#81

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 24.02.2010 14:40
von Berliner (gelöscht)
avatar

sucht er ein Parteiabzeichen? ein Mikrofon? Raffe ich ueberhaupt nix...

Duane


nach oben springen

#82

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 24.02.2010 16:03
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Hör mal Duane,
die Gestapo hatte so ein Dienstabzeichen hinter dem Kragen. Im Umganston unter den DDR Menschen wurde der Stasi so etwas auch angedichtet. Als DDR Bürger wusste man natürlich so etwas.
In diesen Falle wollte er nachsehen ob das ein Stasi ist oder nicht, um etwas auszusprechen was der Staat nicht hören sollte.
Aber ob es wirklich so war, mit dem Abzeichen, dazu müssten die einschlägigen Stasis hier im Forum was zu sagen können.


zuletzt bearbeitet 24.02.2010 16:07 | nach oben springen

#83

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 24.02.2010 16:50
von Oss`n | 2.777 Beiträge

hab nicht alles gesessen - war mir zu viel (die Zeit halt)

Das man in eine Wirtschaft kam und auf 8 von 10 Tischen stand Reserviert stimmt.
Das man bestimmte Speisen nicht bekommen hat, kann ich nicht bestätigen.
Außnahmen bestätigen - 1000 Schnitzel sind da und ich bin der 1001 !!!
Pech gehabt - ist glaube ich kein großer Unterschied zu heute.

Pro und Contra halten sich in diesem Thema glaube ich die Waage.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#84

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 16:32
von Angelo | 12.391 Beiträge

Um noch mal auf das Thema zurück zu kommen

Was gab es denn immer ?


nach oben springen

#85

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 16:38
von TOMMI | 1.984 Beiträge

Das mit dem Reserviert-Schildern kann ich auch bestätigen.
Was aber ganz typisch für ein DDR-Restaurant war, war am Eingang
ein Schild mit folgender oder ähnlicher Aufschrift:
BITTE WARTEN, SIE WERDEN PLATZIERT !


EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


nach oben springen

#86

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 19:22
von ek53 | 54 Beiträge

Hi,
der Titel des Threadeinstiegs ist ja süß.
@Angelo:
In der ehemaligen DDR stieg man erst ganz kurz vor dem
Mauerfall von den Bäumen herab. Schon vergessen?

Ek53



nach oben springen

#87

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:05
von Mike59 | 7.941 Beiträge

Zitat von Angelo
Um noch mal auf das Thema zurück zu kommen

Was gab es denn immer ?


--------------------------------------------------
Ich weiß ja nicht was du für Ansprüche hast, in meiner Stammkneipen (Stadt Vilnius und Stadt Berlin - Erfurt) gab es (fast) immer alles was auf der Karte stand. Ansonsten kann ich mich nicht erinnern das es in einem "Restaurant" in Thüringen nicht das obligatorische Rostbrätel gab. Kneipen und Imbissbuden sind etwas anderes!!!!!!!
Übrigens ist es auch heute noch üblich in guten Gaststätten das man platziert wird. Es sollten ja wohl alles gute Gaststätten sein, naja sie wollten es eben werden.

Mike59


nach oben springen

#88

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:08
von Gert | 12.354 Beiträge

Was Gilbert hier sagt, kann ich nur sehr unterstützen. Als regelmäßiger Besucher in einer Bezirkshauptstadt habe ich gleiche Erfahrungen gemacht. Wenn man in ein Restaurant kam, war das zwar nicht sehr voll, aber fast auf allen Tischen war ein Schild " reserviert". Nachdem ich die Erfahrung gemacht hatte, dass das eine "Marketingaktion" der jeweiligen Kellner war,
( Angebotsverknappung), bekam ich auf Nachfragen immer sehr freundlich einen Platz zugewiesen, das wurde dann auch mit einem ordentlichen Trinkgeld dotiert. Das mit dem Umtausch 1:4 Ost gegen Westmark halte ich für DDR Besucher für ein Gerücht. Warum : 1)Die Kontrollen an den GüSt waren vom Zoll sehr intensiv und wenn man mit Ostmark erwischt wurde, wurde es ziemlich unangenehm.
2) Der Zwangsumtausch war so hoch, dass man bei einigen Tagen Aufenthalt schon Probleme hatte das Geld unter zu bringen. Interessant war also nur Top Essen gehen und den Tank vollmachen. Oder hält es jemand für möglich, dass ich als Besucher aus dem Westen im Centrum Warenhaus Jeans oder einen Anzug gekauft hätte ?

Viele Grüße aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 30.08.2010 20:08 | nach oben springen

#89

RE: DDR Mythos ? "In den Restaurants war fast immer das Essen aus“

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:08
von Mike59 | 7.941 Beiträge

Zitat von Angelo
Also, wenn ich an meinen Ausflug 1986 nach Ost Berlin denke wurde zu meinen Gunsten ein Tisch frei gemacht und die Einheimischen wurden auf gefordert zu gehen das wir, aus dem Westen platz nehmen konnten.


-------------------------------------
@Angelo
Warst du eigentlich nach dem Mauerfall noch einmal in dieser Kneipe?

Mike59


nach oben springen

#90

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:17
von bruno | 598 Beiträge

in den schulsommerferien 1980, habe ich 3 wochen als geschirrattaché (also tellerwäscher)

in einer ho gaststätte, in der nähe von erfurt (haarberg) gearbeitet.

die gaststätte war zur damaligen zeit eine beliebte speisegaststätte mit einem relativ

grossem speise angebot, das kühlhaus war immer sehr gut gefüllt, natürlich kam es vor

das es das eine oder andere essen aus war, aber das ist mir nach der wende auch schon

in verschiedenen gaststätten passiert.

im übrigen wäre das sicher auch mal ein neues interessantes thema,

ferienarbeit/ferienjobs in der ddr.


nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
nach oben springen

#91

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:18
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Mike59

Zitat von Angelo
Um noch mal auf das Thema zurück zu kommen

Was gab es denn immer ?


--------------------------------------------------
Ich weiß ja nicht was du für Ansprüche hast, in meiner Stammkneipen (Stadt Vilnius und Stadt Berlin - Erfurt) gab es (fast) immer alles was auf der Karte stand. Ansonsten kann ich mich nicht erinnern das es in einem "Restaurant" in Thüringen nicht das obligatorische Rostbrätel gab. Kneipen und Imbissbuden sind etwas anderes!!!!!!!
Übrigens ist es auch heute noch üblich in guten Gaststätten das man platziert wird. Es sollten ja wohl alles gute Gaststätten sein, naja sie wollten es eben werden.

Mike59




He Mike, ich war auch immer in Erfurt und die gen. Restaurants kenn ich auch. Das mit dem Platz anweisen durch die Bedienung ist in den USA auch obligatorisch im Restaurant. Dort muss du warten bis der Kellner dir einen Platz zuweist. Das steht am Eingang auf einem Schild geschrieben, dass du warten sollst, bis du den Platz zugewiesen bekommst. Vorher fragt er noch Raucher oder Nichtraucher. Die Nichtraucherplätze sind aber meist die schöneren.

Viele Grüße aus dem Rheinland


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#92

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:20
von Mike59 | 7.941 Beiträge

Zitat von Gert
Was Gilbert hier sagt, kann ich nur sehr unterstützen. Als regelmäßiger Besucher in einer Bezirkshauptstadt habe ich gleiche Erfahrungen gemacht. Wenn man in ein Restaurant kam, war das zwar nicht sehr voll, aber fast auf allen Tischen war ein Schild " reserviert". Nachdem ich die Erfahrung gemacht hatte, dass das eine "Marketingaktion" der jeweiligen Kellner war,
( Angebotsverknappung), bekam ich auf Nachfragen immer sehr freundlich einen Platz zugewiesen, das wurde dann auch mit einem ordentlichen Trinkgeld dotiert. Das mit dem Umtausch 1:4 Ost gegen Westmark halte ich für DDR Besucher für ein Gerücht. Warum : 1)Die Kontrollen an den GüSt waren vom Zoll sehr intensiv und wenn man mit Ostmark erwischt wurde, wurde es ziemlich unangenehm.
2) Der Zwangsumtausch war so hoch, dass man bei einigen Tagen Aufenthalt schon Probleme hatte das Geld unter zu bringen. Interessant war also nur Top Essen gehen und den Tank vollmachen. Oder hält es jemand für möglich, dass ich als Besucher aus dem Westen im Centrum Warenhaus Jeans oder einen Anzug gekauft hätte ?

Viele Grüße aus dem Rheinland


------------------------------------------------------------------------
Na ich glaube auch nicht das da Jeans gekauft wurden.
Dafür Uhren, Fototechnik und andere hochwertigen Haushaltsartikel sowie Lebensmittel in erheblichen Mengen.
Mike59


nach oben springen

#93

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:24
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

@gert, du hast schon recht, durch den zwangsumtausch musste das geld "verfressen und versoffen" (entschuldige den ausdruck, aber so führten sich die meisten wessi´s auch in den restaurants auf) werden. da liess man denn auch schnell noch sekt zum mittagsgelage kommen. nach einigen bierchen und sektchen wurde anschliessend der kellnerin, natürlich unter andeutung eines "ordentlichen" trinkgeldes, auch schon mal kräftig in den schritt gefasst.
so @gert, nach all diesen erfahrungen müsstest du ja nun langsam wissen, wie man eine ledige von einer verheirateten (ehering wurde sowieso nicht getragen) kellnerin unterscheidet....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#94

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:26
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Gert
Oder hält es jemand für möglich, dass ich als Besucher aus dem Westen im Centrum Warenhaus Jeans oder einen Anzug gekauft hätte ?


du wirst nicht glauben, was amerikanische, englische und französische soldaten und offiziere, samt ihren familien, aus ausgerechnet diesem centrum warenhaus schleppten....


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#95

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:26
von Gert | 12.354 Beiträge

Die Ausfuhr von Lebensmittel, hochwertiger Fototechnik z.B. Praktika usw. war verboten, vom Zoll wurde das bei der Ausreise in Wartha streng kontrolliert. Also man kann sagen, was interessant war war wiederum verboten auszuführen. Die haben ihren Laden im Griff gehabt.
Einmal habe sie mir und meinen Kindern in Wartha das Monopolyspiel abgenommen. Gegen Quittung konnt eich es bei der Ausreise wiederbekommen. So war der DDR Zoll.
Gruß Gert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 30.08.2010 20:44 | nach oben springen

#96

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:31
von Mike59 | 7.941 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert
Oder hält es jemand für möglich, dass ich als Besucher aus dem Westen im Centrum Warenhaus Jeans oder einen Anzug gekauft hätte ?


du wirst nicht glauben, was amerikanische, englische und französische soldaten und offiziere, samt ihren familien, aus ausgerechnet diesem centrum warenhaus schleppten....



---------------------------------------------------------------------------------
Doch - ich glaube es. Besser gesagt ich weiss es.

Mike59


nach oben springen

#97

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:34
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert
Oder hält es jemand für möglich, dass ich als Besucher aus dem Westen im Centrum Warenhaus Jeans oder einen Anzug gekauft hätte ?


du wirst nicht glauben, was amerikanische, englische und französische soldaten und offiziere, samt ihren familien, aus ausgerechnet diesem centrum warenhaus schleppten....




@Gilbert, bevor ich dir etwas dazu sage muss ich KID ansprechen: ab hier bitte nicht weiterlesen.
Also ich kenne die Amis in Zivil aus Deutschland und von mehreren Besuchsreisen in den USA. Ich weiss nicht was sie in DDR Kaufhäusern gekauft haben. Ich weiss aber, dass sie in Sachen Kleidung einen schrecklichen Geschmack haben. Mitunter laufen sie wie die Kasper herum. Es gibt natürlich auch Amis die gut gekleidet sind, das sind aber soweit ich das übersehe die Leute mit guter Bildung und entsprechender Stellung in der amerikanschen Gesellschaft und sie sind in der Minderheit.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#98

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:37
von Mike59 | 7.941 Beiträge

Zitat von Gert

Zitat von GilbertWolzow

Zitat von Gert
Oder hält es jemand für möglich, dass ich als Besucher aus dem Westen im Centrum Warenhaus Jeans oder einen Anzug gekauft hätte ?


du wirst nicht glauben, was amerikanische, englische und französische soldaten und offiziere, samt ihren familien, aus ausgerechnet diesem centrum warenhaus schleppten....




@Gilbert, bevor ich dir etwas dazu sage muss ich KID ansprechen: ab hier bitte nicht weiterlesen.
Also ich kenne die Amis in Zivil aus Deutschland und von mehreren Besuchsreisen in den USA. Ich weiss nicht was sie in DDR Kaufhäusern gekauft haben. Ich weiss aber, dass sie in Sachen Kleidung einen schrecklichen Geschmack haben. Mitunter laufen sie wie die Kasper herum. Es gibt natürlich auch Amis die gut gekleidet sind, das sind aber soweit ich das übersehe die Leute mit guter Bildung und entsprechender Stellung in der amerikanschen Gesellschaft und sie sind in der Minderheit.



-----------------------------------
Ich kann mir nicht vorstellen das dir widersprochen wird - von mir jedenfalls nicht..

Mike59


nach oben springen

#99

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 20:42
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow
@gert, du hast schon recht, durch den zwangsumtausch musste das geld "verfressen und versoffen" (entschuldige den ausdruck, aber so führten sich die meisten wessi´s auch in den restaurants auf) werden. da liess man denn auch schnell noch sekt zum mittagsgelage kommen. nach einigen bierchen und sektchen wurde anschliessend der kellnerin, natürlich unter andeutung eines "ordentlichen" trinkgeldes, auch schon mal kräftig in den schritt gefasst.
so @gert, nach all diesen erfahrungen müsstest du ja nun langsam wissen, wie man eine ledige von einer verheirateten (ehering wurde sowieso nicht getragen) kellnerin unterscheidet....



Ich weiss nicht Gilbert, woher du diese Erfahrungen hast. Ich selbst habe weder gesoffen noch Frauen irgendwohin gefasst. Erstens weiss ich mich zu benehmen und 2. habe ich eine attraktive und auch intelligente Ehefrau. Warum sollte ich so etwas tun??
Ich habe solche Szenen auch nicht beobachtet. Gut es mag sie gegeben habe. Es gibt ja überall Leute mit schlechtem Benehmen.
Daher weiss ich auch nicht, wie man dein Rätsel auflöst


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#100

RE: DDR Mythos ?

in Mythos DDR und Grenze 30.08.2010 22:15
von Greso | 2.377 Beiträge

Also meine Frau kochte und kocht immer super Essen .Aber auch wir haben Restaurants besucht und immer klasse Essen bekommen.
Sicher wurde auch mal gesagt,der Spargel oder der Aal ist aus.Da namen wir einfach was ,was noch im Angebot war und eine leckere Flasche Wein gab es immer.
Gruß Greso


nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 56 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 2366 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14356 Themen und 557031 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen