#1

U-Haftanstalt Erfurt 1952 - 89

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.11.2009 19:43
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Mal was zum "viel lesen" und zum "nachdenken".

http://www.thueringen.de/tlstu/tlstupubl...anstalt2007.pdf

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#2

RE: U-Haftanstalt Erfurt 1952 - 89

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.11.2009 22:51
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Hallo Oss'n,
danke für diese riesige Informationsquelle. Wer das durchgearbeitet hat, kann sich jede Besichtigung sparen. Ist sehr interessant, was hier über das Haftregime, Strafverfahren dokumentiert ist. Über die Hälfte der Erfurter MfS-Gefangenen war direkt wegen vorbereitetem oder durchgeführtem Grenzübertritt inhaftiert.

Folgender Fall ist für mich unglaublich, er steht für viele andere:

"So wurde zum Beispiel 1988 ein Thüringer mitdem Strafvorwurf „Verbindungsaufnahme“ inhaftiert, weil er einen Verwandten angerufen hatte, der nach einer Dienstreise im Westen geblieben war, um ihm den Ausreisewunsch von dessen noch hier befindlicher Ehefrau mitzuteilen."

Die Marionettenfunktion der Rechtssprechung wird hier deutlich:

"MfS-Untersuchungsleiter Fister ordnete an, dass „Einzeltäter“ im beschleunigten Verfahren generell ein Jahr Haft bekommen sollten,...."


nach oben springen

#3

RE: U-Haftanstalt Erfurt 1952 - 89

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 28.11.2009 05:37
von manudave (gelöscht)
avatar

Dieses Gefängnis habe ich in diesem Jahr auch besichtigt - das war schon sehr bedrückend.

Die Beauftragte des Landes Thüringen Neubert, führte uns durch den Komplex. Da war wirklich das "Schweigen im Walde" angesagt, als man die Zellen sah und dann vom Alltag der Häftlinge erfuhr.

Das überraschende war wirklich der Ort der Haftanstalt - mitten in der Stadt - und die meisten Häftlinge wussten nicht mal den Ort an welchem sie waren.

MP Althaus hat mittlerweile beschlossen - auch auf Drängen von vielen Opfern - dieses Areal zur Gedenkstätte umbauen zu lassen.
Bisher scheiterte das am lieben Geld.


nach oben springen

#4

RE: U-Haftanstalt Erfurt 1952 - 89

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 28.11.2009 06:24
von S51 | 3.733 Beiträge

Aber haben die Thüringer nicht inzwischen einen/eine andere MP?


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#5

RE: U-Haftanstalt Erfurt 1952 - 89

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 28.11.2009 08:59
von manudave (gelöscht)
avatar

Zitat von S51
Aber haben die Thüringer nicht inzwischen einen/eine andere MP?



Natürlich, der Beschluss darüber kamm jedoch noch vom "Alten" MP Althaus kurz vor der Wahl.


nach oben springen

#6

RE: U-Haftanstalt Erfurt 1952 - 89

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 28.11.2009 10:56
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Oh mann - die Erfurter sagten, die Andreasstrassse ist die längste Strasse der Welt - da weiss keiner wann er wieder raus kommt. Ich dachte immer der Backstein Bau ist eine normale U-Haft, das rechts daneben das MfS war, war jedem bekannt. Naja ehrlich gesagt, hat mich das vor 20 - 35 Jahren auch nicht wirklich interessiert.

Mike59


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 362 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557712 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen