#61

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 03.01.2010 21:09
von Andreas (gelöscht)
avatar

Hi Leutz,

wusste ich nicht das es hier einen Extra Blog nur für das alte GK 38 gibt. Das ist natürlich sehr schön. Wie bereits erwähnt war ich auch dort. Allerdings bei den Pionieren. An die Grenze selbst durfte ich sogut wie nie.... die Jungs von 2000 hatten Angst mich verlieren zu können. Hätte ich natürlich niemals gemacht. Mein alter Kumpel Bernd war der Kraftfahrer für das schwere Gerät. Name fällt mir nicht ein...kein Tatra sondern ???? nja ist ja auch Wurscht. Wir sind jedenfalls heute noch befreundet.
Schön das es noch ein paar aus der alten Zeit gibt.

Gruß Andreas

PS. @ Jens... ich fahre in diesem Jahr auf jedenfall mal nach Hohen Neuendorf bzw. Hennigsdorf...ich muss da mal wieder hin


nach oben springen

#62

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 09.01.2010 18:16
von js674 | 231 Beiträge

@Andreas,

Mach das mal, noch steht fast alles.
Nur wo das Klubhaus stand ist jetzt ein Neubau.

gruß Jens


"Sein Erbe hochzuhalten und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten ist kein Widerspruch.
Tradition zu bewahren heißt nicht Asche aufzubewahren, sondern eine Flamme am Brennen zu halten"
(Hans-Josef Menke)

nach oben springen

#63

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.01.2010 09:32
von Katastrowski | 36 Beiträge

Und beim OvD sitzt inzwischen bedeutend hübscheres "Personal" ... zumindest im August 2009


EK 88 I
nach oben springen

#64

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 16.09.2010 11:48
von Atomino | 3 Beiträge

Hallo Leute!!

Ich war von 08/89 bis 05/90 im GR-38 und habe den ganzen Wendetrödel mitgemacht. Zunächst bei den Granatwerfern, später dann in der Wacheinheit.
Hatte selbst nie eine Grenzerausbildung, da ich als Landser von der Artillerie (Uffz.-Schule Delitzsch) kam....musste also in den heissen Zeiten nie mit an den Kanten, dafür permanent Objektwache...und am Tage der Maueröffnung Wachhabender Uffz....prima Sache !!!
Ist nun auch schon über 20 Jahre her...Kontakt habe ich nur noch mit meinem ehemaligen KC (Hptm. Hannem...)!!!

Grüße aus Halle!!!!


nach oben springen

#65

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 16.09.2010 11:53
von Angelo | 12.397 Beiträge

Zitat von Atomino
Hallo Leute!!

Ich war von 08/89 bis 05/90 im GR-38 und habe den ganzen Wendetrödel mitgemacht. Zunächst bei den Granatwerfern, später dann in der Wacheinheit.
Hatte selbst nie eine Grenzerausbildung, da ich als Landser von der Artillerie (Uffz.-Schule Delitzsch) kam....musste also in den heissen Zeiten nie mit an den Kanten, dafür permanent Objektwache...und am Tage der Maueröffnung Wachhabender Uffz....prima Sache !!!
Ist nun auch schon über 20 Jahre her...Kontakt habe ich nur noch mit meinem ehemaligen KC (Hptm. Hannem...)!!!

Grüße aus Halle!!!!



Bist du der Bruder vom Kinski112

Wegen den vielen Ausrufezeichen

Aber dennoch erstmal Herzlich Willkommen


nach oben springen

#66

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.09.2010 00:45
von js674 | 231 Beiträge

Zitat von Atomino
Hallo Leute!!

Ich war von 08/89 bis 05/90 im GR-38 und habe den ganzen Wendetrödel mitgemacht. Zunächst bei den Granatwerfern, später dann in der Wacheinheit.
Hatte selbst nie eine Grenzerausbildung, da ich als Landser von der Artillerie (Uffz.-Schule Delitzsch) kam....musste also in den heissen Zeiten nie mit an den Kanten, dafür permanent Objektwache...und am Tage der Maueröffnung Wachhabender Uffz....prima Sache !!!
Ist nun auch schon über 20 Jahre her...Kontakt habe ich nur noch mit meinem ehemaligen KC (Hptm. Hannem...)!!!
Grüße aus Halle!!!!



Da sind wir uns ja bestimmt über den Weg gelaufen, da ich ja ganz unten meinen Sitz hatte.
Und kannst du dich noch an deinen Spieß erinnern? Ein Bomben Kerl, stand mir immer mit Rat und Tat zur Seite.

gruß von einen der in der NaKp war

Jens


"Sein Erbe hochzuhalten und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten ist kein Widerspruch.
Tradition zu bewahren heißt nicht Asche aufzubewahren, sondern eine Flamme am Brennen zu halten"
(Hans-Josef Menke)

nach oben springen

#67

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 20.09.2010 10:06
von Atomino | 3 Beiträge

Hallo Jens!!!

Ja, Hauptfeld G. war i.O., der ließ sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Ich sollte am Wochenende mal Dienst schieben, aber Hauptfeld hat das kurzerhand über den KC hinweg anders entschieden und ich durfte in den KU fahren.
Und im Feldlager gab`s richtig gute Orangen, wo auch immer er die her hatte!!!

Man erinnert sich gern.....


nach oben springen

#68

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.09.2010 07:40
von js674 | 231 Beiträge

Zitat von Atomino
Hallo Jens!!!
Ja, Hauptfeld G. war i.O., der ließ sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Ich sollte am Wochenende mal Dienst schieben, aber Hauptfeld hat das kurzerhand über den KC hinweg anders entschieden und ich durfte in den KU fahren.
Und im Feldlager gab`s richtig gute Orangen, wo auch immer er die her hatte!!!
Man erinnert sich gern.....



Ja dein alter spieß war schon ne wucht, da kannst du dich bestimmt auch an euren Unterleutnant erinner der FF begannen hat in den Trubelzeiten...nur weil er im sogenannten Westen studieren wollte, ist mit Kind und Kegel weck....war ja im Regiment ein rießen aufhänger.

gruß Jens

PS: gern auch über PN


"Sein Erbe hochzuhalten und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten ist kein Widerspruch.
Tradition zu bewahren heißt nicht Asche aufzubewahren, sondern eine Flamme am Brennen zu halten"
(Hans-Josef Menke)

nach oben springen

#69

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.09.2010 11:31
von Atomino | 3 Beiträge

Ich erinnere mich gut. Der Unterleutnant war im täglichen Umgang eigentlich ein prima Typ, ich war mit dem öfter in Rüthnik zum
Üben und Anvisieren mit dem Scherenfernrohr - und dann war er eines Tages weg. Da konnte ich bei Hauptfeld schon mal ein paar Bögen mehr in die
Schreibmaschine spannen - Spintöffnung unter Zeugen usw....waren schon bewegte Zeiten!!!


nach oben springen

#70

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.09.2010 19:44
von js674 | 231 Beiträge

Könnte dazu ja noch was sagen, aber ih halte mich lieber bedeckt, aber wenn du etwas mehr dazuwissen möchtest gern über PN.

gruß Jens


"Sein Erbe hochzuhalten und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten ist kein Widerspruch.
Tradition zu bewahren heißt nicht Asche aufzubewahren, sondern eine Flamme am Brennen zu halten"
(Hans-Josef Menke)

nach oben springen

#71

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 13.10.2011 19:53
von Pfeffino | 3 Beiträge

Hallo, ich war von 04/85 bis 04/87 in Hennigsdorf, Nachrichtenkompanie. Ich erinnere mich noch an alle, mit Namen ist mir nur Feldwebel Schxxdt, Oberleutnant Krxxs, Boxxxnn noch bekannt. Im Prinzip waren alle in Ordnung. Wir hatten in der Nachrichtenwerkstatt einige Freiheiten. Die Zeit dort hat mich später auch beruflich weitergebracht, habe ich doch viel über Elektrik/Elektronik gelernt.

Gruß Mario

die Namen wurden editiert. Bitte in der Zukunft keine Klarnamen verwenden. Danke!!!


zuletzt bearbeitet 29.10.2011 22:34 | nach oben springen

#72

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 29.10.2011 21:18
von james (gelöscht)
avatar

Hallo, bin schon eine ganze weile im Forum und habe heute erst den Blog gefunden.
Ich war von 89-90 im GR38 4.GK Hundeführer, habe heute mal meinen Wehrdienstausweiß ausgegraben.
Hab sogar meine Ausgangskarte noch, da kommen schon Erinnerugen hoch.
Vielleicht melden sich mal ein paar Kameraden.
Gruß James


nach oben springen

#73

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 02.08.2012 21:36
von Sellerie | 2 Beiträge

Hallo Ihr ,
ich war auch dort aber nur zur Grundausbildung 05.89 eingezogen.
Hatte viel Küchendienst mitgemacht.
mfg dirk



nach oben springen

#74

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2013 18:31
von FF 63 | 196 Beiträge

...ich war von Oktober 85 bis April 88 in Henningsdorf,
bei den Granaten, als Nachrichten - Uffz.
War aber 86 mal paar Monate an der Mauer unterwegs.


zuletzt bearbeitet 19.03.2013 18:32 | nach oben springen

#75

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 19.03.2013 23:26
von DoreHolm | 7.710 Beiträge

Winter 66/67 in der Schweren Kompanie Hohenneuendorf (Richtschütze Granatwerfer), 67/68 dann 1.GK in Niederneuendorf, noch in der alten Baracke im Oberjägerweg, in Sichtweite, ca. 500 m von dem Massivgebäude mit den Seemollys. Am Erlengrund gab´s noch die Enklave der Westberliner (siehe Fotostrecke).



nach oben springen

#76

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 20.03.2013 09:16
von terraformer1 | 193 Beiträge

War jemand 1988 im Bereich der Exklaven Fichtewiese und Erlengrund und kann sich daran erinnern, wie die Übergabe dieses Gebietes an Westberlin erfolgte? Die Führungsstelle stand ja auch auf Gebiet, dass ab Juli 1988 zu WB gehörte. Wann hat man die Führungsstelle abgerissen?


nach oben springen

#77

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.03.2013 16:13
von Wartburgfahrer | 39 Beiträge

@terraformer1
Also ich war ca. Mai/Juni 1988 im 2. DHJ und hin und wieder als Fahrer vom K-GR auch im Abschnitt 1. Zu der Zeit wurde die Füst abgerissen, ich sehe vor mir noch die Abbrucharbeiten mit einer "DOK" - so nannten sie die damals, ein Mittelgelenk-Radbagger westlicher Herkunft, möglicherweise Volvo. Vor Anfang Mai kann es nicht gewesen sein, da war ich noch als Lkw-Fahrer unterwegs. Man sagte damals, die würden jedes Sandkorn dreimal sieben, damit ja nicht irgendeine Krume oder ein Stück Draht im Boden bleibt.

Wurde dann eigentlich ein normaler B-Turm zur neuen Füst oder wurde da was ganz neu gebaut - ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern ?

Gruß
Wartburgfahrer


terraformer1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#78

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.03.2013 16:29
von DoreHolm | 7.710 Beiträge

Das war das Tor nach WB für die westberliner Datschenbesitzer am Erlengrund, von uns nur genannt "die Erle". Das Foto ist vom Sommer 67.



nach oben springen

#79

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 21.03.2013 19:00
von Katastrowski | 36 Beiträge

@Wartburgfahrer

Moin!
In der letzten PM hatte ich dir davon geschrieben. Dass ich den Standort merkwürdig fand gegenüber meiner Erinnerung von 87/88. Also es wurde eine neue Füst. gebaut, die heute noch steht und zu besichtigen ist. Oben drin ist es aber relativ nackig. Wahrscheinlich deshalb, dass mehrere Besucher gleichzeitig oben stehen können. Aber wenn man in der Nähe ist, sollte man sich das trotzdem mal anschauen. Auch wenn sie "leider" nicht mehr dem Standort entspricht, den man persönlich noch kannte.
Gruß, Uwe


EK 88 I
terraformer1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#80

RE: GR - 38

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 22.03.2013 10:09
von terraformer1 | 193 Beiträge

Zitat von Wartburgfahrer im Beitrag #77
@terraformer1
Also ich war ca. Mai/Juni 1988 im 2. DHJ und hin und wieder als Fahrer vom K-GR auch im Abschnitt 1. Zu der Zeit wurde die Füst abgerissen, ich sehe vor mir noch die Abbrucharbeiten mit einer "DOK" - so nannten sie die damals, ein Mittelgelenk-Radbagger westlicher Herkunft, möglicherweise Volvo. Vor Anfang Mai kann es nicht gewesen sein, da war ich noch als Lkw-Fahrer unterwegs. Man sagte damals, die würden jedes Sandkorn dreimal sieben, damit ja nicht irgendeine Krume oder ein Stück Draht im Boden bleibt.

Wurde dann eigentlich ein normaler B-Turm zur neuen Füst oder wurde da was ganz neu gebaut - ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern ?

Gruß
Wartburgfahrer


Danke für die Infos! Auf den Fotos der Denkmallandschaft ist leider auch nicht zu erkennen ob da ein neuer BT gebaut wurde.


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 462 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558752 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen