#741

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.11.2014 11:55
von Barbara (gelöscht)
avatar

Wäre er dein Sohn gewesen, wie würdest du heute darüber urteilen?
.


nach oben springen

#742

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 02.11.2014 13:43
von Barbara (gelöscht)
avatar

OT
Bürger der DDR, können wir ein für allemal festhalten, dass jeder unter dem User-Profil "Barbara" gepostete Beitrag meine persönliche Meinung, Bewertung etc abbildet. Dass meine Meinung subjektiv ist (ich bin nicht jemandes Ghostwriter) ist genau so richtig, wie es für die deine zutrifft, sowie für die jedes anderen TN hier. Wir müssen das also nicht ausdrücklich betonen.
.


zuletzt bearbeitet 02.11.2014 13:45 | nach oben springen

#743

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.03.2015 22:20
von Schlutup | 4.104 Beiträge

Die "Gartenschläger-Bande“
verfügbar bis 25.05.15

Im Jahr 1976 erregte ein gebürtiger Brandenburger bundesweit Aufmerksamkeit: Michael Gartenschläger. Der freigekaufte DDR-Häftling, Fluchthelfer und Menschenrechtsaktivist starb im Gewehrfeuer an der innerdeutschen Grenze bei der Demontage einer Selbstschussanlage.

http://mediathek.rbb-online.de/tv/Theodo...bcastId=3914808



exDieter1945 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#744

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.03.2015 23:56
von exDieter1945 | 228 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #743
Die "Gartenschläger-Bande“
verfügbar bis 25.05.15

Im Jahr 1976 erregte ein gebürtiger Brandenburger bundesweit Aufmerksamkeit: Michael Gartenschläger. Der freigekaufte DDR-Häftling, Fluchthelfer und Menschenrechtsaktivist starb im Gewehrfeuer an der innerdeutschen Grenze bei der Demontage einer Selbstschussanlage.

http://mediathek.rbb-online.de/tv/Theodo...bcastId=3914808



Danke Schlutup fürs Einstellen. Ca. zwei Sekunden aus meinem Super-8-Film sind ab 0:00:38 zu sehen
Gruß Dieter


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.03.2015 23:57 | nach oben springen

#745

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 21.03.2015 14:25
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Ich kann das leider nicht schauen, aber die Formulierung, ringt mir doch ein grosses Grinsen ab.
Na vielleicht machts mich auch etwas zornig, aber der Schriftführer kann ja sicherlich nichts dafür, er hats ja nicht anders gelernt.

Zitat
Im Jahr 1976 erregte ein gebürtiger Brandenburger bundesweit Aufmerksamkeit: Michael Gartenschläger. Der freigekaufte DDR-Häftling, Fluchthelfer und Menschenrechtsaktivist starb im Gewehrfeuer an der innerdeutschen Grenze bei der Demontage einer Selbstschussanlage.



Ich würde das so schreiben...

Im Jahr 1976 erregte ein gebürtiger Brandenburger bundesweit Aufmerksamkeit: Michael Gartenschläger. Der freigekaufte DDR-Häftling, Schleuser und Saboteur, starb im Gewehrfeuer an der innerdeutschen Grenze bei der Sabotage millitärischer Anlagen, als er zum widerholten mal eine Selbstschussanlage demontierte.

Menschenrechtsaktivist, oh man.
Ich weis nicht ob er Geld genommen hat, aber selbst wenn nicht, dass macht ihn ja noch lange nicht zum Menschenrechtsaktivisten.

Na ich bringe aus der Türkei 2-3 Flüchtlinge illegal rüber nach Deutschland, dann darf ich mich auch so nennen.
Oder doch nicht wenn mich die Polizei erwischt?
Vor Gericht werde ich mich dann auf Gartenschläger berufen, mal sehen obs hilft.....


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#746

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 18:32
von exDieter1945 | 228 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #743
Die "Gartenschläger-Bande“
verfügbar bis 25.05.15

Im Jahr 1976 erregte ein gebürtiger Brandenburger bundesweit Aufmerksamkeit: Michael Gartenschläger. Der freigekaufte DDR-Häftling, Fluchthelfer und Menschenrechtsaktivist starb im Gewehrfeuer an der innerdeutschen Grenze bei der Demontage einer Selbstschussanlage.

http://mediathek.rbb-online.de/tv/Theodo...bcastId=3914808




Heute vor 39 Jahren starb, in der Nacht zum 1. Mai 1976, Michael Gartenschläger im Kugelhagel einer Stasi-Einsatzgruppe.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#747

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 18:44
von Backe | 480 Beiträge

auwei, Einsatzgruppe........deswegen wurde ich fast gesteinigt von bestimmten Usern


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#748

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 18:52
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Backe im Beitrag #747
auwei, Einsatzgruppe........deswegen wurde ich fast gesteinigt von bestimmten Usern


@exDieter1945 darf das sagen


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#749

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 18:57
von Backe | 480 Beiträge

das war mir klar.....Du unparteiischer K....


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
nach oben springen

#750

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 19:12
von damals wars | 12.186 Beiträge

Einmal ist es Gewehrfeuer, bei ex Dieter wird es zum Kugelhagel?

"nachdem er mit großer Wahrscheinlichkeit mit seiner Pistole das Feuer auf die Grenzposten eröffnet hatte"
http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Gartenschl%C3%A4ger

Ich hätte mich mit Sicherheit auch verteidigt und würde Leuten, die versucht haben, mich zu ermorden, sicher nicht gedenken.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#751

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 19:16
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #750
Einmal ist es Gewehrfeuer, bei ex Dieter wird es zum Kugelhagel?

"nachdem er mit großer Wahrscheinlichkeit mit seiner Pistole das Feuer auf die Grenzposten eröffnet hatte"
http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Gartenschl%C3%A4ger

Ich hätte mich mit Sicherheit auch verteidigt und würde Leuten, die versucht haben, mich zu ermorden, sicher nicht gedenken.


Erkläre mir doch mal bitte , woher du das weißt das er zuerst geschossen hat . Aber bitte Butter bei den Fischen . Und nicht rum labbern .


nach oben springen

#752

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 19:28
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #750
{...]Ich hätte mich mit Sicherheit auch verteidigt und würde Leuten, die versucht haben, mich zu ermorden, sicher nicht gedenken.


In dem Fall war es wohl eher andersherum.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#753

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 19:36
von IM Kressin | 918 Beiträge

Hallo zusammen, hallo Dieter,

zu diesem Zeitpunkt war ich ZAnw und befand ich mich in der Ausbildung beim Zkom Lübeck-Süd.

Konnte nicht glauben, daß diese Untat in unserem Grenzbezirk geschah, mit seinem Tod wurde die Aufmerksamt der Öffentlichkeit auf die DDR-Grenze gelenkt und die Existenz der Todesautomaten unwiderlegbar.

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
exDieter1945 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#754

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 19:37
von damals wars | 12.186 Beiträge

Wenn Du nicht das Dir unangenehme wegzensiert hättest:

"nachdem er mit großer Wahrscheinlichkeit mit seiner Pistole das Feuer auf die Grenzposten eröffnet hatte"
http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Gartenschl%C3%A4ger
wüßtest Du, das Du falsch liegst.

Gilt auch für linamax. Das Zitat ist aus dem Link! Darum steht er darunter!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#755

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 20:29
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von linamax
Erkläre mir doch mal bitte , woher du das weißt das er zuerst geschossen hat . Aber bitte Butter bei den Fischen . Und nicht rum labbern .




... wird mWn nicht erstmalig im Forum erwähnt, gern hier nun nochma:
Az.: 33KLs(54/95) - 191Js21460/95
Urteil des LG Schwerin vom 20.3.2000

zum Beispiel zu finden bei ... aber ach, Du würdest Dir eh nicht die Mühe machen einem Link zu folgen?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


IM Kressin, 02_24, damals wars und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#756

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 30.04.2015 23:11
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Bei einem der so drauf war wie der Gartenschläger, wäre es nicht wirklich verwunderlich, wenn er die Waffe zuerst einsetzte.

Ansonsten "Taschentuch wegpack" gilt auch hier, wer sich in Gefahr begibt, muss damit rechnen darin umzukommen.
Kein Land würde sich mehrfach seine millitärischen Anlagen manipulieren, zerstören und/oder stehlen lassen.
Er hat sich sein Grab selber geschaufelt, darum bekommt er von mir allenfalls ein Mitleid für seine scheinbar geistige Störung, nicht aber für sein handeln.
So Menschen wie dem, sind auch andere Akte zuzutrauen, nämlich Gewalt nicht mehr nur gegen Sachen, sondern auch gegen Personen.
Die Personen wären mutmasslich wir Grenzer gewesen und jeder hätte dort hinkommen können wo er zuschlägt.

Daher kann es von meiner Seite für diese Person weder Verständnis noch Mitleid geben, ein Gedenken schon garnicht.
Der war kein Held, der war ein armer Irrer.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
02_24 und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#757

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.05.2015 01:18
von sieben-seen | 142 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #755

Zitat von linamax
Erkläre mir doch mal bitte , woher du das weißt das er zuerst geschossen hat . Aber bitte Butter bei den Fischen . Und nicht rum labbern .



... wird mWn nicht erstmalig im Forum erwähnt, gern hier nun nochma:
Az.: 33KLs(54/95) - 191Js21460/95
Urteil des LG Schwerin vom 20.3.2000

zum Beispiel zu finden bei ... aber ach, Du würdest Dir eh nicht die Mühe machen einem Link zu folgen?



Interessant, @94, kennst Du alle Akten, oder nur Verweise/Bücher zum Fall? Wie sah der Fall vor Ort aus, damit meine ich nicht nur die lesbare Version der Verhandlung/Prozess, sondern auch Insiderwissen?


nach oben springen

#758

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.05.2015 06:45
von damals wars | 12.186 Beiträge

Die Insider haben im Prozess auch ausgesagt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#759

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.05.2015 11:22
von exDieter1945 | 228 Beiträge

Zitat von IM Kressin im Beitrag #753
Hallo zusammen, hallo Dieter,

zu diesem Zeitpunkt war ich ZAnw und befand ich mich in der Ausbildung beim Zkom Lübeck-Süd.

Konnte nicht glauben, daß diese Untat in unserem Grenzbezirk geschah, mit seinem Tod wurde die Aufmerksamt der Öffentlichkeit auf die DDR-Grenze gelenkt und die Existenz der Todesautomaten unwiderlegbar.

Kressin




Hallo @Kressin,
eine Nacht vor Gartenschlägers Tod habe ich vier Stunden am Grenzknick Wendisch Lieps (Gartenschlägereck) mit meinem Zollhund Athos postiert.
Hier ein Auszug aus dem Buch "Todesautomatik" von Lothar Lienicke:



Gruß Dieter


IM Kressin und RalphT haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#760

RE: Michael Gartenschläger

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.05.2015 14:42
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Hat sich denn in dieser Nacht dein Hund unruhig gezeigt, @exDieter1945?

Vielleicht waren in dieser Nacht die Spezialkräfte garnicht im Einsatz?


zuletzt bearbeitet 01.05.2015 14:43 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 275 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558383 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen