#1

Grenzverletzung aus dem Westen miterlebt

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2009 17:54
von Luchs (gelöscht)
avatar

Gibt es hier jemanden, der über mein Erlebnis Kenntnis hat?

Leider kann ich nicht mehr genau sagen, wann es war, auf alle Fälle aber im Zeitraum 1986 - 1989.

Ich stand an der Grenze auf der Nordseite des Mittellandkanals. Vor mir der Grenzhinweis des BGS "Halt hier Grenze" dahinter ein etwa 8o cm hoher Erdwall. Durch die Büsche war nicht viel zu sehen.

Ich versuchte, die Brücke über den Mittellandkanal mit dem Fernglas zu beobachten, als ich hörte, wie jemand angerufen wurde: "Halt stehenbleiben!" Dann fielen Schüsse. Ich sprang auf den Erdwall, der sich schon auf DDR-Gebiet befand. Weiter traute ich mich nicht. In den nächsten 10 Minuten hörte ich nichts mehr.

Nachdem ich gegangen war, kam mir auf dem Weg zur Rühener Brücke, wo ich meinen Wagen parkte ein BGS- oder Zollbus entgegen. Ich sagte den Beamten, was ich gehört hatte. Die schien das nicht zu interessieren.

Viele Grüße
Micha


nach oben springen

#2

RE: Grenzverletzung aus dem Westen miterlebt

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2009 18:09
von Mike59 | 7.980 Beiträge

[quote="Luchs"]Gibt es hier jemanden, der über mein Erlebnis Kenntnis hat?

Leider kann ich nicht mehr genau sagen, wann es war, auf alle Fälle aber im Zeitraum 1986 - 1989.

Ich stand an der Grenze auf der Nordseite des Mittellandkanals. Vor mir der Grenzhinweis des BGS "Halt hier Grenze" dahinter ein etwa 8o cm hoher Erdwall. Durch die Büsche war nicht viel zu sehen.

Ich versuchte, die Brücke über den Mittellandkanal mit dem Fernglas zu beobachten, als ich hörte, wie jemand angerufen wurde: "Halt stehenbleiben!" Dann fielen Schüsse. Ich sprang auf den Erdwall, der sich schon auf DDR-Gebiet befand. Weiter traute ich mich nicht. In den nächsten 10 Minuten hörte ich nichts mehr.

Nachdem ich gegangen war, kam mir auf dem Weg zur Rühener Brücke, wo ich meinen Wagen parkte ein BGS- oder Zollbus entgegen. Ich sagte den Beamten, was ich gehört hatte. Die schien das nicht zu interessieren.
-------------------------
Was ist los mit dir?? Alter Pux.

Ist das ein Beitrag zu Halloween. Einen Zoll Bus sollte man aber schon von einem BGS Bus unterscheiden können.und die Insassen sowie so.

Mike59


nach oben springen

#3

RE: Grenzverletzung aus dem Westen miterlebt

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2009 18:16
von karl143 (gelöscht)
avatar

Das verwechseln von Zoll und BGS Streifen könnte daran liegen, das die 8. Hu. Streifendienst hatte und z. B. mit den
grauen Bussen unterwegs war. Das ist nicht nur dem Luchs passiert. Das passierte sogar Anwohnern der Grenze. Also, nicht gleich so überreagieren!


nach oben springen

#4

RE: Grenzverletzung aus dem Westen miterlebt

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2009 18:47
von Luchs (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59
...
Was ist los mit dir?? Alter Pux.

Ist das ein Beitrag zu Halloween. Einen Zoll Bus sollte man aber schon von einem BGS Bus unterscheiden können.und die Insassen sowie so.

Mike59


Zitat von karl143
Das verwechseln von Zoll und BGS Streifen könnte daran liegen, das die 8. Hu. Streifendienst hatte und z. B. mit den
grauen Bussen unterwegs war. Das ist nicht nur dem Luchs passiert. Das passierte sogar Anwohnern der Grenze. Also, nicht gleich so überreagieren!


Hallo Mike und Karl,

- der Mike hatte des sicherlich im Lustigen gemeint, sonst hätte er nicht alter Pux geschrieben.
- Ich war auch Grenzanwohner in Büddenstedt und Jerxheim, konnte also ziemlich genau unterscheiden, ob es sich um einen Bus des Zolls oder des BGS handelte. Das die 8. Hundertschaft graue Busse hatte, wusste ich nicht. Dann hätte ich sie sicherlich für den Zoll gehalten, wenn ich das Nummernschild nicht beachtet hätte.
- weshalb ich nicht weiß, ob es sich um eine Streife des Zolls oder BGS handelte liegt an der Zeit dazwischen. Mann, dass ist über 20 Jahre her. Sicherlich hielt ich es nicht für wichtig, dass ich es mir merkte.

Viele Grüße
Micha


nach oben springen

#5

RE: Grenzverletzung aus dem Westen miterlebt

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2009 18:54
von karl143 (gelöscht)
avatar

Zitat von Luchs

- Ich war auch Grenzanwohner in Büddenstedt und Jerxheim, konnte also ziemlich genau unterscheiden, ob es sich um einen Bus des Zolls oder des BGS handelte.


Ich weiß doch wo du gewohnt hast.

Zitat von Luchs

Das die 8. Hundertschaft graue Busse hatte, wusste ich nicht.

Micha



Das wußten auch die wenigsten. Es war zwar selten, aber ab und zu wurde damit u. a. auch die Streife gefahren. Ansonsten fanden die in anderen Bereichen Verwendung.


nach oben springen

#6

RE: Grenzverletzung aus dem Westen miterlebt

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2009 18:57
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Nee ich wollte eigentlich nicht überreagieren - ich versuche etwas mehr Abstand zu bewahren. Also alles nicht so ernst


1989 noch eine 8. Huscha? Aufklärungszug mit Fz. die Wechselkenzeichen hatten, ist mir ja noch bekannt, Aber das mit der 8. Huscha ist schon ewig her. Oder?

Mike59


nach oben springen

#7

RE: Grenzverletzung aus dem Westen miterlebt

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2009 19:02
von karl143 (gelöscht)
avatar

Mike, dann war es eben nicht die 8. sondern 4. Ist doch im Grunde auch egal. Ich war da von meiner Zeit ausgeganegen, und davon, das du zu dieser Zeit nicht BGS Beamter warst sondern auf der anderen Seite. Es war jedenfalls auch im Westen kaum einen bekannt, das die graune Fahrzeuge mit den Wechselkennzeichen BGS Fahrzeuge waren. Die wurden auch von anderen Hu. mal "ausgeliehen".


nach oben springen

#8

RE: Grenzverletzung aus dem Westen miterlebt

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.11.2009 19:12
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Ist schon klar - kenne beide Strukturen Ich habe doch gesagt, nicht alles so ernst nehmen. Dies zu wissen war früher mein täglich Brot. Kannte mich damals besser beim BGS aus wie bei unserer Firma und heute bei der BPOL. Traurig aber war.

Mike59


zuletzt bearbeitet 01.11.2009 19:13 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 471 Gäste und 32 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558752 Beiträge.

Heute waren 32 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen