#41

RE: Mythos DDR Sportsystem und Doping

in Mythos DDR und Grenze 25.02.2010 17:23
von PF75 | 3.330 Beiträge

Nun könnte man ja ganz provokativ fragen wie konnte in der zeit nach der DDR die Rekorde der DDR-Sportler(gedopt) ohne Doping verbessert werden?
Man könnte jetzt auch noch Lance Armstrong heran ziehen der "undedopter" mehrfach die Tour de France gegen all die anderen Doper gewonnen hat,aber da kommen wir ja wieder vom Thema ab,könnte man sich ev. an anderer Stelle drüber unterhalten.


nach oben springen

#42

RE: Mythos DDR Sportsystem und Doping

in Mythos DDR und Grenze 26.02.2010 00:44
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
man sollte aber nicht ausblenden, dass gesamte sportförderungsprogramm in der ddr und die war nun mal eine andere, breitere, bessere und intensivere, als in der bundesrepublik gewesen ist.

Das kann man so pauschal nicht sagen (von dem abgesehen das Dir hier auch die Erfahrung fehlen duerfte, welche Du spaeter Sonny vorwirfst). "Breiter" war das Angebot der Foerderung in der DDR auf keinen Fall (als Beispiele seien hier nur alpiner Skisport oder Motorsport genannt), "besser" duerfte von der persoenlichen Erfahrung abhaengen, und die "Intensitaet" unterschied sich im Spitzensport sicher nicht wesentlich.

Zitat von GilbertWolzow
heute kann oftmals nur ein spitzensportler werden, wenn die eltern das nötige kleingeld dazu haben (z.b. unterbringung in den sportinternaten etc.)

Klingt nach pauschaler Propaganda.
Hierzulande werden z.B. "scholarships", "foundations", und aehnliche Foerderungsprogramme auf privater Basis bereitgestellt. Meine Frau hat z.B. zusammen mit Amy Chow trainiert. Beide kamen aus bescheidenen Verhaeltnissen, und beide wurden durch scholarships unterstuetzt.

-Th


zuletzt bearbeitet 26.02.2010 04:12 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Staats-Doping im BRD-Sport, Daten- = Täterschutzt!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SET800
70 09.08.2013 21:40goto
von josy95 • Zugriffe: 2381
Mythos Kuba - ein gelungener Versuch des Sozialismus?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Berliner
28 17.03.2010 09:50goto
von GilbertWolzow • Zugriffe: 2478
Mythos -> Nur Westdeutsche zahlen Solidaritätszuschlag
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Ari@D187
70 17.04.2015 20:52goto
von Fritze • Zugriffe: 8332
DDR Mythos? "Einen Werkstatttermin bekam man nur mit Spargel, Geld oder viel, viel Geduld"
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Berliner
24 13.03.2010 19:45goto
von Boelleronkel • Zugriffe: 2863
DDR Mythos? "Personen die nicht arbeiteten bzw. sich 'asozial' verhielten wurden eingesperrt."
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Berliner
19 26.07.2011 11:42goto
von Nostalgiker • Zugriffe: 2685
DDR Mythos: Die Staatssicherheit war nur eine Geheimpolizei aber alle hatten Angst?
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
170 23.02.2010 22:08goto
von Sonny • Zugriffe: 7143
DDR Mythos? "In der DDR gab es kein Problem mit Drogen"?
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
43 20.06.2013 11:38goto
von silberfuchs60 • Zugriffe: 7590
DDR Mythos ? "In den Restaurants war fast immer das Essen aus“
Erstellt im Forum Mythos DDR und Grenze von Angelo
137 03.09.2010 22:50goto
von ek53 • Zugriffe: 10852
Staatliches Doping in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
24 02.09.2013 17:41goto
von Feliks D. • Zugriffe: 1846

Besucher
4 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katerix
Besucherzähler
Heute waren 241 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 4373 Gäste und 199 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14479 Themen und 568281 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen