#121

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 15.03.2010 15:53
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
auto ein statussymbol ? glaub ich nicht....




Nein, so natürlich nicht. Etwas mehr Bodenfreiheit möchte das Auto hierfür haben.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#122

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 15.03.2010 15:57
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von S51

Zitat von GilbertWolzow
auto ein statussymbol ? glaub ich nicht....




Nein, so natürlich nicht. Etwas mehr Bodenfreiheit möchte das Auto hierfür haben.





S51, wer ist die gut bestückte Dame? Man, die hat ja mächtig Holz vor der Hütten!

Ist das eventuell manchmal unsere *r*???

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 15.03.2010 15:57 | nach oben springen

#123

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 15.03.2010 16:01
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Ist das deine Frau Gilbert? Also wenn du mit ihr nach Schierke kommst, komm ich auch, das muss meine kleine Enkelin einfach verstehen...na ja, sie ist ja noch klein.


versteh ich nicht @rainer- maria... willst du mit meinem auto fahren...?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#124

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 15.03.2010 16:08
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Ich nehme meine eigene Frau,sonst bekomm ich Hausverbot, nimm du das Auto Gilbert und die Schöne für dich und damit das jetzt nicht immer hin und her geht...ne,ne...wie kann man nur mit solchen Nummernschildern durch die Gegend fahren.

R-M-R


nach oben springen

#125

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 15.03.2010 16:58
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Ist das deine Frau Gilbert? Also wenn du mit ihr nach Schierke kommst, komm ich auch, das muss meine kleine Enkelin einfach verstehen...na ja, sie ist ja noch klein.


versteh ich nicht @rainer- maria... willst du mit meinem auto fahren...?




@GW,
mal nicht so bescheiden, ist das dein neuer Dienstwagen ? Fällt doch nur auf, bleib lieber bei Lada oder Wartburg, außerdem denk daran bei Privatnutzung musst Du ihn mit 1% vom Neuwert versteuern,
Gruß aus Berlin


nach oben springen

#126

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 15.03.2010 20:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Ari@D187
So viele VW-Testfahrer hier... Erst wenn ihr alle Kinderkrankheiten mitgemacht habt und diese vom Konzern beseitigt wurden, werden die ausgereiften Teile bei Seat eingebaut. Davon holt man sich dann einen der letzten Leon 1M und dieselt damit mittlerweile 140.000 km problemlos durch die Jejend.

Stefan


Gerade der hat aber viele Macken......fahre so ein Teil.


nach oben springen

#127

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 15.03.2010 20:12
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Was Ihr nur alle habt...
Die Dame ganz in weiß ist der Monteur des BMW-Fahrers.
Die hat halt den Wagenheber gleich dabei...


nach oben springen

#128

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 15.03.2010 20:14
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Zitat von Heldrasteiner
Was Ihr nur alle habt...
Die Dame ganz in weiß ist der Monteur des BMW-Fahrers.
Die hat halt den Wagenheber gleich dabei...


der war gut.ein bienchen dafür


nach oben springen

#129

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 15.03.2010 21:42
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von icke46
Also - wenn ich ehrlich bin, fahr ich den Golf erst seit Januar- vorher seit 2001 einen Seat Leon 1.4 - der mir leider nach 165000 selbst abgespulten Kilometern mit einem Kolbenfresser hops gegangen ist. Wenn der Golf auch so viele km aushält, hat er sich schon bezahlt gemacht.



Zitat von EDGE-Henning

Zitat von Ari@D187
So viele VW-Testfahrer hier... Erst wenn ihr alle Kinderkrankheiten mitgemacht habt und diese vom Konzern beseitigt wurden, werden die ausgereiften Teile bei Seat eingebaut. Davon holt man sich dann einen der letzten Leon 1M und dieselt damit mittlerweile 140.000 km problemlos durch die Jejend.

Stefan


Gerade der hat aber viele Macken......fahre so ein Teil.



Jungs, macht mir keine Angst.
Da ist sicher Sabotage im Spiel bei Euch -> Der lange Arm der St...

Im Ernst, außer beiden Radlagern vorn, wurde an dem Wagen in 140.000 km noch nichts außerplanmäßig erneuert. Sonstige Macken kann ich keine feststellen.

Gruß

Stefan


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
zuletzt bearbeitet 15.03.2010 21:43 | nach oben springen

#130

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 16.03.2010 17:19
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Ari@D187

Zitat von icke46
Also - wenn ich ehrlich bin, fahr ich den Golf erst seit Januar- vorher seit 2001 einen Seat Leon 1.4 - der mir leider nach 165000 selbst abgespulten Kilometern mit einem Kolbenfresser hops gegangen ist. Wenn der Golf auch so viele km aushält, hat er sich schon bezahlt gemacht.



Zitat von EDGE-Henning

Zitat von Ari@D187
So viele VW-Testfahrer hier... Erst wenn ihr alle Kinderkrankheiten mitgemacht habt und diese vom Konzern beseitigt wurden, werden die ausgereiften Teile bei Seat eingebaut. Davon holt man sich dann einen der letzten Leon 1M und dieselt damit mittlerweile 140.000 km problemlos durch die Jejend.

Stefan


Gerade der hat aber viele Macken......fahre so ein Teil.



Jungs, macht mir keine Angst.
Da ist sicher Sabotage im Spiel bei Euch -> Der lange Arm der St...

Im Ernst, außer beiden Radlagern vorn, wurde an dem Wagen in 140.000 km noch nichts außerplanmäßig erneuert. Sonstige Macken kann ich keine feststellen.

Gruß

Stefan



Nur die Ruhe Stefan-Bremsen ,Kupplung und Auspuff werden sich schon frühzeitig melden..



nach oben springen

#131

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 16.03.2010 18:05
von Grete85 | 840 Beiträge

Hallo,
für mich muß ein Auto zuverlässig,bequem und praktisch sein. Und wo viel rein geht, geht auch wenig rein. Es muß gut für die tägliche Fahrt zur Arbeit und für die Fahrt in den Urlaub. Meine Fahrzeuge waren bzw sind MZ ETZ 250 Bj 1988-.... ,1200er Lada Bj ?-1991(an einen rückbeorderten Russen verkauft),Opel Kadett 1,3s (nie wieder)mit 75 PS 1991-1996(Verkauf fürn Apel und Ei), Toyota Corolla Automatik Bj 86 von 1996-1999(Geschenk von meiner Mutsch,Verschrottet nach Lichtmaschinentot).Mondeo Tunier 1.8 Bj 1998 von 1999-.... . Mein Neuer wird wieder ein Mondeo Tunier werden.Bin ganz zufrieden. Die Bilder unten von links nach rechts: meine Emme, meine Urlaubskalesche,mein Freizeitwunschfahrzeug.

Gruß Grete

Angefügte Bilder:
--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
nach oben springen

#132

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 16.03.2010 19:12
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Eine Jugendsünde von mir,Opel Senator.
Ist aber auch schon gut 20 Jahre her.

Angefügte Bilder:


nach oben springen

#133

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 16.03.2010 19:35
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Grete, der UAS wird noch gebaut bei den Russen. Der ist auch mein stiller Traum, aber Armeegrün, das richtige sowjetgrün und wenn ich mal in dem Alter bin, mir so einen Benzinschlucker zu leisten, dann eventuell...muss erst mal los, meine Frau aus ihrer Praxis abholen..bis dann.

R-M-R


nach oben springen

#134

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 16.03.2010 19:37
von LO-driver | 750 Beiträge

Zitat von Zermatt
Eine Jugendsünde von mir,Opel Senator.
Ist aber auch schon gut 20 Jahre her.



Der ist wohl als (Abwrackprämie) in die damalige noch DDR gekommen?
Hätten ja gerne alles aufgekauft was viel PS hat und Billig ist.

Gruß LO-D



nach oben springen

#135

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 16.03.2010 19:43
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Oh ja, so nen UAZ hatte mein Bruder sich nach der Wende gekauft - der ging jeden Waldweg hoch, egal wie morastig.
Nur an den Spritverbrauch durfte man nicht denken
Deshalb hat er sich dann auch wieder schnell davon getrennt.


nach oben springen

#136

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 17.03.2010 14:06
von Grete85 | 840 Beiträge

Zitat von Heldrasteiner
Oh ja, so nen UAZ hatte mein Bruder sich nach der Wende gekauft - der ging jeden Waldweg hoch, egal wie morastig.
Nur an den Spritverbrauch durfte man nicht denken
Deshalb hat er sich dann auch wieder schnell davon getrennt.



Ja Susanne,

bei Freizeit und Spaß darf man doch schon mal sündigen.

Gruß grete


--------------------------------------------------
Geschichte ist nichts anderes
als die Unfallchronik der Menschheit.

Chales Talleyrand,französicher
Staatsmann (1754-1838)
--------------------------------------------------
Gedient von Frühjahr 1982 bis Frühjahr 1985 beim
VEB Landesverteidigung, Betriebsteil Grenzsicherung Rhön
nach oben springen

#137

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 17.03.2010 18:22
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von LO-driver

Zitat von Zermatt
Eine Jugendsünde von mir,Opel Senator.
Ist aber auch schon gut 20 Jahre her.



Der ist wohl als (Abwrackprämie) in die damalige noch DDR gekommen?
Hätten ja gerne alles aufgekauft was viel PS hat und Billig ist.

Gruß LO-D



Dieser ausnahmsweise nicht Lo Driver,der ist hier geblieben und hat noch einige Jährchen
seinen Dient getan bevor er auf dem Schrottplatz landetet



nach oben springen

#138

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 17.03.2010 18:34
von 94 | 10.792 Beiträge

_Zermatt_> Dieser ausnahmsweise nicht Lo Driver,der ist hier geblieben und hat noch einige Jährchen
seinen Dient getan bevor er auf dem Schrottplatz landetet

Schade eigentlich. Heute gibts für 'nen gut erhaltenen A-Commodore wieder richtig Geld.
@Zermatt Hatte deiner eigentlich Ferguson-Allrad? Dann wäre es ja doppelt schade. Naja.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#139

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 17.03.2010 19:03
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Hallo 94

leider kein Allrad,dafür eine schöne Velour Austattung,in blau natürlich.



nach oben springen

#140

RE: Mein Auto - Statussymbol noch heute?

in Mythos DDR und Grenze 17.03.2010 19:09
von LO-driver | 750 Beiträge

Ein entfernter Verwander von mir hatte so um 1970 noch einen alten Super Aussehenden Opel Kapitän.
Das war ein Schlachtschiff. Als Kind konnte man kaum zum Fenster raus schauen.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Nikolaus war einmal mein Pädagoge.
Erstellt im Forum DDR Zeiten von der glatte
5 12.12.2014 17:28goto
von berlin3321 • Zugriffe: 747
Was mir heute passiert ist...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von josy95
77 10.06.2013 00:12goto
von Fritze • Zugriffe: 5184

Besucher
16 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3110 Gäste und 168 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14357 Themen und 557078 Beiträge.

Heute waren 168 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen