#1

Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 10:10
von Angelo | 12.391 Beiträge

Schaut euch bitte mal dieses Bild hier an
http://www.grenzerinnerungen.de/harz_1989.htm

Auf dem 2.Foto sieht man rechts am Durchlasstor so eine Art Lautsprecher? Was hatte der für eine Funktion?


nach oben springen

#2

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 10:57
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Ich sage es mal ganz einfach,das ist ein Foto von der Grenzöffnung.Und der Lautsprecher wurde wohl nur zu Information dort aufgestellt.Wie zum Beispiel--der Bevölkerung zu informieren,das sie auf den markierten zu bleiben haben.Also vor der Grenzöffnung stand da mit Sicherheit kein Lautsprecher.


nach oben springen

#3

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 11:03
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat

Zitat von Angelo
Schaut euch bitte mal dieses Bild hier an
http://www.grenzerinnerungen.de/harz_1989.htm

Auf dem 2.Foto sieht man rechts am Durchlasstor so eine Art Lautsprecher? Was hatte der für eine Funktion?


hallo angelo. ich kann mir gut vorstellen das die am tag der grenzöffnung aufgestellt worden sind . voher standen die da bestimmt nicht. lg glasi



nach oben springen

#4

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 11:21
von Luchs (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker
Ich sage es mal ganz einfach,das ist ein Foto von der Grenzöffnung.Und der Lautsprecher wurde wohl nur zu Information dort aufgestellt.Wie zum Beispiel--der Bevölkerung zu informieren,das sie auf den markierten zu bleiben haben.Also vor der Grenzöffnung stand da mit Sicherheit kein Lautsprecher.



Bei vielen Grenzöffnungsfeiern wurden Spielmannszüge eingesetzt. Das waren ja kleine Volksfeste. Vielleicht gab es dort keinen Spielmannszug, oder der Tambourmajor war besoffen.
Viele Grüße
Micha


nach oben springen

#5

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 12:02
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Ich bin mir nicht sicher mit den Lautsprechern, aber könnten das nicht auch Lampen aus dem Beleuchtungssatz sein?

Theo 85/2


nach oben springen

#6

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 12:28
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Ne Theo, das Ding sieht aus wie ein Lautsprecher. Ich schließe mich deinen Vorgängern an, bestimmt um Infos für die Masse, die ostdeutsche Masse zu verkünden, damit sie gleich wußten, wo es in Zukunft langgeht...he, war ein Spass.

R-M-R


nach oben springen

#7

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 12:30
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Go West, wohin sonst
war auch nur Spaß....


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#8

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 12:31
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Da stehen aber zwei!!


Theo 85/2


nach oben springen

#9

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 12:42
von werraglück | 679 Beiträge

@ Theo,

ich seh das ähnlich, Fußgängerbeleuchtung....Passkontrolle im dunkeln...?

MfG


"Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Ge­genwart nicht verstehen und die Zukunft nicht ge­stalten"

ROMAN HERZOG
nach oben springen

#10

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 12:59
von Luchs (gelöscht)
avatar

Zitat von Theo85/2



Da stehen aber zwei!!


Theo 85/2



Stereo???

Nein, war ein Witz. Wenn ich die letzten Beiträge so lese und mir die Dinger mal genau ansehe, würde ich auch sagen, dass es sich um Lampen handelt.
Viele Grüße
Micha


nach oben springen

#11

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 13:07
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Theo85/2



Da stehen aber zwei!!


Theo 85/2


---------------------------------------------------------------------------
Hinten wo die Grenzer stehen das scheint ein Lichtstrahler zu sein.Hab mir das Bild mal in der Vergrößerung angeschaut.Aber es könnten auch zwei Lichtstrahler sein,was eher einen Sinn ergeben würde um den Weg auszuleuchten.


nach oben springen

#12

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 13:08
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Einspruch, Micha, aber keine ostdeutschen Lampen. Solche komischen abgerundeten Lampen im Glockenstiel und Armeegrün...also ich weiß nicht?

R-M-R


nach oben springen

#13

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 13:21
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

[quote="Rainer-Maria-Rohloff"]Einspruch, Micha, aber keine ostdeutschen Lampen. Solche komischen abgerundeten Lampen im Glockenstiel und Armeegrün...also ich weiß nicht?
R-M-R


Hallo R-M-R

Schau mal hier!http://www.armeeteile.de/index.php?zub=lampen

Gruß
Theo


nach oben springen

#14

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 13:33
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Theo, mein Anwalt meinte, ich solle einen Vergleich anstreben...aber Spass beiseite, der Beleuchtungssatz wars.
Alles geklärt, oder gibt es von den Geschworenen noch...?

R-M-R


nach oben springen

#15

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 13:41
von Grete85 | 840 Beiträge

Hallo zusammen,
und da man auf die Schnelle keine Masten zur Hand hatte, benutzte man die Signalgerätehalter als Mast.

Gruß Grete


--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
nach oben springen

#16

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 16:57
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Für mich ist das eine Funzel,um die Jahreszeit war es doch schon früh dunkel.



nach oben springen

#17

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 17:08
von Angelo | 12.391 Beiträge

Also das Fazit:

Es ist ein Beleuchtungssatz und keine Lautsprecher?
Wo wurde dieser Beleuchtungssatz denn Ursprünglich eingesetzt? Habe diese Art von Lampe noch nie gesehen?


nach oben springen

#18

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 17:48
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von Angelo
Also das Fazit:

Es ist ein Beleuchtungssatz und keine Lautsprecher?
Wo wurde dieser Beleuchtungssatz denn Ursprünglich eingesetzt? Habe diese Art von Lampe noch nie gesehen?



der Beleuchtungssatz bestand aus zwei Teilen. Im ersten Teil waren 12 lampen inkl. Befestigungs- und Leuchtmittel. Im weiteren waren im Teil 1 enthalten, blaue Scheiben welche zur Lichttarnung auf die lampenkörper befestigt werden konnten. Im weiteren Verteilerdosen, ca. 50 Meter Anschlussleitung (220V), Positionslampen u.a.. Im Teil 2 waren neben Ersatzteilen ( z.B.Sicherungen) u.a. Adapter, weitere Verlängerungen für den Netzanschluss u.a.. Die gesamte Ausrüstung war in zwei relativ großen Holzkisten untergebracht. In meiner Batterie (GwB) waren die Kisten Bestandteil des s.g. Pioniergerätesatz. Eingelagert wurden die Kisten in der Pio-Kammer. Verwendet wurden die Beleuchtungssätze u.a. im Feldlager.
Da die Kisten sehr sperrig waren, wurden diese nur auf Entschluss des BC verlastet. D.h. die Beleuchtungssätze gehörten im Bestand einer Grantwerferbatterie nicht zur Gefechtsausrüstung.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#19

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 16.03.2010 20:20
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von Angelo
Also das Fazit:

Es ist ein Beleuchtungssatz und keine Lautsprecher?
Wo wurde dieser Beleuchtungssatz denn Ursprünglich eingesetzt? Habe diese Art von Lampe noch nie gesehen?



der Beleuchtungssatz bestand aus zwei Teilen. Im ersten Teil waren 12 lampen inkl. Befestigungs- und Leuchtmittel. Im weiteren waren im Teil 1 enthalten, blaue Scheiben welche zur Lichttarnung auf die lampenkörper befestigt werden konnten. Im weiteren Verteilerdosen, ca. 50 Meter Anschlussleitung (220V), Positionslampen u.a.. Im Teil 2 waren neben Ersatzteilen ( z.B.Sicherungen) u.a. Adapter, weitere Verlängerungen für den Netzanschluss u.a.. Die gesamte Ausrüstung war in zwei relativ großen Holzkisten untergebracht. In meiner Batterie (GwB) waren die Kisten Bestandteil des s.g. Pioniergerätesatz. Eingelagert wurden die Kisten in der Pio-Kammer. Verwendet wurden die Beleuchtungssätze u.a. im Feldlager.
Da die Kisten sehr sperrig waren, wurden diese nur auf Entschluss des BC verlastet. D.h. die Beleuchtungssätze gehörten im Bestand einer Grantwerferbatterie nicht zur Gefechtsausrüstung.



--------------------
Das ganze ist die normale Zeltbeleuchtung.

http://www.markt.de/doebern/DDR,+Ostalgi...9d67/expose.htm

hier verkauft einer das Gerödel. Kampfzelt ist ja wieder mal eine Wortwahl Herrgott wirf Hirn vom Himmel.

Mike59


nach oben springen

#20

RE: Lautsprecher am Durchlasstor an der Grenze ?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.03.2010 12:32
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von Mike59

Zitat von Stabsfähnrich

Zitat von Angelo
Also das Fazit:

Es ist ein Beleuchtungssatz und keine Lautsprecher?
Wo wurde dieser Beleuchtungssatz denn Ursprünglich eingesetzt? Habe diese Art von Lampe noch nie gesehen?



der Beleuchtungssatz bestand aus zwei Teilen. Im ersten Teil waren 12 lampen inkl. Befestigungs- und Leuchtmittel. Im weiteren waren im Teil 1 enthalten, blaue Scheiben welche zur Lichttarnung auf die lampenkörper befestigt werden konnten. Im weiteren Verteilerdosen, ca. 50 Meter Anschlussleitung (220V), Positionslampen u.a.. Im Teil 2 waren neben Ersatzteilen ( z.B.Sicherungen) u.a. Adapter, weitere Verlängerungen für den Netzanschluss u.a.. Die gesamte Ausrüstung war in zwei relativ großen Holzkisten untergebracht. In meiner Batterie (GwB) waren die Kisten Bestandteil des s.g. Pioniergerätesatz. Eingelagert wurden die Kisten in der Pio-Kammer. Verwendet wurden die Beleuchtungssätze u.a. im Feldlager.
Da die Kisten sehr sperrig waren, wurden diese nur auf Entschluss des BC verlastet. D.h. die Beleuchtungssätze gehörten im Bestand einer Grantwerferbatterie nicht zur Gefechtsausrüstung.



--------------------
Das ganze ist die normale Zeltbeleuchtung.

http://www.markt.de/doebern/DDR,+Ostalgi...9d67/expose.htm

hier verkauft einer das Gerödel. Kampfzelt ist ja wieder mal eine Wortwahl Herrgott wirf Hirn vom Himmel.

Mike59





............so pauschal würde ich dass nicht sagen. Verwendet wurde der Beleuchtungssatz nicht nur oder hauptsächlich für die Zeltbeleuchtung. U.a. konnte damit auch die Feuerstellung beleuchtet werden. Dies war aber nicht immer notwendig, da zum EWZ eines Granatwerfer auch Positionslampen gehörten, welche vollkommen ausreichten. Ich selber habe einmal den Beleuchtungssatz zum Beleuchten der Protzenstellung benutzt, hier speziell zum makieren der Stellung. Die Stromversorgung dort erfolgte durch ein Notstromgerät, welches zuzätzlich zum Beleuchtungssatz mitgeführt wurde.

Im übrigen ist der Preis den der Verkäufer aufruft zu hoch.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen



Besucher
32 Mitglieder und 98 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2352 Gäste und 155 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557245 Beiträge.

Heute waren 155 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen