#41

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 17:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von NL 63
Hat ja direkt nichts mit diesen thread zu tun,aber hat wohl mit DDR fussbal zu tun.

Kan es sein das ich meine in 1971-1972??? eine DDR manschaft ich glaube 1 FC Magdeburg getroffen war durch ein Hotelbrand in Eindhoven NL,und leider tote zu betrauern waren (1 mannschaftsspieler???).
Die mannschaft war da für ein europa-pokaal spiel gegen PSV Eindhoven,das hotel hiess damals Das Seepferdchen!!gegenüber von dem Bahnhof .

gr aus NL Klaus



nach oben springen

#42

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 17:40
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Meine Mannschaft damals war die selbe, wie heute: Rot-Weiss.
Obwohl meistens nur im Mittelfeld antgesiedelt, war die Mannschaft
in der Lage, super Spiele zu machen. Das lag daran,
(am Ende war man meistens um den 7.Platz), dass die meisten Punkte von
Mannschaften geholt wurden, die vor Erfurt landeten, die meisten Punkte gab
man ab, an jene die hinter einem landeten. Die Freistöße von Jürgen Heun
waren legendär. Wie kamen wir mit andren Fans aus? Nun, die meisten Probleme
gab es zu denen von Lok Leipzig (ich musste mal in Leipzig-Probstheida wie um
mein leben laufen) und teilweise Dynamo Dresden.
Regelrecht verhasst waren zum ersten Carl-Zeiss Jena (pflichtgemäß) und der BFC.
Die "Beliebtheit" des FC Mielke lag aber damals weniger an der Stasi
(das kam erst später), sondern daran, dass den Berlinern wieder mal auf Kosten
anderer alles in den Arsch geschoben wurde. So auch die Punkte beim Fußball
mittels äußerst fragwürdiger Schiedsrichterleistungen.
Zum andren Hauptstädter Club Union war es genau umgedreht, es bestand zwischen
Rot-Weiss und Union eine Fan-Freundschaft. Auch zum zweiten leipziger Club
Chemie war das Verhältnis gut. Zu den andren Vereinen war das Verhältnis normal,
inclusive der üblichen Schmähgesänge etc.


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#43

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 17:44
von Francis | 168 Beiträge

Hast du (oder andere) zufällig noch Fotos von früher aus dem Stadion? Auf dem Weg dorthin usw.?


nach oben springen

#44

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 17:50
von glasi | 2.815 Beiträge

In Antwort auf:

Zitat von Francis
Ähem, meiner bescheidenen Meinung nach... *hust* Kann ein normal denkender Mensch sowas wie Red Bull Leipzig oder TSG Hoffenheim keinesfalls gut finden! Das hat nichts mehr mit Fussball zu tun und ist nur noch purer Kommerz und Fussball aus der Retorte! Einfach nur schlimm!


hallo francis du alter fußballromantiker.. es ist nun mal so, wie es ist. was ist besser. ein verein der keine tradition hat aber geld, oder ein verein wie sachsen leibzig, zwar tradion, aber pleite und insolvent. ich finde komerz als argument etwas zu einfach. sorry..lg glasi



nach oben springen

#45

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 17:57
von Francis | 168 Beiträge

Zitat von glasi

In Antwort auf:

Zitat von Francis
Ähem, meiner bescheidenen Meinung nach... *hust* Kann ein normal denkender Mensch sowas wie Red Bull Leipzig oder TSG Hoffenheim keinesfalls gut finden! Das hat nichts mehr mit Fussball zu tun und ist nur noch purer Kommerz und Fussball aus der Retorte! Einfach nur schlimm!


hallo francis du alter fußballromantiker.. es ist nun mal so, wie es ist. was ist besser. ein verein der keine tradition hat aber geld, oder ein verein wie sachsen leibzig, zwar tradion, aber pleite und insolvent. ich finde komerz als argument etwas zu einfach. sorry..lg glasi



Leipzig...
Also findest du solche Werke wie die des Herrn Hopp und von Red Bull gut? Schade. Von welchem Verein bist du Fan? Allerdings kann ich dem modernen Fussball absolut nichts abgewinnen... Da bin ich eher von der alten Schule... Schon allein der ganze Wahn, das alles "Arena" heißen muss, die Spielergehälter, Eintrittspreise, usw. usf.


zuletzt bearbeitet 22.11.2009 18:07 | nach oben springen

#46

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 18:26
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von NL 63
Hat ja direkt nichts mit diesen thread zu tun,aber hat wohl mit DDR fussbal zu tun.

Kan es sein das ich meine in 1971-1972??? eine DDR manschaft ich glaube 1 FC Magdeburg getroffen war durch ein Hotelbrand in Eindhoven NL,und leider tote zu betrauern waren (1 mannschaftsspieler???).
Die mannschaft war da für pokaal spiel gegen PSV Eindhoven,das hotel hiess damals Das Seepferdchen!!gegenüber von dem Bahnhof .

gr aus NL Klaus



Das war nicht der 1.FC Magdeburg sondern der HFC Chemie (Halle) es gab einen Toten Wolfgang Müller vom HFC! Gruß Peter(turtle)


nach oben springen

#47

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 18:40
von glasi | 2.815 Beiträge

hallo francis. ich bin fan des 1fc köln. es gibt nahrtührlich vor und nachteile des modernen fussball. früher ja früher da kamm ich für 10 dm ins stadion. aber so sah das alte müngersdorferstadion aber auch aus. alles soweit weg dreckig und schlechte sicht. das neue rhein energy stadion ein schmuckstück. dafür kostet der eintritt manchmal 30 euro.zum thema hoffenheim: das sehen viele zu oberflächlich. da wurde auch viel in die jugend invesiert. die b jugend wurde deutscher meister. und und und. lg glasi



nach oben springen

#48

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 18:42
von Francis | 168 Beiträge

Zitat von glasi
hallo francis. ich bin fan des 1fc köln. es gibt nahrtührlich vor und nachteile des modernen fussball. früher ja früher da kamm ich für 10 dm ins stadion. aber so sah das alte müngersdorferstadion aber auch aus. alles soweit weg dreckig und schlechte sicht. das neue rhein energy stadion ein schmuckstück. dafür kostet der eintritt manchmal 30 euro.zum thema hoffenheim: das sehen viele zu oberflächlich. da wurde auch viel in die jugend invesiert. die b jugend wurde deutscher meister. und und und. lg glasi


Hätte ich mir als Leverkusener denken können, das ein Kölner es so sieht, wenn ein Leverkusener es schreibt... Ich denke das wir beide auf keinen gemeinsamen Nenner fußballmäßig kommen werden!


nach oben springen

#49

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 18:58
von glasi | 2.815 Beiträge

das hat mit leverkusen nicht zutuen.. das ist meine meinung.



nach oben springen

#50

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 19:12
von Francis | 168 Beiträge

...sagt mir der nächste potentielle Absteiger... Aber deine Meinung sei dir gegönnt... Allerdings würde ich es begrüßen wenn das jetzt hier zu Ende ist, denn zum DDR Fussball hast du ja nichts mehr beizutragen oder doch?


zuletzt bearbeitet 22.11.2009 19:15 | nach oben springen

#51

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 19:27
von glasi | 2.815 Beiträge

von mir aus gerne. 1 habe ich keine lust mich zu streiten und 2 habe ich nicht mit der dikusion nicht angefangen. von mir aus können wir gerne über denn ddr fussball reden.



nach oben springen

#52

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 19:37
von seaman | 3.487 Beiträge

Empor Rostock,Hansa Rostock....war mal mein Leben.
Seit 1979 St.Pauli for ever!!

Was war schön am DDR-Fußball jener Jahre 1960/70?
Keine Gewalt.Keine Käfighaltung der Zuschauer.Fussballer zum Anfassen.
Die Preise,Eintritt und drumrum....

seaman


nach oben springen

#53

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 19:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mensch Peter (turtle),
du hast ja ein gedächtnisist ja wirklich toll,ich war damahls in der lehre bei Philips in Eindhoven.
Was ich mich genau erinnere ist das ausgebrannte hotel,u dass wir jeden tag bei das fussbal-stadion vorbei gingen,heut zu tage is das stadion viel grösser ausgebaut.

m fr gr aus NL Klaus(NL63)


nach oben springen

#54

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 19:44
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von seaman
Empor Rostock,Hansa Rostock....war mal mein Leben.
Seit 1979 St.Pauli for ever!!

Was war schön am DDR-Fußball jener Jahre 1960/70?
Keine Gewalt.Keine Käfighaltung der Zuschauer.Fussballer zum Anfassen.
Die Preise,Eintritt und drumrum....

seaman



1. (1.) BSG Chemie Leipzig 26 13 9 4 38:21 +17 35-17


2. (2.) SC Empor Rostock 26 13 7 6 40:23 +17 33-19
3. (3.) SC Leipzig 26 12 8 6 34:27 +7 32-20
4. (4.) SC Karl-Marx-Stadt 26 10 9 7 31:29 +2 29-23
5. (5.) ASK Vorwärts Berlin 26 10 6 10 45:36 +9 26-26
6. (7.) SC Motor Jena 26 10 6 10 43:35 +8 26-26
7. (6.) Motor Steinach 26 8 9 9 30:36 -6 25-27
8. (8.) SC Dynamo Berlin 26 9 6 11 35:34 +1 24-28
9. (9.) BSG Lokomotive Stendal 26 9 5 12 31:34 -3 23-29
10. (10.) BSG Wismut Aue 26 7 9 10 23:32 -9 23-29
11. (11.) SC Aufbau Magdeburg 26 7 9 10 25:38 -13 23-29
12. (13.) BSG Motor Zwickau 26 7 8 11 37:41 -4 22-30


13. (14.) SC Chemie Halle 26 8 6 12 24:35 -11 22-30
14. (12.) SC Turbine Erfurt 26 4 13 9 23:38
Das war einmal 1963/ 1964 und kommt nie wieder! Aber für Dich zum träumen.
Gruß Peter(turtle)


nach oben springen

#55

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 19:55
von seaman | 3.487 Beiträge


Genau, kann mich erinnern...

Bauchspieß,Lisiewicz,Scherbarth &Co.

seaman


nach oben springen

#56

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 22.11.2009 21:28
von Francis | 168 Beiträge

Vielleicht hat der eine oder andere von euch noch ein paar gute Buchtips über DDR Fussball?

- Von Athen bis Althen - wurde ja schon genannt... Weitere gute Tips?


nach oben springen

#57

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 23.11.2009 00:22
von Sonny (gelöscht)
avatar

Zitat von turtle

Zitat von NL 63
Hat ja direkt nichts mit diesen thread zu tun,aber hat wohl mit DDR fussbal zu tun.

Kan es sein das ich meine in 1971-1972??? eine DDR manschaft ich glaube 1 FC Magdeburg getroffen war durch ein Hotelbrand in Eindhoven NL,und leider tote zu betrauern waren (1 mannschaftsspieler???).
Die mannschaft war da für pokaal spiel gegen PSV Eindhoven,das hotel hiess damals Das Seepferdchen!!gegenüber von dem Bahnhof .

gr aus NL Klaus



Das war nicht der 1.FC Magdeburg sondern der HFC Chemie (Halle) es gab einen Toten Wolfgang Müller vom HFC! Gruß Peter(turtle)




Halle mußte das Spiel dann absagen, der PSV kam kampflos in die nächste Runde.

35 Jahre später wurde das Spiel dann aber doch noch "nachgeholt":

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,413428,00.html


nach oben springen

#58

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 23.11.2009 00:28
von Sonny (gelöscht)
avatar

Zitat von Francis
Vielleicht hat der eine oder andere von euch noch ein paar gute Buchtips über DDR Fussball?

- Von Athen bis Althen - wurde ja schon genannt... Weitere gute Tips?



Über den DDR-Sport allgemein, aber auch recht viel über Fußball:

Das Sportbuch DDR von Volker Kluge

Ist zwar ein wenig "ostalgisch" gefärbt (der Autor war früher Sportjournalist in der DDR), aber durchaus lesenswert.

Das Buch ist neu wohl schon vergriffen --- gebraucht aber (auch im Internet) nach wie vor erhältlich.


nach oben springen

#59

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 23.11.2009 09:15
von Francis | 168 Beiträge

Ah okay, danke. Ich finde es gut, wenn es ostalgisch gefärbt ist. Weil interessant ist für mich so wohl die damalige Sicht als auch, wie in einigen Büchern/Filmen, die heutige Sicht...


nach oben springen

#60

RE: Fussball in der DDR

in Leben in der DDR 23.11.2009 09:20
von feldwebel88 | 279 Beiträge

hier mal ein link,was so in dem buch beschrieben wird,,von athen bis althen,,

http://www.kreuzer-leipzig.de/sport/116/_/dossiers/7


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Udo Lattek ist gestorben
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
10 04.02.2015 19:05goto
von EK82I • Zugriffe: 451
Kurioses Tor beim Fussball
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
19 21.10.2013 19:33goto
von Zermatt • Zugriffe: 573

Besucher
18 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1321 Gäste und 106 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14353 Themen und 556973 Beiträge.

Heute waren 106 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen