#821

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 19:22
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von Zange im Beitrag #818
Als junger BGS-Beamter war Gartenschläger für mich ein Held.

Heute fasse ich mir an den Kopf und frage mich, wie konnte der nur so bescheuert sein.




Sorry, aber so is es !!!

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#822

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 19:32
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Zitat von Oss`n im Beitrag #820

Ich hab es schon so oft geschrieben - man sollte einen Grenzer, der in "Notwehr" innerhalb von Sekunden entscheiden musste auf einen Flüchtling zu schießen mit einer geplanten Aktion des MfS auf eine Ebene zu stellen.


Oss`n



Das verstehe ich nicht!

GKUS64


nach oben springen

#823

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 19:40
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Zitat von GKUS64 im Beitrag #822
Zitat von Oss`n im Beitrag #820

Ich hab es schon so oft geschrieben - man sollte einen Grenzer, der in "Notwehr" innerhalb von Sekunden entscheiden musste auf einen Flüchtling zu schießen mit einer geplanten Aktion des MfS auf eine Ebene zu stellen.


Oss`n



Das verstehe ich nicht!

GKUS64



Ist doch gar nicht so schwer !
Ich "Grenzer" werde von einem "Flüchtling" angegriffen.
Ich AK - er vielleicht ein Messer....................
Er weis was ihm blüht, wenn man ihn fasst ......
Ich schütze mein Leben..........
AK weg werfen ?
Ich bin doch nicht blöd...........
"""Selbstschutz"""

Zweite Variante:
Man wartet auf ihn................

Muß ich noch mehr sagen ???

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#824

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 19:43
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Kein "Grenzer", der ein Gewissen hatte, hat einen Flüchtling "mit Absicht" getötet !

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
damals wars, Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.04.2016 19:44 | nach oben springen

#825

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 19:47
von GKUS64 | 1.609 Beiträge

Zitat von GKUS64 im Beitrag #822
Zitat von Oss`n im Beitrag #820

Ich hab es schon so oft geschrieben - man sollte einen Grenzer, der in "Notwehr" innerhalb von Sekunden entscheiden musste auf einen Flüchtling zu schießen mit einer geplanten Aktion des MfS auf eine Ebene zu stellen.


Oss`n



Das verstehe ich nicht!

GKUS64



Muss es nicht so heißen?

Ich hab es schon so oft geschrieben - man sollte einen Grenzer, der in "Notwehr" innerhalb von Sekunden entscheiden musste auf einen Flüchtling zu schießen nicht mit einer geplanten Aktion des MfS auf eine Ebene * stellen.


Gert, Lutze und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#826

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 19:52
von damals wars | 12.147 Beiträge

Das ist einer der Fälle, bei dem ich gern mal die Akten der anderen Seite gesehen hätte.
Aber,Das werden wir nicht mehr erleben. Und dabei wurden Kopien aller Akten des BND in den USA "zwischengelagert".


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#827

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 19:58
von Gert | 12.354 Beiträge

Der Gartenschläger war dumm, es zum wiederholten Male zu versuchen, diese Automaten abzubauen. Er hat auch die Ratschläge seines Freundes und des Spiegelredakteurs in den Wind geschlagen, sich dort fern zu halten. Er muss gewusst haben , in welche Gefahr er sich begibt.
Dass er auf ein Mordkommando der Stasi trifft, konnte er sich natürlich nicht ausrechnen, ein solcher Gedanke war zu abwegig ( hätte ich mir für das zivilisierte 20 Jahrhundert auch nicht denken können). Er hat wahrscheinlich im Höchstfall mit einer Festnahme gerechnet.
Ich kannte den Spiegelredakteur, der mit ihm gesprochen hatte , dieser hat mir die Kasetten vorgespielt von den Gesprächen mit G.. Wir haben das länger diskutiert und darüber gesprochen, der Spiegelredaktuer hat mich auch um den einen oder anderen Rat gefragt bzw. ob die geschilderten Dinge wahrheitsgemäß/authentisch sein können. Er erzählte mir dann auch, dass er G. dringend geraten habe es zu lassen. Man brauchte keine weiteren Tötungsautomaten, einmal reichte die "Sensation". Wiederholungen waren für den Spiegel uninteressant.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi, Pit 59, Lutze und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#828

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 20:02
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #826
Das ist einer der Fälle, bei dem ich gern mal die Akten der anderen Seite gesehen hätte.
Aber,Das werden wir nicht mehr erleben. Und dabei wurden Kopien aller Akten des BND in den USA "zwischengelagert".


da überschätzt du aber die bundesdeutschen Geheimdienste. Welchen Wert sollte es haben eine Akte darüber anzulegen ? Das war ein Vorfall den die DDR "auszubaden" hatte und berührte das Leben hier überhaupt nicht. Die Dienststelle für Gewalttaten an der Grenze in Salzgitter wird das registriert haben, davon gehe ich aus. Dafür war sie ja geschaffen worden.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#829

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 20:05
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #827
Man brauchte keine weiteren Tötungsautomaten, einmal reichte die "Sensation". Wiederholungen waren für den Spiegel uninteressant.


Jetzt mal ganz unabhängig von Gartenschläger - Ne ganz schön arrogante Aussage von einem Spiegelredakteur in Anbetracht der Problematik - Selbstschußanlagen an der innerdeutschen Grenze. Findste nicht @Gert ?

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

damals wars und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.04.2016 20:06 | nach oben springen

#830

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 20:32
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #829
Zitat von Gert im Beitrag #827
Man brauchte keine weiteren Tötungsautomaten, einmal reichte die "Sensation". Wiederholungen waren für den Spiegel uninteressant.


Jetzt mal ganz unabhängig von Gartenschläger - Ne ganz schön arrogante Aussage von einem Spiegelredakteur in Anbetracht der Problematik - Selbstschußanlagen an der innerdeutschen Grenze. Findste nicht @Gert ?

Moskwitschka


@Moskwitschka , das musst du nicht so wort für wort nehmen, wie ich das aufschrieb. Er hat das in wesentlich weicherer Sprache mir gesagt.
Er war ein sehr einfühlsamer Mensch. Bevor er zum Spiegel als Journalist kam, war er in Düsseldorf katholischer Priester. In diesem Priesteramt jedoch verliebte er sich in eine Frau oder sie hat ihn sich"geangelt", so genau weiss ich das nicht mehr.Jedenfalls musste er aus dem Priesteramt ausscheiden um sie zu heiraten, was er dann auch tat. Ich habe es sinngemäß, aber in einer sehr direkten Sprache wiedergegeben. ( dafür ich doch bekannt)


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#831

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 21:46
von Moskwitschka | 2.529 Beiträge

Das mag alles sein @Gert Und trotzdem bestätigt gerade das, ob weichgespült oder nicht, dass damals die "Einzelschicksale", die in den Mittelpunkt gerückt wurden, schon interessanter waren. "Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen." Und Gartenschläger war kein Einzelfall. Aber da komm ich ins OT .

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky

zuletzt bearbeitet 26.04.2016 21:47 | nach oben springen

#832

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 21:53
von damals wars | 12.147 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #827
Der Gartenschläger war dumm, es zum wiederholten Male zu versuchen, diese Automaten abzubauen. Er hat auch die Ratschläge seines Freundes und des Spiegelredakteurs in den Wind geschlagen, sich dort fern zu halten. Er muss gewusst haben , in welche Gefahr er sich begibt.
Dass er auf ein Mordkommando der Stasi trifft, konnte er sich natürlich nicht ausrechnen, ein solcher Gedanke war zu abwegig ( hätte ich mir für das zivilisierte 20 Jahrhundert auch nicht denken können). Er hat wahrscheinlich im Höchstfall mit einer Festnahme gerechnet.
Ich kannte den Spiegelredakteur, der mit ihm gesprochen hatte , dieser hat mir die Kasetten vorgespielt von den Gesprächen mit G.. Wir haben das länger diskutiert und darüber gesprochen, der Spiegelredaktuer hat mich auch um den einen oder anderen Rat gefragt bzw. ob die geschilderten Dinge wahrheitsgemäß/authentisch sein können. Er erzählte mir dann auch, dass er G. dringend geraten habe es zu lassen. Man brauchte keine weiteren Tötungsautomaten, einmal reichte die "Sensation". Wiederholungen waren für den Spiegel uninteressant.


Dumm war sicher nicht, eher besessen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#833

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 22:30
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #831
Das mag alles sein @Gert Und trotzdem bestätigt gerade das, ob weichgespült oder nicht, dass damals die "Einzelschicksale", die in den Mittelpunkt gerückt wurden, schon interessanter waren. "Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen." Und Gartenschläger war kein Einzelfall. Aber da komm ich ins OT .

Moskwitschka

Also was du jetzt schreibst ist aktiver Leerlauf.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#834

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 22:45
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #829
[...]Ne ganz schön arrogante Aussage von einem Spiegelredakteur in Anbetracht der Problematik - Selbstschußanlagen an der innerdeutschen Grenze. [...]


Zitat von Moskwitschka im Beitrag #831
[...]"Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen."[...]

Zu welchem Zweck hätte man Gartenschläger noch mehr SM70 abbauen lassen bzw.
bezahlen sollen? Er spielte ja jedes Mal mit seinem Leben.
Von daher sehe ich da keine Arroganz in der Haltung des Redakteurs.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#835

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 26.04.2016 23:14
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #832
Zitat von Gert im Beitrag #827
Der Gartenschläger war dumm, es zum wiederholten Male zu versuchen, diese Automaten abzubauen. Er hat auch die Ratschläge seines Freundes und des Spiegelredakteurs in den Wind geschlagen, sich dort fern zu halten. Er muss gewusst haben , in welche Gefahr er sich begibt.
Dass er auf ein Mordkommando der Stasi trifft, konnte er sich natürlich nicht ausrechnen, ein solcher Gedanke war zu abwegig ( hätte ich mir für das zivilisierte 20 Jahrhundert auch nicht denken können). Er hat wahrscheinlich im Höchstfall mit einer Festnahme gerechnet.
Ich kannte den Spiegelredakteur, der mit ihm gesprochen hatte , dieser hat mir die Kasetten vorgespielt von den Gesprächen mit G.. Wir haben das länger diskutiert und darüber gesprochen, der Spiegelredaktuer hat mich auch um den einen oder anderen Rat gefragt bzw. ob die geschilderten Dinge wahrheitsgemäß/authentisch sein können. Er erzählte mir dann auch, dass er G. dringend geraten habe es zu lassen. Man brauchte keine weiteren Tötungsautomaten, einmal reichte die "Sensation". Wiederholungen waren für den Spiegel uninteressant.


Dumm war sicher nicht, eher besessen.

ist auch möglich, wird man nie feststellen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
damals wars und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#836

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.04.2016 07:48
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Morjen....

Eine Arroganz des Redakteurs kann ich auch nicht erkennen. Entschuldigung.

Und was den Michael Gartenschläger und bundesdeutsche Behörden angeht: Ich meine, hier im Fred gelesen zu haben das die Pistole von Gartenschläger aus Behördenbeständen stammte. Zum anderen, der Besitz von Sprengstoff war auch zu der Zeit verboten.

M. E. nach hätten die Behörden nach "Kaufangebot" der SM 70 diese beschlagnahmen müssen. Das wurde anscheinend, aus welchem Grund auch immer, nicht durch geführt. Demzufolge konnte Gartenschläger die SM 70 dann dem Spiegel anbieten.

Tja, warum er weitere SM 70 abbauen wollte oder abgebaut hat? Hass? Keine Ahnung...werden wir wohl nie erfahren.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#837

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.04.2016 09:00
von Rainer-Maria Rohloff | 1.357 Beiträge

Der Rainer heute früh zu seiner Susanne:

"Sag mal Mädel, was ist eigentlich eine Großnichte?"
Susanne:"So etwas gibt es nicht"
Der Rainer, leicht verärgert: "Aber der B208 hat in #815 von einer Großnichte getextet"
Susanne: "Wer ist denn nun wieder dieser B208 verdammt?"

Na von dem langen schönen Kerl, also wenn ich ihr jetzt noch den 208 schmackhaft gemacht hätte dann wäre meine Susanne....besser nicht, ich änderte sofort die Vorgehensweise..

Jedenfalls, der Rainer versucht ihr neben dem Kaffee und dem Biss ins Wurstbrötchen den Sachverhalt um den Michael zu erklären, denn bei Grenzerthemen bekommt Susanne immer so ne Art Abwehrhaltung. Sie sieht dann einem weiblichen Igel ähnlich, wenn ich mit den alten Zeiten komme. Dann waren wir soweit, das diese GN vom Michael seiner Schwester eine Enkelin (Kind von Sohn/Tochter)sein müsste Also noch recht jung, wenn man da mal so rechnen würde.

Träfe also Jugend alte ....ältere Männer. Ehrlich, das gibt keine gute Mischung in einer Diskussionsrunde, das gibt eher Ärger, Streit, Adrenalin pur, eventuell Herzinfarkt. Aber wie geschrieben ohne das noch endlos wiederholen zu müssen, mich würde hier eher der Kumpel interessieren, der damals dem MfS den Tipp gab?

Rainer-Maria

Und einen guten Tag allen ins Forum



damals wars und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#838

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.04.2016 09:14
von Hanum83 | 4.733 Beiträge

Meine Großtante war die Schwester meines Großvaters, dachte ich jedenfalls bis jetzt.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#839

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.04.2016 09:27
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Mir kamen mal so Gedanken,da ich ja öfters auf diesen Postenplatz war.Und so dachte ich mir--hast Glück gehabt,das dieser Kunde nicht einige Monate früher da auftauchte. Sonst wäre es mir wahrscheinlich passiert,das ich ihm auch vom Zaun geholt hätte. War ja schließlich ein Angriff auf die Staatsgrenze. Aber wie ich schon mal schrieb--es war pure Dummheit von diesen M.G.--er musste keinen was beweisen--es sei denn,die Aufklärung der damaligen Bundesrepublik hat keine Ahnung gehabt,was da am Zaun hing.


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#840

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.04.2016 09:31
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #836
(...)
Tja, warum er weitere SM 70 abbauen wollte oder abgebaut hat? Hass? Keine Ahnung...werden wir wohl nie erfahren.

MfG Berlin

Mich hätte es genervt, dass so etwas Wichtiges erst auf Seite 116 kommt und nicht als Hauptthema/Titelschlagzeile
http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/41238170
Vielleicht hat das beim eine "Jetzt erst recht Reaktion" ausgelöst. Um andere Medien zu bedienen, brauchte er noch einen weiteren Apparat.
Theo


Rainer-Maria Rohloff und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2181 Gäste und 118 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557797 Beiträge.

Heute waren 118 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen