#1

Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 18.01.2010 10:58
von Angelo | 12.396 Beiträge

Ich möchte euch hiermit schon mal eine Vorinformation geben das unser Grenzradio 911 aus diesem Forum ausgelagert wird und eine eigene Seite bekommt. Dann kommt es nicht mehr zu Konflikten zwischen Fans und nicht Fans.Ich bin gerade dabei eine neue Seite für das Grenzradio zu erstellen alle Mitglieder die dann das Grenzradio hören wollen können sich dann dort auf der Seite anmelden. Ich hoffe das ist auch im Interesse all der denjenigen die keine Lust auf das Radio haben. Das Forum DDR Grenze ist dann wieder das Forum DDR Grenze. Wenn es soweit ist, werdet ihr es hier lesen.


nach oben springen

#2

Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 18.01.2010 17:43
von Angelo | 12.396 Beiträge

Wer vorab schon mal ein Feedback abgeben möchte kann es gerne machen,ich habe auf der Statseite schon mal einen kleinen Text verfasst damit ihr sehen könnte um was es geht. Aber die Seite ist noch nicht fertig! Es befindet sich noch im Aufbau,hatte heute nicht viel Zeit gehabt zum erstellen.

http://www.grenzradio911.innerdeutsche-grenze.info/

Ihr braucht dort einen Nicknamen !


nach oben springen

#3

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 18.01.2010 19:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Angelo,

mir hat es auch so gefallen,wie es war.
Werde natürlich weiter mithören,wenn man ohne lange Umwege Zutritt hat.
Hoffe das der Eingang auch gleich wieder über nur einen Link klappt.

Gruß ek40


nach oben springen

#4

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 18.01.2010 20:04
von Schreiberer | 210 Beiträge

Hi ich finde es richtig ,denn ich hatte auch eine Situation erlebt und mich dann aus dem Grenzradio abgemeldet.Entweder ist man Mitglied oder nicht,alles andere ist Mist.Bis bald der Schreiberer


nach oben springen

#5

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 18.01.2010 20:09
von mannomann14 | 625 Beiträge

gute Idee,mit live Cam da können wir Angelo mal in der Küche sehen
mannomann


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...
nach oben springen

#6

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 18.01.2010 20:38
von fela123 (gelöscht)
avatar

Angelo in der Küche? Ob das so gut ist?

Aber auf Biggi und ihre roten Highheels freue ich mich schon.

LG Fela


nach oben springen

#7

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 18.01.2010 20:59
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Angelo bastelt gerne
Mit der Cam ist ne gute Idee

PS. Fela, dein Bild vorher war schöner


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#8

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 19.01.2010 05:51
von fela123 (gelöscht)
avatar

Zitat von Holtenauer
Angelo bastelt gerne
Mit der Cam ist ne gute Idee

PS. Fela, dein Bild vorher war schöner




Wieso Holtenauer gefallen dir etwa meine Ohren nicht?


nach oben springen

#9

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 19.01.2010 08:51
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

hmmmm


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


nach oben springen

#10

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 19.01.2010 13:54
von Angelo | 12.396 Beiträge

Der Sendebetrieb läuft heute schon Probeweise über die neue Seite aber parallel natürlich noch über die alte Seite. Alle Informationen was das Grenzradio911 angehen laufen schon jetzt nur noch auf der neuen Seite. Auf der Startseite hier im Forum seht ihr immer die Aktuellen Programm Hinweise und alles was mit dem Grenzradio911 zu tun haben. Ihr könnt auf die Links klicken und kommt dann gleich in den richtigen Thread. Man kann dann dort mit der Kommentarfunktion antworten,gerade was Lob Kritik und Musikwünsche angeht. Es ist für einen DJ wirklich was wunderbares wenn er nach der Sendung auch mal ein Feedback bekommt und genau deshalb wurde die neue Seite auch eingerichtet.Hier im Forum geht das sehr oft unter und das finde ich sehr schade.Eine Fussballmanschaft spielt auch nur so gut wie der 12.Mann. Deshalb einfach meine Bitte, die Fans vom Grenzradio911 beteiligt euch in dieser Community und die DJ´s werden es euch danken.

http://www.grenzradio911.innerdeutsche-grenze.info/


nach oben springen

#11

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 15.12.2013 16:24
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Liebe Radiofreunde,

seit dem 2. Dezember 2013 hat sich der Link zum Grenzradio911 geändert.

grenzradio911.info

Die DJ HJM, Chris, B1000Mike,Atair,Alpenbär und Bulldog freuen sich, wenn ihr zu den Sendezeiten Do, Sa und Di zwischen 17:00 Uhr und 22:00 Uhr euch einschaltet.

Nicht nur der Link hat sich geändert sondern auch die Gestaltung der Seite. So ist jetzt die Webseite vom Sendestudio getrennt. Es gibt einen Sendeplan, welcher von jedem Moderator aktuell gehalten wird. Neu ist auch eine Wunschbox, wo jeder Hörer seine ganz persönlichen Musikwünsche eintragen kann. Im weiteren gibt es auch ein themenbezogenes Forum zu Grenzradio - wo es insbesondere um technische Fragen geht.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#12

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 15.12.2013 16:29
von Pit 59 | 10.142 Beiträge

Ich habe diese Neue Version 5,3 oder so schon 2 mal Runtergeladen,klappt trotzdem nicht,Einloggen mit dem bekannten Namen geht auch nicht.
Naja iss nicht weiters schlimm,dann lassen wir es eben.

Es gibt einen Sendeplan, welcher von jedem Moderator aktuell gehalten wird. Neu ist auch eine Wunschbox, wo jeder Hörer seine ganz persönlichen Musikwünsche eintragen kann.

Ist aber nichts neues,gabs vor 3 Jahren schon auch sah man einen DJ Live per Webcam.


zuletzt bearbeitet 15.12.2013 17:09 | nach oben springen

#13

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 17.12.2013 10:44
von VNRut | 1.486 Beiträge

...und hier schon mal mein Musikwunsch:



Hauptsache ich komme heute Abend rein unter mein Account

Gruß Wolle


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
zuletzt bearbeitet 17.12.2013 15:50 | nach oben springen

#14

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 17.12.2013 22:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ähmmm, bin ich blind ,oder gibt es hier im Forum keinen direkten Link mehr zum 911er Grenzradio?
Und wenn das so ist,warum?


nach oben springen

#15

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 19.09.2014 20:25
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Liebe Freunde der guten Mugge,

zuerst möchte ich mich im Namen des gesamten Sendeteam bei all den jenigen Hörerinnen und Hörer bedanken, welche schon fast jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag zu Gast im Grenzradio 911 sind.

Entgegen anderen Verlautbarungen, bleibt das Grenzradio911 weiterhin bestehen. Die offenen Kosten für GEMA/GVL sind geklärt und bezahlt.

Seid einer Woche wird unser bisher männliches Team (DJ Chris, DJ Atair, DJ Bulldog und DJ HJM) von der "Rosi" als DJ unterstützt. Sobald unser DJ B1000Mike seinen Rechner wieder in Gang hat...........ist auch er wieder auf Sendung.

Zur Zeit senden wir immer noch auf Flatcast. Dies hat den Nachteil, dass Hörerinnen und Hörer welche aus verschiedenen Gründen keinen Windows PC zur Verfügung haben - Grenzradio911 nicht hören können. Dies dadurch bedingt, dass der Produkter Flatcast 5.3 nur unter Windows läuft.
Ich habe mich deshalb entschlossen, vorerst als Test gleichzeitig die Sendungen sowohl über Flatcast als auch jetzt neu über Shoutcast laufen zu lassen. Vorteil: Smartphonebesitzer können uns mit einem auf ihrem Handy installiertem Player hören............ Am Problem iPhon wird noch gearbeitet. Jetzt zum Nachteil: der Hauptchat läuft auf Flatcast. Diesen können wir jedoch nicht auf Shoutcast "umlegen" oder verknüpfen. Dies bedeutet der "Handyhörer" hört Mugge und Ansage.........kann aber im Chat nicht mitlesen. Aber ich arbeite daran, auch dieses Problem zu lösen.

Sobald alle im Grenzradio wirkenden DJ`s sich bei Shoutcast eingearbeitet haben, wird jede Sendung vorerst als Doppelstream laufen.

So, dass war es ersteinmal für heute aus dem "Hauptstadtstudio" bei Strausberg................man hört sich, wenn es wieder heißt www.grenzradio911.info ist wieder jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag von 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr "ON".

Es grüßt Euch das Team vom Grenzradio911


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
Altmark01 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 19.09.2014 20:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat
Die offenen Kosten für GEMA/GVL sind geklärt und bezahlt.



Was kostet denn so ein nichtkommerzielles Internetradio mit 3 Sendungen in der Woche?


nach oben springen

#17

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 19.09.2014 20:55
von Stabsfähnrich | 2.046 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #16

Zitat
Die offenen Kosten für GEMA/GVL sind geklärt und bezahlt.


Was kostet denn so ein nichtkommerzielles Internetradio mit 3 Sendungen in der Woche?



Wochenabrechnung ist nicht. Viertel- Halb- oder Ganzjährig. Habe jetzt ganzjährig bezahlt für eine Sendung pro Sendetagen und da sind wir mal so ganz locker bei 375 Euro. Hinzu kommt die Webseite sowie die GVL. Aber wir machen es für die Hörer.


Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de
www.grenzradio911.info
nach oben springen

#18

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 19.09.2014 21:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Stabsfährich!

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #15
Liebe Freunde der guten Mugge,......
Zur Zeit senden wir immer noch auf Flatcast. Dies hat den Nachteil, dass Hörerinnen und Hörer welche aus verschiedenen Gründen keinen Windows PC zur Verfügung haben - Grenzradio911 nicht hören können......

Jaja, so mobbt man Linuxer .... usw.

Schöne Güße,
Eckhard


nach oben springen

#19

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 19.09.2014 22:12
von 94 | 10.792 Beiträge

Also diese Linux-Installation ist wWn öfters bei ...
totschka.wordpress.com/gnulinux-und-ich/mein-desktop-pc

Es sind wohl eher die OS X-Nutzer welche ..., hmm, na aber sogar da gibts dieses Boot Camp ...
www.apple.com/de/support/bootcamp


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#20

RE: Grenzradio 911 zieht um

in DDR Staat und Regime 19.09.2014 22:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wer aber einen Apfel hat, wird sich kaum Windows über eine Hintertür draufziehen. Ich würde das nicht tun, sonst wäre der Umstieg auf OS sinnfrei gewesen.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Unwetterfront zieht unter Verstärkung von West nach Ost !!!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
21 15.07.2010 20:20goto
von kinski112 • Zugriffe: 1004

Besucher
25 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1543 Gäste und 131 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 557996 Beiträge.

Heute waren 131 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen