#41

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 11:50
von Bergmensch (gelöscht)
avatar

Ich muß die Sache hier mal etwas entspannen und eine Erklärung abgeben.
Also von mir kam diese Anordnung nicht.
Darum streitet Euch bitte nicht weiter.

Zitat von Onkel Hu
Die Maßnahme mit dem abgestempelten Lichtbild galt für alle Übergangstellen, dazu kam ein Fernschreiben von ganz oben. Bis zu dieser Zeit wurde nur den Bürgern die Ausreise erlaubt, die sich durch nichts davon abbringen ließen, auszureisen. Zu denen musste dann ein Fernschreiben abgesetzt werden (BV, HA VI usw.) Naturgemäß hielt diese Variante nur kurz an.
OH


nach oben springen

#42

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 13:31
von Onkel Hu (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
... im märz 1990 begann dann bei der passkontrolle das grosse "pickelschiessen". jeder der nicht einen hochschul- bzw. fachschulabschluss vorweisen konnte wurde degradiert. plötzlich bestand die gesamte passkontrolle nicht mehr aus altgedienten hauptmännern sondern aus fähnrichen.

* erkenntnisse aus berlin



ich war ab 11/89 dann im Harz eingesetzt und war bis zum Schluß Hptm. Also bei uns verlor zu der Zeit (das war zum 01.03.90 genau der Übergang vom MfS zu den GT) niemand seinen Dienstgrad bis zum Hauptmann. Ab Major kam es zu Degradierungen.

OH


nach oben springen

#43

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 13:34
von Onkel Hu (gelöscht)
avatar

Zitat von wosch
Übrigens, das Diskutieren ist für mich gar nicht so wichtig, es reicht mir schon, daß ich meine Meinung loswerden kann.



...was ja glatt der Sinn eines Forums ist, keine Diskussion.

OH


nach oben springen

#44

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 13:48
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Onkel Hu

Zitat von wosch
Übrigens, das Diskutieren ist für mich gar nicht so wichtig, es reicht mir schon, daß ich meine Meinung loswerden kann.



...was ja glatt der Sinn eines Forums ist, keine Diskussion.

OH




;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
Nein Onkel Hu, Das trifft für mich nur zu, wenn von dem angeblichen Diskussionspartner nur darauf hingewiesen wird, daß man keine Ahnung hat. Dann ist eine Diskussion überflüssig, es sei denn, man würde genauso primitiv antworten!!
Schönen Gruß aus Kassel.


nach oben springen

#45

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 13:53
von negativ 1 bei 590 (gelöscht)
avatar

servus

ich schon!
die genossen der pke dachten natürlich, alle die kein visa haben, wollen ständig ausreisen, heisst nicht wiederkommen. deswegen die ungüligkeitsmachung!
das aber dann visa an der güst ausgegeben worden, bzw. man kein visa mehr brauchte, war es halt zu spät, für die die NUR MAL GUCKEN WOLLTEN !

richtig? schilbert?


nach oben springen

#46

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 14:30
von Onkel Hu (gelöscht)
avatar

Zitat von negativ 1 bei 590

die genossen der pke dachten natürlich, alle die kein visa haben, wollen ständig ausreisen, heisst nicht wiederkommen. deswegen die ungüligkeitsmachung!


Nee. deswegen nicht. Ich vermute mal, dass bezüglich der Ansage von Schabowski etwa auf höherer (nicht höchster) Ebene die Überraschung genauso groß war, wie z. B. bei den Paßkontrolleuren. Dann gab es den ersten Andrang an den GÜST, erste Meldungen und Fernschreiben.

Entsprechend der jahrzehntelangen, ausgelaschten Gleise in der Führung des/der Ministeriums/-ien konnte man einen so radikalen Schlußstrich nicht ziehen und regelte erstmal "provisorisch" das Problem der ständigen Ausreise, eben mittels des Stempels auf dem Lichtbild. Weiter ging das Umdenken innerhalb kurzer Zeit nicht, was ja auch irgendwie verständlich scheint. Die Regelung mit dem Stempel galt ja wohl für alle GÜST Berlin/grüne Grenze, soweit ich weiß.

Nach kurzer Zeit fragte auch kein Kontrolleur mehr die Leute, ob sie wierderkommen wollen oder nicht, der Andrang war einfach zu groß.

OH


zuletzt bearbeitet 06.01.2010 14:30 | nach oben springen

#47

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 16:48
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von wosch
Den Ausdruck "Geschwurbel" kenne ich leider nicht, scheint aber was ganz Schlimmes zu sein!!




Guckst du hier http://de.wikipedia.org/wiki/Geschwurbel


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#48

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 16:50
von Pitti53 | 8.786 Beiträge

Zitat von Feliks D.

Zitat von wosch
Den Ausdruck "Geschwurbel" kenne ich leider nicht, scheint aber was ganz Schlimmes zu sein!!




Guckst du hier http://de.wikipedia.org/wiki/Geschwurbel




nach oben springen

#49

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 17:11
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Pitti53

Zitat von Feliks D.

Zitat von wosch
Den Ausdruck "Geschwurbel" kenne ich leider nicht, scheint aber was ganz Schlimmes zu sein!!




Guckst du hier http://de.wikipedia.org/wiki/Geschwurbel






Ah,auf gut deutsch-Du erzählst nur Mist.



nach oben springen

#50

RE: Schabowskis Zettel, viel Wirbel um nichts?

in Fragen und Antworten zur Berliner Mauer 06.01.2010 17:57
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von Feliks D.

Zitat von wosch
Den Ausdruck "Geschwurbel" kenne ich leider nicht, scheint aber was ganz Schlimmes zu sein!!




Guckst du hier http://de.wikipedia.org/wiki/Geschwurbel




;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

Danke Felix, Du hast mir sehr geholfen, hat sich doch mein Wissenstand dank Deiner Mithilfe sehr erweitert und Pittiplatsch hatte auch noch gleich was zum Lachen gehabt. Das Wort "Geschwurbel" aus der Feder von Gilbert ist für mich eine Ehre und in diesem Sinne werde ich bestimmt weitermachen!
Schönen Gruß aus Kassel


nach oben springen



Besucher
32 Mitglieder und 91 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 157 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557247 Beiträge.

Heute waren 157 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen