#1

Einer von Vielen, der Tod des Michael Schmidt

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.10.2009 18:16
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Quelle. Militär, Staat und Gesellschaft in der DDR: Forschungsfelder, Ergebnisse ...
Von Hans Gotthard Ehlert,Matthias Rogg,Germany. Militärgeschichtliches Forschungsamt


Dateianlage:
nach oben springen

#2

RE: Einer von Vielen, der Tod des Michael Schmidt

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.10.2009 19:35
von Zermatt | 5.293 Beiträge

In den Tagesmeldungen der Grenztruppen wurde der Vorfall so beschrieben:

Am 1.12.1984 3.18 Uhr,Festnahme des Schmidt,Michael Horst,geb 20.10.1964,wohnhaft :Schwanebeck,Beruf-Zimmermann
durch Gt der DDR,Postenführer Unteroffizier Udo W.Posten Soldat Uwe H.im Abschnitt 400m nordwestlich Wollankstrasse,Stadtbezirk Berlin Pankow mit Anwendung der Schusswaffe und Verletzung des Grenzverletzers.

Der Grenzverletzer bewegte sich aus Tichtung Schulzestrasse zur Hinterlandsicherungsmauer,überwand diese mittels
einer Holzleiter.Mit einer weiteren Holzleiter bewegte er sich weiter,überwand den Grenzsignalzaun,welcher auslöste
und bewegte sich weiter in Richtung Grenzmauer.

Der Grenzverletzer wurde beim Überwinden der Hinterlandsicherungsmauer durch den 200m entfernten auf einem B Turm
eingesetzten Grenzposten festgestellt.Es erfolgte Anruf und Warnschuss,worauf der Grenzverletzer sein Tempo erhöhte,
darauf wurde gezieltes Feuer geschossen.
Nach leisten der ersten Hilfe erfolgte der Abtransport des Grenzverletzters 04.11 Uhr zum VP-Krankenhaus.

Gegner: Seit 03.40 Uhr wurde eine Streife der WB-Polizei,1 Streife des Grenzzolldienstes und 2 Angehörige der französichen Armee auf dem Podest gegenüber dem Handlungsort festgestellt.



nach oben springen

#3

RE: Einer von Vielen, der Tod des Michael Schmidt

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.10.2009 19:48
von icke46 | 2.593 Beiträge

Hallo,

ich nehme an, dass das von Jörg angehängte PDF-Dokument aus der von ihm benannten Quelle stammt. Wenn das so ist, ist es für mich leider ein Musterbeispiel dafür, wie man es nicht machen sollte. In wissenschaftlichen Dokumenten sollten gerade Abschnitte, die eine wörtliche Rede wiedergeben, mit Quellenangaben versehen sein. Von daher ist für mich informativer - und auch wegen dem oben genannten glaubwürdiger - folgender Link:
http://www.chronik-der-mauer.de/index.ph...d/593909/page/0

Der Inhalt deckt sich zwar mit dem PDF, aber wie gesagt, Quellennachweise sollten in wissenschaftlichen Ausarbeitungen nicht fehlen.

Gruss

icke



nach oben springen

#4

RE: Einer von Vielen, der Tod des Michael Schmidt

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 26.10.2009 22:42
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Danke für die bessere Quelle icke!


nach oben springen



Besucher
11 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 781 Gäste und 65 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558398 Beiträge.

Heute waren 65 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen