#121

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 22:16
von Ernesto34 | 14 Beiträge

Zitat von Bürger im Beitrag #119
Hallo zusammen, erstmal danke Mario. Ich möchte gerne die Überschrift auf lösen, denn ich habe sie auch geschrieben.
Ich habe in der 7. Grenzkompanie in Sorge gediehnt. Ja wie jeder der an der Grenze gediehnt hat weis, gab es vor jedem Aufzug an die Grenze auf dem Kasernenhof einen Befehlsempfang. Unser damaliger Kompaniechef war Major Piotrovski welcher immer sagte bei anruf erfolgt Magazinwechsel.
Der Richtige Wortlaut hies aber: Erstens Anrufen, zweitens Anrufen und Warnschuß, drittes geziehltes Feuer auf die unteren Extremiteten.
Er hat seine eigene wariante des Befehls gehabt und sagte immer bei anruf erolgt Magazinwechsel. Heist, es gab kein anruf, es gab kein Warnschuss, es heist das du das erste Magazin schon leer hast bevor du den Grenzverletzten anrufst. Verstanden?
Der Co Chef war ein Hartliner, der der beste vom ganzen Grenzkomando Nord sein wollte und zu meiner Zeit auch war.
Seht Euch den Dokumentarfilm am 15. 09. 2015 um 20.15 Uhr im ZDF an und Ihr werdet Verstehen von was ich rede.
Gruß Ötten


nach oben springen

#122

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 22:28
von vs1400 | 2.389 Beiträge

Zitat von mibau83 im Beitrag #120


wenig zielführend deine info! erkläre doch bitte mal ernesto34 welches paralleluniversum du meinst.



am thema wirklich interessierte user, mibau83,
können, konnten damit etwas anfangen.
da oetten nun auch seine info verteilt hat, hat es sich doch erledigt.

natürlich hätte ich es wohl eher so ... parallel"universum" ... schreiben können,
hätte es dir geholfen.

gruß vs ... dass letzte, markierte satzzeichen bitte beachten.


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#123

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 22:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von vs1400 im Beitrag #122
Zitat von mibau83 im Beitrag #120


wenig zielführend deine info! erkläre doch bitte mal ernesto34 welches paralleluniversum du meinst.



am thema wirklich interessierte user, mibau83,
können, konnten damit etwas anfangen.
da oetten nun auch seine info verteilt hat, hat es sich doch erledigt.

natürlich hätte ich es wohl eher so ... parallel"universum" ... schreiben können,
hätte es dir geholfen.

gruß vs ... dass letzte, markierte satzzeichen bitte beachten.



@vs1400, als interessierter User weiß ich was gemeint ist, da bedarf es keinerlei Umformulierungen. Es ist allerdings traurig, das sich sogenannte
"Menschenkenner" abwertend über Ernesto äußern.
Kennst Du ihn?
Kennst Du seinen Lebenslauf?
Kennst Du seine Lebenseinstellung?
Mußt nicht antworten, die Antwort würde "NEIN" lauten, oder?
Gerade Gestern habe ich mit ihm ne knappe Stunde telefoniert,
Micha


mibau83 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#124

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 22:51
von Ernesto34 | 14 Beiträge

Endlich ist es mir gelungen den Anschluss zu den vorhergehenden Beiträgen insbesondere # 118, 119, 120.
Ich weiß nicht, wie ich Euch anreden kann oder soll, also seid gegrüßt zusammen. Ich möchte nochmals betonen, dass ich schon des Öfteren im Forum reingeschaut habe. Aber ich werde immer überzeugter, dass es keinen Zweck hat, mit vielen aus dem Forum auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Fangen wir an," Im # 120 Der Begriff im parallele Universum zu bewegen bezeichnet man laut Google eine hypothetische Welt oder ein Universum außerhalb des bekannten Universums. Was soll das für eine Bezeichnung für einen altgedienten Genossen bedeuten?. Ich empfinde das für eine abstrakte Darstellung eines Mitgliedes des Forums, der ohne Bindung zur Umwelt lebt. Damit zieht er Menschen aus aller Welt zusammen, die, die verschiedensten Weltanschauungen usw. haben. AUSSERDEM HAT DIESER Kommentar MIT DEM Thema IN KEINER WEISE ETWAS ZU TUN:
Der Beitrag # 119 von "Bürger" " hat sich der erwähnte user neu angemeldet, natürlich ohne natürlichen Eigennutz. Ich kannte weder Piotrowski
noch seinen Stellvertreter, aber weis, dass zu jedem Dienstantritt eine Einweisung mit anschließender Vergatterung stattfand. Diese Vergatterung entsprach in jedem Fall den entsprechenden Dienstvorschriften. Ich kenne nun die Gegebenheiten nur bis zur Zeit 1959 und ansonsten auch nur
aus entsprechenden Berichten. Meine Dienstzeit in Sorge, Benneckenstein entsprach immer den jeweiligen Gegebenheiten.
Die Darlegung Bei Anruf Magazinwechsel ist nach meiner Meinung nach eine unnötige und aussagungsloser Begriff. Ich möchte auf die anderen
Darlegungen garnicht weiter eingehen, da sie manchmal bis weit unter die Gürtellinie gehen. Meine politische Einstellung habe ich schon mal dargestellt. Ich wundere mich nur, wie viele Wendehälse noch existieren. Und wenn einige Fragen, warum heute soe viele Menschen wieder zurück zur DDR schauen, dann sagt das doch genügend aus. Trotzdem viele Grüße Ernesto 34


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#125

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 22:54
von vs1400 | 2.389 Beiträge

G.Michael,
nur weil du mit ihm telegeföhnt hast ... ich wette es war euer erstes gespräch ... musst du dich nicht als leumund verpflichtet fühlen.
ich habe mir seine vita vorher angesehen und hätte zumindest ne frage, auf mein post, erwartet.

gruß vs ... und bleib locker ...


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#126

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 22:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von vs1400 im Beitrag #125
G.Michael,
nur weil du mit ihm telegeföhnt hast ... ich wette es war euer erstes gespräch ... musst du dich nicht als leumund verpflichtet fühlen.
ich habe mir seine vita vorher angesehen und hätte zumindest ne frage, auf mein post, erwartet.

gruß vs ... und bleib locker ...









Knapp daneben, ist eben auch vorbei, nur mal so. Seit dem 06.08.14 steht er in meinem Gästebuch und ist damit der älteste Zeitzeuge,
der das GAR 5/Glöwen kennen gelernt hat. Quasi der Erstbezug.

Micha


zuletzt bearbeitet 26.07.2015 23:05 | nach oben springen

#127

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 23:07
von Pitti53 | 8.788 Beiträge

[quote=Bürger|p481118]Hallo zusammen, erstmal danke Mario. Ich möchte gerne die Überschrift auf lösen, denn ich habe sie auch geschrieben.
Ich habe in der 7. Grenzkompanie in Sorge gediehnt. Ja wie jeder der an der Grenze gediehnt hat weis, gab es vor jedem Aufzug an die Grenze auf dem Kasernenhof einen Befehlsempfang. Unser damaliger Kompaniechef war Major Piotrovski welcher immer sagte bei anruf erfolgt Magazinwechsel.
Der Richtige Wortlaut hies aber: Erstens Anrufen, zweitens Anrufen und Warnschuß, drittes geziehltes Feuer auf die unteren Extremiteten.
Er hat seine eigene wariante des Befehls gehabt und sagte immer bei anruf erolgt Magazinwechsel
. Heist, es gab kein anruf, es gab kein Warnschuss, es heist das du das erste Magazin schon leer hast bevor du den Grenzverletzten anrufst. Verstanden?
Der Co Chef war ein Hartliner, der der beste vom ganzen Grenzkomando Nord sein wollte und zu meiner Zeit auch war.
Seht Euch den Dokumentarfilm am 15. 09. 2015 um 20.15 Uhr im ZDF an und Ihr werdet Verstehen von was ich rede.
Gruß Ötten
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Vorgesezten vom GB wußten genau wie die Verwaltung 2000 davon nichts? Schwer vorstellbar!

Solch ein sonderbares gebaren eines KC wäre doch über kurz oder lang aufgefallen!


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.07.2015 23:08 | nach oben springen

#128

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 23:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pitti53 im Beitrag #127
[quote=Bürger|p481118]Hallo zusammen, erstmal danke Mario. Ich möchte gerne die Überschrift auf lösen, denn ich habe sie auch geschrieben.
Ich habe in der 7. Grenzkompanie in Sorge gediehnt. Ja wie jeder der an der Grenze gediehnt hat weis, gab es vor jedem Aufzug an die Grenze auf dem Kasernenhof einen Befehlsempfang. Unser damaliger Kompaniechef war Major Piotrovski welcher immer sagte bei anruf erfolgt Magazinwechsel.
Der Richtige Wortlaut hies aber: Erstens Anrufen, zweitens Anrufen und Warnschuß, drittes geziehltes Feuer auf die unteren Extremiteten.
Er hat seine eigene wariante des Befehls gehabt und sagte immer bei anruf erolgt Magazinwechsel
. Heist, es gab kein anruf, es gab kein Warnschuss, es heist das du das erste Magazin schon leer hast bevor du den Grenzverletzten anrufst. Verstanden?
Der Co Chef war ein Hartliner, der der beste vom ganzen Grenzkomando Nord sein wollte und zu meiner Zeit auch war.
Seht Euch den Dokumentarfilm am 15. 09. 2015 um 20.15 Uhr im ZDF an und Ihr werdet Verstehen von was ich rede.
Gruß Ötten
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Vorgesezten vom GB wußten genau wie die Verwaltung 2000 davon nichts? Schwer vorstellbar!

Solch ein sonderbares gebaren eines KC wäre doch über kurz oder lang aufgefallen!





@Pitti53, ich habs mir nicht getraut, von daher nicht nur Danke, JUBEL
Micha


nach oben springen

#129

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 23:10
von vs1400 | 2.389 Beiträge

ach gottchen und "sorry", G.Michael,
dass hat meine wenigkeit leider absolut nicht beachtet.

nun zeig ihm doch dann wenigstens auch, wo er sich vorstellen sollte.

gruß vs ... und thx für deine antwort ...


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#130

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 23:13
von mibau83 | 821 Beiträge

schade, wieder kein beitrag von dir zur aufklärung über dieses "paralleluniversum"!

das ich am thema interessiert bin müßtest du eigentlich wissen.

habe mit ernesto34 vor einer woche" telegeföhnt", kenne ihn auch persönlich von einen treffen.

gruß mibau83, der heute die beiträge eines users über "vollpfosten" gelesen hat.


zuletzt bearbeitet 26.07.2015 23:14 | nach oben springen

#131

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 23:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von vs1400 im Beitrag #129
ach gottchen und "sorry", G.Michael,
dass hat meine wenigkeit leider absolut nicht beachtet.

nun zeig ihm doch dann wenigstens auch, wo er sich vorstellen sollte.

gruß vs ... und thx für deine antwort ...


Den Part Vorstellungshinweis übernimmst am besten Du.
Wenn Du rechnen kannst, davon gehe ich aus, dann solltest Du froh sein, oder auch nicht, das sich ein Mann in dem Alter überhaupt noch beteiligt.
Manches solltest Du schon beachten, bevor Du Behauptungen aufstellst.
Micha


zuletzt bearbeitet 27.07.2015 01:55 | nach oben springen

#132

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.07.2015 23:29
von vs1400 | 2.389 Beiträge

Zitat von mibau83 im Beitrag #130
schade, wieder kein beitrag von dir zur aufklärung über dieses "paralleluniversum"!

das ich am thema interessiert bin müsstest du eigentlich wissen.

habe mit ernesto34 vor einer woche" telegeföhnt", kenne ihn auch persönlich von einen treffen.

gruß mibau83, der heute die beiträge eines users über "vollpfosten" gelesen hat.


mibau83,
du erwartest jetzt nicht wirklich ne hilfestellung von mir,
oder?
egal,

bin mir sicher das dir ein anderer user hilft.

hm, Pitti53,
meinst du wirklich, dass sich oetten, vorm sendetermin, nochmal meldet?



gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


zuletzt bearbeitet 27.07.2015 00:38 | nach oben springen

#133

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 27.07.2015 06:59
von damals wars | 12.145 Beiträge

Zumindest ist geklärt, das der Spruch eine "Redewendung" des KC war, und eine normale Vergatterung erfolgte.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
vs1400 und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#134

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 27.07.2015 10:57
von vs1400 | 2.389 Beiträge

worum geht es denn in diesem thema wirklich,
um einen übereifrigen kc?
dies sollte doch im eigentlichen nicht zum haupthema gemacht werden,
oder?

oetten nimmt hier die rolle eines zeitzeugen ein und kann ja, im eigentlichen, nicht wirklich einer sein. bezogen auf den vorfall im grenzdienst und der reaktion eines postenpaares.
er war 4 postenpaare entfernt (in einer abrieglung, ca. 200m) und dann kamen noch die von ihm beschrieben umstände dazu.
die zwei agt, die wirklich etwas aussagen könnten, äußern sich nicht öffentlich. was ich teilweise sogar verstehen kann.

egal ...
... die geschichte wird halt neu geschrieben und irgendwie muss ja auch alles zusammenpassen.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#135

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 27.07.2015 12:26
von damals wars | 12.145 Beiträge

Beim Lesen des Themas hier habe ich mich gefragt:
http://neues-forum.info/forum/viewtopic....1eec3e&start=20

Warum musste Balu noch mal umkehren und ausgerechnet Mogli mitnehmen?

Und oetten beschreibt genau meine Empfindungen bei einer Festnahme, das Denken und Handeln der Grenzer war
doch ziehmlich gleich und von Humanität geprägt.
Ich habe das nie anders kennengelernt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#136

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 27.07.2015 13:24
von Hanum83 | 4.733 Beiträge

Oh ja, die Humanität, die war wirklich an der Grenze zu Hause, am humansten fand ich die Anlage 501, humaner geht's ja faktisch gar nicht mehr, obwohl, 5000 Volt wären eine Alternative gewesen, aber aus bekannten Gründen konnte man wohl diese humane Maßnahme leider nicht vollziehen.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
zuletzt bearbeitet 27.07.2015 13:33 | nach oben springen

#137

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 27.07.2015 13:40
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

15 Jährige in den Rücken Schiessen,die wieder auf dem Weg zurück waren (DDR) Heldenhaftes verhalten der Posten.Ich will hoffen das diese"Schützen" mehrmals im Monat Nachts aufschrecken.


nach oben springen

#138

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 27.07.2015 21:05
von vs1400 | 2.389 Beiträge

Pit 59,
du warst wirklich mal postenführer?
dann hattest du "held" zumindest massig glück und solltest täglich dafür dankbar sein.

der getötete wurde in die schulter getroffen und war mit 1,80m wohl auch nicht unbedingt als jugendlicher bzw. kind erkennbar.
du kannst dich nun noch etwas ins thema einlesen und dann, nachdem du das erledigt hast, etwas qualifiziertes zu thema beitragen.
dein lesestoff

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#139

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 27.07.2015 21:31
von Pit 59 | 10.135 Beiträge

Ich habe das schon woanders gelesen das Du ein harnäckiger Verteidiger der Schützen bist


nach oben springen

#140

RE: Bei Anruf erfolgt Magazinwechsel

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 27.07.2015 21:42
von Fritze | 3.474 Beiträge

Ich bin ja nun auch Schütze ,so vom Sternbild her !

Normalerweise geb ich nicht so viel auf Horoskope ,aber ziemlich oft passen die Texte !

Diese Woche auch wieder ! Aber den Text kann ich nicht einstellen ,das gäb Trouble .

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Öffnung der GÜST Teltow-Kanal Bezirk Potsdam
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von PKE
6 01.11.2016 19:11goto
von PKE • Zugriffe: 1209
Militär- Verbindungsmissionen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von PKE
0 19.06.2016 10:59goto
von PKE • Zugriffe: 418
Bilder aus der Kindheit
Erstellt im Forum DDR Zeiten von PKE
8 08.06.2016 18:59goto
von PKE • Zugriffe: 1199
F. Streletz - Die Handlungen der militärischen Führung im Herbst 1989
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von werner
409 17.02.2015 14:40goto
von damals wars • Zugriffe: 20715
Die Stoßkräfte der Volksmarine
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Eddy
42 03.03.2014 17:58goto
von Eddy • Zugriffe: 6132
Schüsse an der Elbe
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von TOMMI
20 21.01.2016 21:04goto
von der sturmbahn könig • Zugriffe: 4461
"Opferbericht"
Erstellt im Forum Leben in der DDR von 17.Juni
78 07.07.2010 18:14goto
von Oss`n • Zugriffe: 3781

Besucher
23 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1756 Gäste und 111 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557776 Beiträge.

Heute waren 111 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen