetze.
Heutzutage muss man sozusagen fragen Chef darf ich zurückfeuern? Habt ihr schonmal das
Soldatengesetz durchblättert? Da bekommt Ihr ne Krise.

Und woran erkennt man einen gefallenen deutschen Soldaten im Einsatz?
An den Taschenkarten neben ihm!

Du hast nämlich Taschenkarten wo drinne steht wenn was ist darf/muss ich so reagieren wenn net kommt
die Staatsanwaltschaft Potsdam.




Trifft dieser Kriegsartikel aus längst vergangener Zeit so sinngemäß heute noch den Punkt, was die " Pflichterfüllung" des Soldaten der Bundeswehr betrifft, zumal seine Einsatzgebiete global erweitert wurden?

R-M-R

oben schon mitbantwortet

schöne Pfingsten


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#144

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 11:58
von SFGA | 1.519 Beiträge

UND LIEBE ADMINS/MODS ÄNDERT MAL BITTE DAS THEMA SOLDATEN IN AFG G E F A L L E N
EIN SOLDAT FÄLLT UND STIRBT NET DANKE


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#145

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 15:36
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Hallo Sören,

(RMR würde jetzt sagen: Mein junger Freund).

Ja, die Politik hat sich seit 02 sehr schwer getan damit diesen Begriff zu verwenden da mit dem Begriff der Krieg verbunden ist.
Aber letztendlich ist das auch nur eine Umschreibung. Denn eien Soldat fällt nur im allergünstigen Falle. Meißtens aber verreckt er jämmerlich.

Z.B. mein Großvater ist am 25.12.42 in Stalingrad im lazarett an bauchschuß gestorben.Und mit Bauchschuß fällt man nicht, damit verreckt man.


nach oben springen

#146

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 21:23
von turmwache (gelöscht)
avatar




es geht weiter wie in den 70igern
KONGO -Müllerdamals aus dem westen.
deutsche Söldner im Einsatz.
tw

Angefügte Bilder:
ard söldner.JPG

nach oben springen

#147

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 22:49
von 94 | 10.792 Beiträge

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 22.05.2010 22:50 | nach oben springen

#148

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 23:24
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Ma wieder weg vom traurigen Thema Söldner wieder hin zur "heiligen Pflicht"

Dem Soldaten ist das kalte Eisen in die Faust gegeben, und er soll es führen ohne Schwächlichkeit und Weichlichkeit. Der Soldat soll totschießen, soll dem Feind das Bajonett in die Rippen bohren, soll die sausende Klinge auf den Gegner schmettern, das ist seine heilige Pflicht, ja, das ist sein Gottesdienst.( "In Gottes Namen durch" von Divisionspfarrer Lic. Schettler, Verlag Karl Siegismund, Leipzig. 1915)

Als geborener Leipziger sage ich: "Mir fehlen die Worte"
Quelle, aus dem Buch " Heeresbericht", von Edlef Köppen.

R-M-R


nach oben springen

#149

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 23:29
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Wieso fehlen dir die Worte?

Für was sind Soldaten sonst da? Harte Worte aber es trifft den Kern der Sache.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#150

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 23:34
von seaman | 3.487 Beiträge

Hört auf zu Eiern,lasst sie endlich volksverträglich für Euch sterben...

SEAMAN


nach oben springen

#151

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 22.05.2010 23:39
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Gut, das meine Wehrdienstzeit Geschichte ist,Feliks und das wir in dieser Zeit nie, aber auch nie mit der Waffe in der Hand dem damaligen Gegner gegenüber aktiv werden mussten.
Wem wir das wohl zu verdanken haben? Bestimmt nicht der Kirche.

R-M-R


nach oben springen

#152

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 23.05.2010 10:16
von SFGA | 1.519 Beiträge

Die Kirche kann innerhalb der Bw. viel bewegen.
Im Kirchendienstzimmer durften wir rochen(was in Bw Dienstgebäude verboten ist) und Kaffee trinken und uns dem Pater/Pfarrer anvertrauen.
Eine versetzung ging schneller durch die Kirche.

Ich habe gestern in der Zeitung gelesen Horscht Göhlor war in AFG mit Frau um zu sehen wie Lage ist.
Ich sage nur Monky Show...


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#153

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 23.05.2010 19:35
von 94 | 10.792 Beiträge

@SFGA Erzähl doch mal bissel mehr über so einen Pfaffen in Uniform, also so eine mit 'Helm ab zum Gebet!' oder so ähnlich. Hat so ein BW-Pfaffe gewisse Ähnlichkeit mit Pitti oder mit Rainmen2?

Ahhhhh, Scheibenkleister! Jetzt lese ich gerade das Thema. Also wenn Du erzählen willst, neuer Thread. Oder Ein Admin trennt das hier schon mal ab.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#154

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 23.05.2010 21:40
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Wieder mal absolutes Halbwissen von SFGA,

Nur weil man mal mit dem Standortpfarrer spricht wird man nicht schneller versetzt oder ähnliches. Er kann nur im absoluten Persönlichen Schicksals-/Notfall etwas bewirken.

Wen das genauer interesiert der kann dazu gerne bei Soldatentreff.de nachlesen. (man muß sich dazu nicht anmelden).

P.S.: Dafür das Du 23 Monaten dem Verein angehört hast, hast Du meines Erachtens nach kaum Wissen.


zuletzt bearbeitet 23.05.2010 21:41 | nach oben springen

#155

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 23.05.2010 21:49
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Wolle, er ist noch jung, lernt ständig dazu und möchte mitreden. Lass ihn reden/texten und logischerweise kritisiere ihn, so lernt er sich selber besser kennen.

R-M-R


nach oben springen

#156

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 23.05.2010 22:47
von SFGA | 1.519 Beiträge

Thematik verlegt zu Kneipe- Stammtisch gleich


JgRgt 1 Schwarzenborn / HFlgUstgStff 1 Holzdorf

Wenn einer von uns müde wird,der andere für ihn wacht.Wenn einer von uns zweifeln will,der andere gläubig lacht.Wenn einer von uns fallen sollt',der andere steht für zwei,denn jedem Kämpfer gibt ein Gott den Kameraden bei.
nach oben springen

#157

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 23.05.2010 22:51
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

[quote="SFGA"]Die Kirche kann innerhalb der Bw. viel bewegen.

Das halte ich für ein ganz starkes gerücht!!!!

Im Kirchendienstzimmer durften wir rochen(was in Bw Dienstgebäude verboten ist) und Kaffee trinken und uns dem Pater/Pfarrer anvertrauen.

kenn ich so nicht, denke nicht das dass rauchverbot beim pfarrer ne ausnahme macht

Eine versetzung ging schneller durch die Kirche.
das kann ich mir auch nur schwer vorstellen,außer bei den sanis


also sören ich war auch in schwabo!!!!und ich kann mich schwach an den standortpfarrer erinnern.überdenke deine aussagen nochmal!!!

mfg janos


nach oben springen

#158

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 23.05.2010 22:57
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#159

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 23.05.2010 22:59
von YYYYYYYY (gelöscht)
avatar

hi feliks

deutsche schiessen auf deutsche!!!!!!!!!

mein gott armes..........


lg janos


nach oben springen

#160

RE: 4 deutsche Soldaten in Afghanistan getötet

in Themen vom Tage 23.05.2010 22:59
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Sach mal Feliks, hast Du einen Vertrag mit N-TV geschlossen ?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warum zogen , warum ziehen deutsche Soldaten in einen Krieg ?
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von B208
14 12.02.2015 14:39goto
von Klauspeter • Zugriffe: 1052
Deutsche Soldaten in den Irak
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
32 19.06.2014 18:49goto
von josy95 • Zugriffe: 1335
Vom Umgang der DDR mit deutschen Kriegsopfern
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von ABV
40 11.10.2011 17:29goto
von EK 82/2 • Zugriffe: 2986
Wieder tote Bundeswehrangehörige in Afghanistan
Erstellt im Forum Themen vom Tage von mic44
62 29.12.2014 22:20goto
von rei • Zugriffe: 2940
Afghanistan - Wieder 3.Tote
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Jens
181 28.06.2012 23:08goto
von Mike59 • Zugriffe: 11905

Besucher
18 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 3761 Gäste und 178 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558347 Beiträge.

Heute waren 178 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen