#21

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 25.09.2010 12:03
von Pzella 82 | 356 Beiträge

@rustenfelde

Ich war von 05/81 bis 10/81 in Johannstadt. Den Uffz., den du meinst, war der für die Waffenkammer zuständig. Ich glaube, ich war in der 8.AK, auf jeden Fall im oberen Objekt. An das sonnabendliche Waffenreinigen kann ich mich auch noch erinnern. Das "Terrorist" kenne ich auch, aber nicht von innen, da es strikt untersagt war, wie du schon geschrieben hast. Und an Verbote haben wir uns ,damals im Schnitt um die 20 Lenze, doch immer gehalten.

Gruß
Pzella 82


...poor man wanna be rich, rich man wanna be king
and a king ain´t satisfied ´til he rules everything....Bruce Springsteen
zuletzt bearbeitet 25.09.2010 14:16 | nach oben springen

#22

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 25.09.2010 13:36
von nimmnix | 196 Beiträge

Zitat von nimmnix
[quote="rustenfelde"]Kennst Du eigentlich den Uffz.Schuffen...er?

Gruß RF




nach einem halben jahr überlegen ,war das so ein kleiner schwarzhaariger der sich ,hat man gemunkelt ,die stiefel sich beim panzerfaustabschießen (durch den rückstoß) ausgezogen hat ?


nach oben springen

#23

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 25.09.2010 15:00
von EK82 (gelöscht)
avatar

@rustenfelde
ich war von 10/1980 - 05/1981 in Johanngeorgenstadt

mfg EK82


nach oben springen

#24

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 25.09.2010 17:16
von moreau | 384 Beiträge

@rustenfelde

Ich durfte im Mai 84 in Johannstadt im unteren Objekt antreten. Der Durchgang war der Letzte , in dem Halbjahr ist der ganze Verein nach Plauen in die ehem. OHZ umgezogen. Das untere Objekt ist mittlerweile abgerissen.

Gruß
moreau


nach oben springen

#25

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 26.09.2010 06:56
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

ich war nur ca.2 wochen in johannstadt,am 05.mai 81 eingezogen.die kp.weis ich nicht mehr.danach wurden alle die einen lkw führerschein hatten aufgefordert sich zu melden weil ca.20 leute in die kfz-kp nach dittrichshütte eingezogen wurden die keinen führerschein hatten.es fand ein austausch statt und ich gehörte als berufskraftfahrer zu denen die nach dittrichshütte verlegt wurden in die 2.kp.
im sommer 81 mußten wir 14 tage in rudolstadt wache schieben,genau zu der zeit gab es dort hochwasser und wir schlepten sandsäcke.plauen kenne ich nur 2 oder 3 tage von der panzernahbekämpfuns -und brandausbildung.den rest ab herbst 81-herbst 82 verbrachte ich in der 6.kp in einöd.

gruß EK 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
zuletzt bearbeitet 26.09.2010 06:58 | nach oben springen

#26

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 26.09.2010 16:38
von rustenfelde | 676 Beiträge

Also dieser besagte Uffz. war mein GF und ein äußerst patenter Mensch. In der vergangenen Woche bin ich spontan nach Johanngeorgen-
stadt gefahren und wollte mal nach 30 Jahren den Ort meiner Grundausbildung finden.

Das Ergebnis ist hier:

Angefügte Bilder:

"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


rasselbock hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 26.09.2010 21:42
von Pzella 82 | 356 Beiträge

...linkes Bild: links vom Eingang im Gebaude, war genau un der Ecke dat ick nenn´s GUVD-Zimmer, schräg gegenüber die WK, rüschtüch??
Und rechts vom gezeigten Gebäude war die (ich glaube) Baracke die 3 Mal täglich im "Laufschritt" zur Einnahme der Mahlzeiten aufgesucht wurde.
Gruß Pzella 82

P.S. Der Uffz., den ich meine, war auch n feiner Kerl, aber ick kann mich partout nicht daran erinnern, wie der jeheißen hat.


...poor man wanna be rich, rich man wanna be king
and a king ain´t satisfied ´til he rules everything....Bruce Springsteen
nach oben springen

#28

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 27.09.2010 00:32
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

ich war mal dort,vor oder nach der wende,ich weis es nicht mehr.aber da war alles abgerissen.ich war ja nur ca.2 wochen in johannstadt aber die fassade des linken bildes sah ähnlich aus.ich weis nur noch,vom eingang links und irgendwann kam meine stube.


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#29

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 27.09.2010 19:15
von rustenfelde | 676 Beiträge

Ja das ist das Gebäude. Die Garagen sind abgerissen und ich glaub der Küchentrakt wurde zu einem Gebäude der AWO umfunktioniert.

Übrigens soll das jetzige Kulturhaus auch abgerissen werden. Den Terrorist gibt es auch nicht mehr.

Gruß RF


"Ich weiß nicht, dass ich jemals von der zauberhaften Schönheit eines Erdfleckens so innerlichst berührt worden wäre."
Theodor Storm über das Eichsfeld (1856)


nach oben springen

#30

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 28.09.2010 08:22
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

Zitat von Pzella 82
@rustenfelde

Ich war von 05/81 bis 10/81 in Johannstadt. Den Uffz., den du meinst, war der für die Waffenkammer zuständig. Ich glaube, ich war in der 8.AK, auf jeden Fall im oberen Objekt. An das sonnabendliche Waffenreinigen kann ich mich auch noch erinnern. Das "Terrorist" kenne ich auch, aber nicht von innen, da es strikt untersagt war, wie du schon geschrieben hast. Und an Verbote haben wir uns ,damals im Schnitt um die 20 Lenze, doch immer gehalten.

Gruß


Pzella 82



hallo pzella 82
dann waren wir zur selben zeit nach johannstadt gezogen.vielleicht erinnerst du dich daran das es 2 tage gab an denen gezogen wurde?ich kam am 5.mai81 an,der 2.schub kam am 6.mai81 und ca nach 2 wochen standen alle mit lkw-führerschein im flur damit welche für dittrichshütte ausgesucht wurden zum tausch.meine stube war vom eingang des linken gebäudes im erdgeschoß links,aber welche kp.weis ich nicht mehr da ich zu denen gehöhrte die nach dittrichshütte in die kraftfahrerkompanie versetzt wurden.

gruß EK 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#31

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 03.10.2010 19:25
von Backe | 480 Beiträge

Ich war 11. bis 12.82 in Dittrichshütte. 12.82 bis 04.83 in johannstadt als MKF in der Werkstatt tätig. Wer kennt noch Oberfähnrich
Fic.....? 4.83 bis 4.84 im GK Harra. Wer kennt noch die Orte Blankenstein, Pottiga, Sparnberg, lederfabrik Hirschberg?


"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing
zuletzt bearbeitet 03.10.2010 19:26 | nach oben springen

#32

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 03.10.2010 20:32
von EK 82/2 | 2.952 Beiträge

ich kenne in der hütte nur einen unterfeld oder feldwebel fischer,ein schleiferschwein ohnes gleichen,glaube der war 3.oder 1.kp.aber zur zeit von sommer81.ansonsten habe ich viele namen vergessen,nur menschenfeindliche prägten sich mir ein.der kann es aber nicht sein,den zum oberfähnrich in 1 jahr ist undenkbar.
gruß EK 82/2


Alles was ich schreibe, ist nur meine Meinung und keine Feststellung.
nach oben springen

#33

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 03.10.2010 21:09
von Pzella 82 | 356 Beiträge

hallo pzella 82
dann waren wir zur selben zeit nach johannstadt gezogen.vielleicht erinnerst du dich daran das es 2 tage gab an denen gezogen wurde?ich kam am 5.mai81 an,der 2.schub kam am 6.mai81 und ca nach 2 wochen standen alle mit lkw-führerschein im flur damit welche für dittrichshütte ausgesucht wurden zum tausch.meine stube war vom eingang des linken gebäudes im erdgeschoß links,aber welche kp.weis ich nicht mehr da ich zu denen gehöhrte die nach dittrichshütte in die kraftfahrerkompanie versetzt wurden.

gruß EK 82/2
[/quote]

Hallo EK 82,

jepp an die Nummer mit den 2 Tagen Einrücken, kann ich mich auch erinnern, genau so wie an die Geschichte mit den Fahrern für Schleiferhütte. Konnt mich nicht treffen, da ick damals nur den Führerschein für Motorboote und Sandaletten hatte.

Sorry für die späte Antwort Ek 82

Gruß
Pzella 82


...poor man wanna be rich, rich man wanna be king
and a king ain´t satisfied ´til he rules everything....Bruce Springsteen
nach oben springen

#34

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 03.10.2010 21:20
von P3 | 357 Beiträge

Zitat von Backe
Ich war 11. bis 12.82 in Dittrichshütte. 12.82 bis 04.83 in johannstadt als MKF in der Werkstatt tätig. Wer kennt noch Oberfähnrich
Fic.....? 4.83 bis 4.84 im GK Harra. Wer kennt noch die Orte Blankenstein, Pottiga, Sparnberg, lederfabrik Hirschberg?




Ich war Anfang 82 von der D-Hütte aus, in Johannstadt mal eine Woche zum Wachdienst abgestellt. Daher kenne ich auch den OF Fic...
Die anderen Orte kenne ich nicht.

Gruß
P3


Wo viel Freiheit, ist viel Irrtum, doch sicher ist der schmale Weg der Pflicht.


nach oben springen

#35

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 15.11.2010 19:00
von Mikele61 | 5 Beiträge

Zitat von Pzella 82
...linkes Bild: links vom Eingang im Gebaude, war genau un der Ecke dat ick nenn´s GUVD-Zimmer, schräg gegenüber die WK, rüschtüch??
Und rechts vom gezeigten Gebäude war die (ich glaube) Baracke die 3 Mal täglich im "Laufschritt" zur Einnahme der Mahlzeiten aufgesucht wurde.
Gruß Pzella 82

P.S. Der Uffz., den ich meine, war auch n feiner Kerl, aber ick kann mich partout nicht daran erinnern, wie der jeheißen hat.



Kann mich ein wenig erinnern... Habe noch einige Namen auf der "Festplatte" gespeichert, nicht nur von der 8. ABK.

Viele Grüße Mikele


zuletzt bearbeitet 15.11.2010 19:07 | nach oben springen

#36

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 15.11.2010 20:23
von micky | 29 Beiträge

Zitat von Backe
Ich war 11. bis 12.82 in Dittrichshütte. 12.82 bis 04.83 in johannstadt als MKF in der Werkstatt tätig. Wer kennt noch Oberfähnrich
Fic.....? 4.83 bis 4.84 im GK Harra. Wer kennt noch die Orte Blankenstein, Pottiga, Sparnberg, lederfabrik Hirschberg?


zuletzt bearbeitet 18.11.2010 11:50 | nach oben springen

#37

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 15.11.2010 21:48
von Mikele61 | 5 Beiträge

Zitat von P3

Zitat von Backe
Ich war 11. bis 12.82 in Dittrichshütte. 12.82 bis 04.83 in johannstadt als MKF in der Werkstatt tätig. Wer kennt noch Oberfähnrich
Fic.....? 4.83 bis 4.84 im GK Harra. Wer kennt noch die Orte Blankenstein, Pottiga, Sparnberg, lederfabrik Hirschberg?




Ich war Anfang 82 von der D-Hütte aus, in Johannstadt mal eine Woche zum Wachdienst abgestellt. Daher kenne ich auch den OF Fic...
Die anderen Orte kenne ich nicht.

Gruß
P3




Den OF Fic... kannte Ich auch. Mann sagte, seine Frau hieße Obse !!

Gruß Mikele


nach oben springen

#38

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 06.08.2013 00:59
von Schlutup | 4.102 Beiträge

moin moin!

Die Bibliothek ist dann wohl mit umgezogen:



nach oben springen

#39

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 03.05.2014 17:34
von fury77 | 149 Beiträge

Hallo RF,

ich war in Johannstadt - unteres Objekt - im Zeitraum 76 - April 77. Im oberen Objekt befindet sich derzeit die Stadtverwaltung, Bürgermeister m. W.

Gruß
Fury77

Zitat von rustenfelde im Beitrag #1
Das GAR 12 Rudolstadt bestand bis zum Anfang der 80-er Jahre mit Sitz von zwei Objekten in Johanngeorgenstadt und einem in Dittrichshütte (Schleiferhütte).
Meine Grundausbildung fand im oberen Objekt in Johanngeorgenstadt (jetzt glaub ich Kulturhaus) statt.
In diesem Objekt gab es eine ABK, im unteren Objekt war u.a. der Stab und zwei weitere ABK unterge-
bracht.
Berüchtigt und für Grenzer verboten war die Gaststätte Tourist (Terrorist), weil es dort immer zu
Rangeleien mit Jugendlichen und Angehörigen der GT kam.
Positiv blieb mir das leckere Schwarzbier in Erinnerung, was uns öfters das Genick brach.[freu] Negativ in
Erinnerung, das es bei der Ausbildung scheinbar immer nur bergan zu laufen war und dann bei diesen
Schneemassen.[bloed]

Wer war dort noch zur Grundausbildung?[denken]

Gruß RF


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
nach oben springen

#40

RE: GAR 12 Rudolstadt

in Grenztruppen der DDR 03.05.2014 19:18
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Backe im Beitrag #31
[bää]Ich war 11. bis 12.82 in Dittrichshütte. 12.82 bis 04.83 in johannstadt als MKF in der Werkstatt tätig. Wer kennt noch Oberfähnrich
Fic.....? 4.83 bis 4.84 im GK Harra. Wer kennt noch die Orte Blankenstein, Pottiga, Sparnberg, lederfabrik Hirschberg?


Ich lese grad den Klang von mehr oder weniger wohlvertrauten Namen...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Leben im Sperrgebiet Gräfenthal
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
0 01.10.2010 11:03goto
von Angelo • Zugriffe: 1974
Große Reise in den Westen
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
0 30.09.2010 13:30goto
von Angelo • Zugriffe: 925
Ehemalige Politprominenz kommt zur früheren Grenze
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
2 28.07.2009 08:18goto
von Heldrasteiner • Zugriffe: 400
"Grenzenlos glauben"
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
0 25.06.2009 13:28goto
von Angelo • Zugriffe: 245
Kirchentag an der ehemaligen Grenze Juni 2009 bei Sonneberg
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 18.09.2008 11:23goto
von Angelo • Zugriffe: 397

Besucher
7 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 637 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557718 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen