#1

Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.03.2010 21:23
von backstein (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

habe (als "patschnasser" Wessi) nach der Wende oft im "Osten" zu tun gehabt. War für mich
nicht einfach nur Neuland, sondern sehr interessantes Neuland, dahingehend, was mir die Leute
gesagt und erzählt haben. Sogar Bücher wurden mir geschenkt... u.A. "Wehrpolitische Erziehung der"....
Hab mich auch damit beschäftigt, Deutsch/Deutsches- Interesse eben.
Ein damaliger, kleiner Nebenerwerb meinerseits bestand in der Restaurierung gußeiserner Öfen.
Dazu besuchte ich öfters eine kleine, aber sehr feine Eisengießerei, die mir Ersatzteile gegossen hat.
Und da habe ich auch eines der letzten Exemplare eines gußeisernen Grenzschildes erworben.
Lorbeerkranz mit Zirkel und Hammer und darunter "DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK".
Tafel in matt- schwarz- Schrift goldfarben.
Rückseitig zwei dicke Gussnasen für Gewindesacklöcher zum Anschrauben.

Im Zuge meines Erwerbs hat man mir mitgeteilt, daß der weitere Abguss nun vom Land verboten sei und das Modell
müsse vernichtet werden. ( Hätte ich nie zugelassen, denn was sollte das noch bewirken ????)
Hauptumsatz des Verkaufs muß wohl dereinst Richtung USA gelegen haben.

Ob heute noch eine Nachfrage bestünde ??? Vielleicht gibt es jetzt Alles ?

Dies soweit zum Thema Relikte.

Grüße


nach oben springen

#2

Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.03.2010 21:34
von ABV | 4.202 Beiträge

Diese Schilder wurden im Sommer 1990, als der Beitritt zur Bundesrepublik feststand, an der Grenze zu Polen massenhaft geklaut. War ja auch einfach. Die Grenzpfähle standen, bzw. stehen noch immer auf dem Oderdamm. In den einsamen Gefilden konnte so mancher ungestört schrauben. Verhindern konnte das der Grenzabschnittsposten der GT nur selten.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#3

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 10.03.2010 21:40
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von backstein
Und da habe ich auch eines der letzten Exemplare eines gußeisernen Grenzschildes erworben.
Lorbeerkranz mit Zirkel und Hammer und darunter "DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK".
Tafel in matt- schwarz- Schrift goldfarben.
Rückseitig zwei dicke Gussnasen für Gewindesacklöcher zum Anschrauben.

Im Zuge meines Erwerbs hat man mir mitgeteilt, daß der weitere Abguss nun vom Land verboten sei und das Modell
müsse vernichtet werden. ( Hätte ich nie zugelassen, denn was sollte das noch bewirken ????)


Hi Backstein,

ich verstehe das so, daß Du damals nicht nur ein Grenzschild (Alu , Du schreibst Gußeisen?), sondern auch das entsprechende Modell/Werkzeug erworben hast?

Gruß
Stefan


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#4

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 11.03.2010 09:04
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@backstein, als zeichen deines guten willens wäre es nett, wenn du für @angelo ("züchter des bösen)ein schild giesen würdest, denn er sammelt diese an seinem haus...


p.s. sage mal, geht das, von der form eine weitere form mit einem zusatz herzustellen? ich meine als kleine unterzeile unter dem bisherigen mit: "forum-ddr-grenze" ?


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#5

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 11.03.2010 09:09
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Hallo backstein,

also, wenn das stimmt das Du das Original-Werkzeug hast, dann wuerde ich Dir gerne einen Abguss gegen Bezahlung abnehmen, wenn Du mal so Dinger machst. Und, ich wohn' in Californien, von daher duerfte es mit der "Erlaubniss" schon ok sein.

-Th


zuletzt bearbeitet 11.03.2010 09:10 | nach oben springen

#6

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 12.03.2010 22:43
von backstein (gelöscht)
avatar

Hallo,

das ist ein Mißverständnis, denn ich habe das quasi nur beobachtet,
was da so vorsich geht. Zuhören ist ja immer erlaubt.......................oder so.

Im Klartext: Ich habe das Modell nicht.

Es war so gemeint, daß man es doch hätte verstecken können...

...ob es das noch gibt ??? Keine Ahnung.

Heute kann man auf CNC- Fräsmaschinen alles programmieren, was das Herz begehrt,
ist "nur" eine Frage von' ne Kohle, die de übern Tisch schiebst.

Man könnte auch vom Original was herstellen, wobei beim Eisenguß mit einer Schrumpfung der Maße
bis zu 1,5 % zu rechnen ist. In diesem Fall wohl kaum erkennbar oder gar relevant.

Wir haben hier in der Nähe auch eine noch wenig automatisierte Eisengießerei, da könnte ich ja mal fragen.
Schätze aber, daß der unlackierte Abguß locker um 150,00 Euro erfordert. Ist es das wert ?
Billiger wirds evtl. bei höherer Stückzahl ? Müßte man prüfen.

Gruß


nach oben springen

#7

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 12.03.2010 23:03
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Backstein

frag mal bitte nach,also wegen dem Abguss.

Danke



nach oben springen

#8

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 10:49
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von backstein
Hallo zusammen,
habe (als "patschnasser" Wessi) nach der Wende oft im "Osten" zu tun gehabt. War für mich
nicht einfach nur Neuland, sondern sehr interessantes Neuland, dahingehend, was mir die Leute
gesagt und erzählt haben. Sogar Bücher wurden mir geschenkt... u.A. "Wehrpolitische Erziehung der"....
Hab mich auch damit beschäftigt, Deutsch/Deutsches- Interesse eben.
Ein damaliger, kleiner Nebenerwerb meinerseits bestand in der Restaurierung gußeiserner Öfen.
Dazu besuchte ich öfters eine kleine, aber sehr feine Eisengießerei, die mir Ersatzteile gegossen hat.
Und da habe ich auch eines der letzten Exemplare eines gußeisernen Grenzschildes erworben.
Lorbeerkranz mit Zirkel und Hammer und darunter "DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK".
Tafel in matt- schwarz- Schrift goldfarben.
Rückseitig zwei dicke Gussnasen für Gewindesacklöcher zum Anschrauben.
Im Zuge meines Erwerbs hat man mir mitgeteilt, daß der weitere Abguss nun vom Land verboten sei und das Modell
müsse vernichtet werden. ( Hätte ich nie zugelassen, denn was sollte das noch bewirken ????)
Hauptumsatz des Verkaufs muß wohl dereinst Richtung USA gelegen haben.
Ob heute noch eine Nachfrage bestünde ??? Vielleicht gibt es jetzt Alles ?
Dies soweit zum Thema Relikte.
Grüße


Hallo Backstein.
Ich habe in meiner Dienstzeit einige dieser Schilder wieder anbringen müssen, welche sicher als Souveniers geendet sind. Meiner Erinnerung nach waren die Dinger nicht aus Gusseisen (hätte ja gerostet), sondern aus einer anderen Legierung. Ich war aber dumm genug keines aus unserem Lager mit nach Hause zu nehmen. Mittlerweile besitze ich aber eines, welches ich für viel Geld vor Jahren in Mödlareuth gekauft habe. Obs die da noch gibt, weiß ich nicht.

Gruß
Theo 85/2


nach oben springen

#9

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 14:33
von altgrenzer (gelöscht)
avatar

Eine kleine Gießerei nähe Wurzbach hat vor ein paar Jahren noch solche Tafeln gegossen und über die Straße verkauft als Souvenier. Ob es die Fa. noch gibt, keine Ahnung.


nach oben springen

#10

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 14:38
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von altgrenzer
Eine kleine Gießerei nähe Wurzbach hat vor ein paar Jahren noch solche Tafeln gegossen und über die Straße verkauft als Souvenier. Ob es die Fa. noch gibt, keine Ahnung.




Rolf Du meinst sicher die hier: http://www.heinrichshuette-wurzbach.de/


nach oben springen

#11

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 14:52
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Hallo zusammen,
als Sammler muß ich sagen, habe ich nix dagegen solche Sachen zu kopieren.
Wo ich allerdings schon was dagegen habe, ist,das man dieses dann nicht als Kopie kennzeichnet.

Hier mal ein Orginal:



Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
zuletzt bearbeitet 13.03.2010 14:54 | nach oben springen

#12

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 15:03
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Oss`n
Hallo zusammen,
als Sammler muß ich sagen, habe ich nix dagegen solche Sachen zu kopieren.
Wo ich allerdings schon was dagegen habe, ist,das man dieses dann nicht als Kopie kennzeichnet.
Hier mal ein Orginal:


Oss`n



Kannste mal sagen, aus welcher Pproduktionsserie dies stammt?
Ungefähr!!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#13

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 15:10
von altgrenzer (gelöscht)
avatar

Hi Maja, die Heinrichshütte, feilich meine ich die, danke!!


nach oben springen

#14

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 15:11
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Sorry - kann ich nicht!
Meine, es ist ein Original!
Erworben Anfang 1990.
Für mich Beweis von Originalität : Rostpartikel an der Verschraubung !
Fälschungen in dieser Zeit noch nicht am Markt (nur Fälschungen, die offensichtlich waren)

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#15

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 15:15
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Oss`n
Sorry - kann ich nicht!
Meine, es ist ein Original!
Erworben Anfang 1990.
Für mich Beweis von Originalität : Rostpartikel an der Verschraubung !
Fälschungen in dieser Zeit noch nicht am Markt (nur Fälschungen, die offensichtlich waren)
Oss`n



Das Schraubgewinde war aus Eisen!


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#16

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 15:18
von Oss`n | 2.779 Beiträge

klar Nachprägungen haben diesen Rostansatz nicht.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#17

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 15:35
von Mike59 | 7.948 Beiträge

Zitat von Thunderhorse

Zitat von Oss`n
Sorry - kann ich nicht!
Meine, es ist ein Original!
Erworben Anfang 1990.
Für mich Beweis von Originalität : Rostpartikel an der Verschraubung !
Fälschungen in dieser Zeit noch nicht am Markt (nur Fälschungen, die offensichtlich waren)
Oss`n



Das Schraubgewinde war aus Eisen!



------------
@Thunderhorse
Stimmt genau

@Oss'n du hast die Platte doch nicht etwa poliert Da ist ja der Beton weg und die Spuren des Meissel sind auch nicht mehr zu erkennen. So was macht man doch nicht

Mike59


nach oben springen

#18

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 15:45
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Hallo Mike,
nicht poliert !!
So gekauft !

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#19

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 13.03.2010 15:51
von Mike59 | 7.948 Beiträge

Zitat von Oss`n
Hallo Mike,
nicht poliert !!
So gekauft !

Oss`n


-------------
Oss'n
War auch nicht wirklich ernst gemeint. Dein Emblem ist so zu sagen "ungedient"

Mike59


nach oben springen

#20

RE: Guss- Schild- Grenze

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.03.2010 18:49
von backstein (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

die technische Antwort: Abgießen kann man alles, was sich gut einformen läßt.
Ein gußgerechtes Modell ist natürlich das Beste.

Nochmals zur Info:
Ich habe kein Gussmodell und mein Schild wurde mir als Nachguß (nicht als Original) damals geschenkt.

Idealerweise eignet sich auch Aluminium als Werkstoff weil der Gießereiaufwand dafür nicht so hoch ist wie bei Gusseisen. Das Ergebnis ergibt sich immer aus der Qualität
des Modells. Wie beim Lackieren ist auch hier die Vorarbeit das Wichtigste.

Natürlich sollte man die Nachgüsse auch beim Verkauf als Nachguß deklarieren, was der Käufer später dazu
sagt, ist wieder was ganz anderes.

Ich werde mich mal "umsehen" .....und BESCHEID geben.

Grüße


nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1538 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557528 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen