#121

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 31.08.2010 23:31
von Eumel | 139 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von wosch

Ich hatte nicht behauptet, daß es sich um eine Zollkontrolle gehandelt hatte und es hatte mir auch keineswegs den Anschein daß es sich bei den Herren um Zöllner handelte. Danke Gilbert, daß Du mich in die Reihen der Gebrüder Grimm einordnen tust. Auch wenn Du mir den Wahrheitsgehalt meines Beitrages absprichst, es ist passiert!



ja, ja @wosch, wie konnte ich nur zweifeln.... ich schäme mich....

falls es dir noch immer nicht aufgefallen sein dürfte, die pke (passkontrolle) war nicht berechtigt zur körperkontrolle.... und wenn du schon durchsucht wurdest, dann ordentlich, mit einer sog. "kleine hauskontrolle". dabei mussten aber der durchsuchende und die sicherheitsperson weisse kittel anziehen und dass alles nur weil man dir "an die eier" wollte ? klar doch.....




Sorry ... ich lese gerade rückwärts und wollte eigentlich nicht 3x schreiben.

Das ist auch Blödsinn. PKE war sehr wohl berechtigt zur KD ... und zwar immer, wenn einer aus unterschiedlichen Gründen erst mal rausgelöst ... bzw. zugeführt wurde. Ist einfach ein Teil der Eigensicherung gewesen. Weiße Kittel habe ich da aber nie gesehen
Doch ... wenn Betrunkene dann zur Alkoholkontrolle zum Medizinischen Dienst gebracht wurden

Ansonsten hast du recht ... wenn KD ... dann richtig.


nach oben springen

#122

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 08:45
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

sorry @eumel, ich fasse für dich die geschichte nochmal kurz zusammen. wosch hatte sich am flughafen berlin-schönefeld mit seinem bruder aus der ddr getroffen. offensichtlich sind sie dabei von der VIII des mfs beobachtet worden. da sicherlich einiges an geschenken hin und her geschoben worden ist, wollte man dann anschliessend wissen ob persönliche dokumente übergeben wurden.

das das umfeld des flughafens schönefeld ein beliebter platz war für personalientausch, personenschmuggel etc. dürfte allgemein bekannt sein.


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#123

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 08:59
von seaman | 3.487 Beiträge

Mit dem Flughafenbus von Westberlin kommend, wurden wir als Ehepaar in Schönefeld bei der Passabfertigung "herausgefischt".
2 PKE-Mitarbeiter verbrachten uns in einen kleinen Raum, in dem wir und unser Gepäck penibel und zeitaufwändig von einem weiblichen und einem männlichen Zollmitarbeiter gefilzt wurden.Das geschah ohne Leibesvisitation,für die schwangere Ehefrau wurde eine Sitzmöglichkeit organisiert.Der Flieger war allerdings weg.....

seaman


nach oben springen

#124

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 09:44
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von wosch
Willst Du mich provozieren, damit ich mir die "rote Karte" einhandel?!?



nein, das will ich nicht. jetzt, nach deinen letzten zeilen gibt dein erlebnis einen völlig anderen sinn...





Ob es für Dich nun einen "völlig anderen Sinn" macht ist doch für meine erste Aussage vollkommen unerheblich. Weshalb man mich da rausgefischt und in den Schritt gefaßt hatte spielt im Zusammenhang mit der Tatsache daß es passiert ist doch überhaupt keine Rolle. Du hast mich hingestellt als ob ich hier Unwahrheiten zum Besten gebe. Wenn ich hier was zu sagen hätte, bekämst Du jetzt von mir ´ne Gelbe Karte.
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#125

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 10:11
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von wosch
Ob es für Dich nun einen "völlig anderen Sinn" macht ist doch für meine erste Aussage vollkommen unerheblich. Weshalb man mich da rausgefischt und in den Schritt gefaßt hatte spielt im Zusammenhang mit der Tatsache daß es passiert ist doch überhaupt keine Rolle. Du hast mich hingestellt als ob ich hier Unwahrheiten zum Besten gebe. Wenn ich hier was zu sagen hätte, bekämst Du jetzt von mir ´ne Gelbe Karte.


du begreifst es immer noch noch nicht. mit deiner komischen art hängst du dich in eine diskussion hinein und versuchst ihr bewusst ein anderes ziel zu geben. deine diesbezüglichen episoden werden aus dem zusammenhang gerissen und nur zur hälfte erzählt. wenn du anstatt hier rumzuschreien, mal etwas ruhiger schreiben würdest, hätten wir sicherlich nur die hälfte der andeutungen...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
microtech379 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#126

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 10:27
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

Zitat von wosch

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von wosch
Willst Du mich provozieren, damit ich mir die "rote Karte" einhandel?!?



nein, das will ich nicht. jetzt, nach deinen letzten zeilen gibt dein erlebnis einen völlig anderen sinn...





Ob es für Dich nun einen "völlig anderen Sinn" macht ist doch für meine erste Aussage vollkommen unerheblich. Weshalb man mich da rausgefischt und in den Schritt gefaßt hatte spielt im Zusammenhang mit der Tatsache daß es passiert ist doch überhaupt keine Rolle. Du hast mich hingestellt als ob ich hier Unwahrheiten zum Besten gebe. Wenn ich hier was zu sagen hätte, bekämst Du jetzt von mir ´ne Gelbe Karte.
Schönen Gruß aus Kassel.




Du hast hier aber nichts zu sagen wosch


nach oben springen

#127

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 10:29
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von wosch
Ob es für Dich nun einen "völlig anderen Sinn" macht ist doch für meine erste Aussage vollkommen unerheblich. Weshalb man mich da rausgefischt und in den Schritt gefaßt hatte spielt im Zusammenhang mit der Tatsache daß es passiert ist doch überhaupt keine Rolle. Du hast mich hingestellt als ob ich hier Unwahrheiten zum Besten gebe. Wenn ich hier was zu sagen hätte, bekämst Du jetzt von mir ´ne Gelbe Karte.



du begreifst es immer noch noch nicht. mit deiner komischen art hängst du dich in eine diskussion hinein und versuchst ihr bewusst ein anderes ziel zu geben. deine diesbezüglichen episoden werden aus dem zusammenhang gerissen und nur zur hälfte erzählt. wenn du anstatt hier rumzuschreien, mal etwas ruhiger schreiben würdest, hätten wir sicherlich nur die hälfte der andeutungen...





Lenk mal nicht von Deiner Aussage ab, daß die "Wessi´s" den Kellnerinnen in den Restaurants schon mal "in den Schritt gefaßt hätten". Wenn die Fisch essen wollten gingen sie ins "Gastmahl des Meeres", in die "Gräte"
Schönen Gruß aus Kassel.


zuletzt bearbeitet 01.09.2010 10:31 | nach oben springen

#128

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 11:17
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Pitti53

Zitat von wosch

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von wosch
Willst Du mich provozieren, damit ich mir die "rote Karte" einhandel?!?



nein, das will ich nicht. jetzt, nach deinen letzten zeilen gibt dein erlebnis einen völlig anderen sinn...





Ob es für Dich nun einen "völlig anderen Sinn" macht ist doch für meine erste Aussage vollkommen unerheblich. Weshalb man mich da rausgefischt und in den Schritt gefaßt hatte spielt im Zusammenhang mit der Tatsache daß es passiert ist doch überhaupt keine Rolle. Du hast mich hingestellt als ob ich hier Unwahrheiten zum Besten gebe. Wenn ich hier was zu sagen hätte, bekämst Du jetzt von mir ´ne Gelbe Karte.
Schönen Gruß aus Kassel.




Du hast hier aber nichts zu sagen wosch





Pitti, das habe ich schon mitbekommen, deswegen schrieb ich ja auch: "wenn ich was zu sagen hätte!"
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#129

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 17:09
von 94 | 10.792 Beiträge

@wosch Was gab's den eigentlich beim Zoll zu speisen oder war das Essen aus.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#130

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 17:26
von moreau | 384 Beiträge

ENTSCHULDIGUNG!! Aber was haben die letzten zwei Seiten mit dem Thema zutun???


nach oben springen

#131

RE: DDR Mythos ? "In den Restaurants war fast immer das Essen aus“

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 17:34
von linamax | 2.022 Beiträge

Zitat von Rainer-Maria-Rohloff
Ja Pitti, weil das einfach nur Schwachsinn ist und entschuldige das Wort, Angelo. Leipzig zum Beispiel hatte stark übertrieben tausend Restaurants und in jedem konnte man gut und ausreichend deutsche Küche essen.
Und ich war ein Freund der Restaurants in der Innenstadt, weil ich die Mädels nicht nur "flachgelegt", sondern mit ihnen auch gut Essen gegangen bin.
Überhaupt, diese Fragestellung regt mich auf...so ein total unwissenender Dussel muss doch denken, im Osten wurde gehungert.
Logisch, das es keine Pizza, Döner, Vietnamesen, Chinesen, Griechen, Inder und sonstwas für Küche gab, aber alles andere.

R-M-R


Hallo -M-R Das ist doch wohl übertrieben bei uns in Dresden gab es nur Schwierigkeiten mit den Essen in Lokalen linamax


nach oben springen

#132

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 17:40
von moreau | 384 Beiträge

Ich versuche jetzt nochmal das Thema aufzugreifen , obwohl der Zeitrahmen nicht passt.

Ihr glaubt nicht was mir heute am 1.September 2010 ca. 13.30Uuhr im Restaurant des Hotels Steigenberger !!!! in Jena widerfahren ist. Da bestell ich doch Filetspitzen mit .... da sagt doch die Bedienung "Die Filetspitzen sind leider aus".
Ich dachte, ich sitz im falschen Film! Ist mir seit der Wende noch nie und nirgends passiert.
Vorallen Dingen ist mir der Ort des Geschehens bemerkenswert. Dinge gibst: die gibst garnicht..

Gruß
moreau


zuletzt bearbeitet 01.09.2010 17:41 | nach oben springen

#133

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 20:21
von ek53 | 54 Beiträge

Das Essen war in der Gaststätte nie aus, jedenfalls nicht, wenn ich in
einer saß. Da waren höchstens einzelne Gerichte - und dann auch
nur "alle" oder "nicht mehr", aber nie "aus".

Aus waren vielleicht die Lampen.

Auch als Student in Dresden (1989) habe ich keinen Mangel an Essen
in Gaststätten erlebt. Und als Studenten waren wir schon öfter mal weg.

<Ironie>
Auch wenn wir sonst oft hungern mußten, für die Gaststätten hat's
immer gereicht.
</Ironie>

Gruß
ek53



zuletzt bearbeitet 01.09.2010 20:30 | nach oben springen

#134

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 21:50
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von seaman
Mit dem Flughafenbus von Westberlin kommend, wurden wir als Ehepaar in Schönefeld bei der Passabfertigung "herausgefischt".
2 PKE-Mitarbeiter verbrachten uns in einen kleinen Raum, in dem wir und unser Gepäck penibel und zeitaufwändig von einem weiblichen und einem männlichen Zollmitarbeiter gefilzt wurden.Das geschah ohne Leibesvisitation,für die schwangere Ehefrau wurde eine Sitzmöglichkeit organisiert.Der Flieger war allerdings weg.....

seaman


warum mit dem flughafenbus nach schönefeld?ich dachte immer txl war für westberliner zugänglich.ja wenn man geld sparen will um vom damalien ausland zu fliegen muß man einiges in kauf nehmen.umtauschen,in der regel 1 zu 5 und billig flug,so gingen auch viele westberliner billig in ostberlin essen.das erklärt neben der wirtschaftskriese im osten auch einiges zu einigen restaurants.aber essen gab es irgendwie immer und wenn es nur ein steak letscho mit pommes und beilage war für 5 ostmark,umgetauscht für wessis dann 1 d-mark.
heute meckern viele westberliner über unannehmlichkeiten in ostberlin,kamen aber damals gerne um billig zu leben.ich weis es definitiv,fuhr damals oft wessis kurz vor 24 uhr zum kontrollpunkt wegen neuen tagesstempel.taxifahrer seit 1987 in ostberlin.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 01.09.2010 21:56 | nach oben springen

#135

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 21:55
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von EK 82/2

Zitat von seaman
Mit dem Flughafenbus von Westberlin kommend, wurden wir als Ehepaar in Schönefeld bei der Passabfertigung "herausgefischt".
2 PKE-Mitarbeiter verbrachten uns in einen kleinen Raum, in dem wir und unser Gepäck penibel und zeitaufwändig von einem weiblichen und einem männlichen Zollmitarbeiter gefilzt wurden.Das geschah ohne Leibesvisitation,für die schwangere Ehefrau wurde eine Sitzmöglichkeit organisiert.Der Flieger war allerdings weg.....

seaman


warum mit dem flughafenbus nach schönefeld?ich dachte immer txl war für westberliner zugänglich.ja wenn man geld sparen will um vom damalien ausland zu fliegen muß man einiges in kauf nehmen.umtauschen,in der regel 1 zu 5 und billig flug,so gingen auch viele westberliner billig in ostberlin essen.das erklärt neben der wirtschaftskriese im osten auch einiges zu einigen restaurants.aber essen gab es irgendwie immer und wenn es nur ein steak letscho mit pommes und beilage war für 5 ostmark,umgetauscht für wessis dann 1 d-mark.




War eine Umbuchung.Frankfurt/Main,der Flug fiel aus...
Termin drückte.
Ansonsten kenne ich mich mit der Gastronomie in der DDR sehr gut aus...auch Ostberlin,Taxidriver.
seaman


zuletzt bearbeitet 01.09.2010 22:27 | nach oben springen

#136

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 01.09.2010 22:31
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von moreau
Ich versuche jetzt nochmal das Thema aufzugreifen , obwohl der Zeitrahmen nicht passt.

Ihr glaubt nicht was mir heute am 1.September 2010 ca. 13.30Uuhr im Restaurant des Hotels Steigenberger !!!! in Jena widerfahren ist. Da bestell ich doch Filetspitzen mit .... da sagt doch die Bedienung "Die Filetspitzen sind leider aus".
Ich dachte, ich sitz im falschen Film! Ist mir seit der Wende noch nie und nirgends passiert.
Vorallen Dingen ist mir der Ort des Geschehens bemerkenswert. Dinge gibst: die gibst garnicht..

Gruß
moreau



Das ist mir in der DDR in einem gehobenen Hotel auch mal passiert.War mir dort vorher auch nie passiert.
Liegt aber schon Jahrzehnte zurück....

seaman


nach oben springen

#137

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 02.09.2010 06:41
von Rainer-Maria-Rohloff (gelöscht)
avatar

Guten Morgen linamax und hin zu deinem Text von gestern über Dresden und die Lokale. Dazu eine kleine Geschichte...weil ich so gern Geschichten erzähle.
es muss 1980/81 gewesen sein, da machten wir in Familie Urlaub in Dresden auf dem "Weißen Hirsch", jedenfalls da oben in der Ecke, wo heute die Promis wohnen...ich nannte sie damals "Die obersten Zehntausend". Meine Firma hatte FDGB-Plätze...oder nenn es intere Plätze, denn meine Firma gehörte zu VEB-Landesverteitigung. Wir schliefen privat bei Leuten in einer Villa und Er, der Hausherr war bei Ardenne beschäftigt, so erzählte er mal Abends...ich unterhalte mich gerne.
Ich konnte zu dieser Zeit nichts negatives Feststellen,"das in den Lokalen das Essen ausging"...so dein Text? Auch waren wir viel unterwegs in Dresden selbst und ihr mögt ja das Tal der Ahnungslosen gewesen sein aber verhungert sind wir nicht.
Dieser Gastgeber oder besser Quartiergeber...ganz einfache junge Leute, damals etwas älter wie wir und es stand schon einiges im Haus,so in der Garage, wo man sah, das es nicht auf unserem Mist gewachsen war aber sonst...konnte von Privilegien keine Rede sein.
Nochmal zu Leipzig und das schrieb ich schon öfters. Es war und ist eine Messestadt und ich bin da aufgewachsen. Ich denke ferner, der Status der Stadt musste auch zu tiefsten DDR-Zeiten immer hoch gehalten werden, also sahen "Die obersten Zehntausend" zu, das dies auch klappte, was die Versorgung anging und so gab es auch öfters mal mehr wie sonst im Laden und den Restaurants/ Lokalen.
Wenn mir heute Einer erzählt, das er da...sagen wir ab 1973 Mangel gelitten hatte mit Essen in vorgenannten Lokalen, dann sage ich...Er spinnt ganz gewaltig, denn meine Wenigkeit mit Familie waren/ sind Freunde des guten Essen, der deutschen Küche.
Einen guten Tag allen ins Forum.

Rainer-Maria


nach oben springen

#138

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 03.09.2010 22:50
von ek53 | 54 Beiträge

Hi RMR!


Du hast ja mehrmals die oberen Zehntausend erwähnt.
Also ich komme aus einer eher klein geratenen Stadt.


Da wären ja die oberen Zehntausend noch fast in den
Kindergarten gegangen :)


Aber wirklich Mangel in der Gaststätte? Is' mir echt unbekannt.


Heute regt sich auch keiner auf, wenn im Supermarkt mal die
Kondensmilch alle ist und erst morgen geliefert wird. Wenn alle,
dann alle. Wenn alle koofen wie die doofen!


Ist mir vorhin passiert. Ich sehe schon die Schlagzeile: Ostberliner
Aldi wie nach dem Krieg.


Grüße
ek53



nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 295 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558749 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen